Home / Forum / Beauty / Permanent Make Up Entfernung - Laser oder Remover?

Permanent Make Up Entfernung - Laser oder Remover?

15. März 2013 um 20:07

Hallo zusammen,

ich möchte mir mein Augenbrauen Permanent Make Up teilweise entfernen lassen. Zum Glück ist es nicht komplett schief gegangen, ich finde es nur im Innenaugenbereich etwas zu lang und die Farbe momentan etwas hart (vllt liegt es auch daran, dass ich wegen der fehlenden Sonne etwas blaß bin ). Allerdings weiß ich, dass sich diese eh nach 1-2 Jahren so stark verändert, dass ein Abpudern mit Augenbrauenlidschatten o.Ä. kein Problem sein wird (das hab ich vor dem Make up auch immer gemacht).

Jetzt habe ich im Internet ein bisschen recherchiert und bin über folgende drei Möglichkeiten gestossen:
1) Überpigmentierung => Möchte ich eigentlich eher nicht, da die Farbe so ja nicht entfernt wird. Allerdings werde ich mich auch dazu mal die kommenden Wochen beraten lassen.
2) Remover-Technik, das soll vom Prinzip ähnlich einem Fruchtsäurepeeling funktionieren. Hier wäre es wohl auch möglich, die komplette Augenbraue aufzuhellen und den Teil, der mich stört, komplett zu entfernen.
3) Lasern: Hier würde ich mich allerdings nur an einen Teil im Innenbereich wagen (der ist nicht wirklich groß, ca. 2-3 mm), nicht an die komplette Augenbrauen.

Zu Punkt 3 habe ich nächste Woche und übernächste Woche zwei Beratungstermine. Werde dann auch gerne berichten. Zu der Remover-Technik habe ich jedoch in meinem Raum (Raum Karlsruhe) niemanden gefunden, der das anbietet. Ich bin nur über eine Kosmetikerin in Düsseldorf im Internet gestossen.

Daher meine Fragen an euch:
1) Wer hat eventuell schon Erfahrungen mit der einen oder anderen Technik gemacht? Über Tattooentfernung und Laser findet man einiges, allerdings ist es bei Permanent Make up ja wohl etwas anderes (Stichwort: möglicher Farbumschlag etc.). Wie zufrieden seid ihr mit dem Ergebnis? Wo seht ihr aus eurer persönlichen Erfahrung die Vorteile, aber auch die Grenzen?
2) Nun ist es so, dass ich natürlich ein Verfahren will, dass meine eigenen Augenbrauenhaare NICHT!!!! schädigt. Habt ihr diesbezüglich Erfahrungen gemacht? Ich werde bei der Lasermethode natürlich nachfragen (wobei die Stelle, die mich stört, dort wachsen eben eigentlich keine Haare, deswegen finde ich sieht es dort ja auch nicht optimal aus). Zum Remover finde ich wie gesagt nicht viel im Internet (ob das auch schon ein Statement zu diesem Verfahren ist???). Die Kosmetikerin, die ich im Raum Düsseldorf gefunden habe, habe ich per Mail kontaktiert und Sie meinte, die eigenen Haare würden von der Prozedur nicht angegriffen werden, es wäre so wie beim Permanent Make Up stechen (das hat meine eigenen Augenbrauen ja auch nicht angegriffen).

Ich würde mich über eure Erfahrungen freuen!!

Viele Grüße
Marie

Mehr lesen

25. Mai 2013 um 11:34

Permanent Make Up Entfernung
Hallo Marie,

ich habe das gleiche Problem wie du!
Welche Erfahrung hast du machen können?

Liebe Grüße

Gefällt mir

12. Dezember 2014 um 10:10

Permanent Make-up
Hallo Thorsten
Hoffe du bekommst das du lesen...
Wie heißt den die Dame die jetzt in Reutlingen ist und mit was entfernt sie die Permanente Make-up
Bitte um schnellst ein Antwort
Sehr dringend Bitte
Danke im voraus
LG

Gefällt mir

15. Dezember 2014 um 19:28

Traurig und verzweifelt
Hallo! Mein permanent make up ist komplett verhunzt und Braun. Nicht jeder Laser kriegt die roten Pigmente die in der braunen Farbe raus wurde mir bei Laderma gesagt. Ich weiß nicht was ich machen sollen, hat jmd im Raum Hamburg Erfahrung und seine kompletten Augenbrauen entfernen können??? Ich war zweimal beim permanent make up bei zwei Frauen, die wohl doch keine Ahnung haben. Also alles schief gelaufen was schief laufen konnte...

Gefällt mir

21. Dezember 2014 um 2:38

Permanent Make-up
Hallo torstens5
Kannst du mir bitte verraten wer due Dame üst die nach Reutlingen kommt usw... und wie genau bzw mit was wird es bei ihr denn entfernt wenn nicht Laser....
Und warum wird den das Lasern abgeraten.... ?

LG...

1 LikesGefällt mir

29. Dezember 2014 um 7:21

Ich kann nur sagen
Wie schwachsinnig ich permanent makeup finde!

Wenn euch eure augenbrauen nicht gefallen (meine sind hellblond und undicht) dann nutzt brow mascara oder stifte! Die kann man noch wegmacjen.

Denken wir mal an daniela katzenberger und ihre augenbraue :--D

Gefällt mir

20. Februar 2015 um 10:58

Hi
Hallo sucht ihr vllt noch modele bin mit meinen augenbraun nicht zu frieden und möchte sie gerne weg machen lassen LG

Gefällt mir

23. Februar 2015 um 13:05

Permanent Make-up entfernen
Ich musste auch schon mal eine Überprigmentierung entfernen lassen. War bei einer Kosmetikerin und habe 3 x Mikrodermabrasion an den Augenbrauen gehabt und dann habe ich mit Camouflage überpigmentieren lassen. Ist super geworden und sieht natürlich aus. Allerdings kommt für mich kein neues Permanent Make-up mehr in Frage.

2 LikesGefällt mir

23. Februar 2015 um 21:01
In Antwort auf schoenerwohnen

Permanent Make-up entfernen
Ich musste auch schon mal eine Überprigmentierung entfernen lassen. War bei einer Kosmetikerin und habe 3 x Mikrodermabrasion an den Augenbrauen gehabt und dann habe ich mit Camouflage überpigmentieren lassen. Ist super geworden und sieht natürlich aus. Allerdings kommt für mich kein neues Permanent Make-up mehr in Frage.

@ Schoenerwohnen
Hat das mit der Mikrodermabrasion wirklich etwas gebracht?
Meine Korrektur mit dem Camouflage ist total daneben gegangen und Das will ich jetzt weg haben.

Nur zur Info für alle :
Die Camouflagefarbe kann nicht mit dem Laser behandelt werden !!!

Also seid gaaaaaaaaanz vorsichtig damit.
Sonst seid Ihr am ende so verzweifelt wie ich

Gefällt mir

25. Februar 2015 um 15:12
In Antwort auf s1238

@ Schoenerwohnen
Hat das mit der Mikrodermabrasion wirklich etwas gebracht?
Meine Korrektur mit dem Camouflage ist total daneben gegangen und Das will ich jetzt weg haben.

Nur zur Info für alle :
Die Camouflagefarbe kann nicht mit dem Laser behandelt werden !!!

Also seid gaaaaaaaaanz vorsichtig damit.
Sonst seid Ihr am ende so verzweifelt wie ich

Hallo
Ja, mit der Mikrodermabrasion, das hat viel gebracht und damit war es auch schon fast behoben. Allerdings waren noch kleine Stückchen unter der Haut, die sich so nicht entfernen liessen, ohne Schaden anzurichten. Deshalb musste mit Camouflage drüber tätowiert werden. Also bei mir hat das alles gut geklappt und ich mache es aber auch nieee wieder.

Gefällt mir

25. Februar 2015 um 16:24
In Antwort auf schoenerwohnen

Hallo
Ja, mit der Mikrodermabrasion, das hat viel gebracht und damit war es auch schon fast behoben. Allerdings waren noch kleine Stückchen unter der Haut, die sich so nicht entfernen liessen, ohne Schaden anzurichten. Deshalb musste mit Camouflage drüber tätowiert werden. Also bei mir hat das alles gut geklappt und ich mache es aber auch nieee wieder.

Endlich ein Hoffnungsschimmer
Wieviele Mikrodermabrasion Behandlungen hast du machen müssen bis du etwas gemerkt hast ? nur 3 mal ist doch etwas wenig !? Aber ich werde es auch gleich versuchen ....zumindest als vorbehandlung für die eigentliche Entfernung.

1 LikesGefällt mir

15. Juli 2015 um 8:14

Permanent make up Augenbrauen
Hey ihr Lieben,
Ich habe mir vor etwa 8 Monaten ein Permanent Make up an den Augenbrauen machen lassen. Ich bin mit der Form und der Pigmentierung nicht zufrieden. Ich würde mir das gerne korregieren lassen. Hat denn jemand schon Erfahrung damit? Und wie viel würde das in etwa Kosten?

Liebe Grüße Nadja

Gefällt mir

3. Juli 2017 um 18:42
In Antwort auf nadja9931

Permanent make up Augenbrauen
Hey ihr Lieben,
Ich habe mir vor etwa 8 Monaten ein Permanent Make up an den Augenbrauen machen lassen. Ich bin mit der Form und der Pigmentierung nicht zufrieden. Ich würde mir das gerne korregieren lassen. Hat denn jemand schon Erfahrung damit? Und wie viel würde das in etwa Kosten?

Liebe Grüße Nadja

Hallo...ich habe jetzt das gleiche Problem....leider gefällt mir die Form nicht ganz....sie sind innen zu breit und eckig....es sieht unnatürlich aus....bin am überlegen, ob ich es korrigieren lasse...
Wie ist da deine Erfahrung gewesen...ist es jetzt besser?

Gefällt mir

28. Juni 2018 um 14:30
In Antwort auf mn285

Hallo zusammen,

ich möchte mir mein Augenbrauen Permanent Make Up teilweise entfernen lassen. Zum Glück ist es nicht komplett schief gegangen, ich finde es nur im Innenaugenbereich etwas zu lang und die Farbe momentan etwas hart (vllt liegt es auch daran, dass ich wegen der fehlenden Sonne etwas blaß bin ). Allerdings weiß ich, dass sich diese eh nach 1-2 Jahren so stark verändert, dass ein Abpudern mit Augenbrauenlidschatten o.Ä. kein Problem sein wird (das hab ich vor dem Make up auch immer gemacht).

Jetzt habe ich im Internet ein bisschen recherchiert und bin über folgende drei Möglichkeiten gestossen:
1) Überpigmentierung => Möchte ich eigentlich eher nicht, da die Farbe so ja nicht entfernt wird. Allerdings werde ich mich auch dazu mal die kommenden Wochen beraten lassen.
2) Remover-Technik, das soll vom Prinzip ähnlich einem Fruchtsäurepeeling funktionieren. Hier wäre es wohl auch möglich, die komplette Augenbraue aufzuhellen und den Teil, der mich stört, komplett zu entfernen.
3) Lasern: Hier würde ich mich allerdings nur an einen Teil im Innenbereich wagen (der ist nicht wirklich groß, ca. 2-3 mm), nicht an die komplette Augenbrauen.

Zu Punkt 3 habe ich nächste Woche und übernächste Woche zwei Beratungstermine. Werde dann auch gerne berichten. Zu der Remover-Technik habe ich jedoch in meinem Raum (Raum Karlsruhe) niemanden gefunden, der das anbietet. Ich bin nur über eine Kosmetikerin in Düsseldorf im Internet gestossen.

Daher meine Fragen an euch:
1) Wer hat eventuell schon Erfahrungen mit der einen oder anderen Technik gemacht? Über Tattooentfernung und Laser findet man einiges, allerdings ist es bei Permanent Make up ja wohl etwas anderes (Stichwort: möglicher Farbumschlag etc.). Wie zufrieden seid ihr mit dem Ergebnis? Wo seht ihr aus eurer persönlichen Erfahrung die Vorteile, aber auch die Grenzen?
2) Nun ist es so, dass ich natürlich ein Verfahren will, dass meine eigenen Augenbrauenhaare NICHT!!!! schädigt. Habt ihr diesbezüglich Erfahrungen gemacht? Ich werde bei der Lasermethode natürlich nachfragen (wobei die Stelle, die mich stört, dort wachsen eben eigentlich keine Haare, deswegen finde ich sieht es dort ja auch nicht optimal aus). Zum Remover finde ich wie gesagt nicht viel im Internet (ob das auch schon ein Statement zu diesem Verfahren ist???). Die Kosmetikerin, die ich im Raum Düsseldorf gefunden habe, habe ich per Mail kontaktiert und Sie meinte, die eigenen Haare würden von der Prozedur nicht angegriffen werden, es wäre so wie beim Permanent Make Up stechen (das hat meine eigenen Augenbrauen ja auch nicht angegriffen).

Ich würde mich über eure Erfahrungen freuen!!

Viele Grüße
Marie

Hallo Marie,

ich hatte selbst so ein Problem und mich sehr lange und ausgiebig damit beschäftigt. Zum Glück habe ich eine Dermatologin in der Verwandschaft, welche mir bei der Bewertung der einzelen Methoden geholfen hat.

Zuerst habe ich mich mit dem Überpigmentieren beschäftigt. Da aber meine alten Augenbrauen zu breit und dunkel waren, fiel diese Methode schnell wieder aus dem Rennen. Es wäre aber wahrscheinlich die gesündeste gewesen.

Diese Remover Emulsionen oder Pigment off remover und wie sie alle heißen, sind totaler Schrott!! Es handelt sich zwar um ein kosmetisch zugelassenes Produkt, aber das ist nicht dafür gedacht IN die Haut eingebracht zu werden! Es darf eigentlich lediglich AUF der Haut angewendet werden. Da es sich um eine Milch- oder Fruchtsäure handelt, der einfach noch wahllos andere Zutaten beigemischt werden, ist eine dauerhafte Schädigung der Haut oder Narbenbildung wahrscheinlich! Nicht umsonst lassen die Anwender sich das unterschreiben, dass Du auf eigenes Risiko handelst. Ich habe schnell die Finger davon gelassen.

Wirklich geholfen hat mir letztendlich eine Behandlung mit einem Picosekunden Laser. Dieser ist so gepulst, dass er zu keiner Vernarbung führt und die Pigmente weitestgehend entfernt (100% gibts nie). Ich habe zwar insgesamt 5 Behandlungen gebraucht, aber jetzt ist die Haut wieder fast wie vorher

Wo in Deiner Nähe jemand mit solch einem Laser arbeitet, weiß ich zwar nicht, aber das dürfte sich leicht googeln lassen.

Ich hoffe Dir damit geholfen zu haben,

liebe Grüße
Beatrix

1 LikesGefällt mir

27. Januar um 20:31
In Antwort auf bella-donna1

Hallo Marie,

ich hatte selbst so ein Problem und mich sehr lange und ausgiebig damit beschäftigt. Zum Glück habe ich eine Dermatologin in der Verwandschaft, welche mir bei der Bewertung der einzelen Methoden geholfen hat.

Zuerst habe ich mich mit dem Überpigmentieren beschäftigt. Da aber meine alten Augenbrauen zu breit und dunkel waren, fiel diese Methode schnell wieder aus dem Rennen. Es wäre aber wahrscheinlich die gesündeste gewesen.

Diese Remover Emulsionen oder Pigment off remover und wie sie alle heißen, sind totaler Schrott!! Es handelt sich zwar um ein kosmetisch zugelassenes Produkt, aber das ist nicht dafür gedacht IN die Haut eingebracht zu werden! Es darf eigentlich lediglich AUF der Haut angewendet werden. Da es sich um eine Milch- oder Fruchtsäure handelt, der einfach noch wahllos andere Zutaten beigemischt werden, ist eine dauerhafte Schädigung der Haut oder Narbenbildung wahrscheinlich! Nicht umsonst lassen die Anwender sich das unterschreiben, dass Du auf eigenes Risiko handelst. Ich habe schnell die Finger davon gelassen.

Wirklich geholfen hat mir letztendlich eine Behandlung mit einem Picosekunden Laser. Dieser ist so gepulst, dass er zu keiner Vernarbung führt und die Pigmente weitestgehend entfernt (100% gibts nie). Ich habe zwar insgesamt 5 Behandlungen gebraucht, aber jetzt ist die Haut wieder fast wie vorher

Wo in Deiner Nähe jemand mit solch einem Laser arbeitet, weiß ich zwar nicht, aber das dürfte sich leicht googeln lassen.

Ich hoffe Dir damit geholfen zu haben,

liebe Grüße
Beatrix

Hallo Beatrix,

ich habe einen Termin, um meine Augenbrauen mit dem Picosure Laser wegmachen zu lassen. Wie ich gelesen habe, hast du dir das auch machen lassen.
Nun hätte ich einige Fragen: Sind deine natürlichen Augenbrauenhäarchen geblieben? Hast du irgendwelche Narben durch das Weglasern? Ist deine Haut nicht heller (z.B. weißer oder lichempfindlicher) geworden?

Vielen lieben Dank für deine Antwort!
 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen