Home / Forum / Beauty / Nocheinmal: Problem Behaarung

Nocheinmal: Problem Behaarung

19. Juli 2007 um 12:37

Hallo,
ich bin 17 Jahre alt und habe eine ziemlich starke Behaarung für eine Frau. Erst war ich deswegen bei einer Frauenärztin und habe einen Hormontest machen lassen, aber meine Hormone sind in Ordnung, trotzdem nehme ich seit einiger Zeit die Valette (Ist ja eine Haut und Haar pille) aber es zeigt sich keine Verbesserung.
Daraufhin bin ich zu einem Hautarzt, der aber sagte mir das es bei mir Vererbung ist und ich wohl damit leben müsste .... das war ein ziemlicher schlag ins gesicht, denn ich kann damit nicht leben, ich traue mich schon fast keine kurzen hosen zu tragen, weil man selbst nach dem rasieren noch dunkle Punkte sieht. Wachsen funktioniert gar nicht (es geht nichts ab. Enthaarungscremes kann ich auch vergessen. Epellieren ist sehr sehr schmerzhaft und selbst dann bleiben ab und zu noch schw. püncktchen übrig und außerdem reagiert meine Haut darauf sehr gereitzt....und z.B. im Intimbereich halte ich die schmerzen nicht aus.
Ich bin also eigentlich am ganzen Körper extremer behaart, vorallem an den Beinen...auch oberschenkeln, im Intimbereich und sogar am unteren rücken. Auch an der Oberlippe.

Deswegen werde ich mir eine Laserbehandlung kaum leisten können. Wie viel kostet z.B. das Enthaaren der Beine und der Bikinizone bzw. des Intimbereichs?
Oder weiß jemand noch von einer anderen Methode?
Hat mein Hautarzt vielleicht unrecht? Er hat mich nämlich gar nicht richtig untersucht, sondern meinte sofort es sei Genetisch. Könnte man nicht auch dann noch etwas machen?

Es tut mir Leid, wenn jetzt durch mich zum hundertsten Mal so ein Beitrag erscheint, aber ich hoffe trotzdem auf eure Antworten.

Danke schonmal im vorraus.

Mehr lesen

19. Juli 2007 um 14:01

...
ich denk mal kaum, dass dir da noch jemand tipps geben kann^^
hast ja schon alles ausprobiert...

das was ich gesagt hätte wäre jetzt, dass die einzigste lösung jetzt noch die dauerhafte haarentfernung ist^^
aber da wirste dich wohl auf einen bereich begrenzen müssen wenn du nicht soviel geld zur verfügung hast... ich weiß nur, dass ne ganzkörperenthaarung so um die 600 euro kostet^^ (pro sitzung) naja musst mal gucken... das kommt auch immer drauf an bei welchem enthaarer du gehst^^ (also preise sind unterschiedlich)

wegen dem wachsen... bist du da schon mal zum profi gegangen? der müsste die haare auf jeden fall runter bekommen

so viel glück weiterhin es wird sich schon ne lösung finden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2007 um 1:14

Hi
hallo marissa
ich kann schon verstehen das du sehr unglücklich mit deiner extremen behaarung bist, aber mich würde mal interessieren ob dich die behaarung an sich stört oder ob dich die leute stören, die darüber reden könnten. ich selber, gerade erst 18 geworden finde nämlich behaarte frauen sehr schön und alles andere als ekelhaft.
vielleicht kann ich dir ein bisschen mut zu sprechen, damit du besser mit deiner behaarung auskommst. wünsche dir trotzdem viel glück
LG armani89

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2007 um 22:22
In Antwort auf tyson_12495391

Hi
hallo marissa
ich kann schon verstehen das du sehr unglücklich mit deiner extremen behaarung bist, aber mich würde mal interessieren ob dich die behaarung an sich stört oder ob dich die leute stören, die darüber reden könnten. ich selber, gerade erst 18 geworden finde nämlich behaarte frauen sehr schön und alles andere als ekelhaft.
vielleicht kann ich dir ein bisschen mut zu sprechen, damit du besser mit deiner behaarung auskommst. wünsche dir trotzdem viel glück
LG armani89

...
alles andere als ekelhaft zu bezeichnen, ist ja auch sehtr toll LOL

also ich finde eine stärkere behaarung kann östhetisch auch richtig schln sein.man muss ebend nur mit dem nötigen selbstbewusstsein daran

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen