Home / Forum / Beauty / Permanent-Make-up-Pfusch, wer hat Erfahrungen?

Permanent-Make-up-Pfusch, wer hat Erfahrungen?

11. September 2008 um 17:07

Hallo ihr Lieben,

suche händeringend nach Leuten, die ebenfalls schlechte Erfahrungen mit unprofessinellen Permanent-Make-up-Anbietern gemacht haben, habe langsam das Gefühl, ich bin die einzige auf diesem Planeten, die sich aus blauäugiger Naivität und dummer Vertrauensseligkeit einer vollkommen talentfreien Anbieterin anvertraut hat??!!

Würd mich sehr freuen, von Euch zu lesen!

Mehr lesen

16. September 2008 um 16:22

Hi!
Ich kann nur immer wieder betonen, dass Qualität nicht mit günstigen Angeboten zu generieren ist! Gerade im Permanent Bereich sollte man niemals, ich betone nochmal NIEMALS eine zu günstige Anbieterin suchen, die eine so verantwortliche Arbeit zu Discounterpreisen verschleudert. Ihr müsst euch einfach überlegen, dass Farbe in Eure Haut DAUERHAFT pigmentiert wird. es gibt unterschiedliche hersteller von farben und maerialien, alleine ein Pigmentiergerät, welche hautschonend und vernünftig arbeitet, kostet einiges mehr als günstige Billiggeräte. Sollte also jemand permanent pigmentierungen verschleudern, finger davon, denn diese preise lassen sich nur mit billiger farbe, günstigen geräten und einer schlechten ausbildung darstellen!! es gibt nur all zu viele damen, die im nachhinein jammern, weil sie schlecht pigmentiert wurden....und das nur, weil sie lieber 100 euro sparen wollten. Auch hier solltet ihr euch von mindsten 2 bis 3 Spezialisten beraten lassen und dann nach kompetenz und Techniken entscheiden. Denn Ihr müsst damit 2 bis 3 Jahre herumlaufen! Nachdem ich eine Wimpernverlängerung bei McLady habe machen lassen, habe ich mir auch die Augenbrauen pigmentieren lassen. Sicher gibt es noch einige andere qualifizierte Betriebe, aber dieser ist mein Liebling! (;
Mein Tip also auch hier: McLady in Düsseldorf auf der Königsallee 36. Super Preise und eine entsprechende Qualität dazu. (www.mclady.de)

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2008 um 22:27

Pfusch....
ich kann da "dreome" nur zustimmen - Billiganbieterinnen sind nicht preiswert sondern BILLIG!
Bin seit 10 Jahren in diesem Geschäft und sehe jede Woche schlimme Arbeiten - sprich PFUSCH! Bei uns in der Schweiz werden Thai-Girls eingeflogen die dann für 250 Euro eine Arbeit (egal was) stechen. Das Ganze dauert ca. 15 Minuten, da kann sich jeder ausrechnen wie viel da pro Stunde abgezockt wird. Leider ist dann das Ergebnis sehr oft einfach nur tragisch....
Also - wer eine schöne Pigmentierung möchte, soll sich unbedingt gut erkundigen:
- ist die Pigmentiererin ein PROFI? oder macht sie das 1-2 mal pro Woche/Monat...?
- wieviele Jahre Berufserfahrung als PROFI können vorgewiesen werden?
- verwendet sie zugelassene Produkte -oder mixt sie ihre Tinte selber?
- gibt es zuverlässige Referenzen und Vorher/Nachher Bilder die von IHREN Arbeiten stammen?

Wer sich diese Fragen stellt sollte einigermassen sicher sein und wird dann auch begeistert vom Ergebnis sein.

PS: Profis arbeiten mit Dermatologen zusammen und können meist Hilfe bei Pfuscharbeiten anbieten.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2009 um 0:13

Permanent Make-up nur beim Profi...!!!
Hallo diesonne45612,

schade das du so eine schlechte erfahrung machen musstest, aber hoffentlich geht es dir nach der entfernung besser.

Ich habe mich auch an den Augenbrauen und lippen pigmentieren lassen und bin mehr als zufrieden..klar muss man sich lange erkundigen, und auch das Geld sollte für einen selbst keine rolle spielen.

Wenn du eh aus dem Raum NRW kommst, kann ich dir meine Pigmentistin voll empfehlen. Sie ist Profi-Visagistin für Film und Fernsehn und Modeschaun, und pigmentiert auch Promis.

Sie hats voll drauf..und es sieht echt natürlich aus..

Also, wüsche dir alles Gute und hier ist die seite von der Frau Cakir-D.
www.esthetik-lounge.de

Liebe Grüsse

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2009 um 12:14
In Antwort auf ima_12773995

Permanent Make-up nur beim Profi...!!!
Hallo diesonne45612,

schade das du so eine schlechte erfahrung machen musstest, aber hoffentlich geht es dir nach der entfernung besser.

Ich habe mich auch an den Augenbrauen und lippen pigmentieren lassen und bin mehr als zufrieden..klar muss man sich lange erkundigen, und auch das Geld sollte für einen selbst keine rolle spielen.

Wenn du eh aus dem Raum NRW kommst, kann ich dir meine Pigmentistin voll empfehlen. Sie ist Profi-Visagistin für Film und Fernsehn und Modeschaun, und pigmentiert auch Promis.

Sie hats voll drauf..und es sieht echt natürlich aus..

Also, wüsche dir alles Gute und hier ist die seite von der Frau Cakir-D.
www.esthetik-lounge.de

Liebe Grüsse

Hallo goki4
Hallo,
gestern war mein Entferungs-Termin.
Kann noch nichts sagen, da die Augenbraue grün (von dem eingearbeiteten Mittel) schwarz (von der Farbe die aus der Haut jetzt ausgesp. wird) schimmert.
Es sind ein paar Tage die man etwas unansehnlich aussieht. In einer Woche schaut es schon ganz anders aus. Ich danke dir für den Tipp, schaue mir mal gleich die Seite an.
Muß aber ehrlich sagen, dass ich echt die Nase inzwischen voll haben von "Permanent-Künstlern"
LG und vielen dank für die WWW Adresse.

P.S freue mich sehr,dass es bei dir gut gegangen ist und du zufrieden bist

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2009 um 14:36
In Antwort auf arzu_12253016

Hallo goki4
Hallo,
gestern war mein Entferungs-Termin.
Kann noch nichts sagen, da die Augenbraue grün (von dem eingearbeiteten Mittel) schwarz (von der Farbe die aus der Haut jetzt ausgesp. wird) schimmert.
Es sind ein paar Tage die man etwas unansehnlich aussieht. In einer Woche schaut es schon ganz anders aus. Ich danke dir für den Tipp, schaue mir mal gleich die Seite an.
Muß aber ehrlich sagen, dass ich echt die Nase inzwischen voll haben von "Permanent-Künstlern"
LG und vielen dank für die WWW Adresse.

P.S freue mich sehr,dass es bei dir gut gegangen ist und du zufrieden bist

Hallo diesonne45612,
wie sehen jetzt deine Augenbrauen aus?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2009 um 13:44

Danke für Ihre WERBUNG in eigener Sache
Frage mich was das soll

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2009 um 19:19
In Antwort auf grethe_11844670

Hi!
Ich kann nur immer wieder betonen, dass Qualität nicht mit günstigen Angeboten zu generieren ist! Gerade im Permanent Bereich sollte man niemals, ich betone nochmal NIEMALS eine zu günstige Anbieterin suchen, die eine so verantwortliche Arbeit zu Discounterpreisen verschleudert. Ihr müsst euch einfach überlegen, dass Farbe in Eure Haut DAUERHAFT pigmentiert wird. es gibt unterschiedliche hersteller von farben und maerialien, alleine ein Pigmentiergerät, welche hautschonend und vernünftig arbeitet, kostet einiges mehr als günstige Billiggeräte. Sollte also jemand permanent pigmentierungen verschleudern, finger davon, denn diese preise lassen sich nur mit billiger farbe, günstigen geräten und einer schlechten ausbildung darstellen!! es gibt nur all zu viele damen, die im nachhinein jammern, weil sie schlecht pigmentiert wurden....und das nur, weil sie lieber 100 euro sparen wollten. Auch hier solltet ihr euch von mindsten 2 bis 3 Spezialisten beraten lassen und dann nach kompetenz und Techniken entscheiden. Denn Ihr müsst damit 2 bis 3 Jahre herumlaufen! Nachdem ich eine Wimpernverlängerung bei McLady habe machen lassen, habe ich mir auch die Augenbrauen pigmentieren lassen. Sicher gibt es noch einige andere qualifizierte Betriebe, aber dieser ist mein Liebling! (;
Mein Tip also auch hier: McLady in Düsseldorf auf der Königsallee 36. Super Preise und eine entsprechende Qualität dazu. (www.mclady.de)

Permanent Make Up - Billig? NEIN DANKE!
Also, ich kann mich dem was meine Kolleginen sagen NUR anschliessen.

Ich habe mich ausbilden lassen und dann Pause gemacht, jetzt mache ich das seit 2 Monaten wieder - allerdings noch als Modellarbeit. Von daher bin ich jetzt GÜNSTIG, da ich aber im Prinzip nur die Kosten decke.

Wenn aber ein Profi arbeitet und ein profi arbeitet NIEMALS mit Billignadeln oder Billigfarben etc. dann kann es nicht zum Schleuderpreis gemacht werden.

Und DU machst es Dir für Jahre ins Gesicht - das MUSS aesthetisch werden! Entweder mach das richtig oder lass es sein.

ICH KORREGIERE MEHR als das ich NEUARBEITEN MACHE! Und das ist traurig für meine Kunden!
Aber gut für mich, da ich fitter werde .

Permanent Make bedarf: AUSBILDUNG (sehr kostspielig) + WEITERBILDUNG + HOCHWERTIGER AUSSTATTUNG und viel ARBEIT!

Von McLady habe ich auch negatives gehört - aber "gehört". Geh immer zu der Stylistin und lass Dich zu erst beraten.

1) eine ausführliche Beratung
2) Aufklärung
3) VERTRAG!
4) Ausbildung die länger dauert als 3 Tage
5) hochwertige Ausstattung sind erste Merkmale von einem kompetentem und verantwortungsvollem Profi.

Zu denken und dann pigmentieren lassen, sonst bereuen es alle und müssen sich sowieso korregieren und Neupigmentieren lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2009 um 17:01

Hallo zusammen,
ich mochte mein permanent make up am augenbrauen loswerden.

Ich habe mich bei einer kosmetikerin informiert, die das t-away gerat benutzt. Sie hat mir gesagt, dass es besser ware, die schwarzen balkenaugenbrauen weglasern zu lassen. Mit dieser methode konnte man schnellere und bessere ergebnisse erzielen.
Oder soll ich mich nach rejuvi methode erkundigen?

Kann mir bitte jemand helfen?

Lieber grusse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2009 um 17:04
In Antwort auf fidda_12930572

Hallo zusammen,
ich mochte mein permanent make up am augenbrauen loswerden.

Ich habe mich bei einer kosmetikerin informiert, die das t-away gerat benutzt. Sie hat mir gesagt, dass es besser ware, die schwarzen balkenaugenbrauen weglasern zu lassen. Mit dieser methode konnte man schnellere und bessere ergebnisse erzielen.
Oder soll ich mich nach rejuvi methode erkundigen?

Kann mir bitte jemand helfen?

Lieber grusse

-
-r

liebe grusse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2009 um 16:59

In berlin habe ich ein perfektes permanent make up bekommen
hallo zusammen

ich habe jetzt zwar keine schlechten erfahrungen machen müssen ,zum glück aber ich kann euch in berlin eine top adresse empfehlen.www.dream-makeup.de
ich habe mir augenbrauen für 145 euro und lippenkontur für 165euro machen lassen und bin total zufrieden, perfekt gemacht, kompetente beratung, super lieb, nimmt sich zeit, alles top und guter preis finde ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2009 um 16:18

Du bist nicht die einzige.....
Ich habe das Gleiche durch und hatte mich dann entschieden doch mehr Geld für Perfektion auf höhstem Niveau auszugeben und wurde potitiv überrascht, wie professionell die Fehler meiner Lippen korrigiert wurden. Ich war so unglücklich, denn es sah jeder, das ich meine Lippen habe pigmentieren lassen und das ist doch eigentlich nicht das Ziel. Es soll doch natürlich aussehen!!

Ich möchte dir wärmstens meine Pigmentierein empfehlen.
Besuch doch einfach mal ihre Seite.

www.mein-permanent.com

ich freue mich auf eine Antwort.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2009 um 14:35

Go-style in düsseldorf hat mich gerettet
Hallo,

mir ging es genauso. Wurde von einem Studio angelockt, welches mit günstigen Preisen geworben hat. Die Bilder die mir gezeigt wurden fand ich super und bin auch davon ausgegangen, das die von dem Kosmetikstudio waren. Naiv eben, und was hatte ich davon? Zwei völlig unterschiedliche Lidstriche, der eine schief, der andere dicker, der andere wieder länger. Es sah furchtbar aus. Habe dann nach einem Studio gesucht die da was retten konnten und wurde fündig. www.go-style.eu hat mich gerettet und weil ich davon so überzeugt war hab ich mich dann auch an die Augenbrauen gewagt und bin total zufrieden.

Man kann da wirklich an schwarze Schafe geraten, am besten immer vorher einen unverbindlichen und kostenlosen Beratungstermin in Anspruch nehmenb

Liebe Grüße, Kaddel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2010 um 14:00

Recherche
Hallo!
So eben bin ich über deinen Eintrag gestolpert, das ist ja ein Alptraum! Für mich ist deine Geschichte besonders interessant, weil ich gerade über das Thema recherchiere. Vielleicht magst du mir kurz zurückschreiben und deinen fall ein wenig genauer schildern?
Liebe Grüße!
gabriel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2010 um 21:24

Entfernung Permanent Make up
Wie sieht denn diese Methode des Entfernens mit Creme aus? Mein Make up wurde auf verpfuscht und ich habe mich nach einer Entfernung erkundigt. Mir wurde gesagt, dass sei nicht möglich. Schreib doch mal eine Link oder nach dem 30.5 ob es funktioniert hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2010 um 22:28

Wenn es um Permanent Make up geht....dann nur bei Profis
Hallo Zusammen,
habe eure Erfahrungen aufwerksam verfolgt und was ich gelesen habe hat mich echt mitgenommen. Ich muss sagen das ich (zum glück) nur positive Erfahrungen gemacht habe. Ich habe mir meine Lippen durch Lippenvollschattierung bei "lila marash" in Berlin verschönern lassen. Mit dem Ergebnis und dem ganzen Behandlungsablauf bin ich ja super zufrieden. Meine Lippen wirken jetzt richtig schön und auch ganz natürlich genau wie ich es wollte...und ich überlege schon mir meine Augenbrauen machen zu lassen...Ob man bei lm berlin auch Korrekturen machen lassen kann bin ich mir nicht sicher, aber ich denke mal schon....VIEL GLÜCK

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2010 um 17:30
In Antwort auf arna_12676457

Du bist nicht die einzige.....
Ich habe das Gleiche durch und hatte mich dann entschieden doch mehr Geld für Perfektion auf höhstem Niveau auszugeben und wurde potitiv überrascht, wie professionell die Fehler meiner Lippen korrigiert wurden. Ich war so unglücklich, denn es sah jeder, das ich meine Lippen habe pigmentieren lassen und das ist doch eigentlich nicht das Ziel. Es soll doch natürlich aussehen!!

Ich möchte dir wärmstens meine Pigmentierein empfehlen.
Besuch doch einfach mal ihre Seite.

www.mein-permanent.com

ich freue mich auf eine Antwort.

Liebe Grüße

Lippenkontur
Hallo Mausepaula,

die Bilder in der Galerie von deiner favorisierten Pigmentiererin würden mich aber eher abschrecken als animieren, mich in deren Hände zu begegeben.

Die Lippenkonturen sind ja grausam - also, wenn das tatsächlich ihre Arbeiten sind, sind die Fotos kein gutes Aushängeschild. Da kannst du wohl froh und glücklich sein, wenn du mit deinem eigenen Ergebnis vollends zufrieden bist.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2010 um 23:46
In Antwort auf sigi_12850974

Entfernung Permanent Make up
Wie sieht denn diese Methode des Entfernens mit Creme aus? Mein Make up wurde auf verpfuscht und ich habe mich nach einer Entfernung erkundigt. Mir wurde gesagt, dass sei nicht möglich. Schreib doch mal eine Link oder nach dem 30.5 ob es funktioniert hat.

Entfernung von missratenem Permanent Make up
Hallo liebe Forenmitglieder,

wenn es um Entfernungen geht, lese ich hier immer wieder von einer Creme oder dem Tattoo-Remover.

Der Tattoo-Remover (Rejuvi) ist lediglich für minimale Entfernungen und schwach einpigmentierte Pigmente zu empfehlen. Wenn der Tattoo-Remover falsch oder zu tief in die Haut gearbeitet, ist die Gefahr der Narbenbildung sehr groß. Eine kompetente Anwenderin wird ihre Kunden auch darauf hinweisen.

Großflächiges Permanent Make up (z.B. komplette Augenbrauen) sollten per Laser entfernt werden.

Dieser Tattoo-Remover (Rejuvi) wird sehr verharmlost. Es handelt sich hier nicht um eine normale "Creme", die wie Wunder die Farbe aus der Haut herausholt, sondern es ist eine Art Säure, die wie Pigmentfarbe, mit dem Pigmentiergerät in die Haut eingearbeitet wird. Das Einpigmentieren muss mit sehr viel Gefühl und Erfahrung erfolgen. Arbeite man ihn zu wenig ein, bewirkt er gar nichts, arbeitet man ihn hingegen zu tief ein, kann das weitreichende Folgen haben.

Wichtig zu wissen ist, dass es mit dem Einbringen in die Haut nicht getan ist. Diese Tinktur entwickelt erst nach dem Einbringen in die Haut seine eigentliche Wirkung ! Sie dringt auch nach dem Einbringen in die Haut tiefer in diese ein, kommt erst nach 1-2 Tagen zum "Stillstand", wenn die Haut / Wunde geschlossen ist.

Meiner Meinung nach ist dieser Tattoo-Remover zu schnell für jedermann zu erwerben. Er gehört nur in erfahrene Hände.


Sollten Sie Ihr Permanent Make up korrigieren oder entfernen lassen,

TIPP 1
fragen Sie bei der Anbieterin Ihrer Wahl nach deren Erfahrungen und lassen Sie sich Bilder zeigen. Am idealsten wäre es, wenn man Ihnen erlauben würde, bei einer geplanten Korrekturbehandlung zuschauen zu dürfen... Bilder sind nämlich geduldig

TIPP 2
fragen Sie nicht nur nach, wieviel Jahre die Dame den Beruf ausübt, sondern wieviel Behandlungen sie wöchentlich / täglich durchführt. Eine erfahrene Stylistin pigmentiert täglich !
Seien Sie vorsichtig bei Anbietern, die alles mögliche anbieten.. Kosmetik, Nägel, Fußpflege und Permanent Make up. Diese Dame kann auf keinen Gebiet gut sein.... man kann nur an einer Front kämpfen !

TIPP 3
Schauen Sie sich genau das Studio an. Achten Sie auf den Zustand des Studios, auf die Bekleidung der Stylistin, Sauberkeit, Hygiene des Arbeitsplatzes und vor allem auf die Kompetenz der Stylistin. Lassen Sie sich Zertifikate deren Erstausbildung und Weiterbildungen zeigen. Schauen Sie auf das Ausstellungsdatum.


Sollten Sie noch weitere Fragen haben, melden Sie sich doch bitte kurz per Email: karola.endt@online.de

Lieben Gruß, Karola Endt


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2010 um 12:13
In Antwort auf jennie_12139062

Permanent Make Up - Billig? NEIN DANKE!
Also, ich kann mich dem was meine Kolleginen sagen NUR anschliessen.

Ich habe mich ausbilden lassen und dann Pause gemacht, jetzt mache ich das seit 2 Monaten wieder - allerdings noch als Modellarbeit. Von daher bin ich jetzt GÜNSTIG, da ich aber im Prinzip nur die Kosten decke.

Wenn aber ein Profi arbeitet und ein profi arbeitet NIEMALS mit Billignadeln oder Billigfarben etc. dann kann es nicht zum Schleuderpreis gemacht werden.

Und DU machst es Dir für Jahre ins Gesicht - das MUSS aesthetisch werden! Entweder mach das richtig oder lass es sein.

ICH KORREGIERE MEHR als das ich NEUARBEITEN MACHE! Und das ist traurig für meine Kunden!
Aber gut für mich, da ich fitter werde .

Permanent Make bedarf: AUSBILDUNG (sehr kostspielig) + WEITERBILDUNG + HOCHWERTIGER AUSSTATTUNG und viel ARBEIT!

Von McLady habe ich auch negatives gehört - aber "gehört". Geh immer zu der Stylistin und lass Dich zu erst beraten.

1) eine ausführliche Beratung
2) Aufklärung
3) VERTRAG!
4) Ausbildung die länger dauert als 3 Tage
5) hochwertige Ausstattung sind erste Merkmale von einem kompetentem und verantwortungsvollem Profi.

Zu denken und dann pigmentieren lassen, sonst bereuen es alle und müssen sich sowieso korregieren und Neupigmentieren lassen.

Billig muss nicht billig sein!!
Hallo,
ich bin selber Pigmentiererin und muss wiedersprechen, dass Billig nicht gleich Billig und schlecht sein muss.
Ich arbeite Pmus OHNE Maschine und habe daher natürlich wesentlich geringere Anschaffungskosten.
Alle Pigmentierstifte sind Einwegmaterial, ich arbeite nur mit Munschutz, Schürze usw usw...
Hygiene ist hier voll gegeben und die Pmus sind sauber und ordentlich. Auch werden sie nicht in 15 minuten hingezaubert, das ist nicht möglich, denn gerade bei Brauen brauche ich schon zum aufzeichnen etwa diese Zeit!

Außerem habe ich schon übelste Arbeiten gesehen, die weit mehr als 300 Euro gekostet haben....

Der Preis bestimmt nicht immer die Qualität!!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2012 um 15:08

Permanent Make up - rausgeworfenes Geld
Hallo zusammen,

ich habe mir ebenfalls bei einem hier im Forum so hochgelobten Studio ein Permanent Make up stechen lassen. Nicht zuletzt, weil hier so viele davon begeistert waren.
Ich schminke mich seit der Pubertät jeden Tag und kann das auch recht gut. Nun wollte ich mich entspannt zurücklehnen und dauerhaft perfekt aussehen - in der Sauna, im Schwimmbad, eben überall!

Wie naiv von mir!

Zuerst einmal - es waren höllische Schmerzen!
Nach dem ersten Termin war alles trotz intensiver Pflege dick geschwollen, tagelang stark verkrustet und bröckelte Stück für Stück wieder ab.
Die kostenlose Korrektur habe ich nach 6 Wochen machen lassen aber auch die ist nun wenige Wochen später erneut gebröckelt, die Farben verblassen ebenfalls.
Die vergesprochene Häärchenzeichnung der Augenbrauen ist auch nach Abheilen, bzw. Abfallen der Kruste zu einem Balken entartet. Auch werden die Augenbrauen immer mehr rosa umrandet, was ungeschminkt völlig albern aussieht.

Fazit - 900 Euro für Augenbrauen, Wimpernkranz und Lidstrich bezahlt und nun muss ich mich nach wenigen Wochen trotzdem wieder jeden Tag schminken.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2012 um 13:54
In Antwort auf gwilym_12717874

Permanent Make up - rausgeworfenes Geld
Hallo zusammen,

ich habe mir ebenfalls bei einem hier im Forum so hochgelobten Studio ein Permanent Make up stechen lassen. Nicht zuletzt, weil hier so viele davon begeistert waren.
Ich schminke mich seit der Pubertät jeden Tag und kann das auch recht gut. Nun wollte ich mich entspannt zurücklehnen und dauerhaft perfekt aussehen - in der Sauna, im Schwimmbad, eben überall!

Wie naiv von mir!

Zuerst einmal - es waren höllische Schmerzen!
Nach dem ersten Termin war alles trotz intensiver Pflege dick geschwollen, tagelang stark verkrustet und bröckelte Stück für Stück wieder ab.
Die kostenlose Korrektur habe ich nach 6 Wochen machen lassen aber auch die ist nun wenige Wochen später erneut gebröckelt, die Farben verblassen ebenfalls.
Die vergesprochene Häärchenzeichnung der Augenbrauen ist auch nach Abheilen, bzw. Abfallen der Kruste zu einem Balken entartet. Auch werden die Augenbrauen immer mehr rosa umrandet, was ungeschminkt völlig albern aussieht.

Fazit - 900 Euro für Augenbrauen, Wimpernkranz und Lidstrich bezahlt und nun muss ich mich nach wenigen Wochen trotzdem wieder jeden Tag schminken.

Permanent Make- up professionell
Hallo meinungsbild,
schade das Du ein schlechtes Permanent make- up bekommen hast. Ich und meine Freundin, sowie meine Arbeitskollegin haben uns auch jeweils die Augenbrauen und eine Wimpernkranzverdichtung machen lassen und sind super zufrieden. Bei unserer Kosmetikerin haben wir nur minimal etwas gespürt und Kruste hatten wir gar nicht. Geschwollen war das bei mir nur bis abends. Am nächsten Tag sah das schon ganz gut aus, nur etwas sehr dunkel. aber nach einer Woche war die Farbe schon toll. Außerdem sieht bei mir niemand, das es nicht meine echten Brauen sind, obwohl vorher kaum was da war. Sieht echt nach Härchen aus.
Meiner Meinung nach hast Du auch zuviel bezahlt. In unserem Studio hätten wir jeweils 150,- für den Wimpernkranz und 350,- für die Augenbrauen bezahlt, haben jedoch 10% Ermäßigung bekommen, da wir mit mehreren kamen.
Vielleicht kann man bei Dir ja noch was retten, denn ein Balken sieht ja schon blöd aus.
Ich war in Dortmund, bei Frau Mölls. Kann ich Dir nur empfehlen!!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2012 um 8:31

Permanent Make up Geschädigte
Hallo Ihr Lieben,
ich bin auch eine Geschädigte. Ich habe mir die Lippenkonturen mit Schattierung machen lassen. Leider blieb von der Kontur immer nur ein Teil stehen, d. h. ich habe 2 mm Kontur und dann wieder 5 -8 mm keine Kontur. Es wurde 2 mal nachgearbeitet (kostenlos) danach kostete jede Korrektur 50 - Insgesamt habe ich 590 bezahlt für eine Lippenkontur die keine ist. Inzwischen habe ich noch 2 gesch. Frauen gefunden, die von der gleichen Dame ihr Permanent Make up bekommen haben. Damit Sie nicht auf diese Dame reinfallen, Sie kommt aus Wiesbaden ihr Kurzzeichen mr.
Man findet eine Menge GEschädigter, aber keiner sagt, bei wem er gewesen ist. Wir sollten einmal eine Internetseite aufmachen, wo die Namen genannt werden damit ander nicht auch wieder zu der gleichen Fuscherin gehen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2012 um 22:45

Hallo zusammen!
Hat jemand Erfahrung mit GROUPON Gutscheinen bei Beatycenter 4you Delmenhorst?
Lohnt sich das überhaupt ein Gutschein für PMU zu kaufen, mangelt es nicht an Qualität wenn die Arbeit so günstig angeboten wird?
Ich beobachte die Angebote schon seid längerem und trau mich nicht ein Gutschein zu kaufen, weil mir meine Arbeitskollegin davon abgeraten hat.
Sie war sehr entäuscht, meinte dass die Farbe und die Form nicht ihren Wünschen entsprochen hat und sie noch mehr ihre Augenbrauen nachmalen muss als vor der Behandlung.
Konnte jemand weitere Erfahrungen sammeln, ist das üblich bei Permanent Make Up?
Ich würde mich sehr über Antworten freuen, wünsche mir schon seid längerem schöne Augenbrauen, und der Preis ist sehr verführerisch


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2013 um 11:35
In Antwort auf suse_877736

Permanent Make up Geschädigte
Hallo Ihr Lieben,
ich bin auch eine Geschädigte. Ich habe mir die Lippenkonturen mit Schattierung machen lassen. Leider blieb von der Kontur immer nur ein Teil stehen, d. h. ich habe 2 mm Kontur und dann wieder 5 -8 mm keine Kontur. Es wurde 2 mal nachgearbeitet (kostenlos) danach kostete jede Korrektur 50 - Insgesamt habe ich 590 bezahlt für eine Lippenkontur die keine ist. Inzwischen habe ich noch 2 gesch. Frauen gefunden, die von der gleichen Dame ihr Permanent Make up bekommen haben. Damit Sie nicht auf diese Dame reinfallen, Sie kommt aus Wiesbaden ihr Kurzzeichen mr.
Man findet eine Menge GEschädigter, aber keiner sagt, bei wem er gewesen ist. Wir sollten einmal eine Internetseite aufmachen, wo die Namen genannt werden damit ander nicht auch wieder zu der gleichen Fuscherin gehen.

Permanent Make up Geschädigte
hi

kannst du mir per mail maringer@inbox.ru name schreiben weil ich bin hier auch in wiesbaden von eine schon zwei nacharbeit bekommen habe und schreckliche ergebnisse
wollte andere suchen

mit freundliche grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2013 um 18:03
In Antwort auf josie_12504594

Permanent Make up Geschädigte
hi

kannst du mir per mail maringer@inbox.ru name schreiben weil ich bin hier auch in wiesbaden von eine schon zwei nacharbeit bekommen habe und schreckliche ergebnisse
wollte andere suchen

mit freundliche grüße

Permanent MakeUp Korrekturen
Hallo zusammen. hier ein Beitrag über Methoden und Anbieter

http://www.visadermic.de/permanent-makeup/korrekturen/

http://www.visadermic.de/kosmetikstudios/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2013 um 16:40

Ich hatte nochmal Glück im Unglück ....
Hallo! Durch eine Empfehlung ging ich zu einem Studio in Köngen bei Esslingen. Ich wollte ein Permanent MakeUp, Ober-Unterlid. Das Unheil nahm seinen Lauf... ich lag auf Ihrem Tisch und schon gings los, OHNE aufmalen, OHNE Gesundheitsfragen über Blutverdünner etc.! Spätestens jetzt hätte ich davon rennen sollen, aber nun lag ich schon da, ich vertraute der Empfehlung! Sie fing an zu stechen, an mir rumzuwischen mit Feuchttüchern vom Aldi, stach nebenaus und kommentierte das Ganze mit ''Upps'', solang bis ich blutete, geplatzte Äderle und einen fetten Bluterguß hatte, in den, wie ich vermute, Farbe reinlief, das heilt und wird wieder, meinte Sie, das passiert öfters. Das war das erste Auge und mein Mut hatte mich verlassen, aber halbfertig wollte ich nicht gehn... ran ans Zweite. Ich hatte in meinem Leben noch nie so Schmerzen, ich bin nicht empfindlich, aber bei Ihr kam ich an meine Grenzen... Sie meinte nur mit ernster Miene, man nenne Sie nicht umsonst Schwester Rabiata! Ich sah fürchterlich aus, total zu geschwollen und dem fetten Bluterguß, zahlte ich, unterschrieb irgendeinen Wisch und ging! Nie wieder dachte ich... Zwei ,drei Wochen später rief ich Sie an und wollte mein Geld zurück, schließlich hatte Sie richtig Mist gebaut! Ich sei ja das Letzte, beschimpfte Sie mich, ich soll doch vorbei kommen, so das Sie es fertig machen kann... die Frau ist doch von allen guten Geistern verlassen, Geld gabs natürlich keins zurück ich bin ja ne Memose! BÄNG! Niewieder, dachte ich! Aber so wie ich aussah, brauchte ich dringend Hilfe! Ich begann zu recherchieren und fand Sabine Münch, mein rettender Engel! Ich ging zu Ihr mit riesen Bammel! Sie war total entsetzt über meinen Zustand! Und dann des! Sie war von Anfang an sehr professionell, nahm sich sehr viel Zeit für's Aufmalen, nichts lief ohne mein Ja, und Sie hatte es nicht leicht mit dem Murks! Dann begann die Pigmentierung, ich war echt überrascht. Ihre Methode ist sehr sanft, mit wenig Schmerzen! Sie ist sehr vorsichtig und immer Herr der Lage, OHNE Upps oder irgenwas! Bei Ihr ist ''Frau'' in den richtigen Händen! Nach mehreren Sitzungen, haben wir jetzt ein super Ergebnis! Ich war bei Sabine Münch und kann sie zu 100% weiter empfehlen ihre Seite heißt: Ihr Profi für Permanent Make up in Stuttgart, www.sabinemuench.de! Ich danke Ihr von ganzem Herzen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2014 um 14:06

Permanent Make up verpfuscht
Hallo ihr Lieben, seit dem 1.10.13 laufe ich mit dem versauten Permanent Make up rum. Ich kann nicht mehr! Überall werde ich komisch angeschaut. Es macht mich einfach fertig! Früher habe ich immer Komplimente bekommen und heute drehen sich die Leute einfach weg,weil sie geschockt sind wenn sie das sehen. Ich habe permanent make up ab den Augenbrauen und wünschte ich hätte es nie getan bzw. Wieder aufgefrischt. Das erste mal hab ich es in Hamburg machen lassen. Alles verlief gut. Nach zwei jahren, da ich nicht wieder 6 Std nach Hamburg fahren wollte, habe ich hier eine Kosmetikerin gesucht. Sie gab mir einen. Termin und ich hab knapp 500 dafür bezahlt. Leider konnte sie mit bereits behandelten Augenbrauen nicht umgehen (farbwahl etc.). Nun suche ich dringend Hilfe und wollte euch fragen, wie ihr die Katastrophe gelöst habt? Ich will wieder lachen können und aus dem Haus rausgehen können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2014 um 14:12
In Antwort auf fidda_12930572

Hallo zusammen,
ich mochte mein permanent make up am augenbrauen loswerden.

Ich habe mich bei einer kosmetikerin informiert, die das t-away gerat benutzt. Sie hat mir gesagt, dass es besser ware, die schwarzen balkenaugenbrauen weglasern zu lassen. Mit dieser methode konnte man schnellere und bessere ergebnisse erzielen.
Oder soll ich mich nach rejuvi methode erkundigen?

Kann mir bitte jemand helfen?

Lieber grusse

Permanent Make up Augenbrauen verpfuscht
Wie hast du dein Permanent Make up wieder wegbekommen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2014 um 14:28

Permanent Make Up Pfusch
Ich bitte euch, wenn ihr Erfahrungen mit Permanent Make Up Entfernungen gemacht habt, dann antwortet mir.Ich bin so verzweifelt. Ich kann einfach nicht mehr!!! Mein Permanent MAke Up an den Augenbrauen muss weg, sonst dreh ich noch durch (((

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2014 um 0:55

Hilffeeeee
hat hier jemand schon was erreicht?
wenn ja bitt eum eure erfahrung bin bei meiner 2. behandlung
mittlerweile hat sich mein PMU verfärbt hab voll angst schiss das es nicht mehr weg geht voll schräcklich man ich trau mich gar nicht raus mir gehts mieserabel. bitte um euer feedback

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2014 um 13:51

Permanent-Make-up-Pfusch, wer hat Erfahrungen?
Ich habs mir auchmal vor 10 Jahren machen lassen und sah danach aus wie ein Clown. Obwohl nochmal kostenlos nachgearbeitet wurde, blieben die Augenbrauen für mich türkisstichtig. Ich dachte, ich werde wahnsinnig. Bin dann über eine weitere Empfehlung zu einer Dame gekommen, die mir dann mit Camouflage die Farbe neutral pigmentiert hat und danach einen schönen dunkelblonden Ton mit Härchenzeichnung gemacht hat. Bis heute, und es ist jetzt 9 Jahre her, sieht es immer noch toll aus und ist auch nicht wieder rausgefallen. Allerdings habe ich auch noch eigene Härchen, die leicht darübergewachsen sind. Ich finde nämlich, dass es so ganz ohne Härchen und nur pigmentiert so nackt aussieht und mir gefällt es besser mit.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2014 um 1:13
In Antwort auf neassa_12304919

Hilffeeeee
hat hier jemand schon was erreicht?
wenn ja bitt eum eure erfahrung bin bei meiner 2. behandlung
mittlerweile hat sich mein PMU verfärbt hab voll angst schiss das es nicht mehr weg geht voll schräcklich man ich trau mich gar nicht raus mir gehts mieserabel. bitte um euer feedback

PMU Entfernung möglich
2002 ließ ich mir in den Niederlanden einen Lidstrich am unteren Lidrand tätowieren und bereute es schon am selben Tag. Es war schrecklich!!! 2009 entdeckte ich in irgendeinem Forum den Namen Sandra Sendlbeck. Ich kontaktierte sie sofort. Allerdings wohne ich in NRW und diese Dame in Regensburg. Dennoch nahm ich die Fahrt auf mich, weil sie mir am Telefon klar machte, dass eine Entfernung auch im Augenbereich möglich ist. Ich konnte es nicht glauben, hatte aber keine andere Möglichkeit, also fuhr ich hin und ließ mich von ihr "behandeln". Das Ergebnis war unfassbar. Bereits nach NUR einer Behandlung - ohne LASER - und auch noch im Augenbereich bin ich das PMU fast vollkommen losgeworden. Ich kann sie jedem wärmstens empfehlen. Sie ist auch mit ihrer beruhigenden Art und ihrer ruhigen Hand für diese Arbeit geschaffen!

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

20. März 2014 um 1:44

PMU Entfernung möglich
2002 ließ ich mir in den Niederlanden einen Lidstrich am unteren Lidrand tätowieren und bereute es schon am selben Tag. Es war schrecklich!!! 2009 entdeckte ich in irgendeinem Forum den Namen Sandra Sendlbeck. Ich kontaktierte sie sofort. Allerdings wohne ich in NRW und diese Dame in Regensburg. Dennoch nahm ich die Fahrt auf mich, weil sie mir am Telefon klar machte, dass eine Entfernung auch im Augenbereich möglich ist. Ich konnte es nicht glauben, hatte aber keine andere Möglichkeit, also fuhr ich hin und ließ mich von ihr "behandeln". Das Ergebnis war unfassbar. Bereits nach NUR einer Behandlung - ohne LASER - und auch noch im Augenbereich bin ich das PMU fast vollkommen losgeworden. Ich kann sie jedem wärmstens empfehlen. Sie ist mit ihrer beruhigenden Art und ihrer ruhigen Hand wie für diese Arbeit geschaffen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2014 um 20:29

...
es wäre wirklich nett, wenn die betroffenen leute auch mal erwähnen könnten wo sie sich das PM haben machen lassen um die anderen vor einem fehler zu bewahren.

manche haben es ja erwähnt, aber ich wäre wirklich dankbar für jede unseriöse adresse, damit ich dort nicht hingehe. ich bin nämlich momentan auf der suche nach einem guten kosmetiker für meine augenbrauen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2014 um 10:25
In Antwort auf leeloo3004

...
es wäre wirklich nett, wenn die betroffenen leute auch mal erwähnen könnten wo sie sich das PM haben machen lassen um die anderen vor einem fehler zu bewahren.

manche haben es ja erwähnt, aber ich wäre wirklich dankbar für jede unseriöse adresse, damit ich dort nicht hingehe. ich bin nämlich momentan auf der suche nach einem guten kosmetiker für meine augenbrauen.

Billig Permanent Make- up
Ich biete selbst seit 2007 PMU an. Jeden Monat finden sich bei uns im Geschäft, in Dortmund-Huckarde, geschädigte Frauen ein, die miserabel pigmentiert wurden.
Jeder kann eine PMU -Schulung absolvieren. Da wird einem jedoch lediglich beigebracht, wie die Farben pigmentiert werden. Wenn jemand völlig talentfrei ist, heißt das somit nicht, dass man nach einer "erfolgreich" abgeschlossenen Schulung auch perfekte Pigmentierungen hinbekommt.
Diese Damen bieten dann nach einigen erfolglosen Pigmentierungen "Billig-Permanent Make -up" an, da sie keine Empfehlungen bekommen. In dem Billigsektor finden sich immer wieder unwissende, die sich darauf einlassen und hinterher verzweifelt sind. Eine Pigmentierung z.B. der Augenbrauen in feinster Härchenzeichnung ist eine sehr kreative künstlerische Arbeit, die Farbwissen voraussetzt. Außerdem muss die Hautbeschaffenheit der zu pigmetierenden Fläche mit berücksichtigt werden und die Pigmentistin sollte sich ihrer Verantwortung dem Kunden gegenüber bewußt sein und somit äußerst hygienisch und sauber arbeiten. Ich nehme mir für meine Kunden sehr viel Zeit, da eine Pigmentierung für mich wie ein Bild malen ist. Das kann man auch nicht so eben mal machen. Ich arbeite hauptsächlich auf Empfehlungen und Kunden die über unsere Seiten im Netz zu uns kommen. Obwohl ich wohl zu den nicht so günstigen Anbietern gehöre, bin ich immer auf Wochen im voraus ausgebucht.
Leider darf man die Namen der schlechten Anbieter hier nicht öffentlich nennen!!! - Jedoch seht euch die Seiten im Netz gründlich an und vergleicht nicht die Preise, sondern die Bilder der eigenen Arbeiten miteinander. Gute Pigmentistinnen haben viele Bilder ihrer Arbeiten auf der homepage.
So sollte eine Augenbrauenpigmentierung aussehen! Die Aufnahme hier unten ist direkt nach der Pigmentierung aufgenommen und daher ist die Braue noch etwas geschwollen. Das Endergebnis ist anschließend noch feiner.



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2014 um 19:09
In Antwort auf nobody006

Permanent Make up verpfuscht
Hallo ihr Lieben, seit dem 1.10.13 laufe ich mit dem versauten Permanent Make up rum. Ich kann nicht mehr! Überall werde ich komisch angeschaut. Es macht mich einfach fertig! Früher habe ich immer Komplimente bekommen und heute drehen sich die Leute einfach weg,weil sie geschockt sind wenn sie das sehen. Ich habe permanent make up ab den Augenbrauen und wünschte ich hätte es nie getan bzw. Wieder aufgefrischt. Das erste mal hab ich es in Hamburg machen lassen. Alles verlief gut. Nach zwei jahren, da ich nicht wieder 6 Std nach Hamburg fahren wollte, habe ich hier eine Kosmetikerin gesucht. Sie gab mir einen. Termin und ich hab knapp 500 dafür bezahlt. Leider konnte sie mit bereits behandelten Augenbrauen nicht umgehen (farbwahl etc.). Nun suche ich dringend Hilfe und wollte euch fragen, wie ihr die Katastrophe gelöst habt? Ich will wieder lachen können und aus dem Haus rausgehen können.

Pmu verpfuscht
Mir geht es genau so!!! Habe mit einem Experten geredet! Der meinte NUR Lasern!! Das dauert ca ein Jahr -.- ... Dann ist da restlos weg und man kann bei Bedarf neues pmu machen lassen. Ich weiß wie du dich fühlst!! Ich heule fast jeden Tag und muss es jeden Tag überschminken -.-

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2014 um 18:34
In Antwort auf sherri_12259262

Billig Permanent Make- up
Ich biete selbst seit 2007 PMU an. Jeden Monat finden sich bei uns im Geschäft, in Dortmund-Huckarde, geschädigte Frauen ein, die miserabel pigmentiert wurden.
Jeder kann eine PMU -Schulung absolvieren. Da wird einem jedoch lediglich beigebracht, wie die Farben pigmentiert werden. Wenn jemand völlig talentfrei ist, heißt das somit nicht, dass man nach einer "erfolgreich" abgeschlossenen Schulung auch perfekte Pigmentierungen hinbekommt.
Diese Damen bieten dann nach einigen erfolglosen Pigmentierungen "Billig-Permanent Make -up" an, da sie keine Empfehlungen bekommen. In dem Billigsektor finden sich immer wieder unwissende, die sich darauf einlassen und hinterher verzweifelt sind. Eine Pigmentierung z.B. der Augenbrauen in feinster Härchenzeichnung ist eine sehr kreative künstlerische Arbeit, die Farbwissen voraussetzt. Außerdem muss die Hautbeschaffenheit der zu pigmetierenden Fläche mit berücksichtigt werden und die Pigmentistin sollte sich ihrer Verantwortung dem Kunden gegenüber bewußt sein und somit äußerst hygienisch und sauber arbeiten. Ich nehme mir für meine Kunden sehr viel Zeit, da eine Pigmentierung für mich wie ein Bild malen ist. Das kann man auch nicht so eben mal machen. Ich arbeite hauptsächlich auf Empfehlungen und Kunden die über unsere Seiten im Netz zu uns kommen. Obwohl ich wohl zu den nicht so günstigen Anbietern gehöre, bin ich immer auf Wochen im voraus ausgebucht.
Leider darf man die Namen der schlechten Anbieter hier nicht öffentlich nennen!!! - Jedoch seht euch die Seiten im Netz gründlich an und vergleicht nicht die Preise, sondern die Bilder der eigenen Arbeiten miteinander. Gute Pigmentistinnen haben viele Bilder ihrer Arbeiten auf der homepage.
So sollte eine Augenbrauenpigmentierung aussehen! Die Aufnahme hier unten ist direkt nach der Pigmentierung aufgenommen und daher ist die Braue noch etwas geschwollen. Das Endergebnis ist anschließend noch feiner.



Super Text !!
Das ist sehr schön geschrieben - liebe Verfasserin dieses Textes - und dem ist Nichts hinzu zu fügen !!!!
Ich pigmentiere seit 13 Jahren und kann Ihren Worten nur zustimmen !!
Mittlerweile gibt es sogar noch schönere Techniken - die Augenbrauen Härchen werden im hinteren Bereich noch schräger (fast liegend) pigmentiert ... oder bei entsprechendem Wuchs nicht aufwärts - sondern abwärts.
Liebe Grüsse und Danke für diesen tollen Text
Nicola Okray

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2014 um 18:08
In Antwort auf selene_12634903

Super Text !!
Das ist sehr schön geschrieben - liebe Verfasserin dieses Textes - und dem ist Nichts hinzu zu fügen !!!!
Ich pigmentiere seit 13 Jahren und kann Ihren Worten nur zustimmen !!
Mittlerweile gibt es sogar noch schönere Techniken - die Augenbrauen Härchen werden im hinteren Bereich noch schräger (fast liegend) pigmentiert ... oder bei entsprechendem Wuchs nicht aufwärts - sondern abwärts.
Liebe Grüsse und Danke für diesen tollen Text
Nicola Okray

Danke für die " Blumen"
Schön, dass Ihnen mein Text gefällt. Die Technik der Härchenzeichnung benutze ich schon vom ersten Tag an, da Sie am natürlichsten wirkt. Je nach Gesicht und Typ setze ich die Härchen in verschiedenen Winkeln an. Die meisten meiner Kunden berichten mir anschließend, dass Sie im Freundes -oder Kollegenkreis lediglich gefragt worden sind: " Hast du die Haare anders?" oder " Du siehst heute so frisch aus!"
Diese Aussagen freuen mich besonders, denn somit habe ich nicht nur Empfehlungen, sondern auch einen Menschen glücklich gemacht.
Möchten Sie sich als Kollegin einige meiner Arbeiten ansehen, so besuchen Sie uns auf unserer Homepage. Gerne können Sie auch per E-mail zwecks Erfahrungs-Austausch Kontakt zu mir aufnehmen.
Liebe Grüße,
Silvana Mölls

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2014 um 20:53
In Antwort auf sherri_12259262

Danke für die " Blumen"
Schön, dass Ihnen mein Text gefällt. Die Technik der Härchenzeichnung benutze ich schon vom ersten Tag an, da Sie am natürlichsten wirkt. Je nach Gesicht und Typ setze ich die Härchen in verschiedenen Winkeln an. Die meisten meiner Kunden berichten mir anschließend, dass Sie im Freundes -oder Kollegenkreis lediglich gefragt worden sind: " Hast du die Haare anders?" oder " Du siehst heute so frisch aus!"
Diese Aussagen freuen mich besonders, denn somit habe ich nicht nur Empfehlungen, sondern auch einen Menschen glücklich gemacht.
Möchten Sie sich als Kollegin einige meiner Arbeiten ansehen, so besuchen Sie uns auf unserer Homepage. Gerne können Sie auch per E-mail zwecks Erfahrungs-Austausch Kontakt zu mir aufnehmen.
Liebe Grüße,
Silvana Mölls

Hallöchen silvana
es ist ohne frage der wertvollste lohn, wenn die kunden zufrieden sind und die Mundpropaganda positiv ist.
die brauenhärchen mit nur leichtem schwung habe ich früher auch so pigmentiert - so hat man es damals auch gelernt -
doch mittlerweile finde ich die eher liegende Optik wesentlich natürlicher - und so empfehle ich es auch meinen Schülerinnen.
kontakt ist immer gut liebe silvana - freut mich - man kann immer von einander lernen - und wer denkt er hätte ausgelernt und sei der überflieger, der ist in unserem beruf auf dem Holzweg. ich schaue heute noch gerne zu, wenn Kolleginnen pigmentieren, sauge neues vampirmäßig auf
und suche mir immer schön die rosinchen raus.
ganz liebe grüsse
nicola okray

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2014 um 11:45
In Antwort auf selene_12634903

Hallöchen silvana
es ist ohne frage der wertvollste lohn, wenn die kunden zufrieden sind und die Mundpropaganda positiv ist.
die brauenhärchen mit nur leichtem schwung habe ich früher auch so pigmentiert - so hat man es damals auch gelernt -
doch mittlerweile finde ich die eher liegende Optik wesentlich natürlicher - und so empfehle ich es auch meinen Schülerinnen.
kontakt ist immer gut liebe silvana - freut mich - man kann immer von einander lernen - und wer denkt er hätte ausgelernt und sei der überflieger, der ist in unserem beruf auf dem Holzweg. ich schaue heute noch gerne zu, wenn Kolleginnen pigmentieren, sauge neues vampirmäßig auf
und suche mir immer schön die rosinchen raus.
ganz liebe grüsse
nicola okray

Härchenzeichnung
Hallo Nicola,
ich war auf Ihrer Seite um mir Anregungen zu holen, denn wie Sie schon erwähnten, man lernt nie aus.
Leider sind die Härchenzeichnungen auf Ihren Bildern nicht so gut zu erkennen. Wäre schön, wenn Sie Bilder ins Netz stellen könnten, auf denen die Augenbrauen gut sichtbar sind.
Wäre auch für die Kundenwerbung effektiver. Unsere Aufnahmen sind immer direkt nach der Behandlung aufgenommen, damit ersichtbar ist, wie man direkt nach der Pigmentierung aussieht.
Würde mich auf schöne Behandlungsbilder von Ihnen freuen.

Sonnige Grüße aus Dortmund,

Silvana Mölls

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2014 um 12:18
In Antwort auf sherri_12259262

Härchenzeichnung
Hallo Nicola,
ich war auf Ihrer Seite um mir Anregungen zu holen, denn wie Sie schon erwähnten, man lernt nie aus.
Leider sind die Härchenzeichnungen auf Ihren Bildern nicht so gut zu erkennen. Wäre schön, wenn Sie Bilder ins Netz stellen könnten, auf denen die Augenbrauen gut sichtbar sind.
Wäre auch für die Kundenwerbung effektiver. Unsere Aufnahmen sind immer direkt nach der Behandlung aufgenommen, damit ersichtbar ist, wie man direkt nach der Pigmentierung aussieht.
Würde mich auf schöne Behandlungsbilder von Ihnen freuen.

Sonnige Grüße aus Dortmund,

Silvana Mölls

Nahaufnahmen
die Pigmentierung auf dem zweiten Foto hier sieht richtig toll aus - genau so meinte ich das .... - lag beim ersten Foto evtl. an der Richtung von der aus das Foto gemacht war.
sehr sehr schön und natürlich !!!!
Ja, ich werde ihren Ratschlag in Angriff nehmen und nah fotografierte Pigmentierungen veröffentlichen - auch hier - versprochen !!!!
Habe übrigens eine neue Diskussion in Gang gesetzt
Thema: Gutes Permanent Make up zeichnet sich aus - durch ...
würde mich sehr freuen, wenn Sie sich da anschließen - es gibt zu dem Thema so viele Fragen und Hilferufe.
glg Nicola Okray

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2014 um 11:36
In Antwort auf irit_12288138

Ich hatte nochmal Glück im Unglück ....
Hallo! Durch eine Empfehlung ging ich zu einem Studio in Köngen bei Esslingen. Ich wollte ein Permanent MakeUp, Ober-Unterlid. Das Unheil nahm seinen Lauf... ich lag auf Ihrem Tisch und schon gings los, OHNE aufmalen, OHNE Gesundheitsfragen über Blutverdünner etc.! Spätestens jetzt hätte ich davon rennen sollen, aber nun lag ich schon da, ich vertraute der Empfehlung! Sie fing an zu stechen, an mir rumzuwischen mit Feuchttüchern vom Aldi, stach nebenaus und kommentierte das Ganze mit ''Upps'', solang bis ich blutete, geplatzte Äderle und einen fetten Bluterguß hatte, in den, wie ich vermute, Farbe reinlief, das heilt und wird wieder, meinte Sie, das passiert öfters. Das war das erste Auge und mein Mut hatte mich verlassen, aber halbfertig wollte ich nicht gehn... ran ans Zweite. Ich hatte in meinem Leben noch nie so Schmerzen, ich bin nicht empfindlich, aber bei Ihr kam ich an meine Grenzen... Sie meinte nur mit ernster Miene, man nenne Sie nicht umsonst Schwester Rabiata! Ich sah fürchterlich aus, total zu geschwollen und dem fetten Bluterguß, zahlte ich, unterschrieb irgendeinen Wisch und ging! Nie wieder dachte ich... Zwei ,drei Wochen später rief ich Sie an und wollte mein Geld zurück, schließlich hatte Sie richtig Mist gebaut! Ich sei ja das Letzte, beschimpfte Sie mich, ich soll doch vorbei kommen, so das Sie es fertig machen kann... die Frau ist doch von allen guten Geistern verlassen, Geld gabs natürlich keins zurück ich bin ja ne Memose! BÄNG! Niewieder, dachte ich! Aber so wie ich aussah, brauchte ich dringend Hilfe! Ich begann zu recherchieren und fand Sabine Münch, mein rettender Engel! Ich ging zu Ihr mit riesen Bammel! Sie war total entsetzt über meinen Zustand! Und dann des! Sie war von Anfang an sehr professionell, nahm sich sehr viel Zeit für's Aufmalen, nichts lief ohne mein Ja, und Sie hatte es nicht leicht mit dem Murks! Dann begann die Pigmentierung, ich war echt überrascht. Ihre Methode ist sehr sanft, mit wenig Schmerzen! Sie ist sehr vorsichtig und immer Herr der Lage, OHNE Upps oder irgenwas! Bei Ihr ist ''Frau'' in den richtigen Händen! Nach mehreren Sitzungen, haben wir jetzt ein super Ergebnis! Ich war bei Sabine Münch und kann sie zu 100% weiter empfehlen ihre Seite heißt: Ihr Profi für Permanent Make up in Stuttgart, www.sabinemuench.de! Ich danke Ihr von ganzem Herzen!!!

Willkommen im Club
Ich War auch in köngen bei einer Dame die mir meine Augenbrauen nicht Pigmente sondern tätowiert hat weil sie zu tief gestochen hat ohne verzeichnen . Ich sehe schlimm aus dienten sind unterschiedlich und die Augenbrauen blau!a das ist 5 Jahre her und es tut sich nichts! Also abraten von köngen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2014 um 16:36
In Antwort auf kennet_12767066

PMU Entfernung möglich
2002 ließ ich mir in den Niederlanden einen Lidstrich am unteren Lidrand tätowieren und bereute es schon am selben Tag. Es war schrecklich!!! 2009 entdeckte ich in irgendeinem Forum den Namen Sandra Sendlbeck. Ich kontaktierte sie sofort. Allerdings wohne ich in NRW und diese Dame in Regensburg. Dennoch nahm ich die Fahrt auf mich, weil sie mir am Telefon klar machte, dass eine Entfernung auch im Augenbereich möglich ist. Ich konnte es nicht glauben, hatte aber keine andere Möglichkeit, also fuhr ich hin und ließ mich von ihr "behandeln". Das Ergebnis war unfassbar. Bereits nach NUR einer Behandlung - ohne LASER - und auch noch im Augenbereich bin ich das PMU fast vollkommen losgeworden. Ich kann sie jedem wärmstens empfehlen. Sie ist mit ihrer beruhigenden Art und ihrer ruhigen Hand wie für diese Arbeit geschaffen!

Permanent lidstrich entfernung
Hast du davon Bilder? Würde mich sehr freuen.
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2014 um 13:39
In Antwort auf jools_12635260

Pmu verpfuscht
Mir geht es genau so!!! Habe mit einem Experten geredet! Der meinte NUR Lasern!! Das dauert ca ein Jahr -.- ... Dann ist da restlos weg und man kann bei Bedarf neues pmu machen lassen. Ich weiß wie du dich fühlst!! Ich heule fast jeden Tag und muss es jeden Tag überschminken -.-

Peppa, wie geht es bei dir voran
Hallo Peppa! Lässt du das PM jetzt aktuell Lasern? Wenn ja, wie läuft es und mit welchem Lasergerät arbeitet der Arzt?
Ich traue mich nicht zu Lasern, weil ich selbst Augenbrauen habe und Angst habe, dass diese durch das Lasern beschädigt werden.
Würde mich freuen, von dir zu hören. Grüsse Nobody006

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2014 um 13:19

Schlechte Erfahrungen ULM
Ich würde hier gerne meine kürzlich gemachten Erfahrungen weitergeben denn ich denke, dass Menschen die sich in der Hände dieser Frau begeben mehr wissen sollten, als das was die FB Seite in rosigen farben erzählt..

Ich wollte mir bei Frau D. ( Name gerne per PN ) in Ulm die Lippen pigmentieren lassen:

Termin 06.05.2014 14:00

die Pigmentierung findet statt in einem kleinen Zimmerchen, welches vollgehängt war mit Kleidungsstücken aus dem ehemaligen Textilgeschäft von Frau D.

Pigmentierungsdauer ca. 2,5 - 3 Stunden
Frau D. klärt mich auf, dass die Behandlung Herpes auslösen könne.
Weitere Informationen gibt es nicht.
Keine Nachfrage nach Unverträglichkeiten, Allergien etc.

Ich enthebe sie der Herpes - Verantwortung und sie beginnt mit der Konturierung der Lippen, mittels Konturen Stift.
Sie zeigt mir die Vorzeichnung, Frau D. beginnt mit der Pigmentierung.
Die Behandlung ist schmerzhaft.
Sehr oft erneuert Frau D. die Lippenbetäubung mit ihrer Betäubungscreme. ( die sie von Ihrer Frauenärztin bekommen hat)

Nach ca. 2,5 -3 Stunden ist der Schmerz nicht mehr auszuhalten und ich bitte Frau D. die Behandlung für heute zu beenden, was sie dann auch tut.
Ich frage sie was ich zu zahlen hätte und zahle 585,- .
Eine Quittung erhalte ich nicht.

Anschliessend bittet sich mich noch formhalber ein Schriftstück unterschreiben, welches Sie für Ihre Buchhaltung benötige.
Sie hält mir das Schriftstück so ganz nebenbei hin.
Eine Kopie erhalte ich nicht.

Meine Lippen sind geschwollen und schmerzen.
Von der Pigmentierung sehe ich nichts, ausser einem krustigen verstochenen, unregelmässigen Rand. Ich entschuldige das mit der Schwellung und hoffe, nach dem Abschwellen mehr zu sehen.
Nachdem die Verkrustung abgefallen ist ( ca. eine Woche ) sehe von einer Pigmentierung so gut
wie NICHTS.


26.06.2014 (ca.)

Vereinbarung eines neuen Termins für den 09.07.14 .
Ich erwähne bei dem Telefonat, dass von der 1. Pigmentierung fast nichts zu sehen ist.
Frau D. lacht mich aus und bemerkt, dass das nicht sein könne, schliesslich würde sie schon seit 16 Jahren pigmentieren.
Auch erzählte ich ihr von einer Bekannten, die sich die Lippen in München wunderschön pigmentieren liess.
Ihre Antwort: Dann gehen sie doch nach München, dort zahlen sie aber 1000,- 1.200,-
Dass der Preis nicht ausschlaggebend war, für die Entscheidung sie aufzusuchen, überhörte sie.

09.07.2014 Termin 15:00 Uhr

Nachbehandlung ca. 2. Stunden
Frau D. fragt mich ob ich wüsste, welche Farbe wir beim letzten Mal verwendet hätten.
Ich verneine und wundere mich, dass Frau D. sich keine Notizen gemacht hat.
Sie zeichnet nochmals die Konturen , lässt mich die Vorzeichnung aber nicht sehen

Die Prozedur ist äusserst schmerzhaft und kaum auszuhalten.
Frau D. schmiert meine Lippen so häufig ein, mit ihrer Lidocainhaltigen Salbe , dass meine innere Mundschleimhaut taub und pelzig wird. ( ähnlich Zahnarztbetäubung )
Ich bitte Frau D. um Wasser.
Sie betont, noch nie solche Schwierigkeiten beim Pigmentieren gehabt zu haben.
Am Ende der Behandlung gibt Frau D. mir einen Handspiegel und ich bemerke zwei unpassende Überzeichnungen auf meinen Lippen. Ich bin geschockt und sage ich, dass ich diese Micky Mouse Lippen nicht wollte, wieso sie sich nicht an meine Wünsche gehalten hätte ?
Sie fand die Konturen untadelig und bemerkt, dass man das so mache und Lippen ein ausgeprägtes Lippenherz bräuchten.

Gott sei Dank verschwinden die Überzeichnungen mit der abfallenden Kruste.
Leider bleibt auch vom Rest der Pigmentierung nicht viel übrig.
.
Erst nach dieser weiteren schmerzhaften Prozedur beginne ich im Internet zu recherchieren
Ich stelle fest, dass die bei mir angewandte Arbeitsweise alles andere als üblich ist.
Um mich zu vergewissern suche ich den Rat einer Expertin.

25.07.14 Freitag

Telefonat mit Frau xx xxx Studio xxx -Ulm
Ich schildere ihr den Sachverhalt sie bietet Begutachtung an.

Ich bitte Frau D. die 2. Nachbehandlung am Dienstag, 29.07. 2014 zurückzustellen bis klar ist, was weiter geschehen soll. Ich würde aber zum vereinbarten Termin bei ihr sein, damit sie das bisherige Ergebnis begutachten kann.
Ich bitte sie KEINE Behandlungszeit einzuplanen.

Gegen 13:00 h ruft Frau D zurück.
Ich berichte ihr, dass ich Bedenken hätte mich wieder auf ihren Behandlungsstuhl zu legen .
Die Schmerzen wären untragbar, das Ergebnis ungenügend.
Sie sagte, es wäre nicht ihre Schuld, wenn meine Lippen keine Farbe annähmen,- sie hätte ihre Leistung erbracht.
.
Ich bat sie noch, zum Termin Quittung und die Kopie des Vertrags bereitzuhalten, die sie mir bis dato nicht ausgehändigt hatte.
Sie sagte, der Vertrag wäre ja eigentlich nur für die Buchhaltung relevant.
Sie könnte mir die Quittung geben, die ertragsdurchschrift allerdings nicht, weil sie die ganze Woche nicht Zuhause sei. ( Wo auch immer die Unterlagen aufbewahrt werden )
Ich bitte sie nochmals, keine Behandlung einzuplanen, -wir müssten zuerst sprechen.

Sie antwortet, dass ich dann schon um 14:00h komme könnte, statt um 15:00 h

29.07.2014 Dienstag 11:45 h
Gespräch / Begutachtung durch Frau xx xxx -ULM

Vorhandene, kaum sichtbare Konturen mangelhaft und schief.
Schlechtes Ergebnis.
Befürchtet, dass Ergebnis auch nicht besser wird durch mehrmalige Nachbesserungen.
Es sollte sich bei der Pigmentierung auch keine Kruste bilden, denn man sollte nur in der obersten Hautschicht arbeiten.
Die Konturierung sollte auch nicht so schmerzhaft sein.
Sie würde für die erste Behandlung MAXIMAL 1,5 Stunden benötigen.
Danach wären nur noch kleine Korrekturen notwendig.
Ich solle versuchen mein Geld zurückzubekommen.

29.07.14 Dienstag 14:00h H
Nachbesserungstermin bei Frau D.

Frau D. wirft mir vor, zum heutigen Termin mit Lippenpflege ( Fettcreme ) gekommen zu sein obwohl sie mich beim letzten Termin ausdrücklich aufgefordert hat , heute mit unbehandelten Lippen zu erscheinen.
Ich erwidere, dass ihr Vorwurf überflüssig sei, denn wir hatten vereinbart, heute nicht nachzubessern.
Sie schiebt das schlechte Ergebnis auf den Lippenstift, Fettcreme usw. die ich trage.
Ich antworte, dass ihre Betäubungscreme auch eine Salbengrundlage hätte und wieso sie die Schuld dann nicht auch bei ihrer Creme suchen würde.

Sie bietet an, noch noch 3-4 mal nachzubessern.
Ich lehne ab, aus Angst um meine Lippen.

Ich frage sie, wie wir das Ganze möglichst friedlich und einvernehmlich lösen könnten, denn ich möchte keine weitere Behandlung mehr, aus Angst um eine Vernarbung meiner Lippen.
Ich biete ihr Kulanzhalber an, die geleistete Arbeitszeit mit je 25,- / std. zu entschädigen. Pauschal also 150,-

Das lehnt sie ab mit der Begündung, dass sie ja bis zu 4 x nachbehandeln wolle.
Ausserdem hätte sie ihre Leistung erbracht.
Ich bemerke, dass man von der Leistung aber nichts sieht und die vorhandene Pigmentierung ungenügend sei.

Da ich wenig Lust auf einen Rechtsstreit habe bitte ich sie höflich , die Angelegenheit zu überdenken und mich morgen Mittwoch, den 29.07.14 anzurufen.
Bevor ich Frau D. verlasse händigt Sie mir noch Quittung aus und hat jetzt doch auch eine Kopie des Vertrags.

Freitag 01.08.2014

Anruf bei Frau D.

Nochmals Bitte um friedliche Einigung.
Da Frau D. im Ausland unterwegs ist bietet sie an, am kommenden Montag anzurufen.

Der Anruf von Frau D. erfolgte leider nicht.


Erfahrungsbericht Ende

Fazit : Erfahrunge sind manchmal teuer und schmerzhaft.
Ich hatte meinem Anwalt bereits die Unterlagen zur Verfügung gestellt mich dann aber entschlossen keine weiter Zeit in diese leidige geschichte zu investieren.

Bitte prüft lieber zwei-dreimal, bevor ihr euch in zweifelhafte Hände begebt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2015 um 12:12
In Antwort auf rut_12736936

Schlechte Erfahrungen ULM
Ich würde hier gerne meine kürzlich gemachten Erfahrungen weitergeben denn ich denke, dass Menschen die sich in der Hände dieser Frau begeben mehr wissen sollten, als das was die FB Seite in rosigen farben erzählt..

Ich wollte mir bei Frau D. ( Name gerne per PN ) in Ulm die Lippen pigmentieren lassen:

Termin 06.05.2014 14:00

die Pigmentierung findet statt in einem kleinen Zimmerchen, welches vollgehängt war mit Kleidungsstücken aus dem ehemaligen Textilgeschäft von Frau D.

Pigmentierungsdauer ca. 2,5 - 3 Stunden
Frau D. klärt mich auf, dass die Behandlung Herpes auslösen könne.
Weitere Informationen gibt es nicht.
Keine Nachfrage nach Unverträglichkeiten, Allergien etc.

Ich enthebe sie der Herpes - Verantwortung und sie beginnt mit der Konturierung der Lippen, mittels Konturen Stift.
Sie zeigt mir die Vorzeichnung, Frau D. beginnt mit der Pigmentierung.
Die Behandlung ist schmerzhaft.
Sehr oft erneuert Frau D. die Lippenbetäubung mit ihrer Betäubungscreme. ( die sie von Ihrer Frauenärztin bekommen hat)

Nach ca. 2,5 -3 Stunden ist der Schmerz nicht mehr auszuhalten und ich bitte Frau D. die Behandlung für heute zu beenden, was sie dann auch tut.
Ich frage sie was ich zu zahlen hätte und zahle 585,- .
Eine Quittung erhalte ich nicht.

Anschliessend bittet sich mich noch formhalber ein Schriftstück unterschreiben, welches Sie für Ihre Buchhaltung benötige.
Sie hält mir das Schriftstück so ganz nebenbei hin.
Eine Kopie erhalte ich nicht.

Meine Lippen sind geschwollen und schmerzen.
Von der Pigmentierung sehe ich nichts, ausser einem krustigen verstochenen, unregelmässigen Rand. Ich entschuldige das mit der Schwellung und hoffe, nach dem Abschwellen mehr zu sehen.
Nachdem die Verkrustung abgefallen ist ( ca. eine Woche ) sehe von einer Pigmentierung so gut
wie NICHTS.


26.06.2014 (ca.)

Vereinbarung eines neuen Termins für den 09.07.14 .
Ich erwähne bei dem Telefonat, dass von der 1. Pigmentierung fast nichts zu sehen ist.
Frau D. lacht mich aus und bemerkt, dass das nicht sein könne, schliesslich würde sie schon seit 16 Jahren pigmentieren.
Auch erzählte ich ihr von einer Bekannten, die sich die Lippen in München wunderschön pigmentieren liess.
Ihre Antwort: Dann gehen sie doch nach München, dort zahlen sie aber 1000,- 1.200,-
Dass der Preis nicht ausschlaggebend war, für die Entscheidung sie aufzusuchen, überhörte sie.

09.07.2014 Termin 15:00 Uhr

Nachbehandlung ca. 2. Stunden
Frau D. fragt mich ob ich wüsste, welche Farbe wir beim letzten Mal verwendet hätten.
Ich verneine und wundere mich, dass Frau D. sich keine Notizen gemacht hat.
Sie zeichnet nochmals die Konturen , lässt mich die Vorzeichnung aber nicht sehen

Die Prozedur ist äusserst schmerzhaft und kaum auszuhalten.
Frau D. schmiert meine Lippen so häufig ein, mit ihrer Lidocainhaltigen Salbe , dass meine innere Mundschleimhaut taub und pelzig wird. ( ähnlich Zahnarztbetäubung )
Ich bitte Frau D. um Wasser.
Sie betont, noch nie solche Schwierigkeiten beim Pigmentieren gehabt zu haben.
Am Ende der Behandlung gibt Frau D. mir einen Handspiegel und ich bemerke zwei unpassende Überzeichnungen auf meinen Lippen. Ich bin geschockt und sage ich, dass ich diese Micky Mouse Lippen nicht wollte, wieso sie sich nicht an meine Wünsche gehalten hätte ?
Sie fand die Konturen untadelig und bemerkt, dass man das so mache und Lippen ein ausgeprägtes Lippenherz bräuchten.

Gott sei Dank verschwinden die Überzeichnungen mit der abfallenden Kruste.
Leider bleibt auch vom Rest der Pigmentierung nicht viel übrig.
.
Erst nach dieser weiteren schmerzhaften Prozedur beginne ich im Internet zu recherchieren
Ich stelle fest, dass die bei mir angewandte Arbeitsweise alles andere als üblich ist.
Um mich zu vergewissern suche ich den Rat einer Expertin.

25.07.14 Freitag

Telefonat mit Frau xx xxx Studio xxx -Ulm
Ich schildere ihr den Sachverhalt sie bietet Begutachtung an.

Ich bitte Frau D. die 2. Nachbehandlung am Dienstag, 29.07. 2014 zurückzustellen bis klar ist, was weiter geschehen soll. Ich würde aber zum vereinbarten Termin bei ihr sein, damit sie das bisherige Ergebnis begutachten kann.
Ich bitte sie KEINE Behandlungszeit einzuplanen.

Gegen 13:00 h ruft Frau D zurück.
Ich berichte ihr, dass ich Bedenken hätte mich wieder auf ihren Behandlungsstuhl zu legen .
Die Schmerzen wären untragbar, das Ergebnis ungenügend.
Sie sagte, es wäre nicht ihre Schuld, wenn meine Lippen keine Farbe annähmen,- sie hätte ihre Leistung erbracht.
.
Ich bat sie noch, zum Termin Quittung und die Kopie des Vertrags bereitzuhalten, die sie mir bis dato nicht ausgehändigt hatte.
Sie sagte, der Vertrag wäre ja eigentlich nur für die Buchhaltung relevant.
Sie könnte mir die Quittung geben, die ertragsdurchschrift allerdings nicht, weil sie die ganze Woche nicht Zuhause sei. ( Wo auch immer die Unterlagen aufbewahrt werden )
Ich bitte sie nochmals, keine Behandlung einzuplanen, -wir müssten zuerst sprechen.

Sie antwortet, dass ich dann schon um 14:00h komme könnte, statt um 15:00 h

29.07.2014 Dienstag 11:45 h
Gespräch / Begutachtung durch Frau xx xxx -ULM

Vorhandene, kaum sichtbare Konturen mangelhaft und schief.
Schlechtes Ergebnis.
Befürchtet, dass Ergebnis auch nicht besser wird durch mehrmalige Nachbesserungen.
Es sollte sich bei der Pigmentierung auch keine Kruste bilden, denn man sollte nur in der obersten Hautschicht arbeiten.
Die Konturierung sollte auch nicht so schmerzhaft sein.
Sie würde für die erste Behandlung MAXIMAL 1,5 Stunden benötigen.
Danach wären nur noch kleine Korrekturen notwendig.
Ich solle versuchen mein Geld zurückzubekommen.

29.07.14 Dienstag 14:00h H
Nachbesserungstermin bei Frau D.

Frau D. wirft mir vor, zum heutigen Termin mit Lippenpflege ( Fettcreme ) gekommen zu sein obwohl sie mich beim letzten Termin ausdrücklich aufgefordert hat , heute mit unbehandelten Lippen zu erscheinen.
Ich erwidere, dass ihr Vorwurf überflüssig sei, denn wir hatten vereinbart, heute nicht nachzubessern.
Sie schiebt das schlechte Ergebnis auf den Lippenstift, Fettcreme usw. die ich trage.
Ich antworte, dass ihre Betäubungscreme auch eine Salbengrundlage hätte und wieso sie die Schuld dann nicht auch bei ihrer Creme suchen würde.

Sie bietet an, noch noch 3-4 mal nachzubessern.
Ich lehne ab, aus Angst um meine Lippen.

Ich frage sie, wie wir das Ganze möglichst friedlich und einvernehmlich lösen könnten, denn ich möchte keine weitere Behandlung mehr, aus Angst um eine Vernarbung meiner Lippen.
Ich biete ihr Kulanzhalber an, die geleistete Arbeitszeit mit je 25,- / std. zu entschädigen. Pauschal also 150,-

Das lehnt sie ab mit der Begündung, dass sie ja bis zu 4 x nachbehandeln wolle.
Ausserdem hätte sie ihre Leistung erbracht.
Ich bemerke, dass man von der Leistung aber nichts sieht und die vorhandene Pigmentierung ungenügend sei.

Da ich wenig Lust auf einen Rechtsstreit habe bitte ich sie höflich , die Angelegenheit zu überdenken und mich morgen Mittwoch, den 29.07.14 anzurufen.
Bevor ich Frau D. verlasse händigt Sie mir noch Quittung aus und hat jetzt doch auch eine Kopie des Vertrags.

Freitag 01.08.2014

Anruf bei Frau D.

Nochmals Bitte um friedliche Einigung.
Da Frau D. im Ausland unterwegs ist bietet sie an, am kommenden Montag anzurufen.

Der Anruf von Frau D. erfolgte leider nicht.


Erfahrungsbericht Ende

Fazit : Erfahrunge sind manchmal teuer und schmerzhaft.
Ich hatte meinem Anwalt bereits die Unterlagen zur Verfügung gestellt mich dann aber entschlossen keine weiter Zeit in diese leidige geschichte zu investieren.

Bitte prüft lieber zwei-dreimal, bevor ihr euch in zweifelhafte Hände begebt.

Bracuhsr du noch hilfe?
Hallo,
ich habe Ihren Artekel gelesen und könnte Ihnen kostenlos meine Hilfe Anbieten, um die Sache aufzuklären. Melden Sie sich dazu gerne per mail an Michaela.Schlick@gmx.de

LG Michaela

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2015 um 9:48

Pfusch bei lidstrich pigmentieren. Schmerzen. Kein Ergebnis 150 futsch
Danke für deinen ausführlichen Bericht. Ich hatte auch Schmerzen bis hin zum körperlichen Zusammenbruch. Brauchte Arztbesuch Kein wesentlicher lidstrich zu sehen. Fiel mit Schorf ab. Augenlider waren zu fetten Schläuchen geschwollen. Keine ausreichende Beratung. Kosmetikerin reist aus weiter ferne an. Vorwürfe dass meine Haut zu empfindlich sei. Aber sie hätte es verschieben müssen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2015 um 9:51
In Antwort auf edina_12536406

Bracuhsr du noch hilfe?
Hallo,
ich habe Ihren Artekel gelesen und könnte Ihnen kostenlos meine Hilfe Anbieten, um die Sache aufzuklären. Melden Sie sich dazu gerne per mail an Michaela.Schlick@gmx.de

LG Michaela

Ja. Ich hätte gerne auch Hilfe Frau Schlick
Darf ich Ihren Link nutzen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2015 um 14:16

Niemals wieder nach Eschborn...
Meine Augenbrauen sind schief und ich sehe aus wie eine comicfigur Ich war damals braunblond und meine Augenbrauen wurden in Schwarz gestochen Wie blöd kann man denn sein...
Viel zu dünn,viel zu schief....ahhhhh ich könnte durchdrehen!
Nach bessern geht nicht außer man würde alles weg Lasern lassen,seh ich aus als würde ich Geld schei****
Am liebsten verklagen.
Von wegen die Schwellung geht zurück und dann sieht man das Ergebnis besser....einen schei**** ich muss mir jetzt jeden Tag irgendwie meine Brauen abdecken damit mich niemand fragt wieso ich so gucke.... Centro de cosmetica ich hoffe der Laden fackelt ab Nicht mal richtig stechen können und trotzdem die ganzen Zertifikate hängen haben.
Wie sie die bekommen hat ist mir ein riesen Rätsel!

Bloß nicht hingehen!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2015 um 8:02
In Antwort auf siniad_12744244

Niemals wieder nach Eschborn...
Meine Augenbrauen sind schief und ich sehe aus wie eine comicfigur Ich war damals braunblond und meine Augenbrauen wurden in Schwarz gestochen Wie blöd kann man denn sein...
Viel zu dünn,viel zu schief....ahhhhh ich könnte durchdrehen!
Nach bessern geht nicht außer man würde alles weg Lasern lassen,seh ich aus als würde ich Geld schei****
Am liebsten verklagen.
Von wegen die Schwellung geht zurück und dann sieht man das Ergebnis besser....einen schei**** ich muss mir jetzt jeden Tag irgendwie meine Brauen abdecken damit mich niemand fragt wieso ich so gucke.... Centro de cosmetica ich hoffe der Laden fackelt ab Nicht mal richtig stechen können und trotzdem die ganzen Zertifikate hängen haben.
Wie sie die bekommen hat ist mir ein riesen Rätsel!

Bloß nicht hingehen!!!!

Ich schließe mich an - centro de cosmetica Eschborn
Hallo,
Dein Beitrag wurde am 16.10.2015 verfasst, sprich dein Problem ist auch noch aktuell?

Meine Erfahrung ist leider ähnlich schlecht.
Habe mich eben hier angemeldet, kannst du dich auch privat bei mir melden?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Stinkende Füße
Von: laralove11
neu
25. Juni 2017 um 16:22
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen