Home / Forum / Beauty / Neutrogena Hydro Boost - Aqua Gel –, die erste Testphase

Neutrogena Hydro Boost - Aqua Gel –, die erste Testphase

10. März 2017 um 20:24

Ich teste zur Zeit das Hydro Boost Aqua Gel von „Neutrogena“ und berichte euch hier mal über meine Erfahrungen mit diesem Produkt.

Neutrogena wirbt für die Hydro Boost Serie mit den Worten:

„Erfrischen Sie Ihre Haut täglich mit unserer neuen Hydro Boost® Gesichtspflege, die sie 24h kontinuierlich mit intensiver Feuchtigkeit versorgt.
Die Formel mit dem besonderen Hyaluron-Gel-Komplex hilft, einen Feuchtigkeitsspeicher in der Haut aufzubauen und die Hautschutzbarriere zu erhalten.
Die gespeicherte Feuchtigkeit wird nach und nach an die Haut abgegeben.
Das Ergebnis: glatte, spürbar geschmeidige und erfrischte Haut.“

Quelle: http://www.neutrogena.de/hydro-boost

Ich bin gespannt, denn ich habe leider sehr empfindliche Haut. Im Sommer ist das weniger ein Problem, aber grade zu den übrigen Jahreszeiten ist es manchmal leider so, dass ich total fleckig im Gesicht rumlaufen müsste, wenn es kein Make Up geben würde.

Der erste Eindruck:
Der Tiegel sieht edel aus. Nach dem Öffnen kommt mir ein toller, dezenter Duft entgegen, der sehr blumig riecht. Das ist total mein Ding, denn ich liebe auch bei Parfüm die blumigen Düfte. Eine erbsengroße Menge reicht, um das komplette Gesicht einzucremen. Das Gel lässt sich wunderbar verteilen und zieht schnell ein. Ich habe keinerlei Spannungsgefühl nach dem Auftragen. Der Blick in den Spiegel zeigt mir, dass ich auch keinerlei rote Flecken im Gesicht habe. Ich hoffe, dabei wird es in den kommenden Tagen auch bleiben.

Inhaltsstoffe:
Aqua, Dimethicone, Glycerin, Cetearyl Olivate, Sodium Hyaluronate, Dimethicone/Vinyl Dimethicone Crosspolymer, Ethylhexylglycerin, Dimethiconol, Synthetic Beeswax, Sorbitan Olivate, Laureth-7, C12-14 Pareth-12, Polyacrylamide, Dimethicone Crosspolymer, Carbomer, C13-14 Isoparaffin, Sodium Hydroxide, Phenoxyethanol, Chlorphenesin, Methylparaben, Benzoic Acid
Quelle:  ">http://www.neutrogena.de/produkte/gesichtspflege/hydro-boost-creme-gel#2

Über die Inhaltsstoffe kann man ja immer geteilter Meinung sein. Auch in diesem Produkt finden sich laut http://www.codecheck.info Inhaltsstoffe von „unbedenklich“ bis hin zu „hormonell wirksam“. Ich denke jeder sollte für sich selbst entscheiden, was und in welcher Menge er für sich vertreten kann. Da ich das Produkt bis jetzt gut vertrage ( und das bei meiner – wie schon erwähnten – sehr empfindlichen Haut ), werde ich es weiterhin testen und gucken, ob ich das Aqua Gel auch nach dem Aufbrauchen weiter kaufen werde.
 
Pflegeserie und Preise:
Die Hydro Boost Pflegeserie ist seit  Januar 2017 in Drogeriemärkten erhältlich und umfasst folgende Produkte:

- Hydro Boost Aqua Gel
(50 ml // UVP: 12,99 &euro

- Hydro Boost Creme Gel
(50 ml // UVP: 12,99 &euro

- Hydro Boost Mizellenwasser
(200 ml // UVP: 4,99 &euro

- Hydro Boost Aqua Reinigungsgel
(200 ml // UVP: 4,99 &euro

- Hydro Boost Gelée Reinigungslotion
(200 ml // UVP: 4,99 &euro

- Hydro Boost Aqua Reinigungstücher
(25 Stück // UVP: 2,49 &euro

Quelle: http://releasd.com/e2ff/hydro-boost
 
Fazit:
Der ansprechende Duft, die ( bis jetzt ) gute Hautverträglichkeit und auch der UVP von 12,99 € lassen mich zum jetzigen Zeitpunkt dazu tendieren, das Aqua Gel auch in Zukunft weiter zu benutzen. Natürlich kann ich erst nach einem etwas längeren Testzeitraum endgültig entscheiden, aber zum heutigen Zeitpunkt würde ich mich eher für eine zukünftige Anwendung entscheiden.
 
Meine Wertung:
Konsistenz und Ergiebigkeit: 5/5
Verpackung: 5/5
Inhaltsstoffe: 3/5
Verträglichkeit: 5/5
Preis: 4/5
 

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen