Home / Forum / Beauty / Permanent Make up - Allergie ?

Permanent Make up - Allergie ?

28. November 2005 um 21:37

Hallo liebe Leute !
Ich möchte mir Permanent Make up machen lassen. (Augen, Lidstrich oben und unten).
Ich habe mal gehört das es manchmal Allergien geben soll. Kennt sich jemand damit aus ? Ist ein Allergietest vorher notwendig ?
Danke !

Mehr lesen

29. November 2005 um 10:48

HY!
Ich kenne viele die das haben machen lassen,ich habe mir die Augenbrauen pigmenieren lassen und wirr haben alle vorher kein allergietest machen lassen.Aber ich glaub dein Hautarzt kann das testen wenn du unsicher bist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2005 um 16:10

Hallo!
Natürlich kann es bei Permanent Make-up bei gewissen Farben zu Allergien kommen.
Ich selbst mache Permanent Make-up und benutze allergiegetestete Farben, d.h. selbst hochgradig allergische Personen können diese Farben verwenden. Ich gebe das sogar schriftlich mit in einem klienen Pass. Die Farben, die ich benutze, sind aus 100% mineralischem Gestein und somit kann es nicht zu Allergien kommen, da gemahlene Gesteine auch in Nahrung etc. vorkommt. Wäre man dagegen allergisch, müsste man wahrscheinlich verhungern...

Also wie gesagt, bei anderen Firmen (meine Farben sind von der Firma "Riso")kann es natürlich zu Allergien kommen, denn soweit ich weiß ist Riso die einzige Firma, die garantiert 100% allergiefreie Farben hat.

Wenn du dir also ein Permanent Make-up machen lässt, kannst du das unbedenklich mit Farben von Riso machen lassen (allerdings nur die sensitive Farben) oder lasse dir doch einfach eine INC-Liste mit allen Inhaltsstoffen der Farben geben und gehe damit zum Arzt. Du solltest auch darauf achten, dass keine krebserregenden AZO-Farbstoffe enthalten sind.

Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen.

Gruß Arwen

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2005 um 18:15
In Antwort auf ethel_12079578

Hallo!
Natürlich kann es bei Permanent Make-up bei gewissen Farben zu Allergien kommen.
Ich selbst mache Permanent Make-up und benutze allergiegetestete Farben, d.h. selbst hochgradig allergische Personen können diese Farben verwenden. Ich gebe das sogar schriftlich mit in einem klienen Pass. Die Farben, die ich benutze, sind aus 100% mineralischem Gestein und somit kann es nicht zu Allergien kommen, da gemahlene Gesteine auch in Nahrung etc. vorkommt. Wäre man dagegen allergisch, müsste man wahrscheinlich verhungern...

Also wie gesagt, bei anderen Firmen (meine Farben sind von der Firma "Riso")kann es natürlich zu Allergien kommen, denn soweit ich weiß ist Riso die einzige Firma, die garantiert 100% allergiefreie Farben hat.

Wenn du dir also ein Permanent Make-up machen lässt, kannst du das unbedenklich mit Farben von Riso machen lassen (allerdings nur die sensitive Farben) oder lasse dir doch einfach eine INC-Liste mit allen Inhaltsstoffen der Farben geben und gehe damit zum Arzt. Du solltest auch darauf achten, dass keine krebserregenden AZO-Farbstoffe enthalten sind.

Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen.

Gruß Arwen

Vielen Dank
schonmal ! Da werde ich mich jetzt mal genau informieren, welche Marke die Dame benutzt ! Hach ja.. immer diese vielen Bedenken.. Aber sicher ist sicher

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2005 um 9:30

Ja
wenn du dir das gewünscht hättest..
solltest du mit die kosmetikerin darüber reden..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2006 um 15:47

Allergietest Permanent Makeup
Hallo caidella,

wenn Du sonst keine Allergien hast ist es sehr unwahrscheinlich dadurch eine zubekommen, aber wenn Du Dich sicherer fühlst laß bei Deiner Pigmentistin einen Test machen. Dabei pigmentiert sie einen kleinen Punkt (in schwarz)unter den Haaren auf dem Hinterkopf. Wenn innerhalb einer Woche keine Reaktion auftritt sollte es o.k. sein. Kosten für den Test sollten nicht höher als 15,-- bis 20,-- Euro sein, die dann an den vollen Preis bei Durchführung der Pigmentierung angerechnet werden sollten!!

LG Moni8881

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2006 um 17:50
In Antwort auf circe_11906984

HY!
Ich kenne viele die das haben machen lassen,ich habe mir die Augenbrauen pigmenieren lassen und wirr haben alle vorher kein allergietest machen lassen.Aber ich glaub dein Hautarzt kann das testen wenn du unsicher bist

Schmerzen
hallo, würde auch gerne ober und unterlid machen lassen. Tut das sehr weh? Und wie ist es danach? Bildet sich Grind danach?

Vielen Dank!

Simone

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2007 um 20:29

Permanent make up
war grade zur beratung in einer klinik in hamburg. war sehr begeistert. hat jemand von euch schon erfahrung von euch mit permanent make up

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2016 um 8:07
In Antwort auf tomke_12347847

Permanent make up
war grade zur beratung in einer klinik in hamburg. war sehr begeistert. hat jemand von euch schon erfahrung von euch mit permanent make up

Allergie
eine allergische Reaktion kann auch nach Jahren auftreten.... !!!! ... und das können ganz unangenehme Zustände sein...... (Kopfschmerzen, Schwindel etc.).. das musst Du nicht gleich merken und somit hilft ein kurzer Test im Studio auch nicht viel.....damit du ganz sicher gehen kannst, würde ich bei dem Studio Deiner Wahl eine Liste anfordern, welche Inhaltsstoffe in den Farben verwendet werden... mit dieser Liste würde ich zu einem Hautarzt gehen und bezüglich dieser Stoffe einen Allergietest machen lassen... damit bist du ganz auf der sicheren Seite.......

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2016 um 12:55
In Antwort auf senta_12874999

Schmerzen
hallo, würde auch gerne ober und unterlid machen lassen. Tut das sehr weh? Und wie ist es danach? Bildet sich Grind danach?

Vielen Dank!

Simone

Es kommt immer drauf an, wer es macht
hey, simone,

ich selber hab gar keine Probleme gehabt, keine schmerzen und ganz einen leichten schorf...immer vorher einen beratungstermin machen...

gruss kath.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen