Home / Forum / Beauty / Pflanzenhaarfarbe von Sante

Pflanzenhaarfarbe von Sante

27. September 2005 um 22:10

Hi!
Hab heute bei Dm die pflanzenhaarfarbe von sante entdeckt, und auch gleich gekauft....bin allerdings skeptisch, denn bis dezember letzten jahres hab ich meine haare immer mit chem. haarfarben dunkelrot gefärbt, dann aber damit aufgehört weil es meinem haar garnicht gut tat. jetzt ist das rot fast ganz ausgewaschen und ich hab wieder mittelblode haare aber mit so hässlichen rötlich bis orangenen flecken)-: würd sie jetzt gern mit der pflanzenhaarfarbe von sante waschen, aber darin ist ja auch henna enthalten...und ich hab hier im forum mal gelesen, dass man harre nicht mit henna färben darf, wenn man sie vorher mit chemie gefärbt hat....weil sie sonst grün werden könnten oder so, und das wqill ich auf keinen fall!
hoffe, ihr könnt mir da vielleicht weiter helfen(-:
danke schonmal,
euer kind des bodom

Mehr lesen

10. Oktober 2005 um 15:18

Hmmmm
Also ich habe früher auch sehr viel mit Sante und Henna getüftelt - die Haare wurden nie so schön dunkelrot wie ich wollte. Ausserdem trocknet es die Haare stark aus. Ich persönlich würde zu Wella Color Touch greifen, eine Tönung mit 1,9 % in allen Farben. Ausserdem gibt es (glaube von Paul Mitchel) in diversen Friseurbedarfläden Auffrischungstönungen ohne %
Wella Color Touch ist sehr angenehm - Profifarbe mit Gelinggarantie. Sante ist immer ein Zufallsergebnis. Wenn du unbedingt auf Natur schwörst - ab und an nehme ich die Tönung von Sanotint aus dem Reformhaus www.sanotint.com, hier gibt es wunderschöne Rottöne. Aber, und das hat rot so an sich, fällt die Farbe schnell wieder raus.

Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen