Forum / Beauty

Ohrloch durch narbe ??

Letzte Nachricht: 16. November 2008 um 14:56
F
fae_11977149
14.11.08 um 13:21

hallo erstmal

ich hab ein kleines problem und würde mich freuen wenn ihr mir helfen könntet.
hab das forum schon durchstöbert aber nicht das gefunden, was ich suche.

also..
ich hatte vor ca. 2 monaten eine op, in der mir ein " grützbeutel " im ohrläppchen entfernt wurde. bei der op haben die ärzte, um das ohr etwas zu spannen sonden ( stäbe ) durch meine ohrlöcher gesteckt.. dadurch wurden sie halt gedehnt und sind jetzt zu gewachsen..
ich hatte vor der op halt 3 löcher an einem ohr.
jetzt habe ich dort wo die stäbe waren halt narben, die man aber kaum sieht und die auch kaum zu ertasten sind.

meine frage ist jetzt, ob ich mir einfach ein neues loch durch die narbe stechen lassen kann, oder ob es dann dabei probleme geben könnte, und was für " komplikationen " dabei auftreten könnten.
uuuund kannn da wass passieren, wenn ich dass loch unmittelbar neben die narbe stechen lass ?! ..
ich bin ein wenig verwirrt ! x)

weil ganz ohne wenigstens ein ohrloch auf beiden seiten find ich ziemlich sch...

danke schonmal für eure hilfe & ein schönes wochenende !

Mehr lesen

T
thea_12667693
16.11.08 um 14:56

Also
neben den zugewachsene kannst du sie auf jeden fall stechen lassen. Ob es direkt wieder dadurch geht weiß ich nicht. Denke das ist schwieriger, dort ist das gewebe ja härter.
Seltsame Geschichte, hab noch nie geört das man an den ohrlöchern was spannen muss. Was hätten die den gemacht wenn du keine gehabt hättes?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?