Home / Forum / Beauty / Pickelchen und Jucken nach der Intimrasur!

Pickelchen und Jucken nach der Intimrasur!

3. Juli 2005 um 15:18

Früher habe ich mir nur die Bikinizone rasiert, seit ein paar Wochen rasiere ich mir den Intimbereich komplett. Fühle mich damit auch ganz wohl, allerdings fängt es nach zwei Tagen fürchterlich an zu jucken, wenn die Haare nachwachsen und es entstehen kleine rote Pickelchen.
Was kann ich dagegen tun? Habe nach dem Rasieren schon Penaten-Creme benutzt, und es auch mal mit Bepanthen Wund- und Heilsalbe probiert, aber es nützt alles nichts. Hat jemand einen Tipp für mich?

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

2. August 2005 um 22:52
In Antwort auf erin_12691255

Enthaarungscreme
Bei mir war das auch so nach dem rasieren und wachsen war mir viel zu schmerzhaft. Probier doch einfach wie ich enthaarungscreme. Das hält etwas länger und ist angenehm glatt.

Von
welche marke und welche benutzt du? wo kriegst du die? LG danke im vorraus

Gefällt mir 11 - Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2005 um 16:24

Keine Ahnung
Ich hab das gleiche Problem, weiß aber auch nicht was man dagegen machen kann

9 LikesGefällt mir 7 - Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2005 um 20:20
In Antwort auf merle_12732423

Keine Ahnung
Ich hab das gleiche Problem, weiß aber auch nicht was man dagegen machen kann

Meine Tips
Hier mal meine Tips zu diesem Problem:
1. keine stumpfen Rasierklingen verwenden sondern frische
2. mit sanftem druck rasieren, langsam und nicht hektisch - die haut dabei etwas spannen, dann erwischt man aufs erste mal gleich alles und muss nicht so oft drüber gehen.
3. Das rasierte Areal gründlich waschen, damit alle Reste von Rasierschaum oder dem Gel das an den Rasierklingen ist weg sind.
4. Nach dem Rasieren gut abtrocknen und einmal mit einem milden Deo-Roller drüber rollen.

Oder ihr lasst euch die Haare mit Photoepilation entfernen, dann kommen die auch nie wieder und ihr müsst euch NIE WIEDER rasieren...

Liebe Grüße,
Signorina23

19 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2005 um 15:10
In Antwort auf arline_12720613

Meine Tips
Hier mal meine Tips zu diesem Problem:
1. keine stumpfen Rasierklingen verwenden sondern frische
2. mit sanftem druck rasieren, langsam und nicht hektisch - die haut dabei etwas spannen, dann erwischt man aufs erste mal gleich alles und muss nicht so oft drüber gehen.
3. Das rasierte Areal gründlich waschen, damit alle Reste von Rasierschaum oder dem Gel das an den Rasierklingen ist weg sind.
4. Nach dem Rasieren gut abtrocknen und einmal mit einem milden Deo-Roller drüber rollen.

Oder ihr lasst euch die Haare mit Photoepilation entfernen, dann kommen die auch nie wieder und ihr müsst euch NIE WIEDER rasieren...

Liebe Grüße,
Signorina23

Nützt bei mir nicht :/
Ich benutze die Rasierklingen immer nur 1 Mal und wenn dann auch mit ruhe, waschen und abtrocken tuh ich mich ach :/
Werd mal beim Frauenarzt fragen gehen..

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2005 um 18:32
In Antwort auf arline_12720613

Meine Tips
Hier mal meine Tips zu diesem Problem:
1. keine stumpfen Rasierklingen verwenden sondern frische
2. mit sanftem druck rasieren, langsam und nicht hektisch - die haut dabei etwas spannen, dann erwischt man aufs erste mal gleich alles und muss nicht so oft drüber gehen.
3. Das rasierte Areal gründlich waschen, damit alle Reste von Rasierschaum oder dem Gel das an den Rasierklingen ist weg sind.
4. Nach dem Rasieren gut abtrocknen und einmal mit einem milden Deo-Roller drüber rollen.

Oder ihr lasst euch die Haare mit Photoepilation entfernen, dann kommen die auch nie wieder und ihr müsst euch NIE WIEDER rasieren...

