Home / Forum / Beauty / NIVEA Shampoos

NIVEA Shampoos

17. Mai 2008 um 16:13

Hi @ all,

ich benutze seit ca. 2 Wochen das Shampoo NIVEA "protein repair aufbau shampoo" und wollte mal fragen welche Erfahrungen ihr damit gemacht habt?

Habe jetzt erst auf Silikonfreie Shampoos gewechselt und denke, dass meine Haare vlt noch Zeit brauchen um sich daran zu gewöhnen.

LG

Mehr lesen

17. Mai 2008 um 17:03

123
Es kann je nach Haarstruktur, häufigkeit des waschens, Shampoo etc. bis zu 3 Monaten dauern bis das ganze Silikon von den Haaren ab ist.
Beschleunigen kann man den Prozess durch die saure Rinse (1l Wasser + 2-3 EL Essig oder Zitrone) als letzte Spülung angewendet. Die Säure hilft den Essig zu lösen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2008 um 12:49
In Antwort auf joy_11938635

123
Es kann je nach Haarstruktur, häufigkeit des waschens, Shampoo etc. bis zu 3 Monaten dauern bis das ganze Silikon von den Haaren ab ist.
Beschleunigen kann man den Prozess durch die saure Rinse (1l Wasser + 2-3 EL Essig oder Zitrone) als letzte Spülung angewendet. Die Säure hilft den Essig zu lösen.

***
hat denn sonst niemand von euch erfahrungen mit dieser pflegeserie gemacht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2008 um 13:13

KUR
ich hatte die kur davon, nur bei uns gibts die irgednwie nichtmehr überall...in meiner umgebung gibt sies nicht mehr =(

aber die wirkung wart spitze ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2008 um 15:20
In Antwort auf posie_11974297

***
hat denn sonst niemand von euch erfahrungen mit dieser pflegeserie gemacht?

Doch
Ich hatte es. Fand es allerdings nicht sooo toll. Wenn ich die Spülung und Shampoo nicht ewig lang ausgespült habe, haben sich die Haare irgendwie fettig angefühlt. Vielleicht ist das ja bei dir nicht so. Habe jetzt die Repair Serie von Reelle und bin begeistert davon. Sind auch ohne Silikone. LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2008 um 15:25
In Antwort auf laurie_11894091

Doch
Ich hatte es. Fand es allerdings nicht sooo toll. Wenn ich die Spülung und Shampoo nicht ewig lang ausgespült habe, haben sich die Haare irgendwie fettig angefühlt. Vielleicht ist das ja bei dir nicht so. Habe jetzt die Repair Serie von Reelle und bin begeistert davon. Sind auch ohne Silikone. LG

***
meine haare sind etwas trocken, da wär ich froh sie würde sich eheer fettig als strohig anfühlen

Trotzdem danke, vlt probiere ich die Serie von Reelle auch mal aus!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2008 um 7:49

Erfahrugnswerte
ich hab von john frida shampoo auf nivea umgestellt und muss sagen meine haare sind jetzt wieder viel glänzender ... hatt aber schon so 4 - 6 wochen gebraucht bis mein haar wieder das alte war!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2008 um 15:09

Geduld
aus eigener Erfahrung kann ich Dir sagen, die Umstellung auf silikonfrei braucht vor allem GEDULD- in 2 Wochen kannst du da praktisch noch gar nix erwarten, egal welches Shampoo; bei mir hats lange gedauert, aber glaube mir, es lohnt sich! VG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2008 um 15:39
In Antwort auf zhen_12636198

Erfahrugnswerte
ich hab von john frida shampoo auf nivea umgestellt und muss sagen meine haare sind jetzt wieder viel glänzender ... hatt aber schon so 4 - 6 wochen gebraucht bis mein haar wieder das alte war!

***
Ohje und ich bin doch immer so ungeduldig *g*

Trotzdem Danke für eure antworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2008 um 20:50

Ich dachte...
...dieses shampoo hat auch silikone drinn?!
weil ich hab es und hinten steht da wär silikon drinnen, meine haare haben sich danah ja auch so fettig und schwer angefühlt!
???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2008 um 21:18
In Antwort auf ella_11874021

Ich dachte...
...dieses shampoo hat auch silikone drinn?!
weil ich hab es und hinten steht da wär silikon drinnen, meine haare haben sich danah ja auch so fettig und schwer angefühlt!
???

***
nee, nivea shampoos sind FREI von Silikonen.

Dazu gibt es Listen im Internet.

Einfach mal googlen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2008 um 12:35

Da kannste lange warten
Silikonfreie Shampoos taugen nicht so viel - du musst ein shampoo mit guten Silikonen nehmen. Die waschen sich immer wieder aus, pflegen aber das Haar. Sonst sieht Dein Haar aus wie ein STroh-Kopf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2008 um 14:15
In Antwort auf sadie_12168819

Da kannste lange warten
Silikonfreie Shampoos taugen nicht so viel - du musst ein shampoo mit guten Silikonen nehmen. Die waschen sich immer wieder aus, pflegen aber das Haar. Sonst sieht Dein Haar aus wie ein STroh-Kopf.

***
Also ich habe schon sehr oft gelesen, dass Silikone überhaupt NICHT gut für die haare sind?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2008 um 14:18

***
neeee, ich hab noch geduld. ich bleibe meinem nivea shampoo auf jeden fall treu. bin doch nicht verrückt und lasse mich nochmal auf die anderen shampoos ein.

ging nur darum dass ich den gewünschten effekt (sprich, glanz, geschmeidigkeit etc) gerne etwa schneller hätte

das mit den auswaschbaren silis glaube ich auch nicht, sie waren einmal in den haaren und haben sich wie ein schutzfilm darum gelget, da kann man mit ein bischen wasser auch nicht mehr viel machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2008 um 14:20

Doch gut
aber wenn du mal überlegst, dass Haar eh totes Material sind, ist es doch egal, was du nimmst. Und Silikone sind eine Art chemischer Öle, die helfen, das Haar zu pflegen. Das kriegst Du mit Öko-Shampoos niemals hin. Vielleicht ist Dein Haar einigermaßen normal, aber wenn es so wäre wie meines (total trocken, splissig und kaputt vom Färben), dann würden die Sili-freien Shampoos nix machen.

Schau doch echt bei STiftung Warentest nach - die sagen es doch (und kennen sich im Vergleich zu uns WIRKLICH aus).
http://www.test.de/themen/gesundheit-kosmetik/meld-ung/-Silikone-in-Shampoos/1400941/1400941/

Grüßle
GStar

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2008 um 14:24
In Antwort auf sadie_12168819

Doch gut
aber wenn du mal überlegst, dass Haar eh totes Material sind, ist es doch egal, was du nimmst. Und Silikone sind eine Art chemischer Öle, die helfen, das Haar zu pflegen. Das kriegst Du mit Öko-Shampoos niemals hin. Vielleicht ist Dein Haar einigermaßen normal, aber wenn es so wäre wie meines (total trocken, splissig und kaputt vom Färben), dann würden die Sili-freien Shampoos nix machen.

Schau doch echt bei STiftung Warentest nach - die sagen es doch (und kennen sich im Vergleich zu uns WIRKLICH aus).
http://www.test.de/themen/gesundheit-kosmetik/meld-ung/-Silikone-in-Shampoos/1400941/1400941/

Grüßle
GStar

***
stiftung warentest testet ihre shampoos nicht danach ob sie die haare irgendwann einmal kaputt machen!

die testen die auf en gewünschten effekt, sprich glanz, geschmeidigkeit etc und JAAAA das hat man mit SILIKON SHAMPOOS.

aber stiftung warentest führt keien langzeit tests durch und schaut nach 3 monaten nochmal nach den haaren, dann würde man nämlich sehen dass die silis die haare total angreifen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2008 um 14:28
In Antwort auf posie_11974297

***
stiftung warentest testet ihre shampoos nicht danach ob sie die haare irgendwann einmal kaputt machen!

die testen die auf en gewünschten effekt, sprich glanz, geschmeidigkeit etc und JAAAA das hat man mit SILIKON SHAMPOOS.

aber stiftung warentest führt keien langzeit tests durch und schaut nach 3 monaten nochmal nach den haaren, dann würde man nämlich sehen dass die silis die haare total angreifen.

***
lest es euch durch, das mit den silikonen ist sehr veständlich geschrieben!

http://www.she-love.de/silikon-in-haar-shampoos/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram