Forum / Beauty

Ohrlöcher weiten!!!

Letzte Nachricht: 19. April 2008 um 12:02
17.02.08 um 14:00

Hi ihr süßen,

ich möchte mir so gern die Ohrlöcher weiten lassen. Nicht sonderlich weit nur ein bissl. Hat jemand Erfahrung damit? Ist das sehr schmerzhaft?

Lg Ines

Mehr lesen

26.02.08 um 19:56

Ich habs ma versucht
hi , ich habs mal versucht mir die ohrlöcher weiten zu lassen , mein gott das hat geblutet wie ...
du must nach und nach mehrohrringe in das vorhandene ohrloch stecken und spöter den x beliebigen stecker reinbuddeln.
ich empfehle es dir nicht.
bei seriuos piercing , was ich ganz kriminell finde , ,,reissen'' die dir nen trichter in der entsprechenden länge durch das ohrloch.
als ich das aufm piercingstuhl erfahren habe , bin ich rausgelaufen. lg jani

Gefällt mir

28.02.08 um 12:59

Hey Ines!
Meine Lobe-Piercings sind allesamt gedehnt. Manche mehr, andere weniger.
In dem Piercingstudio deines Vertrauens oder bei wildcat.de gibt es speziellen Dehnungsschmuck, der auf einer Seite dicker ist als auf der anderen. Welchen Schmuck trägst du denn bisher? Im Normalfall 'leiert' ein Piercingkanal mit der Zeit etwas aus- abhängig von der Beschaffenheit deines Gewebes und natürlich auch von dem Schmuck, den du trägst.
Grundsätzlich kannst du ganz ohne Probleme zuhaus dehnen, aber gib deinem Gewebe Zeit! Ich hab das bisher immer nach dem Duschen oder Baden gemacht, dann ist die Haut schön weich. Und außerdem solltest du dich mit Bepanthen oder sonstiger panthenolhaltiger Creme bewaffnen, damit die Haut gefettet wird. Dann ist sie automatisch geschmeidiger und reisst nicht gleich ein. Viel wirst du beim ersten Anlauf nicht erreichen, vielleicht 1 bis 1,5 mm. Dann besorgst du dir einfach passenden Schmuck, der schwer ist, z.B. mit ner großen Kugel dran, und dann lässt du 2-3 Wochen ins Land gehen und dann kannst du es wieder anpacken.Wie gesagt - so handhabe ich es bei meinen Lobes und ich trage nun schon ne ganze Weile Titan-Tunnel drin, denn die sind nicht so schwer wie andere aus Stahl, denn ich möchte nicht, dass die Ohrläppchen mir irgendwann auf den Schultern aufliegen.

Wenn du Fragen hast, her damit!

Ansonsten wünsch ich dir viel Spaß und Erfolg!

Grüße,

die Mrs

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

15.04.08 um 17:16
In Antwort auf

Ich habs ma versucht
hi , ich habs mal versucht mir die ohrlöcher weiten zu lassen , mein gott das hat geblutet wie ...
du must nach und nach mehrohrringe in das vorhandene ohrloch stecken und spöter den x beliebigen stecker reinbuddeln.
ich empfehle es dir nicht.
bei seriuos piercing , was ich ganz kriminell finde , ,,reissen'' die dir nen trichter in der entsprechenden länge durch das ohrloch.
als ich das aufm piercingstuhl erfahren habe , bin ich rausgelaufen. lg jani

???
Was sind das denn für Horrorgeschichten?? Ich hab auf beiden Seiten meine beiden untersten Lobes auf 10mm gedehnt und da hat nieee etwas geblutet!!!

Gefällt mir

19.04.08 um 12:02
In Antwort auf

???
Was sind das denn für Horrorgeschichten?? Ich hab auf beiden Seiten meine beiden untersten Lobes auf 10mm gedehnt und da hat nieee etwas geblutet!!!

...
also dass es bluten kann weiss ich auch.wenn man zu stark überdehnt(also von 1,2 auf 12 an einem tag) dann reisst es und blutet auch.hab das hier bei meinem schatz beobachten können, wobei dann eben auch der rosetten effekt eintritt und des schaut net so klasse aus wenns mal draussen is und die chancen dass sie das wieder gut zam ziehen würde wenns mal weg soll sind schlechter.
ich hab meine mithilfe von 3 sicheln auf 10mm insgesamt hats ca3 monate gedauert. (stechen-1monat-dehnen-3wochen-dehnen-3 wochen-dehnen).
wobei es im knorpel echt ekliger ist und ich da dann bei 5 mm aufegört hab.
pass aber auf dass dir beim dehen nichts mit in den stichkanal kommt... hab mal nen ohr gesehen wo ein einziges haar eine sehr sehr fiese entzündung geschafft hat

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers