Home / Forum / Beauty / Neutrogena "Hydro Boost" Produkttest.

Neutrogena "Hydro Boost" Produkttest.

10. März 2017 um 23:58

Ich habe die neue Pflegeserie von Neutrogena "Hydro Boost"  im Rahmen einer Testkampagne kennengelernt. Danke an Insider. Ich durfte ausgiebig  Gelée Reinigungslotion sowie das Aqua Gel testen.
Das Aqua Gel beinhaltet 50 ml und kostet 12,99€. Die Gelée Reinigungslotion beinhaltet 200 ml und kostet 4,99 €. Generell zu den Produkten ist zu sagen, dass sie die Feuchtigkeit speichern und sie nach und nach frei geben sollen. Die Pflegeserie enthält neben diesen zwei Produkten noch das Mizellenwasser (200 ml für 4,99&euro, das Reinigungsgel (200 ml für 4,99&euro, das Creme Gel (50 ml für 12,99&euro sowie die Aqua Reinigungstücher (25 Stück für 2,49).

Gelée Reinigungslotion:
Ich war von Anfang an skeptisch was Gelée Reinigungslotion angeht. Nach der Anwendung hat sich meine Skepsis leider bestätigt. Dieses Produkt funktioniert bei mir nicht. Es soll die Haut von Make-Up, Schmutz und Talg restlos sauber hinterlassen. Die Anwendung sollte einfach sein, mit dem Wattepad auf Gesicht, Augen und Lippen auftragen und kein Abwaschen nötig. Das Entfernen von Make-Up mit dem Wattepad ohne dabei das Gesicht abzuwaschen gelingt leider nicht ganz. Da das Wattepad das Produkt nicht aufsaugt, wird das Gelée auf der Haut hin und her verteilt. Dadurch wird das Make-up nur verschmiert und nicht entfernt. Bei  Mascara stellt sich die Situation noch schwieriger dar. Hier bedarf es schon etwas mehr Reibung und Druck damit sie ansatzweise entfernt wird, und selbst dann wird noch nicht alles entfernt und ich muss mit einem weiteren Reinigungsprodukt nachhelfen. Der Aufwand  ist total mühselig und dauert viel zu lange. So macht das Abschminken gar kein Spaß. Die Reinigungslotion ist somit für die Reinigung im Gesicht bei mir durchgefallen.

Aqua Gel:
Der erste Eindruck von dem Aqua Gels war auf Anhieb positiv. Das Gel ist für Normale und Mischhaut geeignet. Es ist ölfrei und verstopft die Poren nicht. Die Inhaltsstoffe sind sehr mild, so dass meine empfindliche Haut das Gel  super vertragen hat. Das Produkt zieht schnell ein und hinterlässt kein klebriges, oder gar ein silikoniges Gefühl. Es fühlt sich federleicht auf der Haut an. Die gelige Konsistenz lässt sich gut auf der Haut verteilen und einarbeiten. Der Duft ist sehr angenehm und dezent. Nach der Anwendung entsteht ein kühlender Effekt.  Die Haut fühlt sich frisch, prall, geschmeidig und mit Feuchtigkeit versorgt an. Die trockenen Stellen verschwinden bereits nach einigen Tagen bei kontinuierlicher Anwendung. Das Aqua Gel enthält Hyaluronsäure, welche ein natürlicher Bestandteil der Haut ist, die sehr viel Feuchtigkeit aufnehmen kann. Daher hilft das Gel der Haut einen Feuchtigkeitsspeicher aufzubauen, die die Haut über längere Zeit mit Feuchtigkeit versorgt. Ich bin sehr positiv vom Gel überrascht und kann es mit ruhigem Gewissen an alle empfehlen.

http://http://www.neutrogena.de/hydro-boost?psid_source=google.de&psid_medium=cpc&psid_campaign=GO-GER-GER-PS-Neutrogena-Neutrogena-BP-PH-RN-Brand_Hydro_Boost&psid_term=hydroboost&gclid=CISuiNeEzdICFR3gGQodOLYCgQ

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Neutrogena Hydro Boost - Aqua Gel –, die erste Testphase
Von: saskias3
neu
10. März 2017 um 20:24
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen