Home / Forum / Beauty / Orangene haare, was jetzt? bitte helft mir

Orangene haare, was jetzt? bitte helft mir

4. Dezember 2009 um 17:50 Letzte Antwort: 11. Januar 2010 um 10:07

Huhuu (: Hab mir gerade eben meine haare mit brillance scandinavia blond gefärbt (aber nur 3 dickere strähnen) und es ist orange geworden Also zu meiner ausgangshaarfarbe: meine naturhaarfarbe war dunkelblond (schulterlang) und ich hab mir beim friseur strähnchen blondieren lassen, die sind aber ziemlich fein und mir waren es eig zu wenig. Das ist jetzt ein monat her als ich mir die strähnchen hab machen lassen....
Ich weiß nicht woran das liegen könnte, weil die farbe ist ja für dunkelblondes haar und auf blondierungg kann man ja auch färben...
Hab ich das nicht lange genug einwirken lassen? Oder hab ich zu wenig Colorationscreme daufgetan, weil die strähnen waren während dem einwirken so "hart"?!
Ich weiß jetzt nicht was ich tun soll... Blondiern will ich auf kein fall wieder....
Bitte helft mir liebe grüß ani

Mehr lesen

4. Dezember 2009 um 23:29

Hallo
hatte das elbe problem, ich hatte hellbraune haare mit blonden strähnen. wollte unbedingt blond sein also blondierung drauf und warten. naja die blonden strähnen waren schön blond und das was braun war ne mischung zwischen hell und dunkel orange. ok was nun. erstmal 1 woche gewartet und dann blonde färbung drauf und zwar silverblond hellaschblond heißt die. hatte vorher mit silbershampoo gewaschen das hat auch etwas geholfen, also dachte ich wenn silver drin ist muss es helfen. also gemacht und nun bin ich schön blond wie ich es wollte. ABER mir sind unheimlich die haare abgebrochen, geht zwar noch kann und kann meine clip in auch tragen aber pflege ist jetzt a undo. ich denke mal wenn du nur die strähnen noch über färbst sollte es helfen oder erstmal silbershampoo. viel glück

Gefällt mir
27. Dezember 2009 um 14:51


Was 100 % hilft ist, wenn du mit einem Aschblond drüberfärbst. Denn Asch entzieht den orangestich in den Haaren.

Gefällt mir
1. Januar 2010 um 16:37
In Antwort auf insa_11948295

Hallo
hatte das elbe problem, ich hatte hellbraune haare mit blonden strähnen. wollte unbedingt blond sein also blondierung drauf und warten. naja die blonden strähnen waren schön blond und das was braun war ne mischung zwischen hell und dunkel orange. ok was nun. erstmal 1 woche gewartet und dann blonde färbung drauf und zwar silverblond hellaschblond heißt die. hatte vorher mit silbershampoo gewaschen das hat auch etwas geholfen, also dachte ich wenn silver drin ist muss es helfen. also gemacht und nun bin ich schön blond wie ich es wollte. ABER mir sind unheimlich die haare abgebrochen, geht zwar noch kann und kann meine clip in auch tragen aber pflege ist jetzt a undo. ich denke mal wenn du nur die strähnen noch über färbst sollte es helfen oder erstmal silbershampoo. viel glück

Blaushampoo
Ich bin normalerweise von Natur aus ziemlich hellblond (hab sie mir allerdings letztens komplett dunkelbraun färben lassen), und hab immer hellblonde Strähnchen machen lassen. Das Problem mit dem Gelbstich hatte ich zwar nie, hab aber trotzdem bei jeder Wäsche ein Blaushampoo (das ist ist echt blau wie Tinte) mit Silberanteil mit benutzt. Und das hilft echt gut. Meine Haare waren stellenweise richtig weiß. nix mit gelb ;D
Diese Shampoos gibts übrigens beim Friseur oder in Friseurläden. Sind zwar etwas preisintensiver als die aus der Drogerie aber man gönnt sich ja sonst nichts. ;P

Gefällt mir
11. Januar 2010 um 10:07

Huhu
Hatte genau das g leiche Problem als ich mir damals die Haare gefärbt habe... habe meine haare nun braun gefärbt und brauche meine blondehaare pflege produjktr nich mehr aber auch egal... damals habe ich mir silver shine shampoo gekauft ... das orange ist sofort rausgegangen und ich hatte ein schönes aschblond...
lg lisa...

( auch von john frieda das go blonder shampoo ( welches ich auch kaum benutzt habe und sehr teuer war udn ich nich mehr benutzen kann ist super toll sieht so frisch aus ...

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers