Home / Forum / Beauty / Permanente Haarentfernung,

Permanente Haarentfernung,

10. September 2007 um 20:28 Letzte Antwort: 18. November 2008 um 11:24

ich interessiere mich für die permanente Haarentfernung zum einen wil ich meiner Meinung nach stark behaftet bin damit und weil es mich stört,immer und immer wieder zu rasieren habe auch schon andere Methoden ausprobiert ist mir aber alles zu schmerzhaft,mich würde sehr interessieren was soetwas permanentes kostet und ob jemand von euch damit erfahrung gemacht hat und ob es wirklich so dauerhaft ist wie gesagt wird!!!
Über viele Antworten würde ich mich sehr freuen!!!
Danke

Mehr lesen

11. September 2007 um 12:48

Permanente Haarentfernung
Hallo,
ich hatte gestern meine dritte Sitzung. Ich lasse mir die Beine lasern, da ich an den Beinen ebenfalls seeehr stark behaart bin. Ich hatte vorher alles mögliche versucht. Rasieren (meine Haare wachsen so schnell nach, dass hätte ich 2 mal am Tag machen können), Enthaarungsschaum (davon gingen meine Haare gar nicht ab), Epilieren (Haare sind ständig eingewachsen und die roten Punkte waren nach 4 Wochen immer noch da), wachsen (starke Entzündung an den Beinen, inkl. Eiterbeulen).
Lasern war für mich also die letzte und teuerste Möglichkeit. Aber die wollte ich eben nicht auslassen.

Nach 8 Wochen (also 2 Sitzungen) muss ich sagen, der Erfolg kann sich wirklich sehen lassen. An manchen Stellen wachsen keine Haare mehr nach, an manchen nur noch seeeeehr langsam. Mir wurde gesagt, dass das Lasern bei heller hat und dunkelen Haaren am erfolgreichsten ist.
Wenn die gestrige Sitzung auch so erfolgreich ist, wie die letzten zwei, gehe ich davon aus, dass ich nur noch 1-2 Sitzungen benötige, um meine Beine wieder selbstbewußt "präsentiere".

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. September 2007 um 16:36

@ Sonnenblume1710
Hallo! Ich habe auch sehr starke Körperbeharung die bei mir Hormonellbedingt ist. Die hare an Beinen und Armen stören mich zwar, aber nicht so extrem wie im gesicht. Ich habe einen starken Dammenbart am Kinn und Oberlippe. Die Hare sind bei mir dunkel dick und sind sehr schwer zu entfernen. Ich spielle schon seit langem mit dem Gedanken die Lasermethode auszuprobieren und würde mich sehr freuen wenn du über deine Erfarungen und was die Behandlung gekostet hat schreibst.
Viellen Dank im voraus!
LG femmefatale37

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. September 2007 um 17:33
In Antwort auf unice_12752494

Permanente Haarentfernung
Hallo,
ich hatte gestern meine dritte Sitzung. Ich lasse mir die Beine lasern, da ich an den Beinen ebenfalls seeehr stark behaart bin. Ich hatte vorher alles mögliche versucht. Rasieren (meine Haare wachsen so schnell nach, dass hätte ich 2 mal am Tag machen können), Enthaarungsschaum (davon gingen meine Haare gar nicht ab), Epilieren (Haare sind ständig eingewachsen und die roten Punkte waren nach 4 Wochen immer noch da), wachsen (starke Entzündung an den Beinen, inkl. Eiterbeulen).
Lasern war für mich also die letzte und teuerste Möglichkeit. Aber die wollte ich eben nicht auslassen.

Nach 8 Wochen (also 2 Sitzungen) muss ich sagen, der Erfolg kann sich wirklich sehen lassen. An manchen Stellen wachsen keine Haare mehr nach, an manchen nur noch seeeeehr langsam. Mir wurde gesagt, dass das Lasern bei heller hat und dunkelen Haaren am erfolgreichsten ist.
Wenn die gestrige Sitzung auch so erfolgreich ist, wie die letzten zwei, gehe ich davon aus, dass ich nur noch 1-2 Sitzungen benötige, um meine Beine wieder selbstbewußt "präsentiere".

Permanente Haarentfernung
Und was kostet sowas für beide Beine? Pro Sitzung?
Ist das dann für die kompletten Beine oder ohne Oberschenkel?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. September 2007 um 7:25
In Antwort auf lalita_12089048

@ Sonnenblume1710
Hallo! Ich habe auch sehr starke Körperbeharung die bei mir Hormonellbedingt ist. Die hare an Beinen und Armen stören mich zwar, aber nicht so extrem wie im gesicht. Ich habe einen starken Dammenbart am Kinn und Oberlippe. Die Hare sind bei mir dunkel dick und sind sehr schwer zu entfernen. Ich spielle schon seit langem mit dem Gedanken die Lasermethode auszuprobieren und würde mich sehr freuen wenn du über deine Erfarungen und was die Behandlung gekostet hat schreibst.
Viellen Dank im voraus!
LG femmefatale37

@ femmefatale37
Hallo femmefatle37,
pro Sitzug zahle ich 200 Euro für die Unterschenkel.
Meine Erfahrung ist bis jetzt seeeeehr positiv. Ich habe bzw. hatte an den Beinen auch extrem dicke schwarze Haare (obwohl ich hellhäutig bin und hellbraune Haare habe. Eine Sitzung dauert ca. 50 min. - 1 Stunde, bis die Unterschenkel komplett gelasert sind. Die Beine werden mit einem kalten Gel bedeckt (kühlt die Haut). Während des Laserns merke ich nur ein kurzes piecken (wenn der Lichtstrahl durch die Haut schiesst und die Haarwurzeln verödet). Anschließend wird das Gel entfernt und die Haut mit Aloe eingerieben.
Nach der Sitzung kann ich ganz normal meinem Alltag nachgehen (peelen sollte man die Beine nicht unbedingt am selben Tag )
Was noch wichtig ist:
die Haut sollte nicht zu stark gebräunt sein, da eben die besten Ergebnisse bei heller Haut und dunkelen Haaren erzielt wird!
Ich würde dir empfehlen, in eine richtige Praxis zu gehen. Ich lasse die Behandlung von einer Kosmetikerin bei meiner Hautärztin machen. Ich würde nicht empfehlen, zu einem "einfachen" Kosmetikstudio zu gehen, sondern es fachmännisch machen zu lassen, da es wichtig ist, die richtige Laserstärke einzustellen. Ansonsten bringt das Lasern nix.
Vorab solltest du dich natürlich beraten lassen (vorab Gespräch).
Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte.

lg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. September 2007 um 11:08
In Antwort auf unice_12752494

@ femmefatale37
Hallo femmefatle37,
pro Sitzug zahle ich 200 Euro für die Unterschenkel.
Meine Erfahrung ist bis jetzt seeeeehr positiv. Ich habe bzw. hatte an den Beinen auch extrem dicke schwarze Haare (obwohl ich hellhäutig bin und hellbraune Haare habe. Eine Sitzung dauert ca. 50 min. - 1 Stunde, bis die Unterschenkel komplett gelasert sind. Die Beine werden mit einem kalten Gel bedeckt (kühlt die Haut). Während des Laserns merke ich nur ein kurzes piecken (wenn der Lichtstrahl durch die Haut schiesst und die Haarwurzeln verödet). Anschließend wird das Gel entfernt und die Haut mit Aloe eingerieben.
Nach der Sitzung kann ich ganz normal meinem Alltag nachgehen (peelen sollte man die Beine nicht unbedingt am selben Tag )
Was noch wichtig ist:
die Haut sollte nicht zu stark gebräunt sein, da eben die besten Ergebnisse bei heller Haut und dunkelen Haaren erzielt wird!
Ich würde dir empfehlen, in eine richtige Praxis zu gehen. Ich lasse die Behandlung von einer Kosmetikerin bei meiner Hautärztin machen. Ich würde nicht empfehlen, zu einem "einfachen" Kosmetikstudio zu gehen, sondern es fachmännisch machen zu lassen, da es wichtig ist, die richtige Laserstärke einzustellen. Ansonsten bringt das Lasern nix.
Vorab solltest du dich natürlich beraten lassen (vorab Gespräch).
Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte.

lg

@sonnenblume1710
Vielen Dank für die Antwort!
Ich kann mir das jezt mehr oder weniger besser vorstellen. Eine Frage häte ich aber noch. Wie bist du auf diese Praxis gekommen durch I-net,Werbung o.ä.? Ich habe mich schon bei ein paar instituzionen erkundigt,alle erzälen schön und versprechen viell, ich bin mir jedoch nicht sicher ob die auch serios sind und gutten Ruf haben.
LG femmefatale ()

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. September 2007 um 12:58
In Antwort auf lalita_12089048

@sonnenblume1710
Vielen Dank für die Antwort!
Ich kann mir das jezt mehr oder weniger besser vorstellen. Eine Frage häte ich aber noch. Wie bist du auf diese Praxis gekommen durch I-net,Werbung o.ä.? Ich habe mich schon bei ein paar instituzionen erkundigt,alle erzälen schön und versprechen viell, ich bin mir jedoch nicht sicher ob die auch serios sind und gutten Ruf haben.
LG femmefatale ()

@femmefatale 37
Hallo,
ich war bei meiner Hautärztin und hatte einen Flyer über die permanente Haarentfernung gesehen. Daraufhin habe ich sie angesprochen und mit ihr darüber geredet. Sie sagte mir, dass dies in ihrer Praxis gemacht wird.

Da es eine Hautarztpraxis ist, darf sie keine Werbung dafür machen (Internet, Flyer außerhalb der Praxis verteilen, etc.)
Wenn du aus dem Raum Frankfurft am Main kommst, kann ich dir gerne die Adresse geben.
Ansonsten gibt es ja mittlerweile in sämtlichen Städten Praxen, in denen dies gemacht wird (auch Hautarztpraxen).

Ich hatte bei dem Beratungsgespräch einfach einen guten Eindruck gehabt. Die Kosmetikerin in der Praxis, die das macht, war sehr kompetent und hat mir alle Fragen beantwortet. So habe ich mich dann entschieden, dass dort machen zu lassen. Ich hatte ja nichts zu verlieren (außer das Geld, wenns nicht geklappt hätte und im besten Fall eben die Haare ).
Aber ich habe wirklich sehr darunter gelitten. Wer zeigt schon gern seine Beine, wenn alles rot gepunktet und eitrig entzündet ist

Mir wurde auch gesagt, dass irgendwann mal wieder vereinzelt Haare wachsen können, da es auch schlummernde Haarfolikel gibt, die noch nicht erfasst werden können. Die Haare können nur in einer bestimmten Wachstumsphase verödet werden. Deshalb sind mehrere Sitzungen nötig.

lg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. November 2008 um 11:24

In der Maehe von Duesseldorf gesucht
Hallo
Ich habe schon die Epilation gemacht
bin aber umgezogen und suche im Moment eine neue Moeglichkeit
wenn jemand weiss, wo ich mir in der Naehe von Duesseldorf die Haare entfernen lassen kann, waere ich sehr dankbar
naechstes, was ich im Internet gefunden habe, ist in der Naehe von Frankfurt. also fast 300 Km entfernt. das ist zu viel
Und falls jemand noch nachdenkt, wuerde ich sagen - es lohnt sich =)

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
12 Antworten 12
|
17. November 2008 um 19:53
1 Antworten 1
|
17. November 2008 um 18:25
Von: sorcha_12501563
1 Antworten 1
|
17. November 2008 um 17:48
3 Antworten 3
|
17. November 2008 um 17:45
Von: an0N_1189592199z
5 Antworten 5
|
17. November 2008 um 17:39
Teste die neusten Trends!
experts-club