Liebe Grüße,
Signorina23

Wachsen
ich habe ein ähnliches Problem, 2 tage oder so nach dem ich gewachst habe im Intimbereich, habe ich kleine pickelchen bekommen, fürher hatte ich das eher selten, aber beim wachsen kann man ja eigentlich nichts falsch machen oder?


liebe grüße, ollismaus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2005 um 14:33
In Antwort auf merle_12732423

Nützt bei mir nicht :/
Ich benutze die Rasierklingen immer nur 1 Mal und wenn dann auch mit ruhe, waschen und abtrocken tuh ich mich ach :/
Werd mal beim Frauenarzt fragen gehen..

Hallo zusammen!
Ich habe anfangs auch den Fehler gemacht, nach der Rasur die Haut einzucremen. Versucht es statt dessen mit Puder! Durch die Creme wird die Haut elastisch und nachwachsende Häärchen können nicht durchstoßen. Deshalb wachsen dann die Haare ein, und es kommt zu diesem unangenehmen jucken und den unschönen Entzündungen. Also, statt Creme lieber Körperpuder benutzen!
Viele liebe Grüße Dani

6 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2005 um 18:23

Enthaarungscreme
Bei mir war das auch so nach dem rasieren und wachsen war mir viel zu schmerzhaft. Probier doch einfach wie ich enthaarungscreme. Das hält etwas länger und ist angenehm glatt.

4 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2005 um 21:14

...
Ich habe neulich in einer Fachinformation gelesen, dass "Ilon Abszesssalbe" helfen soll. Ich habe mir gleich eine Tube mitgenommen (gibts in der Apotheke) und werde es demnächst testen. Einmal habe ich es zwar schon ausprobiert und meine auch, dass es echt besser geworden ist, will aber nochmal abwarten.
Ansonsten nehme ich immer Babypuder.. ist besser als gar nichts.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2005 um 17:33

Was mir immer hilft
Hallo, versuchs doch einfach mal mit einer Systralsalbe nach der Rasur. Gibts in jeder Apotheke.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2005 um 22:52
In Antwort auf erin_12691255

Enthaarungscreme
Bei mir war das auch so nach dem rasieren und wachsen war mir viel zu schmerzhaft. Probier doch einfach wie ich enthaarungscreme. Das hält etwas länger und ist angenehm glatt.

Von
welche marke und welche benutzt du? wo kriegst du die? LG danke im vorraus

Gefällt mir 11 - Hiflreiche Antwort !

3. August 2005 um 14:53

Mehrere Möglichkeiten
Zum Einen, entweder du greifst auf Enthaarungscreme zurück, so wie ich, dann pass aber bitte auf, daß nichts von der Creme an die Schleimhäute kommt, denn eigentlich soll man Enthaarungscreme nicht im Intimbereich hernehmen. Ich benutze die 3-Minuten Creme von Veet Sensitiv. Die ist nicht aggressiv und wie gesagt in 3 - 4 Minuten is es geschehen.

Ab und an bekomme ich vereinzelt kleine rote Reizungspickelchen, aber wie schon gesagt wurde, man sollte keine Creme verwenden danach, lieber Puder.

Falls man aufs Rasieren nicht verzichten will sollte man beachten MIT der Wuchsrichtung zu rasieren, dann wird die Haut nicht so gereizt. Funktioniert bei genug Feuchtigkeit besonders gut - also unter der Dusche probieren.

LG
Suga

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

7. August 2005 um 19:59
In Antwort auf wendi_12059339

Hallo zusammen!
Ich habe anfangs auch den Fehler gemacht, nach der Rasur die Haut einzucremen. Versucht es statt dessen mit Puder! Durch die Creme wird die Haut elastisch und nachwachsende Häärchen können nicht durchstoßen. Deshalb wachsen dann die Haare ein, und es kommt zu diesem unangenehmen jucken und den unschönen Entzündungen. Also, statt Creme lieber Körperpuder benutzen!
Viele liebe Grüße Dani

Grüße
Mann kann auch nach der Rasur After Shave rauftun ... brennt zwar irrsinnig und wird auch kurz rot aber mann bekommt keine roten

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2005 um 13:08

Das problem hatte ich auch !
Das problem mit der rasur im Intimbreich hatte ich auch,
du hast gesagt du hast es mit Penaten produkten probiert,
aber auch schon mal mit einem Penaten Baby Puder?

Seit dem ich nach der Rasur Penaten Baby Puder verwendet habe
sind schon nach kurzer zeit die rasier pickelchen und reizungen
verschwunden, ein schöner nebenefect ist auch das dein Haut
danach super weich und geschmeidig ist.

Probier mal aus tipp von mit
lg

4 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

8. August 2005 um 15:30
In Antwort auf agnese_12244833

...
Ich habe neulich in einer Fachinformation gelesen, dass "Ilon Abszesssalbe" helfen soll. Ich habe mir gleich eine Tube mitgenommen (gibts in der Apotheke) und werde es demnächst testen. Einmal habe ich es zwar schon ausprobiert und meine auch, dass es echt besser geworden ist, will aber nochmal abwarten.
Ansonsten nehme ich immer Babypuder.. ist besser als gar nichts.

Ilon Abszesssalbe
Die salbe ist einfach super... riecht zwar doof und ist so grünlich aber einfach super! Benutze sie jetzt nur noch und bekomme keine pickelchen mehr nach der Rasur... egal welcher Bereich!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2007 um 19:14

Du musst
einfach mit den haaren rasieren, nach unten.Außerdem ist es ganz praktisch, nach jeder Rasur die Klingen zu säubern.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2012 um 19:58


Ich habe gestern meine Intiem bereich rasiert und hatte die gleichen probleme wie ihr heri geschreiben habt. Auf euern rat bin ich eben schnell zu SChlecker und habe Puder gekauft das sehr geil es juckt jetzt schon nicht mehr! Herzlichen Dank!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2012 um 13:59

Ich habe die Lösung gefunden
Ich hatte das gleiche Problem wie ihr nach den rasieren im intim bereich ein Tag später ein fürchterliches jucken, ziehen und pickelchen... Dann hab ich es mal versucht mit den Haaren zu rasieren und nach der Rasur hab ich Baby-Öl und Baby-Puder drauf getan und Nachts ohne Höschen ins Bett gelegt. es ist viel besser als zuvor in der Früh habe ich nochmal eingecremt und gepudert.. gerade auch nochmal da ich heute in der Schule Sport hatte. Ich finde es viel besser als zuvor ich werde es jetzt in zukunft immer machen..

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2012 um 14:02
In Antwort auf preeti_11952257

Mehrere Möglichkeiten
Zum Einen, entweder du greifst auf Enthaarungscreme zurück, so wie ich, dann pass aber bitte auf, daß nichts von der Creme an die Schleimhäute kommt, denn eigentlich soll man Enthaarungscreme nicht im Intimbereich hernehmen. Ich benutze die 3-Minuten Creme von Veet Sensitiv. Die ist nicht aggressiv und wie gesagt in 3 - 4 Minuten is es geschehen.

Ab und an bekomme ich vereinzelt kleine rote Reizungspickelchen, aber wie schon gesagt wurde, man sollte keine Creme verwenden danach, lieber Puder.

Falls man aufs Rasieren nicht verzichten will sollte man beachten MIT der Wuchsrichtung zu rasieren, dann wird die Haut nicht so gereizt. Funktioniert bei genug Feuchtigkeit besonders gut - also unter der Dusche probieren.

LG
Suga

Keine Creme aber dafür Öl.!
ja man sollte keine fett creme oder ähnliches nehmen aber dafür vllt lieber Baby Öl das darf man benutzen und danach tu ich noch Baby Puder drauf

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2012 um 14:06
In Antwort auf merle_12732423

Nützt bei mir nicht :/
Ich benutze die Rasierklingen immer nur 1 Mal und wenn dann auch mit ruhe, waschen und abtrocken tuh ich mich ach :/
Werd mal beim Frauenarzt fragen gehen..

Wäre lieb
Wenn du zum Frauenarzt gehst und frägst dann gib mir bitte bescheid vllt gibt es noch was besseres als Baby Öl und Baby Puder danke schon im vorraus

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2016 um 23:01

Eher Salbe statt Creme
Die Cremes helfen wahrscheinlich nicht, weil sie nicht kühlend und antibakteriell wirken. Wenn sie zu dick ist erschwert es die Haut nach der Rasur eher noch. Probier es lieber mal mit einer kühlenden Salbe, die für nach der Rasur ausgelegt ist. Hier hat sich zum Beispiel der ilon Bodyshave Balsam bewährt. Hab ich selbst schon getestet und war positiv überrascht. Zudem würde ich nicht jeden Tag rasieren und immer frische Rasierklingen benutzen. Wenn du den Balsam nutzt und auf die paar einfachen Regeln achtest dürftest du keine Probleme mehr haben. Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2016 um 9:08

Das hilft
Super gegen Pickel war dieses Mittel hier, nach ein paar wochen anwendung war meine Haut schon sichtbar glatter, war selbst erstaunt wie schnell und einfach sowas geht, aber es hat geklappt:

Früher hatte ich versucht, die Picke mit verschiedenen Produkten zu bekämpfen, die es in der Drogerie zu kaufen gibt. Dort gibt es immer sehr kleine Mengen zum hohen Preis mit Wunder-Versprechen, doch geholfen hat leider keines so wirklich. Daher habe ich mich da umgeschaut und wollte hier mal meine Erfahrung sammeln.

War das einzige das wirklich bei mir richtig gut geholfen hat muss ich sagen.

Schau mal hier rein:

http://www.pl.vc/akne

44 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

16. August 2017 um 9:37
In Antwort auf arline_12720613

Meine Tips
Hier mal meine Tips zu diesem Problem:
1. keine stumpfen Rasierklingen verwenden sondern frische
2. mit sanftem druck rasieren, langsam und nicht hektisch - die haut dabei etwas spannen, dann erwischt man aufs erste mal gleich alles und muss nicht so oft drüber gehen.
3. Das rasierte Areal gründlich waschen, damit alle Reste von Rasierschaum oder dem Gel das an den Rasierklingen ist weg sind.
4. Nach dem Rasieren gut abtrocknen und einmal mit einem milden Deo-Roller drüber rollen.

Oder ihr lasst euch die Haare mit Photoepilation entfernen, dann kommen die auch nie wieder und ihr müsst euch NIE WIEDER rasieren...

Liebe Grüße,
Signorina23

"mit einem milden Deoroller drüber gehen..."
das ist der größte Blötsinn!!! Deos einthalten Parfüme in im Genitalbereich nichts zu suchen haben. Das sind empfindliche Schleimhäte die sofort mit einem brennenden Effekt gegenreagieren würden. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2017 um 9:40
In Antwort auf wendi_12059339

Hallo zusammen!
Ich habe anfangs auch den Fehler gemacht, nach der Rasur die Haut einzucremen. Versucht es statt dessen mit Puder! Durch die Creme wird die Haut elastisch und nachwachsende Häärchen können nicht durchstoßen. Deshalb wachsen dann die Haare ein, und es kommt zu diesem unangenehmen jucken und den unschönen Entzündungen. Also, statt Creme lieber Körperpuder benutzen!
Viele liebe Grüße Dani

zur ergänzung: Puder die keine Parfüme enthalten!!! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2017 um 9:59
In Antwort auf gala_12352013

Früher habe ich mir nur die Bikinizone rasiert, seit ein paar Wochen rasiere ich mir den Intimbereich komplett. Fühle mich damit auch ganz wohl, allerdings fängt es nach zwei Tagen fürchterlich an zu jucken, wenn die Haare nachwachsen und es entstehen kleine rote Pickelchen.
Was kann ich dagegen tun? Habe nach dem Rasieren schon Penaten-Creme benutzt, und es auch mal mit Bepanthen Wund- und Heilsalbe probiert, aber es nützt alles nichts. Hat jemand einen Tipp für mich?

Ich verwende dieses Produkt
--->​Das hilft gegen AKNE

seit mehreren Wochen gegen meine hormonelle Akne. Besonders ausgeprägt ist diese bei mir auf den Wangen. Ich kämpfe auch mit Unterlagerungen auf den Wangen.Seit ich diese beiden Produkte verwende, ist dies deutlich besser geworden. Das ist direkt ein Wunder.

14 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Allergie gegen Nagelgel
Von: selin3011
neu
15. August 2017 um 16:15
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen