Home / Forum / Beauty / Hautpflege / NuSkin Galvanic SpaII-System

NuSkin Galvanic SpaII-System

18. November 2006 um 9:25 Letzte Antwort: 16. Mai 2007 um 16:39

Ich bin eben über dieses Gerät gestolpert. Hat damit schon jemand Erfahrung? Man könnte es auch "Faltenbügeleisen" nennen. ALlerdings ist es teuer ca. 300 Euro. Ich würde mich freuen, wenn mir jemand was darüber sagen könnte.
Gruß
kisi

Mehr lesen

18. November 2006 um 13:13

Ehrlich gesagt
halte ich das für ein bisserl unseriös. Sich Falten aus dem Gesicht zu bügeln? Hmmmm.....

Spar Dir lieber das Geld und investiere besser in ein paar wenige aber dafür gute Kosmetikprodukte.
Liebe Grüße!!

Gefällt mir
22. November 2006 um 15:49

Galvanic SpaII-System
na isst netolle Sache was so die Namenserfinder so alles drauf haben..........

bei fast jedem Mediziner oder halb, wegs- Kosmetikerin stehen die Dinger als Iontophorese rum.

Ich bezweifle mal das die Taschenlampe mit dem tollen Namen ausser der Verteilung von Provisionen irgendeinen Sinn in sich bürgt. Weil rein theoretisch kannst,... da jede Flachbatterie auch nehmen und übers Gesicht fahren. Gleichstrom ist Gleichstrom und das seit eben dieser Galvani den Strom im Mittelalter entdeckt hat.

Geh mal lieber zu deiner Kosmetikerin um die Ecke die kann wenigstens mit dem Ding umgehen. Und hatt sicher auch ein paar passende in die tiefe gehende Präparate die dann auch wenigstens eine Woche mehr als nichts tun, mal abgesehn von der Erhöhung der Zellspannung.

lg

Gefällt mir
22. November 2006 um 23:36

Galvanic Spa II
Ich arbeite inzwischen über ein Jahr mit dem Gerät,benutze es auch regelmäßig für mich selbst
und bin sehr zufrieden damit .
Meine kunden im übrigen auch die sich inzwischen regelmäßig damit behandeln lassen.
Ob Du das Gerät kaufen willst-
das musst Du selbst entscheiden,da es ja wie gesagt
nicht ganz preiswert ist.Ich finde es nur sehr amüsant ,daß immer Kommentare von Leuten kommen die keinerlei Erfahrung damit gemacht haben.Du solltest Dich aber trotzdem bevor Du irgend etwas kaufst gründlich
informieren.Das habe ich auch gemacht und ich war am anfang sehr skeptisch.
Liebe Grüße
retina

Gefällt mir
24. November 2006 um 10:53
In Antwort auf retina3

Galvanic Spa II
Ich arbeite inzwischen über ein Jahr mit dem Gerät,benutze es auch regelmäßig für mich selbst
und bin sehr zufrieden damit .
Meine kunden im übrigen auch die sich inzwischen regelmäßig damit behandeln lassen.
Ob Du das Gerät kaufen willst-
das musst Du selbst entscheiden,da es ja wie gesagt
nicht ganz preiswert ist.Ich finde es nur sehr amüsant ,daß immer Kommentare von Leuten kommen die keinerlei Erfahrung damit gemacht haben.Du solltest Dich aber trotzdem bevor Du irgend etwas kaufst gründlich
informieren.Das habe ich auch gemacht und ich war am anfang sehr skeptisch.
Liebe Grüße
retina

Keinerlei Erfahrung
also mal langsam, ich wende seit in etwa 25 Jahren galvanischen Strom an. Logisch ist das eine feine Sache und eines der ganz wenigen Behandlungen in der Kosmetik die Sinn machen. Weil die Wirkung eben nicht wie bei der Anwendung einer Creme nach 12 Stunden vorbei ist, sondern eben bis zu einer Woche vorhält.


Nur "Dein tolles Gerät" ist der billigste Abklatsch von dem was seit Jahren in der Medizin oder Kosmetik angewendet wird. Und steht keinesfalls ganz OBEN im Preis Leistungsverhältnis. Das es nicht Wikt habe ich nicht behauptet. - Natürlich tut es das. Aber das tut eine Flachbatterie genau so. Deswegen halte ich den Preis für übertrieben. Aber der Kosmetikgerätemarkt ist sowieso recht Einfallsreich, Fürs selbe Geld gibts da aus Fern Ost Geräte die noch viel viel mehr können. Ich bezweifle das der Herstellungs-Preis über 2,- liegt.

Es ist ja deswegen nicht Sinnlos im Wert der Behandlung anzusehen. Aber andererseits wiedereinmal ein Lacher, was sich Networker so einfallenlassen um ganz billig zu Geld zu kommen.

Und das Funktioniert nur weil bereits die meisten in der 7.Klasse der Realschule in Physik bereits verschlafen haben. Also nicht mal Wissen auf welcher Grundlage eine Taschenlampe funktioniert und nichts anderes macht dein Gerät, nur das die beiden Pole keine Glühbirne zum leuchten bringen, sondern eben eine Hautfalte in die Mitte nehmen und dabei die Zellspannung erhöhen. Das taten die Chinesen schon um 1500, so sieht das aus.

lg

Gefällt mir
25. November 2006 um 17:58
In Antwort auf nathan_11925409

Keinerlei Erfahrung
also mal langsam, ich wende seit in etwa 25 Jahren galvanischen Strom an. Logisch ist das eine feine Sache und eines der ganz wenigen Behandlungen in der Kosmetik die Sinn machen. Weil die Wirkung eben nicht wie bei der Anwendung einer Creme nach 12 Stunden vorbei ist, sondern eben bis zu einer Woche vorhält.


Nur "Dein tolles Gerät" ist der billigste Abklatsch von dem was seit Jahren in der Medizin oder Kosmetik angewendet wird. Und steht keinesfalls ganz OBEN im Preis Leistungsverhältnis. Das es nicht Wikt habe ich nicht behauptet. - Natürlich tut es das. Aber das tut eine Flachbatterie genau so. Deswegen halte ich den Preis für übertrieben. Aber der Kosmetikgerätemarkt ist sowieso recht Einfallsreich, Fürs selbe Geld gibts da aus Fern Ost Geräte die noch viel viel mehr können. Ich bezweifle das der Herstellungs-Preis über 2,- liegt.

Es ist ja deswegen nicht Sinnlos im Wert der Behandlung anzusehen. Aber andererseits wiedereinmal ein Lacher, was sich Networker so einfallenlassen um ganz billig zu Geld zu kommen.

Und das Funktioniert nur weil bereits die meisten in der 7.Klasse der Realschule in Physik bereits verschlafen haben. Also nicht mal Wissen auf welcher Grundlage eine Taschenlampe funktioniert und nichts anderes macht dein Gerät, nur das die beiden Pole keine Glühbirne zum leuchten bringen, sondern eben eine Hautfalte in die Mitte nehmen und dabei die Zellspannung erhöhen. Das taten die Chinesen schon um 1500, so sieht das aus.

lg

Galvanic
Warum kommst Du denn so übel rüber?Ich hab Dir doch nichts getan und Dein Wissen über galvanischen Strom ist auch ein alter Hut,das weiß ich auch.Im übrigen bin ich unter anderem
Staatl. gepr.Augenoptikerin und
erzähl mir bitte nichts von Physik und Anatomie,ich denke da bin ich ganz gut ausgebildet....Ich habe nur gesagt ich bin zufrieden mit dem Gerät,das ist schon alles.Ich stetz mich jedenfalls nicht auf ein so hohes Ross und Dreißig jahre Berufserfahrung sagt noch garnichts.Außerdem kann jeder machen was er will und wenn Du davon nichts hältst ist das auch in Ordnung.
Liebe Grüsse
retina

Gefällt mir
25. November 2006 um 19:31
In Antwort auf retina3

Galvanic
Warum kommst Du denn so übel rüber?Ich hab Dir doch nichts getan und Dein Wissen über galvanischen Strom ist auch ein alter Hut,das weiß ich auch.Im übrigen bin ich unter anderem
Staatl. gepr.Augenoptikerin und
erzähl mir bitte nichts von Physik und Anatomie,ich denke da bin ich ganz gut ausgebildet....Ich habe nur gesagt ich bin zufrieden mit dem Gerät,das ist schon alles.Ich stetz mich jedenfalls nicht auf ein so hohes Ross und Dreißig jahre Berufserfahrung sagt noch garnichts.Außerdem kann jeder machen was er will und wenn Du davon nichts hältst ist das auch in Ordnung.
Liebe Grüsse
retina

So übel rüber
Entschuldige bitte, das war so nicht meine Absicht.

.... logisch.... hört sich das jetzt altklug an.
ich mein nur... dass die Kiste für das Geld um vieles zu teuer bezahlt ist.
Die dermatologische Wirkung steht ausser Zweifel.

Ich halt sogar ne Menge davon. Nur von dem Preis nichts.

Gefällt mir
26. November 2006 um 16:37
In Antwort auf nathan_11925409

So übel rüber
Entschuldige bitte, das war so nicht meine Absicht.

.... logisch.... hört sich das jetzt altklug an.
ich mein nur... dass die Kiste für das Geld um vieles zu teuer bezahlt ist.
Die dermatologische Wirkung steht ausser Zweifel.

Ich halt sogar ne Menge davon. Nur von dem Preis nichts.

Gavanic Spa
Ja,der Preis ist immer so ne Sache.Aber ich habe den nicht gemacht und das ist immer das gleiche : Angebot und Nachfrage
Ich hätte auch lieber weniger dafür bezahlt
Liebe Grüße
retina

Gefällt mir
27. November 2006 um 9:42
In Antwort auf retina3

Gavanic Spa
Ja,der Preis ist immer so ne Sache.Aber ich habe den nicht gemacht und das ist immer das gleiche : Angebot und Nachfrage
Ich hätte auch lieber weniger dafür bezahlt
Liebe Grüße
retina

Preis ist immer so ne Sache
Genau...... weil wenn du ein klein wenig Einblick in die Fachbranche hättest? würdest du wissen, dass es die aus der Med-branche (Iontophoresegeräte) die in der Kosmetik benutzt werden, fast für einen Apfel oder Ei gibt.
Thema Angebot und Nachfrage!
In der Ausbildung der letzten Jahre wurde zu diesem Thema 0-Information an den Kosmetik-Schulen gemacht.
Also wundert mich Da eigentlich nichts mehr.
Zum Thema Bildung, sag ich jetzt lieber nichts #?

LG

Gefällt mir
16. Mai 2007 um 16:39
In Antwort auf fanny_12516731

Ehrlich gesagt
halte ich das für ein bisserl unseriös. Sich Falten aus dem Gesicht zu bügeln? Hmmmm.....

Spar Dir lieber das Geld und investiere besser in ein paar wenige aber dafür gute Kosmetikprodukte.
Liebe Grüße!!

Immer negativ ...
Schade, solche Menschen verpassen einiges, weil sie immer alles besser wissen.

Probiert es doch mal aus ... (ist kostenlos)

Der Begriff Faltenbügeln ist aus Jux entstanden, weil manche wirklich nach der ersten Behandlung wie gebügelt aussehen, aber eben nicht jeder. Ich verwende den Begriff allerdings auch nicht, weil er etwas grundsätzliches suggeriert ... und jede Haut reagiert eben anders ... es verliert nicht jeder alle seine Falten, das wäre ein Wunder.

Es ist Iontophorese, die schon lange bekannt ist und von Kosmetikerinnen angewendet wird .

Das Gerät ist genial-für daheim. Und die Anschaffungskosten sind für die Behandlungsvielfalt nicht hoch. Es wird von mir jede Woche 1-2 mal verwendet seit einem Jahr, das lohnt sich schnell, da ich daheim mehr als nur eine Creme anwenden kann (komme mit Wirkstoffen in tiefere Hautschichten) und das Teil auch überall mithin nehmen kann, gerade für Geschäftsfrauen oder Stewardessen (diese können das Gerät besonders gut gebrauchen bei ihrer strapazierten Haut), die ständig unterwegs sind.

Das geht mit einem Iontophorese Gerät für die Kosmetikerin definitiv nicht, es ins Handgepäck zu stecken und während der Anwendung herumlaufen geht auch nicht.

Es ist eine tolle Erfindung, die wirkt.
Mein Hautbild hat sich sichtbar verändert dadurch, ich liebe die Anwendung und es ist eine tolle Bereicherung für die Hautpflege.

VG
julisa




Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers