Home / Forum / Beauty / Pickel/Akne-Probleme, weiß nicht mehr weiter

Pickel/Akne-Probleme, weiß nicht mehr weiter

18. Januar 2014 um 12:06

Hallo ihr Lieben,
wie oft ich schon durch dieses Forum gesurft bin und alle Tipps bei unreiner Haut aufgesaugt habe. Vieles habe ich auch ausprobiert. Doch langsam weiß ich nicht mehr weiter. Ich bin echt am Verzweifeln.
Vor mittlerweile über EIN-EINHALB Jahren habe ich die Pille abgesetzt, da ich so Probleme hatte. Ich werde auch definitiv keine mehr nehmen. Langsam aber heftig schlich sich bei mir Akne ein. Auf der Stirn und am Kinn. Auf der Nase habe ich unendlich viele schwarze Mitesser. Im T-Bereich habe ich sehr fettige Haut.
Ich habe vieles ausprobiert, nichts hat geholfen. Ich möchte gerne meine Haut mit so wenig Pflegemitteln wie möglich belasten. Daher sind für mich bisher so Mittel wie BPO aber auch andere Cremes nicht in Frage gekommen.
Ich hatte sonst immer die Creme von Alverde, die mit Heilerde und Zink.
Seit einiger Zeit wasche ich mein Gesicht aber nur noch mit Wasser, ab und zu mit Natronwasser oder Heilerde. Das Gesicht creme ich mir nicht mehr ein. Ich nehme sogar jedes Mal ein frisches Kosmetiktuch um mein Gesicht abzutrocknen.
Eine Zeit lang hatte ich auch regelmäßig Dampfbäder mit Kamille oder Meersalz gemacht, danach Heilerdemaske.... Nichts.... absolut nichts hat es gebessert.
Ich lebe vegan... also fallen Lebensmittel wie Milch z.B. auch komplett als Ursache raus.
Mittlerweile habe ich auch an den Backen ganz doofe Haut bekommen. Sie ist oft gerötet und vor allem um die Mundwinkel herum schuppt die Haut, was richtig dämlich aussieht. Ich weiß nicht mehr weiter und fühle mich so dermaßen häßlich, dass ich wirklich am Verzweifeln bin. Mein Freund stören die Pickel auch. Er würde es nie sagen, aber ich sehe es an seinen Blicken.
Eigentlich kam es für mich nicht in Frage zum Hautarzt zu gehen und diese agressiven Mittel zu verwenden. Das ist eigentlich wirklich gegen meine ganzen Prinzipien von Naturkosmetik o.ä. Mittlerweile überlege ich es mir doch. Gibt es Mittel, die die Probleme nachhaltig bessern? Denn ich möchte auf gar keinen Fall mit einem Mittel anfangen, welches ich dann mein Leben lang nehmen muss oder so. Ich bin 25 Jahre alt, bin sehr schlank und sehe sehr jung aus. Mit der Akne nimmt mich keiner mehr ernst, weil ich wie eine pubertierende aussehe. Das macht mir wirklich zu schaffen.
Nun überlege ich eine Seifen-Öl-Reinigung mit Traubenkernöl zu machen. Ich traue mich noch nicht richtig...
Habt ihr irgendeine Idee, was ich noch tun könnte? Oder komme ich nicht um agressive Mittel vom Hautarzt drumrum?
Ach ja.... hinzu kommt, dass ich eine Schilddrüsenstörung habe. Ich nehme täglich Tabletten. Bin aber leider wegen einer extremen Spritzenphobie nicht richtig eingestellt. An dem Thema arbeite ich, das geht aber leider nicht so schnell. Ich bin mir sicher, dass das meinem Körper auch Probleme macht. Aber wie gesagt, die Spritzenphobie ist wirklich heftig und ich schaffe es nicht, mir Blut abnehmen zu lassen. Auch wenn es von enormer Wichtigkeit wäre.
Es tut mir leid, dass ich euch jetzt so zugetextet habe. Aber langsam weiß ich einfach nciht mehr weiter und hoffe so sehr auf eure Erfahrungen...
Vielen, vielen lieben Dank schon im Voraus!

Mehr lesen

30. Januar 2014 um 23:56

Ausreinigen
Warst du schonmal in einem Kosmetikstudio, das sich auf aknebegleitende Behandlungen spezialisiert hat?

Dort kann man deine Haut analysieren und einen Behandlungsplan erstellen. Mit entsprechenden Behandlungen, Ausreinigung und einer Pflegeanleitung für zuhause kann man die Haut langsam normalisieren. Wenn die Mitesser entfernt werden, werden auch die Entzündungen weniger. Denn jeder Mitesser kann ein Pickel werden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2014 um 12:14

Vielen Dank...
... für eure Tipps.
Ich hab durch langes herumsurfen, verzweifeln und überlegen mich doch für Triacneal entschieden. Ich probiere das nun 2 Monate lang und schaue, wie es wirkt. Ich möchte das aber nicht für immer nehmen, das es ja doch Inhaltsstoffe hat, die mir eigentlich nicht unbedingt gefallen.
Das Papulae von Thaicare klingt ja super und hat nur sehr gute Bewertungen... fast zu gute Bewertungen meiner Meinung nach. Aber wer weiß, vielleicht ist es tatsächlich so wirksam.
Ich schaue jetzt einfach, wie es mit Triacneal so läuft. Vielleicht kann ich irgendwann dann doch auf andere Mittel umschwenken, wenn das grobe mal endlich alles raus ist.
Ich danke euch wirklich vielmals und erhoffe mir wirklich sehr viel von Triacneal.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2014 um 12:49

Hormone
Liebe friendly, im Prinzip kannst du dir deine ganzen Probleme nehmen wenn du endlich deine ganzen Werte messen lässt. Du schreibst deine Schilddrüsenprobleme zuletzt auf, das sollte an erster Stelle stehen. Es sind nicht nur deine Schilddrüsenwerte, sondern dein ganzer Hormonhaushalt ist seit deiner Pille aus den Fugen. Und wenn du schreibst, du wärst schlank, hast du bestimm erst recht Östrogenprobleme, die lagern nämlich im Fettgewebe. Ich kann dir zumindest ein natürliches Präparat empfehlen bestehend aus der Shatavari- und Yamswurzel zur Abwehr freier Radikalen aber vor allem zur Unterstützung deines Hormonhaushaltes im Rhamen von Phytoöstrogenen (pflanzlich) damit du deinen Hormonhaushalt wenigstens in einer Form unterstützen tust! Liebe Grüße Kimi ...bei Fragen melde dich bitte gerne...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2014 um 13:51

Spritzenphobie
@ kimilaurelle: Das weiß ich leider alles... es ist mir aber beim Besten Willen nicht möglich Blut abnehmen zu lassen. Ich habe eine extremste Spritzenphobie. Glaub mir, da bin ich dran und hab schon so ziemlich alles versucht.
Das Präparat, welches du beschreibst: Kann ich das nehmen ohne meine Werte zu kennen. Da es ja deshalb nicht sicher ist, was bei mir genau durcheinandergeraten ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2014 um 13:54

Kapseln
@ kimilaurelle: Ich habe gerade nach den Kapseln geschaut, die du meinst. Die sind aber eher für die Wechseljahre gedacht??? Da hab ich noch ne Weile bis dahin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2014 um 21:26
In Antwort auf yulia_12047236

Kapseln
@ kimilaurelle: Ich habe gerade nach den Kapseln geschaut, die du meinst. Die sind aber eher für die Wechseljahre gedacht??? Da hab ich noch ne Weile bis dahin.

Werte
Das hat mit den Wechseljahren nichts zu tun. Die Schilddrüse reguliert auch andere Hormone. Vor allem die Pille hat künstliche Hormone und bringt deinen natürlichen Haushalt durcheinander. Die Phytoöstrogene sind pflanzlich und gleichen aus. Grüßle Kimi!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2014 um 22:23
In Antwort auf lani_12356950

Werte
Das hat mit den Wechseljahren nichts zu tun. Die Schilddrüse reguliert auch andere Hormone. Vor allem die Pille hat künstliche Hormone und bringt deinen natürlichen Haushalt durcheinander. Die Phytoöstrogene sind pflanzlich und gleichen aus. Grüßle Kimi!

Danke...
also, das klingt wirklich sehr interessant für mich.... weil, dass etwas bei mir durcheinander geraten ist, steht außer Frage.
Ich muss mich damit noch ein wenig beschäftigen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2014 um 13:56
In Antwort auf yulia_12047236

Danke...
also, das klingt wirklich sehr interessant für mich.... weil, dass etwas bei mir durcheinander geraten ist, steht außer Frage.
Ich muss mich damit noch ein wenig beschäftigen.

Kapseln
Die Kapseln findest du unter www.beste-frischekosmetik.com Ich denke, da findest du auch die richtige Hautpflege ganz frisch zubereitet, genau was eine irritierte Haut braucht!
Liebe Grüße Kimi!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2014 um 21:13

Ciscutan Tagebuch
Hallo friendly88!
Heute habe ich bekommen ein Tagebuch zu schreiben. Da geht es vor allem um meine Akneprobleme und wie ich jetzt versuche diese durch Ciscutan zu lösen. Vielleicht würde es dir weiterhelfen
Jede Woche verfasse ich ein Text über meine Erfahrung, Verbesserungen Nebenwirkungen, Tipps usw.
Falls es dich anspricht, würde ich mich freuen, wenn du mal reinschaust

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2014 um 9:59

Du arme...
Ich fühle echt mit dir! Ich hatte auch jahrelang Probleme mit meiner Haut und meine Neurodermitis hat das ganze noch schlimmer gemacht. Ich kann dich verstehen, das tritt das Selbstbewusstsein ganz schön mit Füßen.
Was mir gut geholfen hat abgesehen von der Heilerde, war Callendula Essenz. Einfach auf einen Wattebausch und das Gesichts damit abreiben. Die Pickel heilen schneller ab und die Entzündungen gehen zurück. Echt super! Was mir auch gut geholfen hat war der Ratgeber von Anna Mauch, da stehen viele Denkanstöße drin!

Ich wünsche dir viel Erfolg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2014 um 10:37

Super Naturprodukt
Benutze mal morgens und abends Akne Ex Gesichtswasser zu porentief reinigen deiner Haut dann benutze die Creme, für einzelne Pickel den Pickel Stift,
Das Gesichtswasser öffnet die Poren so das der Inhalt abfließen kann, nach ein paar Tagen stellt sich dann eine Besserung ein.
Apotheke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2014 um 19:26

Vielen lieben Dank...
... für eure ganzen Tipps. Die Calendula Essenz werde ich mir nun auf jeden Fall zulegen, die hab ich jetzt schon so oft gelesen und schlecht ist sie sicher nicht.

Nun... ich nehme ja nun mittlerweile seit einem Monat die Triacneal. Irgendwie kann ich aber noch keine wirklich Besserung feststellen. Es ist zwischendrin unmerklich weniger geworden, aber jetzt, da ich bald wieder meine Tage bekomme ist es wieder gewohnt schlimm. Und seit gestern habe ich am Kinn so dicke Pickel, die tun so höllisch weh.

Mal ne ganz doofe Frage. Wie sollte ich mein Gesicht vor der Triacneal Anwendung am Besten reinigen? Ich habe von Zeniac gelesen, die haben ein Reinigungsgel. Wäre das vielleicht besser? Momentan verwende ich Aleppo-Seife. Ich wollte ja eigentlich bei so viel wie möglich "Natur" bleiben, aber das gebe ich mehr und mehr auf, wenn ich täglich in den Spiegel schaue. Sollte ich lieber ein "richtiges" Reinigungsmittel nehmen? Oder besser noch ein Gesichtswasser? Ich bin nämlich echt überfragt. Überpflegen möchte ich meine Gesichtshaut ja auch nicht. Vor allem an den Backen ist die Haut nämlich eher sehr trocken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2014 um 14:58

Durchprobieren u. sich selber kennen lernen
hi,
tut mir leid für dich, dass du so zu kämpfen hast. ich hatte auch immer problemhaut, nicht ganz so schlimm, aber es ist schwer da eine lösung zu finden, wenn einem hunderte menschen die verschiedensten lösungsvorschläge unterbreiten. ich denke, dass alles eine kombination von vielen faktoren ist. ich bin der überzeugung, auch weil ich schon viel probiert habe und das gefühl hatte, nichts hilft, dass die innere einstellung auch viel damit zu tun hat. wie geht es dir seelisch? belasten dich dinge oder bist du mit dir zufrieden? ich bin jetzt 30. mit 25 habe ich auch endgültig mit der pille aufgehört und anfangs hat meine haut auch total verrückt gespielt. viele beginnen genau deshalb wieder mit der pille oder nehmen sie überhaupt deshalb. das finde ich total falsch. ich habe erst mit 25 begonnen meinen körper zu verstehen, weil davor ja seit ich 16 war immer die pille alles anders gemacht hat. nach einer gewissen zeit wurde es besser aber hautprobleme begleiten mich immer wieder mal. momentan ist es wieder besser. aber bei mir ist es glaub ich immer eine kombination von sellisch und körperlich. wenn du regelmäßig bewegung machst, an die frische luft gehst und dich mit dir selber beschäftigst, fühlst du dich schon einmal viel besser und das wirst du auch im spiegel bemerken. Im winter ist die haut auch oft schlechter, weil die sonne fehlt und die luft trocken ist. irgendwann habe ich auch milchprodukte weggelassen. alle hielten mich für einen hypochonda, aber die haut war dann besser. ein blutbild würde dir aber wirklich nicht schaden. es ist nicht so schlimm. schau einfach weg wenn die spritze kommt und weise darauf hin, dass du jemanden willst, der das wirklich gut kann. oft spürt man kaum was und es ist schnell vorbei. schau dir deine eisenwerte und zinkwerte etc. im blut an. ich hatte immer immensen eisenmangel. wenn diese werte im blut alle nicht stimmen, neigt die haut auch dazu verrückt zu spielen. probier man vitamine der B gruppe zu nehmen, ich nehm die grad wieder und meine haut ist wieder viel besser seitdem. ich wette im sommer, wenn man viel obst etc. ist, ist deine haut auch viel besser. was die creme betrifft verwende ich momentan santaverde mit aloe vera. das ist eine leichte creme, weil ich auch nicht allzuviel vertrage. mach weiter deine dampfgesichtsbäder und versuche dich von INNEN aufzupeppeln - wie gesagt, vitamin B (B12 soll helfen bei akne, daher hab ich es probiert, aber mittlerweile nehme ich ein B-Kombipräperat) zink etc.
ich hoffe es ist was dabei für dich. du könntest auch entgiften mit artischocke kur. da trinkt man 2 wochen 2x tgl 1 EL saft damit die leber arbeitet und giftstoffe abbaut.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2014 um 14:58

Durchprobieren und sich selber kennen lernen
hi,
tut mir leid für dich, dass du so zu kämpfen hast. ich hatte auch immer problemhaut, nicht ganz so schlimm, aber es ist schwer da eine lösung zu finden, wenn einem hunderte menschen die verschiedensten lösungsvorschläge unterbreiten. ich denke, dass alles eine kombination von vielen faktoren ist. ich bin der überzeugung, auch weil ich schon viel probiert habe und das gefühl hatte, nichts hilft, dass die innere einstellung auch viel damit zu tun hat. wie geht es dir seelisch? belasten dich dinge oder bist du mit dir zufrieden? ich bin jetzt 30. mit 25 habe ich auch endgültig mit der pille aufgehört und anfangs hat meine haut auch total verrückt gespielt. viele beginnen genau deshalb wieder mit der pille oder nehmen sie überhaupt deshalb. das finde ich total falsch. ich habe erst mit 25 begonnen meinen körper zu verstehen, weil davor ja seit ich 16 war immer die pille alles anders gemacht hat. nach einer gewissen zeit wurde es besser aber hautprobleme begleiten mich immer wieder mal. momentan ist es wieder besser. aber bei mir ist es glaub ich immer eine kombination von sellisch und körperlich. wenn du regelmäßig bewegung machst, an die frische luft gehst und dich mit dir selber beschäftigst, fühlst du dich schon einmal viel besser und das wirst du auch im spiegel bemerken. Im winter ist die haut auch oft schlechter, weil die sonne fehlt und die luft trocken ist. irgendwann habe ich auch milchprodukte weggelassen. alle hielten mich für einen hypochonda, aber die haut war dann besser. ein blutbild würde dir aber wirklich nicht schaden. es ist nicht so schlimm. schau einfach weg wenn die spritze kommt und weise darauf hin, dass du jemanden willst, der das wirklich gut kann. oft spürt man kaum was und es ist schnell vorbei. schau dir deine eisenwerte und zinkwerte etc. im blut an. ich hatte immer immensen eisenmangel. wenn diese werte im blut alle nicht stimmen, neigt die haut auch dazu verrückt zu spielen. probier man vitamine der B gruppe zu nehmen, ich nehm die grad wieder und meine haut ist wieder viel besser seitdem. ich wette im sommer, wenn man viel obst etc. ist, ist deine haut auch viel besser. was die creme betrifft verwende ich momentan santaverde mit aloe vera. das ist eine leichte creme, weil ich auch nicht allzuviel vertrage. mach weiter deine dampfgesichtsbäder und versuche dich von INNEN aufzupeppeln - wie gesagt, vitamin B (B12 soll helfen bei akne, daher hab ich es probiert, aber mittlerweile nehme ich ein B-Kombipräperat) zink etc.
ich hoffe es ist was dabei für dich. du könntest auch entgiften mit artischocke kur. da trinkt man 2 wochen 2x tgl 1 EL saft damit die leber arbeitet und giftstoffe abbaut.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2014 um 15:04

Aja - kinesologe
ich weiß zwar nicht ob du für sowas offen bist, aber ein guter kinesologe könnte dir vlt auch helfen. ich persönlich halte nichts von agressiven mitteln die die haut verätzen usw. das reizt die haut nur noch mehr und von innen tut sich nichts. pickel kommen von innen und dort sollte ich, denke ich, auch ansetzen. viel trinken!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2014 um 11:30

Danke
Hier bekommt man ja echt schon mal viele Anregungen. Je nachdem wie stark die Pickel ausgeprägt sind helfen natürlich auch Medikamente wie Isotretinoin. Aber das sollte man erst nehmen wenn nichts mehr hilft..
_____

http://www.pickelschnellweg.de/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2015 um 7:16
In Antwort auf athena_12914898

Aja - kinesologe
ich weiß zwar nicht ob du für sowas offen bist, aber ein guter kinesologe könnte dir vlt auch helfen. ich persönlich halte nichts von agressiven mitteln die die haut verätzen usw. das reizt die haut nur noch mehr und von innen tut sich nichts. pickel kommen von innen und dort sollte ich, denke ich, auch ansetzen. viel trinken!

Tabletten gegen akne
Tabletten gegen akne - http://bit.ly/1z9EiZk
Ich kann die Effektivität nur bestätigen - nach ein paar Tagen begannen die Pickel kleiner und blasser zu werden, bis sie schließlich spurlos verschwunden waren.

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2015 um 7:58

Papulaegel von thaicare
Hallo! Ich hab auch ein sehr schlechtes hautbild. Jede Menge Pickel, von mitessern zerfressen, viele rote Flecken, alles sehr unangenehm anzuschauen.
Ich hab auch nur auf den Rat der anderen gehört und mir dieses gel bestellt. Als es zuhause ankam war ich sehr geschockt. Für 10 so ne minitube.... Aber ich benutze es jetzt den 5. Tag und jeden Tag kann man fast sagen verschwindet ein cm unreine haut. Da manja nur einen ganz dünnen fFilm auftragen soll reicht die tube schon zwei drei Wochen denk ich.
Da sind nur thailändische Kräuter drin ganz begab, die bei uns in Deutschland unentdeckt geblieben sind.
Aber es bringt wirklich was. Ich hab auch nicht daran geglaubt aber probiers aus. Ich werde mir das auch wieder bestellen. Ist zwar kostspielig aber für das Ergebnis ist es mir wert.

11 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2015 um 9:44
In Antwort auf dragos_12722610

Papulaegel von thaicare
Hallo! Ich hab auch ein sehr schlechtes hautbild. Jede Menge Pickel, von mitessern zerfressen, viele rote Flecken, alles sehr unangenehm anzuschauen.
Ich hab auch nur auf den Rat der anderen gehört und mir dieses gel bestellt. Als es zuhause ankam war ich sehr geschockt. Für 10 so ne minitube.... Aber ich benutze es jetzt den 5. Tag und jeden Tag kann man fast sagen verschwindet ein cm unreine haut. Da manja nur einen ganz dünnen fFilm auftragen soll reicht die tube schon zwei drei Wochen denk ich.
Da sind nur thailändische Kräuter drin ganz begab, die bei uns in Deutschland unentdeckt geblieben sind.
Aber es bringt wirklich was. Ich hab auch nicht daran geglaubt aber probiers aus. Ich werde mir das auch wieder bestellen. Ist zwar kostspielig aber für das Ergebnis ist es mir wert.

Hey Bibi
den Preis finde ich ehrlich gesagt gar nicht so Hoch, wenn ich bedenke was ich schon alles in Drogerien bezahlt habe, für Produkte die weniger Gut bis gar nicht wirken

Finde es vollkommen ok, und wie du schon schreibst, es Wirkt und das ist die Hauptsache

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2017 um 13:43
In Antwort auf kirstin30

Hey Bibi
den Preis finde ich ehrlich gesagt gar nicht so Hoch, wenn ich bedenke was ich schon alles in Drogerien bezahlt habe, für Produkte die weniger Gut bis gar nicht wirken

Finde es vollkommen ok, und wie du schon schreibst, es Wirkt und das ist die Hauptsache

Muss gestehen das ich mich dem nur anschließen kann, zumal man ja auch wirklich nur eine sehr kleine Menge brauch, ich persönlich komme locker 5-6 Monate mit so einer Tube hin, was umgerechnet dann nicht einmal 2 Euro im Monat sind, also mal ehrlich günstiger geht es dann jawohl kaum noch.
P.S. es wirkt ja auch, darf man ja auch nicht vergessen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2017 um 21:33

Ich suche auch noch das perfekte für meine Gesichtshaut und weiß nur nicht so wirklich was ich da nehmen soll, am besten etwas gegen Unreine Haut und Falten, gibt es sowas überhaupt?
Schön wäre auch, wenn es von einer Linie kommt und nicht von 10 verschiedenen Marken.
Online ist bei mir auch noch ein Vorteil, da ich echt immer viel und lange Arbeite, komme ich eher selten in die Stadt.
Freue mich auf eure Tippe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Eindrücke zur Neutrogena Hydro Boost Serie!
Von: sandraaha
neu
7. März 2017 um 15:09
Neutrogena Hydro Boost
Von: bistu200
neu
7. März 2017 um 15:00
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen