Home / Forum / Beauty / NK:Logona

NK:Logona

27. Dezember 2006 um 15:48

HI allezusammen!

Ich würde gerne bei der Haarpflege auf Naturkosmetik umsteigen und habe Logona im Auge. Habt ihr Erfahrungen damit gemacht?
Wenn ja, ist Logona eher gut oder nicht so?
Was habt ihr alles davon?
Und wenns nicht gut is was gibts besseres?
Habt ihr vielleicht sonst noch Tipps die ihr reinschreiben könnt?


dnke schon im Voraus
LG.
Pussycatdoll

Mehr lesen

27. Dezember 2006 um 16:01

Logna
ist ok, aber ich habe fettige Haare davon bekommen udn von NK allgemein wurden meine sowieso feinen Haare noch platter überhaupt kein Volumen mehr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2006 um 10:05

Aufpassen
Hallo! Ich habe Lavaerde von Logona, die der totale Mist ist, die besteht aus "Montmorillonite". Richtig gut soll die sein, die aus "Hectorite" besteht. Lies mal die Bewertungen von http://www.naturpflege-shop.de (Katalog -> Lavaerde -> die mit den fünf Sternen anklicken). Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2006 um 10:20
In Antwort auf sonja229

Logna
ist ok, aber ich habe fettige Haare davon bekommen udn von NK allgemein wurden meine sowieso feinen Haare noch platter überhaupt kein Volumen mehr

Lavaerde
ist gut und schön, aber für Leute mit feinem Haar nicht zu emfehlen, es sei denn es liegen Allergien vor. Lavaerde bindet nur überschüssiges Fett ohne dabei das Haar zu entfetten, das Gefühl von frisch gewaschenem Haar fehlt hinterher, daher auch der Eindruck das Haar ist fettiger. Feines Haar wird daduch eher noch platter, der letzte Rest Volumen geht verloren. Bei eher starkem, lockigen, trockenen Haar ist Lavaerde super, im Zweifel einfach ausprobieren, schaden tut's auf keinen Fall.
lg
figaro

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2006 um 11:59
In Antwort auf gene_12132477

Lavaerde
ist gut und schön, aber für Leute mit feinem Haar nicht zu emfehlen, es sei denn es liegen Allergien vor. Lavaerde bindet nur überschüssiges Fett ohne dabei das Haar zu entfetten, das Gefühl von frisch gewaschenem Haar fehlt hinterher, daher auch der Eindruck das Haar ist fettiger. Feines Haar wird daduch eher noch platter, der letzte Rest Volumen geht verloren. Bei eher starkem, lockigen, trockenen Haar ist Lavaerde super, im Zweifel einfach ausprobieren, schaden tut's auf keinen Fall.
lg
figaro

Vielleicht
wäre Lavaerde was für mich,ich habe sehr trockene und dicke Haare und versuche verzweifelt Volumen wegzubekommen!
Wie wird das denn angewendet?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2006 um 14:24

Ich habe
das kokosöl (für die spitzen), die nichtfärbende pflanzenhaarkur und das bier-honig-shampoo von logona und bin mit allem sehr zufrieden. das shampoo schäumt nicht so sehr wie andere, aber ich finde, es reinigt trotzdem sehr gut. (tipp: etwas shampoo und wasser in eine alte gesichtswasserflasche schütten und schütteln - dann gibts schaum.) meine haare haben davon ein wenig mehr volumen und glänzen schön. auch gut finde ich z.b. das apfelshampoo von neobio und die zitonenspülung von alverde (gibts bei dm).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2006 um 23:02

...
Logona kenne ich nicht, ich benutze seit einiger Zeit die festen Haarpflegeprodukte von Lush (Trichomania Kokosshampoo, Seanik Haarseife und den Jungle-Conditioner).

Was mir aufgefallen ist: Beim waschen fühlen sich die Haare irgendwie stumpf an, danach wenn sie trocken sind fühlen die sich aber kalsse an und haben echt Volumen, was sie vorher nicht hatten!

Alternativ habe ich jetzt auch noch Sante Haarshampoo gekauft (ein Set war das, irgendein Kokos-Orange-Shampoo, eine Glanzspülung und eine Probe Haarkur war dabei). Nach dem Shampoo fühlten sich die Haare wieder stumpf an, nach der Spülung waren die aber beim waschen wie es bei allen anderen Shampoos vorher auch war... mal schauen wenns trocken ist!

Aber dass durch Naturkosmetik das Volumen flöten geht kann ich bis jetzt nicht bestätigen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2006 um 13:39
In Antwort auf minou_11968733

...
Logona kenne ich nicht, ich benutze seit einiger Zeit die festen Haarpflegeprodukte von Lush (Trichomania Kokosshampoo, Seanik Haarseife und den Jungle-Conditioner).

Was mir aufgefallen ist: Beim waschen fühlen sich die Haare irgendwie stumpf an, danach wenn sie trocken sind fühlen die sich aber kalsse an und haben echt Volumen, was sie vorher nicht hatten!

Alternativ habe ich jetzt auch noch Sante Haarshampoo gekauft (ein Set war das, irgendein Kokos-Orange-Shampoo, eine Glanzspülung und eine Probe Haarkur war dabei). Nach dem Shampoo fühlten sich die Haare wieder stumpf an, nach der Spülung waren die aber beim waschen wie es bei allen anderen Shampoos vorher auch war... mal schauen wenns trocken ist!

Aber dass durch Naturkosmetik das Volumen flöten geht kann ich bis jetzt nicht bestätigen!

Huhu
das kann man nicht so pauschal sagen das durch NK das Volumen flöten geht,ich finde eher im Gegenteil!Wenn ich mit NK wasche habe ich immer Volumen,ich möchte ja gar kein Volumen haben wäre froh wenn ich das nicht hätte!
Lush ist der größte Mist den ich bis jetzt ausprobiert habe,hatte auch das Trichomania und Reincarnate dazu noch Retread und die Haare waren sowas von fettig einfach nur ekelhaft,das war noch nicht mals fettig sondern wachsig.Und vergleichen kann man das nicht mit NK,den Lush hat nicht besonders tolle Incis.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2006 um 20:41
In Antwort auf minou_11968733

...
Logona kenne ich nicht, ich benutze seit einiger Zeit die festen Haarpflegeprodukte von Lush (Trichomania Kokosshampoo, Seanik Haarseife und den Jungle-Conditioner).

Was mir aufgefallen ist: Beim waschen fühlen sich die Haare irgendwie stumpf an, danach wenn sie trocken sind fühlen die sich aber kalsse an und haben echt Volumen, was sie vorher nicht hatten!

Alternativ habe ich jetzt auch noch Sante Haarshampoo gekauft (ein Set war das, irgendein Kokos-Orange-Shampoo, eine Glanzspülung und eine Probe Haarkur war dabei). Nach dem Shampoo fühlten sich die Haare wieder stumpf an, nach der Spülung waren die aber beim waschen wie es bei allen anderen Shampoos vorher auch war... mal schauen wenns trocken ist!

Aber dass durch Naturkosmetik das Volumen flöten geht kann ich bis jetzt nicht bestätigen!

Bei naturkosmetik-shampoos
ist es glaube ich immer so, dass die nasskämmbarkeit nicht so gut ist und die trockenen haare sich aber super kämmen lassen. also genau das gegenteil von normalen shampoos. nasse haare soll man ja eigetnlich eh nicht kämmen. ich machs aber auch...
gaaaaanz viele tipps und tricks zu nk stehen übrigens im haarforum von www.beautyjunkies.de. kann ich nur empfehlen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2006 um 10:43
In Antwort auf piety_12964285

Vielleicht
wäre Lavaerde was für mich,ich habe sehr trockene und dicke Haare und versuche verzweifelt Volumen wegzubekommen!
Wie wird das denn angewendet?

Re vielleicht
Hallo 1engelchen!
weißt du, was ich an deiner Stelle mal ausprobieren würde,
ist ein Haaröl.
z.b. Jojobaöl, oder auch Olivenöl,
oder Macadamiaöl oder oder...
das ist gerade für trockene Haare ganz toll!
kannst du abends ins Haar verteilen
und morgens dann mit Shampoo auswaschen,
aber auch als leave-in Pflege ist Öl einfach sehr gut.
und vielleicht versuch doch mal, dieHaare generell nicht so oft zu waschen,
oder probier mal, ohne Shampoo nur mit einer leichten Kur zu Waschen, also quasi eine Kur oder einen Conditioner wie ein Shampoo verwenden.
klingt erstmal seltsam,
aber es hilft!
Gruß von sunaina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2006 um 11:15
In Antwort auf piety_12964285

Huhu
das kann man nicht so pauschal sagen das durch NK das Volumen flöten geht,ich finde eher im Gegenteil!Wenn ich mit NK wasche habe ich immer Volumen,ich möchte ja gar kein Volumen haben wäre froh wenn ich das nicht hätte!
Lush ist der größte Mist den ich bis jetzt ausprobiert habe,hatte auch das Trichomania und Reincarnate dazu noch Retread und die Haare waren sowas von fettig einfach nur ekelhaft,das war noch nicht mals fettig sondern wachsig.Und vergleichen kann man das nicht mit NK,den Lush hat nicht besonders tolle Incis.

...
echt? ich komme mit dem Trichomania von Lush super aus! Ich habe feines aber leict trockenes Haar und das fettet bei mir nich... Naja, jedes Haar ist da ja auch anders.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2006 um 20:40

Hallo
Ich liebe Logona! Eine meiner Lieblings-NK-Marken. Ich habe das Ginkgo Shampoo, Bier-Honig-Shampoo, Bambus-Shampoo, Kokosöl, die nicht färbende Pflanzenhaarkur und die Haarfarbe Goldblond getestet, alles fand ich super, meine Haaren lieben es.
Die Shampoos pflegen gut, riechen sehr angenehm, reinigen super und bilden einen feinen, zarten Schaum. Das Kokosöl hat bei mir gut gegen Spliss und trockenes Haar gewirkt, die Pflanzenfarben haben super gepflegt und einen tollen Glanz gemacht.
Ich habe mit NK übrigens VIEL mehr Volumen als mit Konventioneller Kosmetik.

Also Logona kann ich dir echt nur empfehlen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2006 um 20:41
In Antwort auf baila_12160360

Hallo
Ich liebe Logona! Eine meiner Lieblings-NK-Marken. Ich habe das Ginkgo Shampoo, Bier-Honig-Shampoo, Bambus-Shampoo, Kokosöl, die nicht färbende Pflanzenhaarkur und die Haarfarbe Goldblond getestet, alles fand ich super, meine Haaren lieben es.
Die Shampoos pflegen gut, riechen sehr angenehm, reinigen super und bilden einen feinen, zarten Schaum. Das Kokosöl hat bei mir gut gegen Spliss und trockenes Haar gewirkt, die Pflanzenfarben haben super gepflegt und einen tollen Glanz gemacht.
Ich habe mit NK übrigens VIEL mehr Volumen als mit Konventioneller Kosmetik.

Also Logona kann ich dir echt nur empfehlen.

Ich noch mal...
Die Spülung von Logona möchte ich auch unbedingt noch testen.
Ich kann dir aber die Sante Haarspülung Brilliant Care wärmstens empfehlen, die Pflege ist der Wahnsinn und sie macht ganz tolle Haare. Gibt's bei DM für 5.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club