Home / Forum / Beauty / Panik vorm Zahnarzt!

Panik vorm Zahnarzt!

9. Juni 2011 um 14:46

Hallihallo,
ich hab ein großes Problem mit meinen Beißerchen.
Und zwar sind die schon seit einiger Zeit teilweise ziemlich bröckelig. Mir fallen immer wieder kleine Stücke von 2-3 verschiedenen Zähnen ab wenn ich z.b. was hartes kaue oder so. Einer ist mittlerweile schon fast ganz weg. Hab auch oft Schmerzen, weiß gar nicht mehr wie ich manche Sachen essen soll. Meine Zähne sind generell auch ziemlich schief und vergilbt, hatte zwar ne Zahnspange aber das waren damals dann nur Schönheitsfehler und die KK hätte das nicht mehr gezahlt. Hab als Teenie das Putzen ein wenig vernachlässigt, bin aber seit einigen Jahren sehr penibel damit.
Das letzte mal war ich beim Zahnarzt als ich die Schmerzen nicht mehr aushielt, vor ca 2 Jahren und der hat halt natürlich gebohrt, und ich wär da fast gestorben. Ich weiß ja dass ich dringend zum Zahnarzt müsste, aber ich trau mich einfach gar nicht mehr hin. Ich hab so panik!
Gibts da nicht irgendwie ne sanftere Methode als die Spritze ins Zahnfleisch? Hab auch jetzt voll Angst dass es schon zu spät ist und mir alle Zähne ausfallen...
Kennt vll jemand nen wirklich guten Zahnarzt im Saarland?

Lg Melanie

Mehr lesen

17. Juni 2011 um 13:28

Angstfrei zum Zahnarzt
Hallo Melanie,
ich weiß nicht, ob du mittlerweile beim Zahnarzt warst, aber ich wüsste da eine Lösung. Leider kenne ich keinen Zahnarzt im Saarland, da ich aus dem Münchener Raum komme, doch ich denke du solltest aufjedenfall den Arzt wechseln. Wenn du Panik davor hast, wirst du dich dort nie mehr gut behandelt fühlen. Mein Arzt bietet z.B. ein Kennenlernen an, um eine Wohlfühlatmosphäre zuschaffen - vielleicht gibt es das in deiner Gegend? Zum anderen gibt es die Auswahl zwischen <a ="http://www.sicherlachen.de/loesungen/angstfrei.html">örtlicher Betäubung und Dämmerschlaf</a>.Nach einer kurzen Aufwachphase kann man anschließend sofort die Praxis verlassen - finde ich super!

Informier dich doch mal, ob das ein Arzt in deiner Nähe anbietet - und Viel Glück!

LG Mona

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2011 um 13:32

Angstfrei zum Zahnarzt
Hallo Melanie,
ich weiß nicht, ob du mittlerweile beim Zahnarzt warst, aber ich wüsste da eine Lösung. Leider kenne ich keinen Zahnarzt im Saarland, da ich aus dem Münchener Raum komme, doch ich denke du solltest aufjedenfall den Arzt wechseln. Wenn du Panik davor hast, wirst du dich dort nie mehr gut behandelt fühlen. Mein Arzt bietet z.B. ein Kennenlernen an, um eine Wohlfühlatmosphäre zuschaffen - vielleicht gibt es das in deiner Gegend? Zum anderen gibt es die Auswahl zwischen örtlicher Betäubung und Dämmerschlaf (mehr dazu unter http://www.sicherlachen.de/loesungen/angstfrei.html). Nach einer kurzen Aufwachphase kann man anschließend sofort die Praxis verlassen - finde ich super!

Informier dich doch mal, ob das ein Arzt in deiner Nähe anbietet - und Viel Glück!

LG Mona

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2017 um 16:17

Hallo,

viele Zahnärzte haben sich auf sog. Angstpatienten spezialisiert, bestimmt findest du in deiner Stadt auch einen derartigen Spezialisten.
Statt Betäubungsspritzen kommen auch immer öfter alternative Betäubungsmethoden wie z.B. Lachgas zur Anwendung.
Evtl. wäre das eine angenehmere Option für dich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Elasten Trinkampullen!
Von: myra_877605
neu
5. November 2017 um 14:39
Nasenkorrektur Dr. Lenz, Dr. Razzaghi, Dr. Roth, Dr. Restel, Dr. Holger Marsch
Von: arzu86
neu
5. November 2017 um 13:43
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen