Home / Forum / Beauty / Öle für das haar

Öle für das haar

16. Februar 2008 um 22:50 Letzte Antwort: 26. Februar 2008 um 21:01

hallo
ich habe jetzt eure berichte gelesen und bin irgendwie dürcheinander.. wie heißen diese öle eigentlich richtig, was man für das haar benutzt. wo bekommt man die, kann ich die bei dm rossmann kaufen? wie oft soll ich das verwenden? Ich mache 1 mal in der woche kur von gariener, so eine runde grüne dose. Wenn ich mit dem öl mache dann kein kur mehr oder??

danke

Mehr lesen

19. Februar 2008 um 20:14

Öle für das Haar
Hallo, ich benutze das "Super Skinny Serum" für trockene Haare von Paul Mitchell, ist beim Friseur erhätlich und wird nach dem waschen ins trockene Haar geknetet oder auch einfach zwischendurch.Es wirkt sehr gut und riecht herrlich fruchtig,allerdings ist es recht teuer; 25ml kosten an die 6,55 und 150ml 24,30

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Februar 2008 um 6:12

..
Soweit ich verstanden habe, ersetzen Öle für das Haar die Haarkur.

Ich weiß nicht, ob der Rossmann so etwas im Sortiment hat, aber die Verkäuferin wird dir das bestimmt sagen können. Ansonsten hat auf jeden Fall ein gut sortierter Friseursalon diese Öle.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Februar 2008 um 11:29

123
diese Öle heißen je nach dem was drinnen ist!
Klettenwurzelöl, Jojobaöl, Traubenkernöl, Sheabutter, Olivenöl, Kokosöl, Mandelöl
etc.
Man unterscheidet zwischen schweren und leichten Ölen.
Wenn du zuviel vom Schweren erwischt sehen die Haare sofort Strähnig aus. Vom leichten verkraften die Haare auch mehr davon ohne beschwert auszusehen.

Solche Öle bekommst du in der Drogerie, im Reformhaus oder in der Apo oder im Internet!
Ätherische Öle sind natürlich für die Haarpflege nicht geeeignet.
Auch nicht billige und minderwertige Öle die Parafinum liquidum enthalten.

Du kannst die Kur und das Öl nehmen allerdings ist die Kur sicher schrott. Poste bei gelegenheit die INCIs hier.

Öl soll man nur ins nasse bzw. Handtuchfeuchte Haar geben. 2-3 Tropfen je nach Haarlänge in den Handflächen verreiben und einmassieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Februar 2008 um 19:55
In Antwort auf leslie_12934011

Öle für das Haar
Hallo, ich benutze das "Super Skinny Serum" für trockene Haare von Paul Mitchell, ist beim Friseur erhätlich und wird nach dem waschen ins trockene Haar geknetet oder auch einfach zwischendurch.Es wirkt sehr gut und riecht herrlich fruchtig,allerdings ist es recht teuer; 25ml kosten an die 6,55 und 150ml 24,30

Vorsicht!
das super skinny serum ist KEIN öl - es ist pures silikon-gepampe.
(ok ok, dann ist es silikon-öl )

ne super skinny ist wirklich die größte silikon-bombe die ich so kenne.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Februar 2008 um 20:45
In Antwort auf alale_12570580

Vorsicht!
das super skinny serum ist KEIN öl - es ist pures silikon-gepampe.
(ok ok, dann ist es silikon-öl )

ne super skinny ist wirklich die größte silikon-bombe die ich so kenne.

@ coup86
aah, danke dir!wer weiß wie lang ich mir sonst noch diesen mist in die haare geschmiert hätte xD hab dann auch erst im nachhinein gemerkt,was ihr als haar-öl definiert!^^ hatte vorher noch keine so richtige vorstellung darunter...danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Februar 2008 um 22:18

Gute Erfahrung mit Kokosöl
wie du schon geschrieben hast, haben viele über Kuren und Anwendungen geschrieben.Ich selbst habe die besten Erfahrung mit Kokosöl gemacht, das natürlich ist, wo die Vitamine und Mineralstoffe noch vorhanden sind.Bei meiner Bestellung lag ein Informationsblatt bei und sehe Kokosöl mit anderen Augen, was ich meine das es da große Unterschiede gibt in der Qualität, was sich in der Anwendung und Wirkung bemerkbar macht. Aber die Haarkur mit Kokosöl kann ich bestens empfehlen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Februar 2008 um 19:23

Kokosöl von naturkosmetik.com
hallo, habe mir diese von naturkosmetik-erleben mal bestellt, ist aber kein Vergleich zu der Qualtität von www.virgin-coconut-oil.de dieses Koksöl ist Extraklasse mit allen natürlichen Vitaminen und Mineralien, man fühl den Unterschied und es kommt aus biologischem Anbau. Habe für 250ml 9,90 bezahlt, das lohnt und die Haare sind nicht mehr trocken,lassen sich besser stylen und trocken Spitzen gibst bei mir auch nicht mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Februar 2008 um 20:36

Swiss O-Par
Angeblich soll in dem Kokos-Haarwachs von Swiss O-Par auch reines Kokosöl sein, ist das dann auch empfehlenswert als Pflegeprodukt für trockene Spitzen?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Februar 2008 um 21:01

Creme...
.. für die Haare. Haltet mich jetzt nicht für bescheuert, aber ich habe mega trockene und splissige Haare. Meine Chefin ist Hautärztin und sie hat mir geraten KEIN Öl zu nehmen sondern normale Pflegecreme. Ich sitzte jetzt grade im Wohnzimmer und mach den ersten Testlauf - eine halbe Stunde einwirken lassen und dann auswaschen. Ich bin mal gespannt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram