Forum / Beauty

Ohrlöcher dehnen - starke schmerzen -

Letzte Nachricht: 17. Oktober 2010 um 23:18
M
maude_12281903
08.10.10 um 19:02

also erstmal halli hallo
ich habe mir vor einer woche die sicheln von meiner schwester ausgeliehen da ich mir die ohrlöcher ausdehnen möchte ...
ich habe mit der kleinsten sichel angefangen was ganz ok war.
es war ein klein wenig unangenehm aber zum aushalten.
jaaa und da ich nie lange abwarten kann habe ich nach 3 tagen eine etwas größere sichel genommen aber jetzt nicht wer weiß wie groß kann leider nicht genau die mm zahl nennen -.-
mein problem ist jetzt das sobald ich an meine ohren komme sind es wahnsinnige schmerzen beim schlafen muss ich schauen das ich so liege das nichts dran kommt..
ich weiß das ich irgendwo selbst dran schuld bin da ich einfach länger hätte warten sollen, aber ist es ansonsten normal das es die ersten paar tage ziemlich weh tut wenn man dran kommt ???

ich bedanke mich im vorraus für antworten

*ps. bitte nicht auf punkt und kommer achten *

Mehr lesen

T
thea_12667693
10.10.10 um 9:38

Nein,
Schmerzen sind beim dehnen NICHT normal! Das ist ein eindeutiges Zeichen das du viel zu schnell und falsch vorgegangen bist.

Lies dir das mal durch, da steht das wichtigste zu dehnen:

http://www.piercing.de/piercingforum/index.php?t=msg&th=5383&start=0&rid=0

In der Kurzzusammenfassung:

Man dehnt PRO MONAT 1MM, anfangs noch weniger (1,2mm, 1,6mm, 2,0mm, 2,5mm, 3mm, 4mm, 5mm, ...).
Du brauchst für jeden Schritt eine Dehnstab UND PASSENDEN SCHMUCK. Das bekommst du im Internet sehr günstig, z.B. hier:

http://www.crazy-factory.com/index.php?cat=c439_Tunnel--Plug--Tube-etc-.html

Du schiebst den Dehnstab durch und setzt dirket danach den passenden Schmuck ein. Dann wartest du einen Monat und machst das selbe mit der nächsten Größe.
Dehnen braucht Geduld.


An deiner Stelle würde ich das jetzt rausnehem und dein Ohr erstmal wieder zu Ruhe kommen lassen. In der Zeit besorgst du dir das nötige Zubehör und dann fängst du noch mal ganz langsam mit dem dehnen an.

Alles andere bringt nichts. Du hast nur Schmerzen und das Ergebniss ist auch alles andere als schön. Dein Ohrloch sieht am Ende wie ein Katzenpopo aus und zieht sich dann auch nicht mehr zurück.

Ich wünsch dir viel Spaß (und Geduld) beim dehnen .

Gefällt mir

B
bea_12906326
11.10.10 um 23:27

Hey
also ich hab meine beiden ohren auch gedehnt, auf 8 mm. beide male hat nicht weh getan. gut, bei dem einen anfangs scon, da hab ichs auch erst zu schnell gemacht, aber dann wieder "normal". der 1. beitrag stimmt schon und wird auch so sein, nur kenn ich keinen, der echt so lang gebraucht hat und ich kenn auch keinen der sich für jeden mm n neuen stab oder sichel gekauft hat. ist auch gar nicht nötig, immerhin ist wie bei dir die sichel ja auch von so ner anzahl mm bis paar mm größer, also reicht eine für ein paar mm. ich hab zb für meine 8 mm nur 2 verschiedene größen genommen. ich hatte immer n 1,6 piercing im ohr und dann hab ich angefangen mit 5 mm dehnstab und dazu sind ja auch 2 ringe gewesen die das alles halten. und danach eben die 8 mm. klar, das geht nich innerhalb von ein paar tagen. bei mir warens glaub ich aber nich mal 4, aber müsst ich jetz lügen, aber jedenfalls nicht lange. ich hab immer geschaut dass nichts schmerzt und dann immer ab und zu weiter gedreht, bis ich gemerkt hab, stopp und dann am nächsten tag oder je nachdem weiter. gut ist es auch, enn du die sichel beim duschen rausnimmst und danach wieder rein, denn danach gehts noch besser
pass auf dass nichts reißt oder so, weil dann musst dus eig erst wieder verheilen lassen, weil sonst gehts nach hinten los, wie bei mir einmal

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

T
thea_12667693
17.10.10 um 23:18
In Antwort auf bea_12906326

Hey
also ich hab meine beiden ohren auch gedehnt, auf 8 mm. beide male hat nicht weh getan. gut, bei dem einen anfangs scon, da hab ichs auch erst zu schnell gemacht, aber dann wieder "normal". der 1. beitrag stimmt schon und wird auch so sein, nur kenn ich keinen, der echt so lang gebraucht hat und ich kenn auch keinen der sich für jeden mm n neuen stab oder sichel gekauft hat. ist auch gar nicht nötig, immerhin ist wie bei dir die sichel ja auch von so ner anzahl mm bis paar mm größer, also reicht eine für ein paar mm. ich hab zb für meine 8 mm nur 2 verschiedene größen genommen. ich hatte immer n 1,6 piercing im ohr und dann hab ich angefangen mit 5 mm dehnstab und dazu sind ja auch 2 ringe gewesen die das alles halten. und danach eben die 8 mm. klar, das geht nich innerhalb von ein paar tagen. bei mir warens glaub ich aber nich mal 4, aber müsst ich jetz lügen, aber jedenfalls nicht lange. ich hab immer geschaut dass nichts schmerzt und dann immer ab und zu weiter gedreht, bis ich gemerkt hab, stopp und dann am nächsten tag oder je nachdem weiter. gut ist es auch, enn du die sichel beim duschen rausnimmst und danach wieder rein, denn danach gehts noch besser
pass auf dass nichts reißt oder so, weil dann musst dus eig erst wieder verheilen lassen, weil sonst gehts nach hinten los, wie bei mir einmal


Wenn du nimanden kennst der so dehnt ist das traurig. Ich kenne nurLeute die so dehnen. Es ist nunmal der einzige gesunde weg. Klar, ist es dein Ohr und du kannst damit tun und lassen was du willst.

Die Sichel sollte nicht dauerhaft im Ohr getragen werden weil sie ständig in Bewegung ist und die "Wunde" nicht in Ruhe heilen kann. Das Entzündungsrisiko ist viel höher.
Nur mit passendem Schmuck kannst du die richtigen dehnschritte einhalten. (du weißt ja sonst gar nicht wie viel du gedehnt hast).
Und die Haut reißt schon bevor du es spührst. Schwangerschaftsstreifen tun auch nicht weh. Trotzdem sind es Narben in der Haut, die durch zu schnelle Dehnung entstehen ... .

Bei dem verlinkten Onlineshop gibt es passendes Material für untger einem Euro. Das sollte einem seine Gesunheit dann schon wert sein.

1 -Gefällt mir