Home / Forum / Beauty / Piercing eingewachsen bzw verwachsen

Piercing eingewachsen bzw verwachsen

9. Januar 2010 um 19:15

Hallo zusammen,

Mir Pechvogel ist es doch tatsächlich passiert, dass mein Madonna Piercing ins Fleisch eingeachsen ist, es kuckt also innen nichts mehr raus.

Jetzt muss ich es von einem Arzt entfernen lassen!

Hat jemand diese Erfahrung gemacht oder kennt ihr jemanden? Mein Piercer hat gesagt, dass es bei ihm so einen Fall noch nicht gegeben hat und nicht wies, woran es genau liegen kann!

Danke & Grüße,
Adi

Mehr lesen

9. Januar 2010 um 21:36

Vielleicht war der Stab zu kurz.
Wie lang hattest dus denn schon?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2010 um 22:02
In Antwort auf thea_12667693

Vielleicht war der Stab zu kurz.
Wie lang hattest dus denn schon?

Der Stab war lang
Der Stab wurde noch nicht mal gekürzt! Hatte ihn etwas länger drin, weil ich keien Zeit zum kürzen hatte, aber normalerweise hätte das nciht passieren dürfen, da der Stab recht langw ar bzw immer noch ist. . .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2010 um 12:32
In Antwort auf leona_11918944

Der Stab war lang
Der Stab wurde noch nicht mal gekürzt! Hatte ihn etwas länger drin, weil ich keien Zeit zum kürzen hatte, aber normalerweise hätte das nciht passieren dürfen, da der Stab recht langw ar bzw immer noch ist. . .

Hm...
komisch, aber hast du das denn nicht gemerkt? Wenn der Stab sehr lang ist und hinten die Platte schon in der Lippe, dann muss es doch vorne voll weit rausstehen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2010 um 19:42
In Antwort auf thea_12667693

Hm...
komisch, aber hast du das denn nicht gemerkt? Wenn der Stab sehr lang ist und hinten die Platte schon in der Lippe, dann muss es doch vorne voll weit rausstehen?

..
tuts ja!

Ne, habs nicht richtig gemerkt, war mein erstes Piercing und hab nur irgendwan gemerkt,d ass es gar nciht mehr so stört wie am anfang, naja. .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2010 um 12:24

Also. . .
er kann es nicht wieder aufritzen, nachdem er sich es angeschaut hatte, stellte er eben fest, dass es viel zu tief drinnen ist.

Ach, was, ich darf es zahlen,w ie nett Sind da shohe Kosten?

Ich habe es kaum bewegt, am Anfang hing es eben abund zu an der Schleimhaut aber das ist bei einem langen Stab ja normal und ich habs mitder Zunge wieder gerichtet. Aber wie das so passieren konnte, ist unerklärlich. Bin gespannt, wie der Arzt dies entfernen wird, ich hoffe, ich spüre keinen Schmerz.

Sobald es abgeheilt ist, versuche ich es ein 2.mal und wenns dann wieder Probleme gibt, lasse ich es entgültig. Laut Piercer kann man es ruhig wiederholen, wenn die Heilung zu Ende ist. . .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2013 um 13:55
In Antwort auf leona_11918944

Also. . .
er kann es nicht wieder aufritzen, nachdem er sich es angeschaut hatte, stellte er eben fest, dass es viel zu tief drinnen ist.

Ach, was, ich darf es zahlen,w ie nett Sind da shohe Kosten?

Ich habe es kaum bewegt, am Anfang hing es eben abund zu an der Schleimhaut aber das ist bei einem langen Stab ja normal und ich habs mitder Zunge wieder gerichtet. Aber wie das so passieren konnte, ist unerklärlich. Bin gespannt, wie der Arzt dies entfernen wird, ich hoffe, ich spüre keinen Schmerz.

Sobald es abgeheilt ist, versuche ich es ein 2.mal und wenns dann wieder Probleme gibt, lasse ich es entgültig. Laut Piercer kann man es ruhig wiederholen, wenn die Heilung zu Ende ist. . .

Schon so lange her
Ich seh gerade, dass sie einträge von 2010 sind aber vielleicht bekomme ich ja doch eine Antwort ^^
Ich habe im prinzip das selbe problem (aber schon länger nur konnte ich bis jetzt aus Zeitlichen gründen nicht zum Hautarzt)

Welche Kosten kommen denn da auf mich zu und wie wird das alles gehandhabt ?

Liebe Grüße
Lisa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2013 um 10:48
In Antwort auf nancy_11926601

Schon so lange her
Ich seh gerade, dass sie einträge von 2010 sind aber vielleicht bekomme ich ja doch eine Antwort ^^
Ich habe im prinzip das selbe problem (aber schon länger nur konnte ich bis jetzt aus Zeitlichen gründen nicht zum Hautarzt)

Welche Kosten kommen denn da auf mich zu und wie wird das alles gehandhabt ?

Liebe Grüße
Lisa

Der Dermatologe
(und auch ein erfahrener Piercer) holt den Stecker in kurzer Zeit mittels einer kleinen "Operation" raus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2014 um 19:57
In Antwort auf bea_12180162

Der Dermatologe
(und auch ein erfahrener Piercer) holt den Stecker in kurzer Zeit mittels einer kleinen "Operation" raus.

Leider nicht bei mir
Ich war beim Piercer gewesen, welcher mir das Piercing gestochen hatte und er meinte, dass er das nicht machen kann /: Vielleicht ist schon zu viel Haut drüber gewachsen (?)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2014 um 14:27
In Antwort auf nancy_11926601

Leider nicht bei mir
Ich war beim Piercer gewesen, welcher mir das Piercing gestochen hatte und er meinte, dass er das nicht machen kann /: Vielleicht ist schon zu viel Haut drüber gewachsen (?)

Eingewachsen
Das klingt echt ungewöhnlich! Kannst du davon von vorn und hinten ein Photo machen und schicken?

Evtl. hast du einen inkompetenten Piercer erwischt. Frag doch einfach mal bei einem Anderern an. Anschauen lassen kostet nichts.
Im schlimmsten Falle sollte das wie beim Dermal Anchor Piercing ein 1-3mm kurzer Schnitt sein und dann gehts raus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2014 um 15:35
In Antwort auf beatrice1180

Eingewachsen
Das klingt echt ungewöhnlich! Kannst du davon von vorn und hinten ein Photo machen und schicken?

Evtl. hast du einen inkompetenten Piercer erwischt. Frag doch einfach mal bei einem Anderern an. Anschauen lassen kostet nichts.
Im schlimmsten Falle sollte das wie beim Dermal Anchor Piercing ein 1-3mm kurzer Schnitt sein und dann gehts raus.

Hier mal ein foto
hoffe man kann es gut erkennen
Ich werde auch noch Anfang Februar mir das noch einmal ansehen lassen. Hoffentlich übernimmt meine Krankenkasse die Kosten

falls das Bild jetzt zwei mal oben ist tut es mir leid O_O Falls es gar nicht geladen hat, dann verstehe ich den Uploader nicht oder er funktioniert bei mir nicht richtig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2014 um 15:39
In Antwort auf nancy_11926601

Hier mal ein foto
hoffe man kann es gut erkennen
Ich werde auch noch Anfang Februar mir das noch einmal ansehen lassen. Hoffentlich übernimmt meine Krankenkasse die Kosten

falls das Bild jetzt zwei mal oben ist tut es mir leid O_O Falls es gar nicht geladen hat, dann verstehe ich den Uploader nicht oder er funktioniert bei mir nicht richtig.

Dann halt so
http://s14.directupload.net/file/d/3493/io8a7j39_png.htm

hier das bild

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2014 um 18:12
In Antwort auf nancy_11926601

Dann halt so
http://s14.directupload.net/file/d/3493/io8a7j39_png.htm

hier das bild

Foto angekommen
Du hast echt ein ungewöhnlich starkes Heilverhalten. Das Piercing ist quasi zum Dermal Anchor geworden. Hast du auch andere Piercings die evtl. tendenziell ein ähnliches Verhalten zeigen?

Ich würde damit aber nicht zum Arzt gehen sondern zum Piercer. Ärzte kennen sich meist mit Piercings nicht gerade gut aus und lassen sich das trotzdem teuer bezahlen. Die erfahrenen Experten sind die Piercer. Letztere entfernen z.B. auch Dermals auf Wunsch. Wie gesagt frag am besten mal bei einem anderen Piercer, der evtl. auch Dermals anbietet nach.

Beatrice

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2014 um 11:40

Piercings
hallo Leute
Ich Rate euch dringend von Piercings an der Lippe ab es kann zu schwerwiegenden Problemen kommen ich spreche aus Erfahrung ich habe mir vor einem Monat eins machen lassen alles schön und gut ich habe es gehekt und gepflegt aber heute Morgen bin ich aufgewacht stark geschwollene Lippe Schmerzen wie die Sau bin ins KH gefahren und die haben Blut abgenommen und was kam raus eine Infektion mit beginnende Erysipel das ist so ähnlich wie Wundrose wenn das unbehandelt bleibt kann das schwerwiegende Folgen haben sprich hohes Fieber mit stationären Aufentalt und was nun Muss morgens mittags abends Antibiotika nehmen 3000mg sind das am Tag und muss morgen wieder ins KH rein zum Glück war ich rechtzeitig. Ich rate euch deswegen von Piercings an der Lippe ab und was war ich musste es rausnehmen. Also überlegt euch es gut vorher ich sag nur so viel dazu die Krankenkasse übernimmt in so einem Fall nur wenig an Kosten ich musste mein Antibiotika selber bezahlen. Denk lieber vorher nochmal ordentlich darüber nach eine richtige starke Infektion kann bleibende Schäden hinterlassen. Habe es zum Glück im Anfangsstadium.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2014 um 11:42

Piercings
Ich bereue es das ich es habe machen lassen ich habe ein Schaden fürs Leben bin jetzt immer anfällig für Infektionen
Ich werde immer Anfällig sein habe ich heute gesagt bekommen hatte Kontrolle gehabt.
Also Leute Finger weck von lippenpiercings auch wenn sie noch so schön aussehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2016 um 10:41
In Antwort auf beatrice1180

Foto angekommen
Du hast echt ein ungewöhnlich starkes Heilverhalten. Das Piercing ist quasi zum Dermal Anchor geworden. Hast du auch andere Piercings die evtl. tendenziell ein ähnliches Verhalten zeigen?

Ich würde damit aber nicht zum Arzt gehen sondern zum Piercer. Ärzte kennen sich meist mit Piercings nicht gerade gut aus und lassen sich das trotzdem teuer bezahlen. Die erfahrenen Experten sind die Piercer. Letztere entfernen z.B. auch Dermals auf Wunsch. Wie gesagt frag am besten mal bei einem anderen Piercer, der evtl. auch Dermals anbietet nach.

Beatrice

Piercing vorne ein gewachsen
Grüße.. Habe da ne Frage ich habe beim schlafen von gerstern zu heute meine Kugel am stab verloren heute früh viel mir auf das ich mein piercing nicht bewegen ixh kann es bissel raus ziehen und dan hängt es ich kann es vorne auch nicht sehen weil.es zu gewachsen.. Was kann ich tun

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2016 um 11:53
In Antwort auf beatrice1180

Foto angekommen
Du hast echt ein ungewöhnlich starkes Heilverhalten. Das Piercing ist quasi zum Dermal Anchor geworden. Hast du auch andere Piercings die evtl. tendenziell ein ähnliches Verhalten zeigen?

Ich würde damit aber nicht zum Arzt gehen sondern zum Piercer. Ärzte kennen sich meist mit Piercings nicht gerade gut aus und lassen sich das trotzdem teuer bezahlen. Die erfahrenen Experten sind die Piercer. Letztere entfernen z.B. auch Dermals auf Wunsch. Wie gesagt frag am besten mal bei einem anderen Piercer, der evtl. auch Dermals anbietet nach.

Beatrice

Ich danke dir
Für den Ratschlag werd ich in kürze gleich mal in Angriff nehmen
Liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper