Home / Forum / Beauty / Permanent trockene Haut

Permanent trockene Haut

21. März 2012 um 12:30 Letzte Antwort: 19. April 2013 um 20:43

Moin,

Ich werde langsam noch wahnsinnig. Ich Creme mich permanent ein und trotzdem habe ich im Winter IMMER trockene Haut. Immer so kleine Stellen, an denen ist gerötet ist (im Gesicht) und rau. Egal welche Cremes ich benutze, ich habe eine ganze Reihe durch (sowohl für Männer als auch für Frauen), diese Stellen bekomme ich einfach nicht weg. Wenn es dann wieder wärmer wird, dann gehen die weg, aber ich kann doch nicht die hälfte des jahres mit sowas im gesicht rumlaufen, das nervt total. hat vllt jemand einen tipp (gesichtsmasken etc. habe ich schon getestet, die machen es alle nur schlimmer)

Mehr lesen

2. April 2013 um 21:09

Ich rate dir zur Einhorncreme
Die repariert die Haut auch. Für mich kommt nix anderes mehr in Frage. Schutzengelein ist einfach super in Sachen Kosmetik.

Gefällt mir
3. April 2013 um 16:13

Öl
Versuche es mal mit Öl. Dr. Hauschka hat ein ziemlich gutes, wie ich finde.

Gefällt mir
3. April 2013 um 17:39

Trockene haut
falls diese trockene Stellen eigentl. nur um die Nase rum sind sowie um den Mund/am Kinn, handelt es sich bei dir höchstwahrscheinlich um eine periorale Dermatitis. Diese wird u.a. durch stress und zuviel "rumprobieren" an Gesichtspflegen ausgelöst.
Ich würde dir zu einer "Nulldiät" raten. Benutze eine Pflege mit sowenig inhaltsstoffen wie möglich (La Roche Posay Toleriane ultra, Avéne Tolerance Exteme; beides apotheke ca 20), auch bei der Gesichsreinigung ja nicht zuviel: milde waschlotio mit ph-wert 5, sonst nichts (kein gesichswasser etc). Falls du auch vermehrt mit rötungen/entzündeter Haut zu kämpfen hast, kannst du über nacht evtl eine zinkhaltige salbe benutzen, das lindert (Avéne cicalfate, aderma dermalibour, lrp cicalplast; apotheke, um die 10).

Ansonsten achte darauf, ob du eine fettarme oder feuchtigkeitsarme haut hast, denn danach musst du dich bei deiner Pflegewahl achten: ob viel feuchigkeit drin ist oder eben lipide.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Gefällt mir
16. April 2013 um 16:57

Siliconfrei
Versuchs mit siliconfreier Creme, entweder teure aus dem Naturkosmetikladen oder von Alverde (DM). Ohne das Silicon kann die Haut die Feuchtigkeit besser aufnehmen.

Gefällt mir
19. April 2013 um 20:43

Für dich kommt auch nur genau wie für mich
The Sea Moisturizer von Schutzengelein infrage. Wir haben sogenannte Pergamenthaut, staubtrocken, The Sea Moisturizer ist die einzige Creme dieser Welt die dagegen sofort hilft, über Nacht. Sie war und ist meine Rettung.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers