Home / Forum / Beauty / PFLEGENDE SILIKONE???? gibts sowas überhaupt???

PFLEGENDE SILIKONE???? gibts sowas überhaupt???

7. Juli 2008 um 22:52

hallo,

ich benutze derzeit das NIVEA aufbau shampoo ( ohne silikone )

nun hab ich auf cosmoty.de einen beitrag über das NEUE "nivea hair care intense shampoo"

ich weiß jetzt nicht ob das schon zu kaufen ist aber es steht : ab juli 2008

da steht im zweiten absatz : mit pflegenden silikonen!!!

seht es euch selber an : http://www.cosmoty.de/news/2455/

NUN DIE FRAGE:

GIBT ES SOWAS ÜBERHAUPT?

oder ist das alles nur schön gestellt als werbung .. um die kunden auszutrixen???
ich denke schon, wie seht ihr das?

ich mein, da steht schon, das sie die "verletzungen" der haare auffüllen!!

das ist doch bescheuert oder?


UND JETZT NOCH EINE FRAGE : woher bekommen ich walnussöl, sojaöl und olivenöl her???


lg melanie

Mehr lesen

9. Juli 2008 um 21:10

Nun ja
die frage ist doch, was bezeichnen wir als "pflegend"?

etwas das die haare weich und elastisch hält und sie glänzend macht? dann sind auch silikone pflegend. es kommt wohl auf die chemische zusammensetzung an, ob ein stoff als "pflegend" oder eher "vernichtend" gilt.

das problem bei silikon ist ja nicht die einmalige anwendung sondern der built-up, wenn es sich nicht mehr runterwäscht und das haar darunter austrocknet. das muss nun aber nicht passieren. ich weiß allerdings nicht, welche silikone nivea enthält.

da immer wieder neue silikonverbindungen zusammengestellt werden, bin ich auch der meinung, dass man ohne gute chemie-kenntnisse kaum noch sagen kann, welche silikone okay sind und welche nicht. standatisieren kann man das mMn jedenfalls nicht.

tipp um einem built-up entgegenzuwirken: zwischendurch mit silikonfreien produkten wechseln, dann sollte man auch merken, ob man mit dem silikon probleme hat oder nicht.

LG

Gefällt mir

10. Juli 2008 um 21:31
In Antwort auf quy_12161090

Nun ja
die frage ist doch, was bezeichnen wir als "pflegend"?

etwas das die haare weich und elastisch hält und sie glänzend macht? dann sind auch silikone pflegend. es kommt wohl auf die chemische zusammensetzung an, ob ein stoff als "pflegend" oder eher "vernichtend" gilt.

das problem bei silikon ist ja nicht die einmalige anwendung sondern der built-up, wenn es sich nicht mehr runterwäscht und das haar darunter austrocknet. das muss nun aber nicht passieren. ich weiß allerdings nicht, welche silikone nivea enthält.

da immer wieder neue silikonverbindungen zusammengestellt werden, bin ich auch der meinung, dass man ohne gute chemie-kenntnisse kaum noch sagen kann, welche silikone okay sind und welche nicht. standatisieren kann man das mMn jedenfalls nicht.

tipp um einem built-up entgegenzuwirken: zwischendurch mit silikonfreien produkten wechseln, dann sollte man auch merken, ob man mit dem silikon probleme hat oder nicht.

LG

Hallo
silikone pflegen nicht.

Gefällt mir

11. Juli 2008 um 8:48

Wirklich pflegend
ist das nicht wenn die haare gesund wirken es aber nicht sind. für die hersteller natürlich super haare sind weich glänzend genauso wie man es versprochen hat in der werbung & jeder der sich nicht auskennt empfiehlt das shampoo natürlich weiter wenn er so zufrieden ist damit & dann klingelt auch die kasse bei solchen firmen.

wie meine vorrednerin schon meinte dieses buildt up ist eben das schlimme daran ausserdem hatte ich mit schnell nachfettender kopfhaut zu kämpfen als ich noch haarpflegesachen mit silis benutzte. mittlerweile nehme ich nur mehr glättungsspray mit silis (u die sind auswaschbar die da enthalten sind)

zu deiner frage wegen den walnussöl & sojaöl, hast du schon mal in nem bioladen nachgesehen? spontan würde mir nicht einfallen in welchen normalen geschäft du diese öle kriegst... klettwurzelhaaröl bekommst du bei dm und kokosöl kriegt man im inet oder eben auch in bioläden das weiß ich aber sojaöl.. olivenöl bekommst du in jedem supermarkt.

lg

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen