Home / Forum / Beauty / Pflege für Haarverlängerung - was wird empfohlen?

Pflege für Haarverlängerung - was wird empfohlen?

15. Oktober 2011 um 18:27

Hey meine Ladies,
ich habe mir vor ein paar Monaten eine Haarverlängerung machen lassen - laut dem Friseur waren es gute, hoch qualitative Haare. Nun die Verlängerung ist ja schön aber die Pflege dieser bringt mich zum Wahnsinn. Nach einem Friseurbesuch sieht das Haar ja schön glatt und gesund aus aber kaum zu Hause gewaschen und geföhnt - ist das Haar glanzlos und stumpf... Mein größtes Problem: nach dem Haareföhnen bilden sich sozusagen Haarklumpen bzw. Haarwuschel, sodass ich sie fast jede Minute kämen kann, weil sie einfach nicht glatt fallen... Woran liegt es? Sind die Haare der Haarverlängerung schlecht oder verwende ich einfach falsche Pflege? Ich nutze silikonfreie Schampoos mit Ölextrakten und einen Haufen Kuren sowie Spraykuren... Alles für die Katz...
HILFE

LG an alle

Mehr lesen

17. Oktober 2011 um 5:09

Man sollte immer die produkte nehmen
die zur hvl empfohlen werden denn die sind meist direkt drauf abgestimmt.wenn die haare super aussehen wenn du vom friseur kommst und sie nur schlimm sind wenn du sie selber machst machst du in der handhabe was falsch oder du benutzt eben die falschen produkte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2011 um 5:12

Versuchs mal mit guten produkten
die auch ruhig silkone enthalten können.wenn du fructis syoss provost und konsorten benutzt ist es kein wunder das du verfilzungen bekommst.welche haare von welcher firma in welcher farbe trägst du und welche struktur?und was hat die hvl gekostet?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2011 um 13:54

Hi
Also ich habe auch eine Haarverlängerung machen lassen.
Ich habe spanisches Echthaar drin, leicht gewellt und habe knapp 800 Euro bezahlt.
Ich benutze ausschließlich nur Paul Mitschel Shampoos, Spülung, Kur.Würde ich dir auch empfehlen.

Aber im großen und ganzen dürften deine Haare selbst ohne Kuren nicht stumpf aussehen auch nicht nach dem Waschen verklumpen

Ps. Öle lösen die Verbindungen der Extensions auf...
Hat es dein Friseur dir nicht gesagt???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2011 um 18:02
In Antwort auf rahel_12659943

Hi
Also ich habe auch eine Haarverlängerung machen lassen.
Ich habe spanisches Echthaar drin, leicht gewellt und habe knapp 800 Euro bezahlt.
Ich benutze ausschließlich nur Paul Mitschel Shampoos, Spülung, Kur.Würde ich dir auch empfehlen.

Aber im großen und ganzen dürften deine Haare selbst ohne Kuren nicht stumpf aussehen auch nicht nach dem Waschen verklumpen

Ps. Öle lösen die Verbindungen der Extensions auf...
Hat es dein Friseur dir nicht gesagt???

Von paul mitchell
ist nur eine einzige reihe für extensions geeignet,die meisten produkte von mitchell sind absolut ungeeignet,ausserdem löst öl die verbindungen nicht auf sondern lässt sie rutschen,alkohol und fruchtsäuren lösen die verbindungen auf.
wenn man extensions über kopf wäscht oder vorm waschen nicht richtig bürstet und rubbelt oder reibt und nass kämmt kann es schon zu verfilzungen kommen,ebenso wenn man die haare einfach wild trocken fönt und sie dabei nicht mit den fingern entwirrt und keine pflege benutzt.gerade bei blonden extensions ist es unglaublich wichtig immer zu kuren,denn ein blondiertes haar(und das sind blonde extensions fast immer)fühlt sich immer strapaziert an und braucht pflege.bei dunklen haaren sieht es dagegen schon anders aus,die verzeihen auch mal ein wenig nachlässigkeit und können auch mal ohne kur leben.blond nie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2011 um 18:30
In Antwort auf gesa_11952803

Von paul mitchell
ist nur eine einzige reihe für extensions geeignet,die meisten produkte von mitchell sind absolut ungeeignet,ausserdem löst öl die verbindungen nicht auf sondern lässt sie rutschen,alkohol und fruchtsäuren lösen die verbindungen auf.
wenn man extensions über kopf wäscht oder vorm waschen nicht richtig bürstet und rubbelt oder reibt und nass kämmt kann es schon zu verfilzungen kommen,ebenso wenn man die haare einfach wild trocken fönt und sie dabei nicht mit den fingern entwirrt und keine pflege benutzt.gerade bei blonden extensions ist es unglaublich wichtig immer zu kuren,denn ein blondiertes haar(und das sind blonde extensions fast immer)fühlt sich immer strapaziert an und braucht pflege.bei dunklen haaren sieht es dagegen schon anders aus,die verzeihen auch mal ein wenig nachlässigkeit und können auch mal ohne kur leben.blond nie.

Paul Mitschell
Ja die Reihe heißt Awaphui oder so.
Die ist super für Haarverlängerungen.
Aufjedenfall sind Ölhaltige Produkte nicht für Haarverlängerungen geeignet

Klar aber man muss doch wissen wie man die Haare föhnt ohne diese zu verfilzen.Ich trockne meine kopf über und brauche die Haare auch nicht so lange bürsten bis diese gut sind...Nur wo die Verbindungen sind, da muss man gut bürsten damit die haare sich nicht verzwirbeln aber das hängt nicht von der Qualität der Haare ab.

Ich denke dass die Haare keine gute Qualität haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2011 um 21:58
In Antwort auf rahel_12659943

Paul Mitschell
Ja die Reihe heißt Awaphui oder so.
Die ist super für Haarverlängerungen.
Aufjedenfall sind Ölhaltige Produkte nicht für Haarverlängerungen geeignet

Klar aber man muss doch wissen wie man die Haare föhnt ohne diese zu verfilzen.Ich trockne meine kopf über und brauche die Haare auch nicht so lange bürsten bis diese gut sind...Nur wo die Verbindungen sind, da muss man gut bürsten damit die haare sich nicht verzwirbeln aber das hängt nicht von der Qualität der Haare ab.

Ich denke dass die Haare keine gute Qualität haben.

Die einzige verwendbare serie von paul mitchell
ist die super skinny,die awapuhi ist absolut nicht geeignet weil sie wirkstoffe enthält die bondings über langen zeitraum aufweichen bzw porös machen.extensions mit bondings darf man auf keinen fall genauso wening wie man sie überkopf wäscht überkopf bürsten und fönen.und extensions bürstet man sowieso nicht wenn sie nass oder feucht sind.haare sind nämlich im nassen zustand 70 % weniger reissfest als trockene somit ist dann überkopf bürsten und dann noch nass der absolute tod für die eigenhaare.

entschuldige bitte das ich das so sagen muss aber deine tips die du der unglücklichen hier gibst sind absolute nogos und würden das ganze absolut verschlimmern und dazu noch zu schweren eigenhaarschäden führen.

denn überkopf waschen bürsten und fönen ist gegen die wuchsrichtung und das dazu noch mit sehr viel gewicht dran,das lässt die haare am ansatz abbrechen und abreissen und die losen haare in den bondings die abgebrochen sind führen dann wiel sie sich verwickeln zu verfilzungen an den ansätzen.wenn man die extensions entfernen muss muss man die verfilzungen hinterher auskämmen und das führt zu nochmaligem eigenhaarverlust.wenn du weiterhin so mit deiner hvl umgehst wirst du starke eigenhaarschäden erleiden die du aber erst nach dem entfernen sehen wirst.deine eigenhaare werden dünn und fisselig sein weil du viel eingebüsst hast.
du hast sicher eine gute qualität an haaren eingesetzt bekommen aber das sollte bei 800 euro auch mindestens rohhaar sein was du bekommen hast und das ist in dunklen tönen auch nicht schwer zu bekommen.damit kann man sicher auch ganz anders ungehen als mit einem gefärbten remyhaar,diese haare machen fast alles mit.aber deine eigenen werden diesen umgang sicher nicht verzeihen,du wirst an meine worte denken wenn du dich nicht umstellst und dich mal erkundigst wie man eine hvl pflegen sollte-und es macht kaum sinn anderen tips zu geben wenn man selber gar nichts weiss.sie nicht böse aber ich muss das echt mal so sagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2011 um 14:16
In Antwort auf gesa_11952803

Die einzige verwendbare serie von paul mitchell
ist die super skinny,die awapuhi ist absolut nicht geeignet weil sie wirkstoffe enthält die bondings über langen zeitraum aufweichen bzw porös machen.extensions mit bondings darf man auf keinen fall genauso wening wie man sie überkopf wäscht überkopf bürsten und fönen.und extensions bürstet man sowieso nicht wenn sie nass oder feucht sind.haare sind nämlich im nassen zustand 70 % weniger reissfest als trockene somit ist dann überkopf bürsten und dann noch nass der absolute tod für die eigenhaare.

entschuldige bitte das ich das so sagen muss aber deine tips die du der unglücklichen hier gibst sind absolute nogos und würden das ganze absolut verschlimmern und dazu noch zu schweren eigenhaarschäden führen.

denn überkopf waschen bürsten und fönen ist gegen die wuchsrichtung und das dazu noch mit sehr viel gewicht dran,das lässt die haare am ansatz abbrechen und abreissen und die losen haare in den bondings die abgebrochen sind führen dann wiel sie sich verwickeln zu verfilzungen an den ansätzen.wenn man die extensions entfernen muss muss man die verfilzungen hinterher auskämmen und das führt zu nochmaligem eigenhaarverlust.wenn du weiterhin so mit deiner hvl umgehst wirst du starke eigenhaarschäden erleiden die du aber erst nach dem entfernen sehen wirst.deine eigenhaare werden dünn und fisselig sein weil du viel eingebüsst hast.
du hast sicher eine gute qualität an haaren eingesetzt bekommen aber das sollte bei 800 euro auch mindestens rohhaar sein was du bekommen hast und das ist in dunklen tönen auch nicht schwer zu bekommen.damit kann man sicher auch ganz anders ungehen als mit einem gefärbten remyhaar,diese haare machen fast alles mit.aber deine eigenen werden diesen umgang sicher nicht verzeihen,du wirst an meine worte denken wenn du dich nicht umstellst und dich mal erkundigst wie man eine hvl pflegen sollte-und es macht kaum sinn anderen tips zu geben wenn man selber gar nichts weiss.sie nicht böse aber ich muss das echt mal so sagen.

Hmmm
Also ich habe absolut gar keine Probleme mitmeinen Extensions.Bei mir verfilzt nichts es reißt nichts ab und die Haare sehen einfach super aus.
Ich weiß nicht wie du drauf kommst das ich alles falsch mache.
Ich habe meine Haare schon seit über 1 einhalb Jahren und es läuft alles super.
Auch mein Echthaar sieht super aus und reist nicht.
Als meine Extensions erneuert wurden habe ich meine echten Haare sehen können und war erstaunt wie gut diese aussehen.
Und wegen meinem Shampo.
Meine ganzen Freundinnen benutzen dieses Shampoo obwohl sie bei verschiedenen Frisueren ihre Extensions einsetzt gekriegt haben und bei denen gibts auch gar keine Probleme.
Vielleicht hast du Fehlinformationen erhalten.
Also ich bin zufrieden und werde weiterhin alles so machen wie ich es mache.den ich sehe garkeine Probleme in meiner Handhabung seid über 1 einhalb Jahren...
Und wissen tu ich glaub ich etwas mehr wie du wen es um das thema geht.so sieht es zumindestens aus.
den alles was du sagst trifft bei weitem bei niemanden zu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2011 um 19:39
In Antwort auf rahel_12659943

Hmmm
Also ich habe absolut gar keine Probleme mitmeinen Extensions.Bei mir verfilzt nichts es reißt nichts ab und die Haare sehen einfach super aus.
Ich weiß nicht wie du drauf kommst das ich alles falsch mache.
Ich habe meine Haare schon seit über 1 einhalb Jahren und es läuft alles super.
Auch mein Echthaar sieht super aus und reist nicht.
Als meine Extensions erneuert wurden habe ich meine echten Haare sehen können und war erstaunt wie gut diese aussehen.
Und wegen meinem Shampo.
Meine ganzen Freundinnen benutzen dieses Shampoo obwohl sie bei verschiedenen Frisueren ihre Extensions einsetzt gekriegt haben und bei denen gibts auch gar keine Probleme.
Vielleicht hast du Fehlinformationen erhalten.
Also ich bin zufrieden und werde weiterhin alles so machen wie ich es mache.den ich sehe garkeine Probleme in meiner Handhabung seid über 1 einhalb Jahren...
Und wissen tu ich glaub ich etwas mehr wie du wen es um das thema geht.so sieht es zumindestens aus.
den alles was du sagst trifft bei weitem bei niemanden zu.

Wie ich darauf komme
das du alles falsch machst habe ich dir wohl recht genau erklärt,lesen und drüber nachdenken,dann erübrigt sich die frage.und falschinfos meinerseits?ich denke kaum,ich arbeite seit 20 jahren mit extensions und das man extensions nicht überkopf fönt und sie nass bürstet überkopf weiss eigentlich wirklich jeder der mal damit zu tun hatte oder welche getragen hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2011 um 18:26
In Antwort auf gesa_11952803

Wie ich darauf komme
das du alles falsch machst habe ich dir wohl recht genau erklärt,lesen und drüber nachdenken,dann erübrigt sich die frage.und falschinfos meinerseits?ich denke kaum,ich arbeite seit 20 jahren mit extensions und das man extensions nicht überkopf fönt und sie nass bürstet überkopf weiss eigentlich wirklich jeder der mal damit zu tun hatte oder welche getragen hat.


Ich habe in keinem einzigen Satz erwähnt das ich meine Haare Kopfüber föhne und nass über kopf bürste...
Was liest du da überhaupt...???? ?????????

Tja komisch ich mache alles falsch und trotzdem sieht alles super aus....Hmm wie geht sowas..??
Du bin aber auch nicht hier um drüber zu diskutieren.
Interessiert mich recht wenig was du schreibst.
Ich habe nur meine Erfahrung weitergegeben.
Und wie gesagt die Produkte werden von mehreren Friseuren für Extensions empfohlen.. alsooo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2011 um 22:42
In Antwort auf rahel_12659943


Ich habe in keinem einzigen Satz erwähnt das ich meine Haare Kopfüber föhne und nass über kopf bürste...
Was liest du da überhaupt...???? ?????????

Tja komisch ich mache alles falsch und trotzdem sieht alles super aus....Hmm wie geht sowas..??
Du bin aber auch nicht hier um drüber zu diskutieren.
Interessiert mich recht wenig was du schreibst.
Ich habe nur meine Erfahrung weitergegeben.
Und wie gesagt die Produkte werden von mehreren Friseuren für Extensions empfohlen.. alsooo

In deinem beitrag vom 18.10
um 18.30 uhr schreibst du das du deine haare kopf über trocknest,schau mal nach da du anscheinend selber nicht weisst was du hier von dir gibst somit denke ich das deine erfahrungen wohl eher wunschdenken sind,also wohl eher nicht ernst zu nehmen.denn wer dazu noch schreibt das man wenn man sie über kopf trocknet weniger bürsten muss bis sie "gut"(was auch immer das heissen soll)sind ist denke ich nie trägerin von extensions gewesen.denn wenn ich extensions nass über kopf bürste und sie dabei trockne dann gibts ein knäuel und verfilzungen,da kann man noch so gute haare eingesetzt bekommen haben,es geht niemals gut.aber lassen wirs,ich kann sowas wirklich nicht ernst nehmen.und ich hoffe das keiner solche tips befolgt,aber wer denken kann und sich ein bischen einliest und informiert kann überall nachlesen das das ein absolutes no go ist.und ich kenne keinen gutes extensionstudio welches awapuhi von paul mitchell empfiehlt obwohl ich viele kollegen kenne.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2011 um 17:45

HILFE
Hallo juliatemet,

was Du berichtest klingt wirklich gar nicht gut. hat der Friseur Dir genaueres über die Haarqualität verraten?
Nun hohe Qualität zu sagen ist wirklich übel unprofessionell. Es gibt so große Unterschiede! Wo kommen die Haare (Indien, Asien?) her, sind es Remy Haare, oder nicht?
Für mich klingt es so, als hätten die Haare einen Silikonüberzug, den Du nun mit der silikonfreien Pflege nach und nach runtergewaschen hast. Und verschwunden ist die Gglättende Schicht.
Um die richtige Pflege zu finden, muss man genauer über die Haarqualität informiert sein. Haben die Haare einen Silikonüberzug, dann unbedingt mit silikonhaltiger Pflege waschen und Fluids verwenden.
Leider ist es so, dass meistens schlechtere Qualität mit der Beschichtung kaschiert werden. der Kunde kann den Unterschied nicht bemerken und hat dann den Ärger einige Wochen später. Ich würde unbedingt versuchen, die Haare bei dem Friseur zu reklamieren! Zur Not lass die Haare in einem Institut begutachten, wenn sich der Friseur querstellt. Ich trage auch seit langem Haarverlängerungen und habe auch viel schlechte Erfahrung gemacht. Nun bin ich bei Seidenhaar- Berlin gelandet und rundum glücklich. Die haben einen Internet Shop und auch Friseure. Die Haare bleiben ein halbes Jahr super schön und können Dank der Tape Methode immer wieder verwendet werden. OHNE SILIKONE!!!
Das Eigenhaar wird null strapaziert Ach ja, mit der Pflege lassen die einen auch nicht alleine. Alles perfekt aufeinander abgestimmt und nicht so teuer!
Vielleicht hilft Dir das ja ein wenig weiter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen