Home / Forum / Beauty / Neutrogena Hydro Boost Aqua Gel und Reinigungsgelée

Neutrogena Hydro Boost Aqua Gel und Reinigungsgelée

15. März 2017 um 23:27

Das Aqua Gel verspricht die Haut 24 Stunden lang mit Feuchtigkeit zu versorgen, mithilfe des Hyaluron-Gel-Komplex, dieser soll auch die Hautschutzbarriere erhalten.

Geliefert wird das Produkt in ansprechender Verpackung, die einen blauen Plastiktiegel enthält, es sind 50 ml Aqua Gel darin enthalten. Leider verfügt der Tiegel nicht über eine Schutzfolie, sodass im Laden nicht garantiert werden kann, ob dort bereits jemand seine Finger drin hatte oder nicht.

Das Gel an sich ist hellblau, hat eine seidige Konsistenz und riecht angenehm frisch. Ich habe es nun eine Woche lang täglich verwendet. Es ist sehr ergiebig, man braucht wirklich nur eine kleine Menge, es zieht schnell und restlos ein und hinterlässt keinen klebrigen Film auf der Haut. Sie fühlt sich danach sehr weich und glatt an und das Produkt hinterlässt den Eindruck, als ob die Haut gut durchfeuchtet wird.

Meine Haut ist eher empfindlich, neigt zu Rötungen, Jucken, spannt schnell und viele Produkte erzeugen ein unangenehm brennendes Gefühl. Hier hatte ich das allerdings überhaupt nicht. Meine Haut hat bisher kein einziges Mal gezickt.
Auch am nächsten Morgen nach dem Schlafen fühlt sich meine Haut prall und weich an und ich bilde mir ein, dass sich die Trockenheitsfältchen um meine Augen bereits etwas zurück gebildet haben.

Die Verpackung, respektive der Tiegel ohne das Siegel, bekommt von mir drei von fünf Sternen.
Der Geruch, die Konsistenz, das Aussehen und die Beschaffenheit des Gels bekommen von mir fünf Sterne.
Die Wirkung bekommt von mir ebenfalls fünf Sterne, es hält was es verspricht.

Wenn Ihr also wunderbar durchfeuchtete und gepflegte Haut haben wollt, schlagt zu!

Die zur Produktlinie gehörige Gelée Reinigungslotion zeichnet sich laut Produktbeschreibung dadurch aus, dass sich die Haut nach der Reinigung nicht trocken und strapaziert anfühlt, sondern erfrischt, rein und spürbar geschmeidig.

Das Gelée kommt in einem 200 ml Pumpspender, was ich persönlich als sehr praktisch empfinde, da man das Produkt leicht entnehmen und dosieren kann.

Laut Anwendungshinweis soll man ein wenig davon auf einen Wattepad auftragen und damit das Gesicht reinigen. Abwaschen nicht nötig. Letzteres hat mich zunächst irritiert, bin ich es einfach gewohnt, meine bisher verwendeten Reinigungsprodukte nach der Reinigung wieder abzuwaschen. Etwas skeptisch habe ich mich an den Test gewagt.

Das Gelée hat den gleichen frischen Geruch wie das Aqua Gel und auch eine sehr ähnliche Farbe und Konsistenz. Nach der ersten Anwendung war ich überrascht, wie gut es funktioniert. Mein ungeschminktes Gesicht war nach ein paar Mal wischen restlos sauber, d.h. es gab keine Rückstände von Alltagsschmutz mehr auf dem Wattepad. Bei Make-Up finde ich den Verbrauch relativ hoch, das kommt aber natürlich immer auf die Menge an Produkt an, die man im Gesicht trägt. Bei Foundation, Rouge, Contouring und Highlighter kommt das Gelée deutlich an seine Grenzen. Natürlich bekommt man das Gesicht auch damit richtig sauber, aber ich muss dann unzählige Wattepads und richtig viel von dem Produkt verbrauchen. Für mich in dem Fall leider nicht sehr effektiv. Für leichtes Make-Up finde ich es aber dennoch geeignet, auch Mascara schafft es mühelos ohne großartiges Rubbeln.

Wie oben schon beschrieben ist meine Haut recht empfindlich, aber auch hier keinerlei Reizungen oder Rötungen. Hatte etwas Angst damit ans Auge zu gehen, aber es brennt nichts und ist gut verträglich.

Meine Befürchtung war, dass ich Hautunreinheiten bekommen könnte, wenn ich am Ende nicht mit Wasser abwasche, aber diese hat sich nicht bestätigt. Für mich als Festivalgängerin absolut super, da man dort nicht ständig sauberes Wasser zur Verfügung hat.

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Make up/Puder
Von: theinvisiblex
neu
15. März 2017 um 21:17
Zungenpiercing Zunge zu kurz?
Von: alisnow90
neu
15. März 2017 um 20:24
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen