Home / Forum / Beauty / Oberarme als Problemzone?

Oberarme als Problemzone?

7. Oktober um 16:06

Hallo Ladys,

meine Kollegin ist eine so schöne Frau, doch trotzdem erzählt sie mir in jeder Mittagspause von ihren angeblich "schwabbeligen" Oberarmen. Können diese denn überhaupt als Problemzone betitelt werden? Davon habe ich zuvor echt noch nie gehört! Jedenfalls versuche ich ständig, ihr gut zuzureden, denn meines Erachtens sind ihre Arme top.

Sie treibt sehr viel Sport und sieht wirklich klasse aus, hat letztes Jahr allerdings 30 kg abgenommen. Könnte das vielleicht schwaches Bindegewebe hervorrufen? Oder hat meine Kollegin einfach immer noch ein verzerrtes Selbstbild, was ihr Umfeld ganz anders wahrnimmt? Gäbe es überhaupt Abhilfe für dieses "Problem"?

Über eure Erfahrungen mit Oberarmen als Problemzone oder sogar mögliche Ursachen für so eine Wahrnehmung würde ich mich sehr freuen.

Mehr lesen

8. Oktober um 12:44
In Antwort auf kiki3

Hallo Ladys,

meine Kollegin ist eine so schöne Frau, doch trotzdem erzählt sie mir in jeder Mittagspause von ihren angeblich "schwabbeligen" Oberarmen. Können diese denn überhaupt als Problemzone betitelt werden? Davon habe ich zuvor echt noch nie gehört! Jedenfalls versuche ich ständig, ihr gut zuzureden, denn meines Erachtens sind ihre Arme top.

Sie treibt sehr viel Sport und sieht wirklich klasse aus, hat letztes Jahr allerdings 30 kg abgenommen. Könnte das vielleicht schwaches Bindegewebe hervorrufen? Oder hat meine Kollegin einfach immer noch ein verzerrtes Selbstbild, was ihr Umfeld ganz anders wahrnimmt? Gäbe es überhaupt Abhilfe für dieses "Problem"?

Über eure Erfahrungen mit Oberarmen als Problemzone oder sogar mögliche Ursachen für so eine Wahrnehmung würde ich mich sehr freuen. 

Hi Kiki!

Das ist natürlich sehr schade, dass deine Kollegin solche Selbstzweifel plagen. Ich wünschte, es wäre bei jeder Frau anders! 
Natürlich kann jedes Körperteil zu einer Problemzone im Kopf des Betroffenen werden. Auch ich habe eine Freundin, die von ihren Oberarmen gestört ist und diese durch Abnehmen schmälern möchte. Eine große Abnahme in kurzer Zeit macht dem Bindegewebe auf jeden Fall zu schaffen. Leider!

Wenn es deiner Kollegin nicht mehr aus dem Kopf geht und sie sich das gründlich überlegt, ist natürlich auch sowas hier möglich: http://https://www.panaesthetics.de/behandlung/oberarmstraffung/
Nur sollte das nicht im Schönheitswahn ausarten, also beobachte das lieber mal aufmerksam als Außenstehende.

Viele Grüße.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

8. Oktober um 14:36
In Antwort auf kiki3

Hallo Ladys,

meine Kollegin ist eine so schöne Frau, doch trotzdem erzählt sie mir in jeder Mittagspause von ihren angeblich "schwabbeligen" Oberarmen. Können diese denn überhaupt als Problemzone betitelt werden? Davon habe ich zuvor echt noch nie gehört! Jedenfalls versuche ich ständig, ihr gut zuzureden, denn meines Erachtens sind ihre Arme top.

Sie treibt sehr viel Sport und sieht wirklich klasse aus, hat letztes Jahr allerdings 30 kg abgenommen. Könnte das vielleicht schwaches Bindegewebe hervorrufen? Oder hat meine Kollegin einfach immer noch ein verzerrtes Selbstbild, was ihr Umfeld ganz anders wahrnimmt? Gäbe es überhaupt Abhilfe für dieses "Problem"?

Über eure Erfahrungen mit Oberarmen als Problemzone oder sogar mögliche Ursachen für so eine Wahrnehmung würde ich mich sehr freuen. 

Schicke sie doch mal in ein Fitness Studio, die kennen sich mit so was aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Pflegecreme nach Fraxel-Behandlung
Von: kiki3
neu
12. Oktober 2018 um 13:24
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen