Home / Forum / Beauty / Neutrogena Hydroboost

Neutrogena Hydroboost

22. Februar 2017 um 19:29

Salü zusammen

​Vor einiger Zeit habe ich mich als Testerin für die Hydro Boost Produkte von Neutrogena beworben. Da sich bei mir jetzt mit Anfang 30 so langsam die ersten Minifältchen an der Stirn zeigen und ich wirklich, vorallem im Winter, ​zu SEHR trockener Haut neige, habe ich die Gelegenheit natürlich ergriffen und hatte tatsächlich Glück  Schon bald sollte ich die ersten Produktproben erhalten, um sie auf Herz und Nieren zu testen. Ich hab schon einige Cremes anderer Marken durch und war bisher nie wirklich zufrieden

​Wer verwendet die Produktelinie bereits? Wie seid ihr damit zufrieden? Ich für meinen Teil kenne Neutrogena bisher nur aus der Werbung

​Grüsse aus der Zentralschweiz

Mehr lesen

24. Februar 2017 um 21:48
In Antwort auf muesliii

Salü zusammen

​Vor einiger Zeit habe ich mich als Testerin für die Hydro Boost Produkte von Neutrogena beworben. Da sich bei mir jetzt mit Anfang 30 so langsam die ersten Minifältchen an der Stirn zeigen und ich wirklich, vorallem im Winter, ​zu SEHR trockener Haut neige, habe ich die Gelegenheit natürlich ergriffen und hatte tatsächlich Glück  Schon bald sollte ich die ersten Produktproben erhalten, um sie auf Herz und Nieren zu testen. Ich hab schon einige Cremes anderer Marken durch und war bisher nie wirklich zufrieden

​Wer verwendet die Produktelinie bereits? Wie seid ihr damit zufrieden? Ich für meinen Teil kenne Neutrogena bisher nur aus der Werbung

​Grüsse aus der Zentralschweiz

Halli Hallo auch von mir

auch ich darf seit 2 Tagen in Form von einem Produkttest testen, und bin schon allein von dem Reinigungsgelee begeistert! Nicht nur weil es wirklich sehr frisch trotz allem angenehm duftet, sondern weil ich feststellen durfte, dass das Make up sich sehr gut entfernen lässt. Ich habe derzeit jedoch eine nicht Wasserfeste Wimperntusche oben , werde es daher morgen mal mit einer Wimperntusche waterproof testen ...Oder hast du da schon mehr Erfahrungen sammeln können? Die Hydro Boost creme macht find ich meine Haut sehr weich, riecht aber neutral! Findest du das auch so? ...Also derzeit gibt es nichts zu bemängeln....Bin gespannt ob vielleicht die größeren Poren sowie Mitesser an Nase und Wangen weniger werden mit der Zeit?! ...Das wäre ja mega und würde sofort das Produkt behalten wollen 😅 
lg Lilloe

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2017 um 23:12
In Antwort auf ninscheline

Halli Hallo auch von mir

auch ich darf seit 2 Tagen in Form von einem Produkttest testen, und bin schon allein von dem Reinigungsgelee begeistert! Nicht nur weil es wirklich sehr frisch trotz allem angenehm duftet, sondern weil ich feststellen durfte, dass das Make up sich sehr gut entfernen lässt. Ich habe derzeit jedoch eine nicht Wasserfeste Wimperntusche oben , werde es daher morgen mal mit einer Wimperntusche waterproof testen ...Oder hast du da schon mehr Erfahrungen sammeln können? Die Hydro Boost creme macht find ich meine Haut sehr weich, riecht aber neutral! Findest du das auch so? ...Also derzeit gibt es nichts zu bemängeln....Bin gespannt ob vielleicht die größeren Poren sowie Mitesser an Nase und Wangen weniger werden mit der Zeit?! ...Das wäre ja mega und würde sofort das Produkt behalten wollen 😅 
lg Lilloe

Das klingt ja schonmal vielversprechend
​ich hab mein Paket noch nicht erhalten, bin aber sehr gespannt!
​Zieht die Creme gut ein? Bei mir ist es so, dass sich die meisten Feuchtigkeitscremes irgendwie komisch anfühlen. Ich bin für meine Bedürfnisse noch nicht fündig geworden und bin in Sachen Fältchen total unerfahren. Die an der Stirn kamen quasi über Nacht

Wäre noch witzig zu testen, ob das Gel auch mit Fasnachtsschminke klarkommt Aber wird wohl nicht reichen, bis das Paket da ist

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2017 um 23:12
In Antwort auf ninscheline

Halli Hallo auch von mir

auch ich darf seit 2 Tagen in Form von einem Produkttest testen, und bin schon allein von dem Reinigungsgelee begeistert! Nicht nur weil es wirklich sehr frisch trotz allem angenehm duftet, sondern weil ich feststellen durfte, dass das Make up sich sehr gut entfernen lässt. Ich habe derzeit jedoch eine nicht Wasserfeste Wimperntusche oben , werde es daher morgen mal mit einer Wimperntusche waterproof testen ...Oder hast du da schon mehr Erfahrungen sammeln können? Die Hydro Boost creme macht find ich meine Haut sehr weich, riecht aber neutral! Findest du das auch so? ...Also derzeit gibt es nichts zu bemängeln....Bin gespannt ob vielleicht die größeren Poren sowie Mitesser an Nase und Wangen weniger werden mit der Zeit?! ...Das wäre ja mega und würde sofort das Produkt behalten wollen 😅 
lg Lilloe

Das klingt ja schonmal vielversprechend
​ich hab mein Paket noch nicht erhalten, bin aber sehr gespannt!
​Zieht die Creme gut ein? Bei mir ist es so, dass sich die meisten Feuchtigkeitscremes irgendwie komisch anfühlen. Ich bin für meine Bedürfnisse noch nicht fündig geworden und bin in Sachen Fältchen total unerfahren. Die an der Stirn kamen quasi über Nacht

Wäre noch witzig zu testen, ob das Gel auch mit Fasnachtsschminke klarkommt Aber wird wohl nicht reichen, bis das Paket da ist

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2017 um 23:25
In Antwort auf muesliii

Das klingt ja schonmal vielversprechend
​ich hab mein Paket noch nicht erhalten, bin aber sehr gespannt!
​Zieht die Creme gut ein? Bei mir ist es so, dass sich die meisten Feuchtigkeitscremes irgendwie komisch anfühlen. Ich bin für meine Bedürfnisse noch nicht fündig geworden und bin in Sachen Fältchen total unerfahren. Die an der Stirn kamen quasi über Nacht

Wäre noch witzig zu testen, ob das Gel auch mit Fasnachtsschminke klarkommt Aber wird wohl nicht reichen, bis das Paket da ist

Ich habe in letzter Zeit/Wochen nur Kokosfett verwendet gehabt, aber das ist mir zb zu fettig, sprich war es nur ne kurzzeitlösung. Ich wollte aber nicht ein Haufen Geld von  Produkten ausgeben, ohne zu wissen ob es längerfristig FÜR MICH gut geeignet ist. 
Ja die Creme zieht eigentlich SOFORT eine  (bei mir zumindest) und fühlt sich trotzdem super an. Ich bin eher muss ich gestehen, positiv überrascht weil ich des öfteren sonst so ein  leichtes Spannen im Gesicht hatte, oder eben zu rückfettend war. Das hier dennoch nicht. Bei Fakten kann ich eher kaum mitreden, ausser sehr dezent an den Augenlider wobei ihr nicht glaube dass da Besserung in Sicht käme?! ..na wir werden sehen..... Hmmm ja gute Idee ...gehe eh morgen und Sonntag jeweils auf Faschingsumzüge....werd ich testen und dir berichten 😋😁 toi toi toi ...Das du bald das Paket an dich reißen darfst! Ist wirklich toll! Bin gespannt was du davon hältst 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2017 um 13:34

Auch ich gehöre seit heute Morgen zu den ausgewählten Testerinnen des neuen Neutrogena Hydroboost. Das Päckchen für sich allein, macht optisch etwas her, das Design der Pflege-Serie gefällt mir schonmal sehr gut. Das leichte Meeresblau der Umverpackung bietet einen Vorgeschmack auf das intensive Feutchtigkeitserlebnis der Haut, bereits nach der ersten Anwendung. Ich habe recht trockene Haut und bin skeptisch, was das Versprechen der 24h Feuchtigkeit der Haut, durch des Aqua Gel betrifft. Das wird sich  in den nächsten 22Stunden für mich herausstellen.
Von der Konsistenz des Aqua Gel her und dem Gefühl auf der Haut, direkt nach der Anwendung, gibt es von meiner Seite aus schonmal fette Bonuspunkte für das Produkt, besonders toll... nicht so viel Geruch/Parfüm... weniger ist mehr! Schließlich geht es mir um die Wirksamkeit und nicht um nochmehr künstliche Zusatzstoffe. Ich bin gespannt auf die Änderung meiner Haut durch die Anwendung, schließlich möchte die ersten Fältchen in ihre Schranken weisen.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2017 um 18:34

Hallo Christiane  Willkommen

Heute durfte ich endlich mein Paket entgegennehmen
Ich freue mich, heute Abend mit dem Testen zu beginnen. Bin wirklich schon sehr gespannt.
​Das Aqua Gel riecht ja schonmal mega! Was mir aber beim Aufmachen der Packung direkt aufgefallen ist - denn ich bin da sehr kritisch -, ist die Erhöhung am Boden, damit es nach mehr aussieht. Aber wie gesagt, das fällt wahrscheinlich auch nur mir auf ​ und hat mit der Qualität des Produktes nichts zu tun.

Ich finde die beiliegende Infobroschüre sehr interessant... Die Übergangshaut ​ So, jetzt weiss ich, wie sich das nennt

​So und nun bin ich gespannt, wie das Reinigungsgel mit meinem wasserfesten Eyeliner zurecht kommt. Ab morgen starte ich dann mit dem Aqua Gel. Es soll ja nochmals kalt werden, was meine Haut immer sehr beansprucht..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2017 um 21:22

So. Erster Versuch mit dem Reinigungsgel
Also.. Wasserfesten Eyeliner konnte ich zwar gut entfernen, aber nicht restlos. Ich denke, zum Abschminken von Make-up ist dieses Produkt super geeignet, aber beim Eyeliner hat es so seine Tücken. Am äusseren Augenwinkel und ganz am Wimpernkranz blieben Rückstände, die ich dann mit meinem üblichen Aigenmakeupentferner gut wegbekommen habe.

Für mich ist jedoch etwas gewöhnungsbedürftig, dass man es nicht abzuwaschen braucht, doch die Haut fühlt sich sehr glatt an und riecht sehr angenehm


Bin gespannt auf das Aqua Gel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2017 um 21:22

So. Erster Versuch mit dem Reinigungsgel
Also.. Wasserfesten Eyeliner konnte ich zwar gut entfernen, aber nicht restlos. Ich denke, zum Abschminken von Make-up ist dieses Produkt super geeignet, aber beim Eyeliner hat es so seine Tücken. Am äusseren Augenwinkel und ganz am Wimpernkranz blieben Rückstände, die ich dann mit meinem üblichen Aigenmakeupentferner gut wegbekommen habe.

Für mich ist jedoch etwas gewöhnungsbedürftig, dass man es nicht abzuwaschen braucht, doch die Haut fühlt sich sehr glatt an und riecht sehr angenehm


Bin gespannt auf das Aqua Gel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2017 um 9:15
In Antwort auf muesliii

Salü zusammen

​Vor einiger Zeit habe ich mich als Testerin für die Hydro Boost Produkte von Neutrogena beworben. Da sich bei mir jetzt mit Anfang 30 so langsam die ersten Minifältchen an der Stirn zeigen und ich wirklich, vorallem im Winter, ​zu SEHR trockener Haut neige, habe ich die Gelegenheit natürlich ergriffen und hatte tatsächlich Glück  Schon bald sollte ich die ersten Produktproben erhalten, um sie auf Herz und Nieren zu testen. Ich hab schon einige Cremes anderer Marken durch und war bisher nie wirklich zufrieden

​Wer verwendet die Produktelinie bereits? Wie seid ihr damit zufrieden? Ich für meinen Teil kenne Neutrogena bisher nur aus der Werbung

​Grüsse aus der Zentralschweiz

Ich bin auch dabei und habe gestern mein Paket erhalten. Nach der ersten Anwendung gestern Abend bin ich schon einmal positiv überrascht. Die Reinigungslotion empfand ich als sehr angenehm auch der leicht süssliche Duft passt mir sehr gut. Das Aqua Gel scheint für meine Haut etwas zu wenig Feuchtigkeit zu enthalten, jedenfalls spannte meine Haut auch nach der Anwendung noch leicht. Ich werde aber noch ein paar Tage weiter testen und schauen, wie sich das Ganze entwickelt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2017 um 16:19

Hallo Noe (?)

Das Problem habe ich oft mit anderen Cremes. Entweder ist meine Haut total fettig oder sie spannt

Jetzt mein Fazit von heute Morgen: Total weiche Haut und es hält doch tatsächlich den ganzen Tag durch an!

Die Reinigungslotion hat mich auch überrascht. Zuers fühlte sich die Haut ziemlich glatt an, nach ein paar Stunden merkte ich den Unterschied zu vorher aber bereits. Die Haut war bis am Morgen sehr geschmeidig.

Wie benutzt ihr die Pflege? Morgens das Reinigungsgel und dann gleich die Creme?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2017 um 16:19

Hallo Noe (?)

Das Problem habe ich oft mit anderen Cremes. Entweder ist meine Haut total fettig oder sie spannt

Jetzt mein Fazit von heute Morgen: Total weiche Haut und es hält doch tatsächlich den ganzen Tag durch an!

Die Reinigungslotion hat mich auch überrascht. Zuers fühlte sich die Haut ziemlich glatt an, nach ein paar Stunden merkte ich den Unterschied zu vorher aber bereits. Die Haut war bis am Morgen sehr geschmeidig.

Wie benutzt ihr die Pflege? Morgens das Reinigungsgel und dann gleich die Creme?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2017 um 2:18

Ich teste für mein Leben gern neue Produkte und Teile meine Erfahrungen mit meinen Mitmenschen. 
Dementsprechend groß war die freue als ich die Zusage bekomme hab das ich beim großen Produkttest für die neue Hydro Boost Serie von Neutrogena dabei bin. 


Neutrogena® Hydro Boost® Aqua Gel

Verschiedene Faktoren wie externe Einflüsse und Stress können dazu führen, dass die Haut uneben und trocken wird. Durch fehlende Feuchtigkeit und die einhergehende Beeinträchtigung der Hautschutzbarriere wird die Haut rau, matt und verliert ihr gesundes Aussehen.

- Mein erster Eindruck von des Aqua Gels war positiv. Der blau-weiße Tiegel edel aus und liegt dabei auch noch gut in der Hand.
- Das Gel duftet angenehm fruchtig - Das Aqua Gel lässt sich durch seine leichte Textur gut entnehmen und leicht auftragen. -  Das Aqua Gel zieht schnell ein und hinterlässt ein spürbar leicht kühlende Effekt.
-  Nach der Anwendung fühlt sich meine Haut sich einfach toll an und ich habe das Gefühl ihr was Gutes getan zu haben. Meine Haut ist mit den Gel gut mit feuchtigkeit versorgt. 

Die Formel mit dem innovativen Hyaluron-Gel-Komplex mit Hyaluronsäure, einem natürlichen Bestandteil der Haut, hilft:
- die Epidermis mit Feuchtigkeit zu füllen und einen Feuchtigkeitsspeicher aufzubauen und die Hautschutzbarriere zu schützen. Die Haut fühlt sich glatt und spürbar geschmeidig an.  

Ich kann das Aqua Gel mit besten Gewissen weiterempfehlen




 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2017 um 7:27

® Hydro Boost® Gelée Reinigungslotion Ich durfte dank einem Fantastischen Produkttest die Reinigungslotion testen und ich kann nach ersten begutachten hab ich ein positiven Eindruck. Feuchtigkeit ist die Basis gesund aussehender Haut. Die leichte Geleé Reinigungslotion, entfernt Make-up sowie Schmutz und Talg sehr sanft und hinterlässt auf der Haut keine Rückstände. Durch den Pumlspender lässt sich die Hydro Boost Gelée Reinigungslotion super dosieren. Ein wichtiger Bestandteil der Reinigungslotion ist Hyaluronsäure. (einem natürlichen Bestandteil der Haut) Hyaluronsäure ist für den Schutz der Hautschutzbarriere verantwortlich und versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und hilft, diese zu speichern. Nach der Anwendung fühlt sich meine Haut angenehm weich und geschmeidig an. Mir gibt es das Gefühl meiner Haut was Gutes getan zu haben. Meiner Meinung nach ist die Reinigungslotion ihren Preis wert und ich kann sie nur weiterempfehlen. Es könnte echt zu meinen neuen Favorit werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2017 um 18:23

Auch ich darf seit ca. 1 Woche die HydroBoost Gelée Reinigungslotion und das Hydroboost Aquagel testen. Ich war anfangs skeptisch ob es nicht wieder eine weitere Creme ist, die viel verspricht. Nach einigen Tagen Anwendung bin ich jedoch sehr positiv überrascht. Im speziellen bin ich vom Aquagel überzeugt, da man beim Auftragen einen Frischekick verspürt und das Gel sehr schnell einzieht. Die Haut ist den ganzen Tag mit Feuchtigkeit versorgt. Ich werde das Aquagel zukünftig weiterhin kaufen. Auch der Preis in der Drogerie ist im Vergleich mit ähnlichen Produkten ganz gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2017 um 11:29
In Antwort auf muesliii

Das klingt ja schonmal vielversprechend
​ich hab mein Paket noch nicht erhalten, bin aber sehr gespannt!
​Zieht die Creme gut ein? Bei mir ist es so, dass sich die meisten Feuchtigkeitscremes irgendwie komisch anfühlen. Ich bin für meine Bedürfnisse noch nicht fündig geworden und bin in Sachen Fältchen total unerfahren. Die an der Stirn kamen quasi über Nacht

Wäre noch witzig zu testen, ob das Gel auch mit Fasnachtsschminke klarkommt Aber wird wohl nicht reichen, bis das Paket da ist

Hallo muesliii
ich bin ebenfalls Testerin der neuen Neutrogena Linie Hydro Boost
Ich kenn das selbe mit Feuchtigkeitscrems die dann wie eine Schicht hinterlassen unter der man schwitzt und dann glänzt und eher unreine Haut bekommt. Das ist mit dieser Creme überhaupt nicht so. Sie zieht sehr schnell ein und hinterläst ein zartes und geschmeidiges Hautgefühl. Ich mag es besonders, da es sehr mild ist im Geruch. Freu dich, ich bin bisher begeistert 
P.S. Gute Idee mit der Fasnachtsschminke. Werde es am Samstag und Sonntag gleich testen
Liebe Grüsse aus Solothurn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2017 um 11:53
In Antwort auf muesliii

Das klingt ja schonmal vielversprechend
​ich hab mein Paket noch nicht erhalten, bin aber sehr gespannt!
​Zieht die Creme gut ein? Bei mir ist es so, dass sich die meisten Feuchtigkeitscremes irgendwie komisch anfühlen. Ich bin für meine Bedürfnisse noch nicht fündig geworden und bin in Sachen Fältchen total unerfahren. Die an der Stirn kamen quasi über Nacht

Wäre noch witzig zu testen, ob das Gel auch mit Fasnachtsschminke klarkommt Aber wird wohl nicht reichen, bis das Paket da ist

Hallo an alle,
ich hab heute auch mein Produkttestpaket von Neutrogena hydroboost bekommen und kann nur sagen nach dem ersten testen, dass es wirklich sehr gut riecht und leicht aufzutragen ist und dazu noch ergiebig ist. Es fühlt sich nach der Pflege total frisch an und man fühlt sich wacher. Ich bin zufrieden und kann es weiterempfehlen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2017 um 11:56

Die Hydro Boost® Gelée Reinigungslotion Die Gesichtsreinigung spendet intensive Feuchtigkeit, erhält eine Hautschutzbarriere und entfernt Make-up und Hautunreinheiten. Das Hydro Boost® Aqua Gel Die Gesichtspflege speichert Feuchtigkeit und gibt sie nach und nach frei. Tolles und angenehmes Hautgefühl. Der Duft ist sehr angenehm und nicht zu aufdringlich. Die Haut fühlt sich danach wirklich toll an. Lieben Gruß Respectlifestylemagazin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2017 um 22:48
In Antwort auf muesliii

Salü zusammen

​Vor einiger Zeit habe ich mich als Testerin für die Hydro Boost Produkte von Neutrogena beworben. Da sich bei mir jetzt mit Anfang 30 so langsam die ersten Minifältchen an der Stirn zeigen und ich wirklich, vorallem im Winter, ​zu SEHR trockener Haut neige, habe ich die Gelegenheit natürlich ergriffen und hatte tatsächlich Glück  Schon bald sollte ich die ersten Produktproben erhalten, um sie auf Herz und Nieren zu testen. Ich hab schon einige Cremes anderer Marken durch und war bisher nie wirklich zufrieden

​Wer verwendet die Produktelinie bereits? Wie seid ihr damit zufrieden? Ich für meinen Teil kenne Neutrogena bisher nur aus der Werbung

​Grüsse aus der Zentralschweiz

Ich bin auch am testen! Bisher gefällt es mir sehr! Bin froh dass es nicht stark fettet 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2017 um 13:49
In Antwort auf muesliii

Hallo Noe (?)

Das Problem habe ich oft mit anderen Cremes. Entweder ist meine Haut total fettig oder sie spannt

Jetzt mein Fazit von heute Morgen: Total weiche Haut und es hält doch tatsächlich den ganzen Tag durch an!

Die Reinigungslotion hat mich auch überrascht. Zuers fühlte sich die Haut ziemlich glatt an, nach ein paar Stunden merkte ich den Unterschied zu vorher aber bereits. Die Haut war bis am Morgen sehr geschmeidig.

Wie benutzt ihr die Pflege? Morgens das Reinigungsgel und dann gleich die Creme?

Hallo Muesliii

Ich benutze morgens und abends das reinigungsgel und brauche danach seit ein paar tagen mein bisheriges tonic, da ich ohne das tonic immer noch ein spannungsgefühl auf der haut hatte. nach dem tonic die creme, morgens und abends. so klappt es wunderbar und das weiche hautgefühl hält praktisch den ganzen tag an......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2017 um 17:37
In Antwort auf ninscheline

Halli Hallo auch von mir

auch ich darf seit 2 Tagen in Form von einem Produkttest testen, und bin schon allein von dem Reinigungsgelee begeistert! Nicht nur weil es wirklich sehr frisch trotz allem angenehm duftet, sondern weil ich feststellen durfte, dass das Make up sich sehr gut entfernen lässt. Ich habe derzeit jedoch eine nicht Wasserfeste Wimperntusche oben , werde es daher morgen mal mit einer Wimperntusche waterproof testen ...Oder hast du da schon mehr Erfahrungen sammeln können? Die Hydro Boost creme macht find ich meine Haut sehr weich, riecht aber neutral! Findest du das auch so? ...Also derzeit gibt es nichts zu bemängeln....Bin gespannt ob vielleicht die größeren Poren sowie Mitesser an Nase und Wangen weniger werden mit der Zeit?! ...Das wäre ja mega und würde sofort das Produkt behalten wollen 😅 
lg Lilloe

Ich finde die Hydroboost Pflegeserie auch total toll ! Das Aqua Gel fühlt sich total leicht und frisch an, aber es versorgt meine Haut den ganzen Tag mit Feuchtigkeit ( obwohl sie gerade im Winter ziemlich trocken und schwierig  ist ). Der Duft ist auch sehr angenehm und frisch. 
Die Reinigungslotion ist auch ein super Produkt, das ich wirklich empfehlen kann. Es entfernt mein Make-up sehr gründlich und meine Augen brennen nicht ( das finde ich besonders toll ). 
Ich bin total begeistert 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2017 um 5:27

Ich gehöre nun auch zu den verspäteten Testerinnen, denn die Ankunft meines Paketes hatte sich sehr lange hingezogen. Das Reinigungsgel gefällt mir auch sehr gut, vor allem erficht es gleich mit. Die Creme selbst ist für meine trockene Haut nur suboptimal. Ich kann sie nur tagsüber verwenden. Für nachts ist sie mir zu wenig reichhaltig. Da reicht eben nur eine Feuchtigkeitspflege nicht aus. Schade. Toll ist aber der Duft von beiden Produkten. Ich glaube, im Sommer bei großer Hitze ist die Anwendug der Creme noch besser.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2017 um 13:54

Hallo ihr Lieben,
ich darf mich ebenfalls seit gestern zu einen der Testerinnen zählen und bin bisher ziemlich begeistert.
Ich neige ziemlich zur tockener Kopfhaut vorallem am Haaransatz und an der Nase und bin deshalb eigentlich immer auf der suche, nach nem guten Produkt, da mich keines bisher auf dauer überzeugen konnte.
Die Creme zieht recht schnell ein und hinterlässt bei mir keine Rückstände. Bisher fühlt sich die Haut recht gut an nach 2 Anwendungen. Für ein endgüliges Ergebnis brauch ich natürlich noch etwas Zeit, aber der erste Eindruck war schonmal recht überzeugend. 
Die Reinigungslotion hat bei der einen Anwendung bei einem leichten Alltagsmakeup auch ziemlich gute Arbeit geleistet. Heute Abend wird sie aufjedenfall noch an einem Ausgehmakeup getestet, aber wenn sie da auch funktioniert, gehört dieses Produkt seither zu meinen Favoriten.

Bin auf eure Berichte gespannt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2017 um 16:38
In Antwort auf muesliii

Salü zusammen

​Vor einiger Zeit habe ich mich als Testerin für die Hydro Boost Produkte von Neutrogena beworben. Da sich bei mir jetzt mit Anfang 30 so langsam die ersten Minifältchen an der Stirn zeigen und ich wirklich, vorallem im Winter, ​zu SEHR trockener Haut neige, habe ich die Gelegenheit natürlich ergriffen und hatte tatsächlich Glück  Schon bald sollte ich die ersten Produktproben erhalten, um sie auf Herz und Nieren zu testen. Ich hab schon einige Cremes anderer Marken durch und war bisher nie wirklich zufrieden

​Wer verwendet die Produktelinie bereits? Wie seid ihr damit zufrieden? Ich für meinen Teil kenne Neutrogena bisher nur aus der Werbung

​Grüsse aus der Zentralschweiz

Hallo auch aus der Zentralschweiz

Ich bin auch Tester von Hydro Boost von Neutrogena und muss sagen ich bin echt begeistert! Mir gehts jedoch eher nicht um die Fältchen - davon bin ich auch anfang 30 gott sei Dank nicht betroffen Jedoch geht es mir um die Feuchtigkeit.
Ich habe von Geburt an Neurodermitis und dadurch immer sehr trockene Haut.
Ich muss sagen davon bin ich mehr als überzeugt! Es hält zwar nicht wie versprochen 24h aber locker 12h was bei meiner Haut effektiv lange ist!

Jucken tut auch nix womit ich ansonsten auch bei vielen Probleme hab und ich muss sagen der Duft ist echt gut

Aber am genialsten finde ich effektiv wie schnell die Creme doch einzieht!
Hab noch nie eine Creme gefunden welche so schnell einzieht - ich hass nichts mehr wie 30min zu warten bis ich wieder ein Handy etc anfassen kann

Kanns also nur Empfehlen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2017 um 13:49

Ich habe die Beiden Produkte auch testen könne und ich bin absolut begeistert. Okay, das Gelee wasche ich lieber ab auch wenn man es nciht machen muss, nur fühle ich mich da immer sauberer und ich belasse nur ungern Reinigungsprodukte auf der Haut.

Das Aqua Gel ist ja wohl mal der Hammer! es ist so unglaublich leicht, zieht schnell ein und duftet so toll und trotzdem versorgt es meine sehr trockene Haut super mit Feuchtigkeit. Ich kann mir das Gel auch super an warmen Sommertragen vorstellen. Da es so leicht ist und rückstandslos in die Haut einzieht. 

Beide Produkte kann ich ohne weiteres empfehlen! Und ich muss unbedingt noch die anderen Produkte der Reihe probieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2017 um 17:43

Ich teste ebenfalls seit einigen Tagen die Neutrogena Reinigungslotion, die wirklich gut Make-Up entfernt und das Gesicht reinigt, dabei trocknet sie die Haut nicht aus, sondern man hat das Gefühl, dass sie die Haut zugleich mit Feuchtigkeit versorgt, denn die Lotion enthält Hyaluronsäure sowie Glycerin, zwei natürliche Bestandteile der Haut.
Des Weiteren verwende ich anschließend das Neutrogena Hydro Boost Aqua Gel, dieses hat eine angenehme Konsistenz und lässt sich gut auf der Haut verteilen. Der Geruch ist angenehm und nicht aufdringlich. Nach dem Auftragen habe ich das Gefühl, dass meine Haut praller und frischer aussieht. Das Gel versorgt meine recht trockene Haut auch gut mit Feichtigkeit, so dass nichts spannt, sondern man ein angenehmes Hautgefühl hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2017 um 20:24

Mein Paket kam nun gestern auch endlich an, die Freude war riesig! Ich habe auch direkt gestern die Produkte begonnen zu testen. Die Reinigungslotion riecht sehr gut und fühlt sich toll auf der Haut an, wobei ich es etwas merkwürdig finde, dass man sie nicht wieder abwaschen muss. Danach muss man sich ja gar nicht mehr eincremen. Das Aqua Gel finde ich auch richtig gut. Erstmal riecht es gut und ich liebe diese Aqua Struktur. Es ist super ergiebig und lässt sich prima auf der Haut verteilen. Sie schmiert nicht und zieht Ruck zuck in die Haut ein. Bis jetzt bin ich sehr zufrieden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2017 um 20:24

Mein Paket kam nun gestern auch endlich an, die Freude war riesig! Ich habe auch direkt gestern die Produkte begonnen zu testen. Die Reinigungslotion riecht sehr gut und fühlt sich toll auf der Haut an, wobei ich es etwas merkwürdig finde, dass man sie nicht wieder abwaschen muss. Danach muss man sich ja gar nicht mehr eincremen. Das Aqua Gel finde ich auch richtig gut. Erstmal riecht es gut und ich liebe diese Aqua Struktur. Es ist super ergiebig und lässt sich prima auf der Haut verteilen. Sie schmiert nicht und zieht Ruck zuck in die Haut ein. Bis jetzt bin ich sehr zufrieden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2017 um 15:29

WOW Ich bin total geflashed und mega überrascht. Ich hätte wirklich nicht gedacht, dass mich Neutrogena Hydro Boost so überzeugen würde. Vorallem das Aqua Gel hat mich vollstens begeistert. Es zieht super schnell ein und hinterlässt ein wahnsinnig tolles Hautgefühl. Nicht fettig, nicht klebrig, sondern zart, weich, gepflegt und mit Feuchtigkeit versorgt!
Aqua Gel empfehle ich zu 100 % weiter, es ist die ideale Gesichtspflege für Personen mit trockener Haut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2017 um 20:23
In Antwort auf muesliii

Salü zusammen

​Vor einiger Zeit habe ich mich als Testerin für die Hydro Boost Produkte von Neutrogena beworben. Da sich bei mir jetzt mit Anfang 30 so langsam die ersten Minifältchen an der Stirn zeigen und ich wirklich, vorallem im Winter, ​zu SEHR trockener Haut neige, habe ich die Gelegenheit natürlich ergriffen und hatte tatsächlich Glück  Schon bald sollte ich die ersten Produktproben erhalten, um sie auf Herz und Nieren zu testen. Ich hab schon einige Cremes anderer Marken durch und war bisher nie wirklich zufrieden

​Wer verwendet die Produktelinie bereits? Wie seid ihr damit zufrieden? Ich für meinen Teil kenne Neutrogena bisher nur aus der Werbung

​Grüsse aus der Zentralschweiz

Halle Zusammen 

ich habe auch das Glück beide die Hydro Boost Creme und die Gelee Reinigungslotion zu testen. Nach ein paar Tagen denke ich mich dazu äußern zu können  ich habe auch das Problem mit der Mischhaut. Zum Teil sehr trocken und dann an anderen Stellen glänzend. Auch jetzt im Winter mit der Heizungsluft im Büro, dass meine Haut sehr unausgeglichen ist. Die Creme ist eine gute Lösung! Morgens beim Auftragen habe ich zwar das Gefühl, dass ich viel auftragen muss, aber am Ende des Tages glänzt meine Haut auch nicht. Also top Die Reinigungslotion ist sehr ungewohnt zu verwenden, da ich immer ein schäumendes Cremegel bisher verwendet habe. Sie trägt (soweit ich es beurteilen kann) alles gut ab. Nur kann ich noch nicht bewerten wie meine Haut im Laufe meines Zyklus reagiert. Positiv empfinde ich auch den, im Vergleich zu anderen Kosmetikprodukten, angenehm dezenten Duft.

Auf den weiteren Verlauf bin ich gespannt!

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2017 um 21:21

Gelee Reinigungslotion


Mein Fazit:
Sehr praktisch ist der Pumpspender, der eine unkomplizierte Anwendung ermöglicht. Es hat einen erfrischenden Duft (so wie alle parfümierten Produkte aus der Serie). Ideales Produkt für die schnelle Pflege: Lotion auf ein Wattepad geben und Gesicht, Augenpartie und Lippen damit reinigen. Die Lotion muss nicht in der Hand mit Wasser aufgeschäumt werden, ein großer Vorteil. Und auch nach der Reinigung ist kein Abwaschen nötig. Allerdings so restlos sauber wie angepriesen wurde es bei mir nicht ich musste schon ein zweites mal das Gesicht reinigen, vielleicht lag es an einer besonders hartnäckigen Wimperntusche. Trotzdem Daumen hoch für die einfache Anwendung, feinen Duft und erfrischte Haut.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2017 um 22:37

Ich bin auch beim Test dabei und muss sagen, dass ich angenehm überrascht bin. Hatte schon vorher Werbung gesehen und auch in der Drogerie hat es mich angelacht, aber so hätte ich es mir nicht gekauft. Jetzt bin ich schwer begeistert davon und sie hat meine Eucerin Creme vom Thron gestoßen. Zieht schnell ein, duftet gut, Hyaluronsäure ist dabei, was ich sehr wichtig finde, jetzt wo meine Haut langsam mit der sichtbaren Alterung beginnt! Das Gel kühlt leicht durch die gelartige Konsistenz, meine Haut platzt danach fast vor Feuchtigkeit und sie fühlt sich glatt wie ein Babypopo an

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2017 um 6:45
In Antwort auf muesliii

Salü zusammen

​Vor einiger Zeit habe ich mich als Testerin für die Hydro Boost Produkte von Neutrogena beworben. Da sich bei mir jetzt mit Anfang 30 so langsam die ersten Minifältchen an der Stirn zeigen und ich wirklich, vorallem im Winter, ​zu SEHR trockener Haut neige, habe ich die Gelegenheit natürlich ergriffen und hatte tatsächlich Glück  Schon bald sollte ich die ersten Produktproben erhalten, um sie auf Herz und Nieren zu testen. Ich hab schon einige Cremes anderer Marken durch und war bisher nie wirklich zufrieden

​Wer verwendet die Produktelinie bereits? Wie seid ihr damit zufrieden? Ich für meinen Teil kenne Neutrogena bisher nur aus der Werbung

​Grüsse aus der Zentralschweiz

Ich darf das Hydro Boost Aqua Gel ebenfalls testen und bin ziemlich begeistert. Ich habe aktuell die Everplump Creme von Biotherm und muss sagen, dass die Neutrogena Hydro Boost nicht nur von der Verpackung ziemlich ähnlich, sondern auch von dem Gel selbst. Hier steht die Neutrogena Biotherm in nichts nach. Zukünftig überlege ich mir wirklich, die günstigere Variante zu kaufen, da diese wirklich nicht schlechter ist. Die Reinigung finge ich absolut super und werde sie auch definitiv nachkaufen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2017 um 13:58

Hallo ihr fleißigen Testerinnen

ich mag auch mal meine Erfahrung und Eindrücke  über die Hydro Boost Produkte von Neutrogena teilen.

Das Aqua Gel finde ich von der Textur sehr angenehm und reichhaltig. Es zieht schnell ein,  eignet sich so als Make-Up-Grundlage und ist angenehm auf der Haut. Allerdings verwende ich die Creme nur für den Tag. In der Nacht muss eine andere, etwas reichhaltigere Abendcreme herhalten. Aber da ja bald der Winter vorüber geht und somit meine zickige, von der Heizungsluft geplagte, Haut weg ist, kann ich dann auch das Aqua Gel als Nachtcreme benutzen.

Die Reinigungslotion ist, wie viele schon geschrieben haben, gewöhnungsbedürftig, da es nicht abgewaschen wird im Anschluss. Was mich schon stört, da ich so nie ein wirkliches sauberes Gefühl auf der Haut habe. Für mich reicht die Reinigungsleistung der Lotion leider nicht aus, um effizient und ohne viel Wattepadmüll zu produzieren, die Haut zu reinigen. Daher reinige ich mein Gesicht vorher mit meinem üblichen Reinigungsgel und nehme anschließend die Reinigungslotion von Neutrogena, um die Wimperntuschreste zu entfernen. Dabei macht das Gel auch bei wasserfester Mascara einen souveränen Job. Ebenfalls positiv zu erwähnen ist der Pumpspender. Zumindestens für den Anfang, ob er zum Schluss auch den letzten Rest rauspumpt wird sich zeigen.

Der Duft bei beiden Produkten ist angenehm, erinnert mich aber an irgendwas von früher

Der einzige, aber auch wirklich schlagkräftige Nachteil von den Produkten sind die jeweiligen Inhaltsstoffe und ich spreche hier beispielsweise von hormonell wirksamen Bestandteilen und Mikroplastiken. Ob das jetzt für einen eine Rolle spielt, muss aber jeder selber entscheiden

Ich bin ebenfalls gespannt, wie sich die Produkte im Langzeittest entwickeln.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2017 um 21:18

#DieInsider #Neutrogena #HydroBoost.
Ich durfte auch die tollen Produkte testen.
Die Neutrogena Gelee Reinigungslotion ist Klasse. Sie lässt sich dank den Pumpspender einfach und leicht dosieren. Ein winziges bisschen Gelee reicht aus, um damit sich mit Hilfe eines Wattepads das Gesicht abzuschminken und es von Schmutz und Talg zu befreien. Das restliche Gel zieht schnell ein ohne zu fetten oder klebrig zu wirken. Mit 200ml Inhalt sollte das Gelee ganz schön lange reichen. Die Flasche sieht, wie auch die anderen Produkte der Reihe, sehr hochwertig und stylisch in seinen hellblauen Farben aus. Der Verschluss ist leicht zu öffnen und zu schließen. Das Gelee riecht sehr neutral, leicht und dezent. Beim Auftragen auf das Gesicht, wird das Gesicht nicht nur gereinigt, sondern auch erfrischt. Die Haut wird wacher und strahlender. Dank der Hyaluronsäure wird sie auch mit Feuchtigkeit versorgt. Ich bin positiv überrascht und kann das Gelee nur weiter empfehlen. Zusammen mit dem Aqua Gel ist meine sonst so trockene und stellenweise schälende Haut im Gesicht besser geworden. Würde es wieder kaufen.

Vom Aqua-Gel bin ich positiv überrascht. Das Gel lässt sich leicht im Gesicht verteilen, zieht schnell ein und fettet nicht. Man kann es auch ideal unter das Makeup benutzen. Es ist außerdem sehr ergiebig, da man nicht viel Gel für das Gesicht braucht. Da das Gel einen kühlenden Effekt hat, fühlt man sich frischer, wacher und gut mit Feuchtigkeit versorgt. Nach 1 Wochen testen, konnte man schon leicht erkennen, dass das Gel Feuchtigkeit spendet. Meine Stirn schälte sich nicht mehr. Riechen tut das Gel angenehm dezent und leicht, was ich sehr positiv finde. Viele Cremes riechen sonst immer stark parfümiert. Auch die Verpackung finde ich sehr ansprechend. Das Hellblau des Tiegels finde ich sehr passend. Es sieht hochwertig aus und erstrahlt im weißen Bad^^. Ich kann es nur weiterempfehlen. Und gerade jetzt wo es wärmer wird, ist die kleine Abkühlung des Gesichts noch besser.

Nur etwas teuer finde ich die Produkte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2017 um 22:25
In Antwort auf muesliii

Salü zusammen

​Vor einiger Zeit habe ich mich als Testerin für die Hydro Boost Produkte von Neutrogena beworben. Da sich bei mir jetzt mit Anfang 30 so langsam die ersten Minifältchen an der Stirn zeigen und ich wirklich, vorallem im Winter, ​zu SEHR trockener Haut neige, habe ich die Gelegenheit natürlich ergriffen und hatte tatsächlich Glück  Schon bald sollte ich die ersten Produktproben erhalten, um sie auf Herz und Nieren zu testen. Ich hab schon einige Cremes anderer Marken durch und war bisher nie wirklich zufrieden

​Wer verwendet die Produktelinie bereits? Wie seid ihr damit zufrieden? Ich für meinen Teil kenne Neutrogena bisher nur aus der Werbung

​Grüsse aus der Zentralschweiz

Hallo muesliii

Ich nehme ebenfalls am Produktetest teil und bin positiv überrascht! Bisher habe ich nie Neutrogena-Produkte verwendet, ein Fehler, wie ich dank Hydro Boost festgestellt habe! 
Der dezente Duft, die angenehme Konsistenz und das super Hautgefühl überzeugen! Wie trägst du die Lotion auf?! Auch mit Wattepads?! 
Viel Spass beim weiteren Testen!  

Liebe Grüsse aus der Hauptstadt 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2017 um 22:28

Neutrogena® Hydro Boost® Aqua Gel

Ich wasche erst mein Gesicht, dann die Lotion und zum Schluss die Creme! Das funktioniert super! 👍🏻 
Meine Haut 'schuppt' und spannt schon nach den ersten zwei Wochen kaum mehr! Super Sache!! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2017 um 23:02

Neutrogena® Hydro Boost® Aqua Gel

Ich wasche erst mein Gesicht, dann die Lotion und zum Schluss die Creme! Das funktioniert super! 👍🏻 
Meine Haut 'schuppt' und spannt schon nach den ersten zwei Wochen kaum mehr! Super Sache!! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2017 um 14:53

Ich durfte am Test von Hydro Boost von Neutrogena teilenehmen und bin ziemlich begeistert! Ich achte immer auf Produkte, die zu meinem Hauttyp passen. Zuviel Duftstoffe oder Zusätze verträgt meine Haut nicht. 
Die Creme zieht sehr schnell ein und hinterlässt keine Rückstände außer einen angenehmen sanften Duft. Meine Haut ist sehr trocken. Dagegen hilft die Creme von Neutrogena sehr gut. Mit der Reinigungscreme wasche ich mein Gesicht. Dass die Haut gereinigt ist, fühlt man und ganz ohne Jucken oder Kratzen. Make Up wird sehr gut entfernt. Das Aqua Gel trage ich danach auf. Selbst an warem Tagen habe ich die Creme gut vertragen, da es sehr leicht ist und ohne Rückstände in die Haut einzieht.
Ich werde die Creme weiter testen. Der erste Eindruck war jedenfalls sehr überzeugend. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2017 um 16:19

Hallo, ich gehöre auch zu den Testerinnen der Hydroboostserie.
Und ich muss sagen, wie immer hat mich Neutrogena überzeugt.

Ich finde das Design wirklich toll und sowohl die Creme als auch das Waschgel Creme fühlen sich total leicht an und pflegen sehr gut. 

Das Gel selbst ist leicht kühl und hat einen angenehmen Geruch. Ich selbst trage eigentlich jeden Tag Make-Up und habe eher eine Mischhaut, die zu Unreinheiten neigt. Deshalb habe ich die Erwartung, dass mein Reinigungsgel am Abend wirklich meine Haut komplett und porentief reinigt, da ich sonst Pickel von den Rückständen bekomme.
Die Creme ist so leicht und ergiebig, mit einem leichten angenehmen Geruch, der an das Meer erinnert. Ich selbst habe weniger trockene Haut dafür aber eine zu Unreinheiten neigende Mischhaut, deshalb war ich am Anfang sehr skeptisch, da viele Feuchtigkeitscremes die nicht speziell für unreine Haut sind, meine Poren verstopfen. Dies war aber absolut nicht der Fall. Am Anfang habe ich zu viel Gel erwischt, da ich es gewohnt bin, dass man viel Creme braucht um ein gutes Ergebnis zu erzielen. Dabei wird die Haut leider klebrig, weil nicht alles einziehen kann. Wenn man aber die richtige Menge erwischt, dann zieht sie sehr schnell ein, fettet nicht und verstopft vor allem nicht meine Poren!
Bei mir hats als Primer unter dem Make- Up super funtktioniert, die Haut fettet dann auch mit Make-Up über den Tag verteilt nicht viel nach. 
Ich habe die Creme sogar an den Augen aufgetragen, um zu sehen wie sie wirkt und ob sie brennt (da die meisten Cremes auf der empfindlichen Augenpartie brennen). Aber das Gel war sehr angenehm wie auf dem Rest der Haut auch. 

Beim Neutrogena Reinigungsgel stand auf der Verpackung, dass man das Gel nicht abwaschen muss. Das ist an sich eine praktische Sache, jedoch reicht mir das mit Make-up nicht. Also habe ich das Gel einfach abgewaschen und habe geschaut, was passiert. Ich hatte nicht das Gefühl, dass meine Haut wirklich gereinigt war, jedoch hatte ich am nächsten Tag keinerlei Auswirkungen also hat es tatsächlich funktioniert. Ich habe das bereits mehrere Male wiederholt und es hat immer funktioniert. Ich hatte überhaupt kein "Seifengefühl". Ich hatte auch das Gefühl, dass der natürliche Schutzmantel und das natürliche Fett der Haut stehen bleiben und wirklich nur das überschüssige Fett und Make-Up herunter gewaschen werden. Auch hat es keinerlei Rötungen oder Irritationen verursacht. 
Würd ich auf jeden Fall weiter empfehlen!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2017 um 11:13

Beide Produkte in Kombination (Reinigungslotion)sind ein echter Hydro Boost. Am Morgen erst eine entspannte Reinigung mit der Gelée Reinigungslotion und anschließend das Aqua Gel und deine Haut wird mit intensiver Feuchtigkeit versorgt. Du fühlst dich frisch und wach und kannst in Ruhe in den Tag starten. Alle Freunde und Bekannten sind begeistert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2017 um 11:43

Das Hydro Boost Gel Agua von der Marke NEUTROGENA kam gut und sicher in einer schicken Schachteln bei mir zu Hause an.
 
Inhalt
Das Creme Gel ist in einen kleinen hübsch gestalteten Tiegel enthalten mit einer Menge von 50 ml. Als Hauptwirkstoff ist ein Hyaluron-Gel-Komplex enthalten, welcher mit seinen Eigenschaften der Haut hilft die Hautbarriere aufrecht zu erhalten indem diese mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt wird.
 
Konsistenz/ Duft
Optisch gesehen ist die Creme eher ein Gel, was eine sehr leichte/ luftige Konsistenz besitzt. Vom Geruch her ist es eher dezent, man kann es nicht genau definieren aber auf jeden Fall ist es sehr angenehm.
 
Anwendung
Das Gel lässt sich gut im Gesicht verteilen und zieht erstaunlicher Weise schnell ein. Man merkt eben das es ein Gel ist und keine fettende Creme. Gleich nach dem Auftragen merkt man eine leicht kühlende Wirkung, welches gleich ein frisches Gefühl bewirkt auf der Haut. Ich verwende es jetzt etwas mehr als 14 Tage und kann schon vorneweg sagen dass ich bisher keine negativen Erfahrungen gemacht habe. Anfangs war ich etwas skeptisch, da ich bisher keine guten Erfahrungen mit solchen Gels gemacht habe, da diese meistens einen Film hinterlassen haben und nur langsam eingezogen sind oder man sie nach dem auftragen abwaschen musste. Bei diesem Gel ist es aber anders, es zieht schnell ein und hinterlässt ein angenehmes Hautgefühl. Gerade jetzt in der noch kälteren Jahreszeit ist ausreichende Feuchtigkeit das A und O, ich habe eher eine Mischhaut mit trockenen Wangen und einer leicht fettigen T-Zone, wodurch es mit Cremes etwas schwierig ist. Ich habe nach mehreren Tagen gemerkt, dass meine Wangen nicht mehr so trocken waren und nach dem eincremen am Morgen ich kein Trockengefühl hatte bis zum Abend, sowie war meine Nase, Kinn und Stirn nicht überfettet  Meine Gesicht war wirklich schön weich wenn drüber streichelt. Im Großen und Ganzen bin ich sehr zufrieden mit dem Aqua Gel, da ich auch keinerlei Hautirritationen bekommen habe und es eine Verbesserung meiner Haut bewirkt hat.
 
Fazit
Ich bin sehr zufrieden mit dem Hydra Boost Gel, jedoch muss ich auch ehrlicherweise sagen das es vom Preis her schon in der höheren Preisklasse liegt und es in dem Sinne nichts Neues ist mit der Aqua Gel Variante. Ebenso sollte man es nicht hier kaufen da es nochmals ums doppelte teurer ist. Dennoch stimmt hier die Qualität, Aufmachung und die Feuchtigkeitsspendende Wirkung im Gesicht.

 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2017 um 17:37

Ich hatte auch großes Glück und durfte Neutrogena Hydro Boost testen. Ich habe sehr trockene Haut, aber zum Glück ist sie nicht so empfindlich, so dass ich immer die Möglichkeit zum Testen neuer Produkte habe. 

Schon optisch sieht das Produkt toll aus - bei mir kauft das Auge immer mit Die Farbe vermittelt mit bereits ein frisches Produkt, dass meiner Haut ein tolles Wohlfühlerlebnis vermitteln wird. Die Textur ist super leicht, dank der Gelform - und zieht sehr schnell ein. Auch der Duft ist sehr angenehm und nicht zu stark. Ich bin empfindlich bei starken Gerüchen, aber das Hydro Boost hat die ideale Stärke. Direkt nach dem Auftragen fühlt sich die Haut sofort anders an. Über denTag verteilt musste ich die Creme aber 2-3 Mal auftragen, da ich dann doch zu trockene Haut habe, so dass es mit einer Anwendung nicht reichhaltig genug war. Nach 3 Wochen kann ich für mich folgendes Fazit ziehen: Die Creme ist eine gute Basis als Makupgrundierung. Ich habe aber leider eine intensivere Creme für den alltäglichen Gebrauch nötig, da meine Haut sonst anfängt zu schuppen. Hierfür reicht das Gel  nicht aus. Sofern man eine normale Haut hat, sollte es das ideale Produkt sein!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2017 um 19:14

Ich hatte nun auch ganz viel Zeit es zu testen und bin leider nur von einem Produkt begeistert. Die Reinigungslotion ist leider bei mir durchgefallen, da ich sie kaum bis gar nicht vertragen habe. Zwar war der Duft wirklich sehr ansprechen und Geleéform hat es mir auch angetan, aber aufgetragen war es der Horror. Ich kam gar nicht dazu zu testen ob man damit das Makeup abwaschen kann, denn die Lotion brannte fürchterlich auf der Haut und reizte besonders meine Wangen. Komischerweise hatte sie keinen kühlenden Effekt, sondern wurde richtig warm. Ich habe es danach noch 2 mal ausprobiert, aber es war immer wieder gleich Musste sie danach sofort absetzen und traue mich seit dem nicht mehr ran. Wer weiß welchen Inhaltsstoff ich dabei nicht vertragen habe

Ganz anders war es wiederum beim Aqua Gel. Ich liebe es und finde es einfach super  Auch hier ein toller Geruch und es lässt sich super auftragen und einarbeiten. Die Gel-Form finde ich toll und der kühlende Effekt hat mich auch überzeugt. Auch fühlt sich meine Haut wirklich mit Feuchtigkeit versorgt und ich denke, dass das Gel bald im Sommer so richtig zur Anwendung kommt 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2017 um 23:40

Feuchtigkeit und gesundes aussehen Haut verspricht das Reinigungsgelvon Neutrogena, ich durfte das Produkt durch " Die Insider " testen,war sehr gespannt ,da es keine für mich herkömmliche Reinigungs Methode war,das Produkt besteht aus einem leichten Gel, was die haut reinigt und von Talg ,schmutzund sogar Make Up reinigt, auch ohne abwaschen anwendbar..Durch den Pumpspener finde ich das Produkt sehr hygienisch,und sparsam anzuwendenauch der Geruch ist angenehm, und nicht aufdringlich.nicht nur feuchtigkeit ist top,sondern:Ein Riesiges Top ist für mich das es meine Akne sehr verbessert hat was michtotal positiv überrascht und das Produkt zu mir gehört .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2017 um 6:59
In Antwort auf noeschatbesonetch

Hallo Muesliii

Ich benutze morgens und abends das reinigungsgel und brauche danach seit ein paar tagen mein bisheriges tonic, da ich ohne das tonic immer noch ein spannungsgefühl auf der haut hatte. nach dem tonic die creme, morgens und abends. so klappt es wunderbar und das weiche hautgefühl hält praktisch den ganzen tag an......

Auch ich durfte das Neutrogena Hydro Boost im Rahmen der Insider Kampagne kostenlos testen. Es lässt sich leicht verteilen und zieht schnell ein. Nach dem Eincremen ist die Haut sehr frisch.
Ich kann das Aqua Gel empfehlen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2017 um 11:12

Durch einen Produkttest über die Insider durfte ich die neue Pflegeserie HydroBoost von Neutrogena kennen lernen. Ich finde das Neutrogena Hydro Boost Aqua Gel richtig klasse. Es spendet meiner Haut richtig gut Feuchtigkeit, gerade jetzt wo der Pollenflug wieder beginnt, habe ich mit sehr trockener Haut zu tun. Aber durch die tägliche Anwendung von Neutrogena Hydro Boost Aqua Gel habe ich eine sehr gepflegte und strahlende Gesichtshaut. Ich kann es nur jedem empfehlen, der mit trockener Haut zu tun hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2017 um 4:13

Durch die Internetplattform " Die Insider " ( https://www.theinsiders.eu/home/welkom/5/  <--- hier der Link für alle Interessierten ) hatte auch ich das Glück für den Produkttest ausgewählt zu werden.
Nach ein wenig Verspätung kam dann auch endlich mein Testpaket bei mir an. 

Im Paket enthalten war 1x das Neutrogena Hydro Boost Aqua Gel, 1x die Neutrogena Hydro Boost Gelee Reinigungslotion, 15 Infobroschüren mit einer Probe des Neutrogena Hydro Boost Aqua Gels und ein Marktforschungsblock. 

Ich kannte die Neutrogena Hydro Boost Pflegeserie vorher nur aus der TV-Werbung und fand diese schon sehr ansprechend und dank " Die Insider " durfe ich mich ja nun persönlich von zwei Produkten der Pflegeserie überzeugen.

Die Neutrogena Hydro Boost Gelee Reinigungslotion  bekommt man in einer praktischen 200ml Flasche mit Pumpverschluss. Der Verschluss lässt sich auf und zu drehen. 
Die Anwendung ist kinderleicht, man kann entweder mit einem Wattepad die Lotion auf dem Gesicht, der Augenpartie und den Lippen auftragen oder einfach mit den Fingern, so habe ich es gemacht. Man braucht nicht wirklich viel von der Lotion auftragen, da sie meiner Meinung nach sehr ergiebig ist und auch der Duft ist sehr angenehm. Das einzige was mir an der Lotion nicht so gut gefällt, dass sich das Gesicht danach ziemlich klebrig anfühlt, deshalb habe ich mein Gesicht danach immer leicht mit lauwarmen Wasser abgewaschen, aber schon nach der ersten Anwendung fühlte sich mein Gesicht anders an, besser.

Jetzt zum Neutrogena Hydro Boost Aqua Gel. Das Gel bekommt man in einer Dose mit 50ml Inhalt,
es ist für Normale und Mischhaut geeignet. 
Ich habe das Gel immer direkt, nach der Anwendung der Lotion und nachdem ich diese ein wenig abgewaschen hatte, angewendet. Das Gel riecht genauso angenehm wie die Lotion. 
Man verteilt das Gel mit kreisenden Bewegungen auf dem Gesicht. Ich hab es kurz einmassiert und dann einziehen lassen, was wirklich super schnell ging, auch hier war nicht viel von dem Gel nötig, da auch dieses sehr ergiebig ist.
Was mich sehr beeindruckt hat, dass nach der ersten Anwendung das Gesicht gleich viel glatter und weicher war und man sich gleich viel frischer gefühlt hat. 

Zusammenfassend haben mich die Lotion und das Gel zu 100% überzeugt und ich werde auch nach und nach die anderen Produkte der Neutrogena Hydro Boost Pflegeserie ausprobieren. 

 Die Rückmeldungen die ich nach dem verteilen der Infobroschüre mit der Probe bekommen habe, waren alle sehr positiv und jeder war begeistert vom Ergebnis nach der ersten Anwendung. 

Ich kann das Neutrogena Hydro Boost Aqua Gel und die Gelee Reinigunslotion auf jeden Fall weiterempfehlen.





 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Kein Erfolg bei Schlupfbrustwarzen-OP gehabt.
Von: sunnny939
neu
13. April 2017 um 18:16
Kann mir jmd sagen welches Bild am schönsten ist?
Von: achvonmirauus
neu
13. April 2017 um 1:07
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen