Home / Forum / Beauty / Neutrogena Hydro Boost über die Insider

Neutrogena Hydro Boost über die Insider

18. März 2017 um 21:12

Ich durfte einer von 7000 glücklichen Insidern sein,die die Neutrogena Hydro Boost Produkte testen durften,und zwar:
Das Neutrogena Hydro Boost Aqua Gel und die Neutrogena Hydro Boost Gelee´ Reinigungslotion.
15 Informationsbroschüren mit einer Probe des Neutrogena Hydro Boost Aqua Gels für Freunde und Bekannte waren auch noch dabei. Da es sich um Produkte für normale Haut sowie Mischhaut und auch trockene Haut handelte war ich erstmal etwas skeptisch,denn meist habe ich damit nicht so viel Glück bei meiner trockenen Haut.Aber ich wurde echt eines Besseren belehrt.Auch optisch finde ich beide Produkte schon mal mega schick und auch sehr modern im Design.Ich war sehr erstaunt,als ich den Deckel öffnete und zum ersten Mal das Gel sah.
Es wirkte eher wie eine dünne Creme oder Lotion und weniger wie ein Gel.
Und der Duft ist einfach nur Wahnsinn-mega gut und nicht zu stark,richtig frisch!
Am liebsten würde ich den ganzen Tag daran rumschnüffeln.☺
Wenn man das Gel dann einmassiert ist die Textur wie eine ganz leichte Creme und zieht auch schnell in die Haut ein,ohne einen fettigen Film zu hinterlassen.
So kann man auch gleich danach sein Make up auftragen oder bei besonders trockener Haut noch seine normale Tagespflege über das Gel (und dann das Make-up).
Dieses Gel ist der absolute Booster für meine gestresste Haut und ich liebe den Duft!♥
Ich habe es auch ganz super vertragen,keine Reizungen,Pickelchen oder andere Irritationen.
Das Besondere an diesem Gel ist ja,dass durch die Nutzung die Hautzellen in ihrem Inneren Feuchtigkeitsdepots anlagern,die dann 24 Stunden lang kontinuierlich immer wieder Feuchtigkeit abgeben-wann immer die Haut welche braucht.
Und das kann ich nur bestätigen,meine Haut war den ganzen Tag super mit Feuchtigkeit versorgt.
Meine Mädels,die mir die Aqua Gel Proben förmlich aus den Fingern gerissen haben,waren auch dieser Meinung und alle mega begeistert von dem Gel (und besonders dem Duft)!☺
Nun war ich natürlich gespannt,ob die Geleé Reinigungslotion genauso super ist wie das Gel.
Und das ist sie auf jeden Fall!
So eine neuartige Reinigungslotion habe ich bis jetzt wirklich noch nie gesehen!
Man trägt sie einfach mit einem Watte-Pad auf,entfernt damit Make up,Schmutz und Talg und muss danach nicht mal das Gesicht abwaschen.
Denn es spannt überhaupt gar nichts und die Haut fühlt sicher eher an,als hätte man schon Gel oder Creme nach der Reinigung benutzt.
Das Gesicht ist absolut gut gereinigt aber trotzdem super mit Feuchtigkeit versorgt!
Sowas habe ich echt noch nicht gesehen bzw. auf meiner Haut gehabt-ich bin begeistert!
Durch den praktischen Pumpspender kann man die Lotion sehr gut und präzise dosieren.
Wenn man den Spenderkopf dreht kann man den Spenderkopf auch öffnen oder verschließen,damit die Reinigungslotion immer schön frisch bleibt.
Was auch praktisch auf Reisen ist,denn so kann nichts aus dem Spender entweichen.
Ich brauche immer 2-3 Pads mit der Lotion drauf,um mein Gesicht+Dekoletté zu reinigen,da ich immer ziemlich viel sehr gutes/festes Mascara verwende.
Aber selbst meine wasserfeste Schminke hat die Lotion nach mehreren Anläufen wegbekommen.
Nach mehreren Tage der Anwendung habe ich bis jetzt keine negativen Auswirkungen auf meine Haut feststellen können...nichts,außer schöner Haut!☺
Und natürlich duftet die Reinigungslotion genauso gut wie das tolle Hydro Boost Aqua Gel!
Ein leicht erfrischendes Gefühl hinterlassen die beiden Neutrogena Hydro Boost Produkte extra noch auf der Haut,was mir super gut gefällt!
Der Gel-Tiegel und auch der Lotion-Spender sehen richtig toll aus und ich denke,dass ich zumindesten das Aqua Gel auf jeden Fall nachkaufen werde.
Vielen Dank an die Insider,dass ich an diesem Test teilnehmen dufte!♥


 

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Neutrogena Hydro Boost - Vergesst Botox und Co
Von: blogspotqueen
neu
18. März 2017 um 21:12
Clip in Extensions in Haarverlängerung (Bondings)
Von: luftig1
neu
18. März 2017 um 19:25
Babypuder um dunkle flecken oder narben aufzuhellen ?
Von: dianan24
neu
18. März 2017 um 19:23
Nivea Haarmilch Testbericht
Von: 1nicoles
neu
18. März 2017 um 13:19
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen