Home / Forum / Beauty / Pickel - Was wirkt in der Pille?

Pickel - Was wirkt in der Pille?

4. März 2007 um 15:28 Letzte Antwort: 5. März 2007 um 14:15

Hallo Mädels,

habe über 6 Jahre lang Valette genommen und meine Haut ist wirklich viel besser geworden. Habe Valette vor ca. 7 Wochen abgesetzt, weil ich wissen wollte, ob der Zyklus auch ohne Pille regelmäßig ist und eben alles auch ohne "normal" verläuft. Fühle mich auch super und alles ist eigentlich bestens - bis auf meine Haut. Habe richtig viele fiese Pickel und ne ölige Gesichtshaut bekommen. Dazu gabs dann noch Pickel am Dekolleté und Rücken. Na super!

Eigentlich bin ich so ohne Pille glücklich und will sie auch nicht unbedingt wieder nehmen (obwohl ich nie Probleme damit hatte). Falls das mit der Haut aber weiter so katastrophal bleibt, werde ich wieder mit der Pille anfangen.Obwohl ich Valette immer gut vertragen habe und sie ja auch langfristig nicht schädlich sein soll (wobei man sich über so etwas ja immer streiten kann, möchte ich sie eigentlich nicht unbedingt nehmen, nur damit meine haut wieder besser wird.Schließlich ist es für den Körper ja doch ein mehr oder weniger unnatürlicher Zustand mit Pille.

Meine Frage ist jetzt: Was genau in der Pille bewirkt eigentlich die Verbesserung der Haut? Gibt es nicht ein Produkt, was nur den positiven Effekt auf die Haut mitsichbringt und nicht auch noch auf den Zyklus und Empfängnis einwirkt? Ich nehme an, dass es wohl allgemein an den Hormonen liegt und denke daher, dass es wohl so ein isoliertes Produkt nicht gibt, oder? Vielleicht hat ja jemand ein ähnliches Problemkann oder kann mir Tipps geben!

Mehr lesen

5. März 2007 um 12:25

Der wirkstoff ist das östrogen in kombination mit dem gestragen!
soweit ich weiss haben die pillen immer ein östrogen und ein gestagen.

das östrogen ist immer gleich und das egstagen variiert!

die valette hat z.b. ein anderes wie die belara! aber gegen pickel helfen tun sie glaub ich nur im zusammenspiel... bin kein arzt, aber meine das mal gehört zu haben!

das es den wirkstoff also alleine ohne hormone gibt, nein! es sind die hormone, die die haut verbessern!

bei mir hat übrigens auch die pille nix genutzt! hab früher jahrelang versch. probiert und jetzt wieder ein Jahr lang! haut wurde nicht besser! und das man bedenkenlos die pille nehmen kann, dass würd ich auch nicht sagen! vll. hats du ja esrt in 10 jahren eine Folgewirkung und keiner denkt mehr dran, dass du mal die pille geschluckt hast!

ich hab vor 2 Monaten oder so aufgehört! hab auch so fettige haut, urgs! und haare auch!

bis sie angeblich wirkt sagen ja viele ärzte dauert es 3 monate! denke umgekehrt ist es nicht anders! ich werde auch in den sauren apfel beissen! ich will keine pille mehr nehmen, hatte zu viele nebenwirkungen!

es gibt so viele medizinische hilfen wie waschgels und so... einfach die geduld nicht verlieren, ich such auch gerade verzweifelt was, dass wirkt!

konnte zwar nicht viel helfen, aber bist nicht alleine

lg, nyoko

Gefällt mir
5. März 2007 um 14:15

Pille gegen Pickel/Akne.
Ich habe schon seit Jahren mit unreiner Haut zu kämpfen. Dagegen habe ich anfangs die Pille "Diane-35" verschrieben bekommen und später dann "Juliette". Das sind zwei typische Aknepillen, die sich in ihren Wirkstoffen sehr ähneln. Jetzt habe ich aber zu Valette gewechselt, weil ich nicht mehr zufrieden war und sich meine Haut nicht wirklich verbesserte. Ich war beim Hautarzt und habe dem konkret geschildert, dass ich gerne eine Pille hätte, deren Wirkstoffe gezielt gegen Akne vorgehen und da hat der in seinen Computer geschaut und hat die ganzen Wirkstoffe in den verschiedensten Pillen-Marken verglichen und ist zu dem Entschluss gekommen, dass Valette die beste für mich sei. Ich schlage dir vor, zum Hautarzt zu gehen. Der hat Ahnung davon und kann dir bei deinen Fragen sicher helfen. Natürlich muss das Ganze dann noch mit deinem FA abgeklärt werden, falls du die Pille dann wechseln solltest.

Gefällt mir