Home / Forum / Beauty / Pickel auch nach der pubertät - was tun?

Pickel auch nach der pubertät - was tun?

3. November 2008 um 12:02 Letzte Antwort: 13. November 2008 um 17:56

hi, ich hab mal eine frage: und zwar hatte ich als jugendliche eigentlich nicht oft probleme mit pickel. ab und zu unreine haut und mal einen, aber es war nicht wirklich schlimm. jetzt, in den zwanzigern, habe ich aber alle paar wochen pickel und frage mich warum. bin längst raus aus dem teenie-alter, studiere, geh arbeiten und wunder mich ehrlich gesagt, warum meine haut schlimmer aussieht als mit 15!! kennt das jemand von euch oder weiß, was ich dagegen machen kann?? wäre wirklich dankbar für tipps!!

Mehr lesen

3. November 2008 um 23:19

Pickelalarm
Hallo Kaminja!

Pickelalarm! Auch ich kann ein Lied davon singen. Am schlimmsten ist es wenn man in der Früh aufsteht und beim ersten Blick in den Spiegel einen oder einige Pickel entdeckt. Es schaut und fühlt sich wirklich sehr unangenehm an. Hattest du vielleicht in der letzten Zeit viel Stress mit Familie, Freunden oder im Beruf?
Überbelastung oder Druck sind einer der Hauptgründe von Pickeln.

Ich kann dir vor allem empfehlen deinem Körper ausreichend Schlaf und Ruhe zu gönnen. Wenn du keine Kosmetikprodukte verwenden möchtest, kannst du dich ruhig auf Gurken und Teebeuteln aus der Küche verlassen.

Gefällt mir
5. November 2008 um 14:19
In Antwort auf berthe_12569282

Pickelalarm
Hallo Kaminja!

Pickelalarm! Auch ich kann ein Lied davon singen. Am schlimmsten ist es wenn man in der Früh aufsteht und beim ersten Blick in den Spiegel einen oder einige Pickel entdeckt. Es schaut und fühlt sich wirklich sehr unangenehm an. Hattest du vielleicht in der letzten Zeit viel Stress mit Familie, Freunden oder im Beruf?
Überbelastung oder Druck sind einer der Hauptgründe von Pickeln.

Ich kann dir vor allem empfehlen deinem Körper ausreichend Schlaf und Ruhe zu gönnen. Wenn du keine Kosmetikprodukte verwenden möchtest, kannst du dich ruhig auf Gurken und Teebeuteln aus der Küche verlassen.

Stress
hallo brigitte! danke für deine antwort ich habe im moment tatsächlich viel zu tun uns somit auch einiges an stress auzuhalten. aber mit einer mehrfachbelastung von studium, job, haushalt und teilweise familie ist es oft nicht einfach alles reibungslos unter einen hut zu bekommen!
nur dachte ich nicht, dass sich meine haut dafür gleich so rächen würde! gegenüber kosmetikprodukten bin ich generell nicht abgeneigt. ich verwende ab und zu gesichtswasser aber das wars auch schon. wenn es hilft und meine haut wieder besser wird, bin ich für alles offen und dankbar

Gefällt mir
7. November 2008 um 14:29
In Antwort auf mdrta_12337778

Stress
hallo brigitte! danke für deine antwort ich habe im moment tatsächlich viel zu tun uns somit auch einiges an stress auzuhalten. aber mit einer mehrfachbelastung von studium, job, haushalt und teilweise familie ist es oft nicht einfach alles reibungslos unter einen hut zu bekommen!
nur dachte ich nicht, dass sich meine haut dafür gleich so rächen würde! gegenüber kosmetikprodukten bin ich generell nicht abgeneigt. ich verwende ab und zu gesichtswasser aber das wars auch schon. wenn es hilft und meine haut wieder besser wird, bin ich für alles offen und dankbar

Mittelchen
Naja, Gesichtswasser allein hilft da sicher nicht viel. Die Reinigung ist unheimlich wichtig, wobei du aufpassen musst, dass du keine aggressiven Mittelchen auf die Haut gibst
Ich kann dir die Sachen von Neutrogena empfehlen, ich verwends seit Jahren und mags ganz gern, weil ich ja auch eher pickelanfällig bin und immer glecih Rötungen bekomm, wenn meine Haut mal meint, sie will nicht mehr. Soweit ich weiß gibts ja von NEutrogena auch extra Sachen gegen Pickel, also schau einfach mal.. und viel Glück beim Biester loswerden

Gefällt mir
8. November 2008 um 17:55
In Antwort auf mai_12243923

Mittelchen
Naja, Gesichtswasser allein hilft da sicher nicht viel. Die Reinigung ist unheimlich wichtig, wobei du aufpassen musst, dass du keine aggressiven Mittelchen auf die Haut gibst
Ich kann dir die Sachen von Neutrogena empfehlen, ich verwends seit Jahren und mags ganz gern, weil ich ja auch eher pickelanfällig bin und immer glecih Rötungen bekomm, wenn meine Haut mal meint, sie will nicht mehr. Soweit ich weiß gibts ja von NEutrogena auch extra Sachen gegen Pickel, also schau einfach mal.. und viel Glück beim Biester loswerden

...
auch dir danke neutrogena kenn ich von drogeriemärkten, hab es jedoch selbst noch nicht probiert. was benutzt du denn genau? is das eine creme oder peeling?? oder gibts da sonst noch irgendwelche anderen sachen?? wäre wirklich fein, wenn das wirken würde und auch mich von den biestern befreit

Gefällt mir
9. November 2008 um 18:58
In Antwort auf mdrta_12337778

...
auch dir danke neutrogena kenn ich von drogeriemärkten, hab es jedoch selbst noch nicht probiert. was benutzt du denn genau? is das eine creme oder peeling?? oder gibts da sonst noch irgendwelche anderen sachen?? wäre wirklich fein, wenn das wirken würde und auch mich von den biestern befreit

Was hilft gut
Ja, auf jeden Fall solche sanften Produkte verwenden, die sind wirklich gut, ich hab da auch schon was getestet und weniger die die nur Alkohol enthalten.
Wichtig ist aber vor allem, dass der Stress halt auch bewältigt wird, sicher Produkte helfen erst mal aber wenn du langfristig was ändern willst, dann auf jeden Fall eben pflegen und sich auch entspannen lernen, sich mal etwas zeit nehmen, auch gesund und ausgewogen Essen, das spielt alles zusammen.

Gefällt mir
11. November 2008 um 18:08
In Antwort auf eartha_12906135

Was hilft gut
Ja, auf jeden Fall solche sanften Produkte verwenden, die sind wirklich gut, ich hab da auch schon was getestet und weniger die die nur Alkohol enthalten.
Wichtig ist aber vor allem, dass der Stress halt auch bewältigt wird, sicher Produkte helfen erst mal aber wenn du langfristig was ändern willst, dann auf jeden Fall eben pflegen und sich auch entspannen lernen, sich mal etwas zeit nehmen, auch gesund und ausgewogen Essen, das spielt alles zusammen.

"Was hilft gut"
@kaminia:
Ich benütze Visibly Clear Spot Stress Control (tägliche Feuchtigkeitspflege) von Neutrogena, weil ich wie bereits erwähnt auch öfters mit Pickeln konfrontiert werde. Da ich eine sehr trockene und sensible Haut habe, sollte das Produkt auf jeden Fall Feuchtigkeit spenden und kein Alkohol beinhalten.
Im Fernsehen wurde ich dann durch die Werbung auf das Gel aufmerksam.
Ich verwende das Produkt morgens und abends, mittlerweile nur dort wo es wirklich notwendig ist.
Das Gel lässt die Pickel in ein paar Tagen verschwinden und gegen Mitesser ist es auch wirksam.

Gefällt mir
13. November 2008 um 13:36
In Antwort auf berthe_12569282

"Was hilft gut"
@kaminia:
Ich benütze Visibly Clear Spot Stress Control (tägliche Feuchtigkeitspflege) von Neutrogena, weil ich wie bereits erwähnt auch öfters mit Pickeln konfrontiert werde. Da ich eine sehr trockene und sensible Haut habe, sollte das Produkt auf jeden Fall Feuchtigkeit spenden und kein Alkohol beinhalten.
Im Fernsehen wurde ich dann durch die Werbung auf das Gel aufmerksam.
Ich verwende das Produkt morgens und abends, mittlerweile nur dort wo es wirklich notwendig ist.
Das Gel lässt die Pickel in ein paar Tagen verschwinden und gegen Mitesser ist es auch wirksam.

Hauttest
Da gibts übrigens auch im Netz ein tollen Hauttest den man machen kann, das würde ich auch mal anraten, dann sieht man auch weiter! www.ein-stressfaktor-weniger.a t
Stimmt übrigens, dass grad die sensiblen auch sehr achten sollten, alles was sich so scharf anfühlt, ist meistens mit Alkohol, eh die typischen Produkte die wir aus unserem Teenie Alter kannten, aber das eher nicht, trocknet aus, alles was brigitte meinte mit viel Feuchtigkeit ist gut.

Gefällt mir
13. November 2008 um 13:46
In Antwort auf eartha_12906135

Hauttest
Da gibts übrigens auch im Netz ein tollen Hauttest den man machen kann, das würde ich auch mal anraten, dann sieht man auch weiter! www.ein-stressfaktor-weniger.a t
Stimmt übrigens, dass grad die sensiblen auch sehr achten sollten, alles was sich so scharf anfühlt, ist meistens mit Alkohol, eh die typischen Produkte die wir aus unserem Teenie Alter kannten, aber das eher nicht, trocknet aus, alles was brigitte meinte mit viel Feuchtigkeit ist gut.

Re
Super, toller Link, dankeschön!
Und ja, ich war mal bei so ner Haut Austestung, wo mir gesagt wurde, dass meine Haut viel zu trocken sei und dass ich bei Waschcremen immer darauf achten soll, dass es nach der Anwendung nicht unangenehm zieht oder juckt (was bei mir meistens der Fall war) Das NEutrogena is ganz angenehm, nix mit Hautreizungen etc. also is es schon mal bestimmt für sensible trockene Haut geeignet.

Gefällt mir
13. November 2008 um 17:56
In Antwort auf mai_12243923

Re
Super, toller Link, dankeschön!
Und ja, ich war mal bei so ner Haut Austestung, wo mir gesagt wurde, dass meine Haut viel zu trocken sei und dass ich bei Waschcremen immer darauf achten soll, dass es nach der Anwendung nicht unangenehm zieht oder juckt (was bei mir meistens der Fall war) Das NEutrogena is ganz angenehm, nix mit Hautreizungen etc. also is es schon mal bestimmt für sensible trockene Haut geeignet.

Hauttest
Ein Hauttest durchzuführen ist bestimmt keine schlechte Idee. Die meisten "jungen Leute" benützen Produkte, die sie von ihren Freunden hören bzw in diversen Magazinen lesen, ohne Rücksicht darauf zu nehmen, ob diese Kosmetikmittel für ihre Haut geeignet ist. Besonders in der Pubertät sollte man aufpassen, da in diesem Alter die meisten Hautprobleme beginnen.
Es werden in vielen Apotheken und Kosmetiksalons diverse Hauttests angeboten, manchmal sogar kostenlos!

Gefällt mir