Home / Forum / Beauty / Orange stich mit smart beauty purple übertönen??

Orange stich mit smart beauty purple übertönen??

13. Mai 2009 um 5:17

huhu,
habe schon einige Themen gefunden wo oft gefragt wurde, wie man den orange oder gelbstich aus blondiertem haar raus bekommt.
natürlich habe ich mich ausfühlrich informiert und wusste das mein haar nach der aufhellung ( schwarzkopf l+1) definitv mit orange geschmückt sein würde.
dachte jedoch nicht das das so schlimm aussieht * heul*
na gut dachte ich mir, packste am nächsten tag noch eine packung drauf ( gott sei dank sind meine haare nicht so sehr strapaziert worden). naja ergebnis kann man sich denken ansatz fast weiß, mitte orange/ gelb und an den spitzen blond ( ? )

habe nun gelesen das man mit aschblond drüber färben sollte, weil die orange und gelb pigmente mit dem lila aus dem aschblond weggeschwemmt werden.

da ich zufälligerweise eine tube "purple" von smart beauty zu haus rum liegen habe, dachte ich mir * hm, kannst du ja auch mit dem lila drüber und warten bis es ausgewaschen ist*

ist das möglich?
wenn nein,
könntet ihr mir vllt. noch einige nennen die fürs wegschwemmen geeignet sind?

bekannt sind mir garnier 100 % extra helles aschblond und loreal preference skandinavia

gibt es sonst noch colorationen die geeignet sind?

**
zum friseur will ich nich unbedingt da der mir hier zu teuer ist

bin dankbar für eure antworten

Mehr lesen

13. Mai 2009 um 8:00


Ja dazu würden mich die Antworten auch mal interessieren, da ich seit gestern das gleiche Problem hab

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2009 um 10:45


nee, mach das nicht! das was danach über bleibt, sind die geringen rotpigmente in der lila tönung und das sieht dann aus wie kupfer, hatte ich auch schon, wollte lila haare die aber nicht dauerhaft sind und hab damit getönt, sah super aus, als ich die farbe rauswaschen wollte (reinigungsshampoo packt das), war's danach kupfergoldblond, davor wars aber ein helles klares blond.

also nein, diese logik (so logisch sie eigentlich klingt) funktioniert leider nicht. in aschblond ist je nach marke auch eher grün drinnen als lila, weshalb man je nach ausgangston oft einen grünstich hat.

ich würd dir zu dem von garnier 100% color raten nur je nachdem wie gut deine haare das annehmen, ist die farbe danach zwar heller und klarer, aber nicht einheitlich, da musst du dann rübertönen oder so, damit das gleichmäßiger wird. (z.B. mit hellblond von l'oreal excellence.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2009 um 14:12
In Antwort auf zoi_12641266


Ja dazu würden mich die Antworten auch mal interessieren, da ich seit gestern das gleiche Problem hab

Ah ok
danke für die antwort, werde dann gleich mal zum dm latschen und mir die colo von garnier holn, mal schauen wie es wird

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen