Home / Forum / Beauty / Nivea volume nano definition

Nivea volume nano definition

16. März 2009 um 20:19 Letzte Antwort: 1. April 2009 um 23:33

also mädels,

ich hab mir den jetzt grad gekauft, den nivea volume nano definition (pink) und auch in waterproof, weil mir das wichtig ist (ich geh oft spontan schwimmen und möcht mich nicht immer vorher abschminken müssen).
ich hab sehr lange aber leider auch sehr gerade wimpern und bieg die deshalb immer mit ner wimpernzange und tusch sie dann.
und ich muss sagen, ich bin schwer enttäuscht von dem neuen nivea, weil der meine biegerei voll zur nichte macht.

gibt ja leider einige mascaras, die die wimpern dann wieder in die ausgangsform zurückbringen bzw. den schönen schwung wieder kaputt machen.
die nivea nano definition is auch so eine.

wollt ich nur schon mal rein stellen, damit hier keiner nen fehlkauf macht, der das auch wichtig findet mit dem schwung.

kennt evtl jmd ne mascara die den schwung/knick fixiert/ beibehält?
ich such nämlich ne gute.
danke euch

Mehr lesen

20. März 2009 um 0:41


leider kein guter erfolg ohne zange. sie macht bei mir leider keinen schönen schwung, aber die trennung und das volumen sind schon ganz nett. aber danke für den tipp trotzdem

Gefällt mir
24. März 2009 um 2:21

Da
muss ich dir leider recht geben. der macht echt die ganze form kaputt die hängen dann nur noch runter.

ABER nach und nach also ich hab den jetzt sicher schon 2 monate mind. dann wird er ganz gut wenn nicht mehr soviel tusche übrig ist aber das is bei mir bei jeder mascara so es gibt nur wenige die von anfang an gut sind und nicht zuviel abgeben.

also den kann man nicht empfehlen obwohl er voll gut aussieht in dem pink hehehe

ich hab noch einen guten den rosanen von ASTOR mit dieser kammbürste der is gut fixiert die form.

Gefällt mir
28. März 2009 um 15:49
In Antwort auf sherie_12629957

Da
muss ich dir leider recht geben. der macht echt die ganze form kaputt die hängen dann nur noch runter.

ABER nach und nach also ich hab den jetzt sicher schon 2 monate mind. dann wird er ganz gut wenn nicht mehr soviel tusche übrig ist aber das is bei mir bei jeder mascara so es gibt nur wenige die von anfang an gut sind und nicht zuviel abgeben.

also den kann man nicht empfehlen obwohl er voll gut aussieht in dem pink hehehe

ich hab noch einen guten den rosanen von ASTOR mit dieser kammbürste der is gut fixiert die form.

Oh super
den werd ich auch mal versuchen!!! danke für den tipp

Gefällt mir
1. April 2009 um 11:15

Hey...
Also, ich bin auch immer wieder auf der Suche nach der perfekten Mascara - Schwung, Fülle/DIchte, Farbe, kein Klumpen, Verlängerung etc. etc. ! Habe auch schon so einiges versucht (von ganz ganz billig - z.B. P2 Mascara - bis hin zu kleines-Vermögen-Mascaras von Dior usw. !
Bis vor knapp nem Monat habe ich immer die "Hypnose" von Lancome benutzt und die finde ich schon extrem schön - sehr natürlich und besonders trennend (wie kleine Federn) - aber bei dem Preis...
Nunja... und dann bin ich auf die "Air-Max" von Astor gestoßen: Die beschwert gar nicht und tuscht in dunklem, sattem Schwarz (Klimper-Wimpern-Effekt!!). An der Büste ist zwar zu Anfang immer sehr viel Tusche, die man evtl einmal abwischen muss, aber sie beschwert die Wimpern nicht, so dass der mit der Wimpernzange gebogene Schwung bleibt!

Viel Glück

Gefällt mir
1. April 2009 um 23:33

Danke für so viele nette antworten
den airmaxx werd ich mir jetzt auch mal ansehen, weil geld hab ich leider nicht so viel, mein studium kostet schon 400 im monat.

das mit der wimpernwelle klingt toll, kennt jemand eine gute adresse in münchen?

Gefällt mir