Home / Forum / Beauty / Neuer Haarschnitt

Neuer Haarschnitt

20. Juli 2017 um 18:00

Hallo zusammen,

zunächst mal eine kleine Beschreibung zu mir um besser verstehen zu können.
Ich bin als Mann geboren, fühle mich aber als Frau. Vom Aussehen her wirke ich auch mehr feminin. Vor allem mein Gesicht. Meine Haare trage ich seit langen Jahren eigentlich immer lang und zum Pferdeschwanz gebunden. Mal etwas länger mal etwas kürzer. Wenn die Spitzen mal wieder ab kamen. Die Länge schwankte also so zwischen Ellenbogenlänge und Schulterblattlänge.
Ich fand immer schon kürzere Haarschnitte ganz toll. War oft neidisch wenn ich Frauen mit schönen Schnitten gesehen habe und bewunderte sie. Jetzt war es letzte Woche endlich soweit und ich hatte meinen ganzen Mut zusammen genommen und zu einem Friseur gegangen. Ich wollte es endlich auch mal probieren. Ich hatte das Glück auch einen Friseur gefunden zu haben, die einem die nicht versuchten auszureden, sondern eher das Gegenteil.
Oft war es ja so beim Friseur, wens mal wieder zum Spitzen schneiden ging und ich sie 2 cm kürzer haben wollte, schon immer gefragt wurde ob ich mir auch sicher bin.
Ich war ganz schön aufgeregt. Es sollte ein schöner Bob sein.
Jetzt sind sie ab und es fühlt sich alles total anders an seitdem.
Das ist auch meine Frage an euch, die etwas ähnliches erlebt haben oder gemacht haben. Wie habt ihr euch mit dem neuen Haarschnitt gefühlt oder dabei wie er gemacht wurde.
Ich trage jetzt einen Bobschnitt mit einem sehr hohen Nacken. Pony habe ich keinen. Der ist gleichlang wie die Seiten. Also vorne nicht ganz kinnlang und nach hinten geht die Schnittkante schon ziemlich steil hoch und hinten ist es zu einem breiten hohen bogen geschnitten. Stufig sind sie nicht geschnitten. Mein nacken ist unter der Schnittkante kurz ausrasiert.
Es ist schon ein wahnsinns gefühl. Beim Gehen merke ich auch deutlich immer die Schnittkante vor allem an der Seite und hinten. Seitdem meine ich immer alle sehen mich an. Vielleicht aber nur einbildung?
Wie war das bei euch?

Bin auf eure Anworten sehr gespannt.

Mehr lesen

20. Juli 2017 um 23:24
In Antwort auf mariaheike

Hallo zusammen,

zunächst mal eine kleine Beschreibung zu mir um besser verstehen zu können.
Ich bin als Mann geboren, fühle mich aber als Frau. Vom Aussehen her wirke ich auch mehr feminin. Vor allem mein Gesicht. Meine Haare trage ich seit langen Jahren eigentlich immer lang und zum Pferdeschwanz gebunden. Mal etwas länger mal etwas kürzer. Wenn die Spitzen mal wieder ab kamen. Die Länge schwankte also so zwischen Ellenbogenlänge und Schulterblattlänge.
Ich fand immer schon kürzere Haarschnitte ganz toll. War oft neidisch wenn ich Frauen mit schönen Schnitten gesehen habe und bewunderte sie. Jetzt war es letzte Woche endlich soweit und ich hatte meinen ganzen Mut zusammen genommen und zu einem Friseur gegangen. Ich wollte es endlich auch mal probieren. Ich hatte das Glück auch einen Friseur gefunden zu haben, die einem die nicht versuchten auszureden, sondern eher das Gegenteil.
Oft war es ja so beim Friseur, wens mal wieder zum Spitzen schneiden ging und ich sie 2 cm kürzer haben wollte, schon immer gefragt wurde ob ich mir auch sicher bin.
Ich war ganz schön aufgeregt. Es sollte ein schöner Bob sein.
Jetzt sind sie ab und es fühlt sich alles total anders an seitdem.
Das ist auch meine Frage an euch, die etwas ähnliches erlebt haben oder gemacht haben. Wie habt ihr euch mit dem neuen Haarschnitt gefühlt oder dabei wie er gemacht wurde.
Ich trage jetzt einen Bobschnitt mit einem sehr hohen Nacken. Pony habe ich keinen. Der ist gleichlang wie die Seiten. Also vorne nicht ganz kinnlang und nach hinten geht die Schnittkante schon ziemlich steil hoch und hinten ist es zu einem breiten hohen bogen geschnitten. Stufig sind sie nicht geschnitten. Mein nacken ist unter der Schnittkante kurz ausrasiert.
Es ist schon ein wahnsinns gefühl. Beim Gehen merke ich auch deutlich immer die Schnittkante vor allem an der Seite und hinten. Seitdem meine ich immer alle sehen mich an. Vielleicht aber nur einbildung?
Wie war das bei euch?

Bin auf eure Anworten sehr gespannt.

Also ich finde es super! Das sind wirklich tolle, freche und modische Haarschnitte und nicht so langweilige 0815-Schnitte. Eigentlich sollte das so oder so kein Problem sein, denn es entwickeln sich doch immer mehr Frisuren als Unisex. Und auch die meisten Bobschnitte können weiblich wie männlich genauso gut tragen. Daher ist dieser Frisurenwunsch doch kein Absurdium. Leider haben die wenigsten Männer so eine Boblänge, meist kürzer oder eben viel länger dann. Finde ich schade dass sich da nur so wenige trauen. Mir ging es auch schon ganz ähnlich. Ich bin männlich, habe aber generell auch seit Kindheit zahlreiche weibliche Einschläge, habe damit kein Problem. Ich habe vor einigen Jahren auch längere Zeit verschiedene Bobschnitte zwischen Mund- und Kinnlänge (vorne) getragen, mit teils sehr kurzem Nacken. Ich fands immer toll und allgemein kamen sie auch wirklich gut an. Sie wurden mir auch immer gerne so geschnitten.  Ich wurde davor und danach eigentlich nie auf den Friseurbesuch angesprochen (egal ob lang oder kurz), beim Bob aber sehr oft. Das erste Mal war es natürlich ein wirklich tolles Erlebnis, eben weil sie hinten so kurz waren. Wo es ging musste ich dauernd in den Spiegel schauen, suchte sogar öffentliche WCs nur um schnell wieder die Frisur betrachten zu können... war es aber ganz normal. Irgendwie wurden sie dann länger, warum kann ich nicht genau sagen und der Bob war herausgewachsen. Wahrscheinlich werde ich aber auch demnächst wieder auf Bobstyle umsteigen. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2017 um 13:32

Hallo,
danke für deine positive und sehr offene Meinung und ebenfalls tollen Erfahrungen.
Ich hätte nicht gedacht das jemand genauso denkt oder sowas erlebt. Leider hast ja nur du bisher darauf geantwortet. Aber umso interessanter fand ich es dann.
Würde auch gerne noch viel mehr von dir erfahren. Gerne auch per PN. Würde mich freuen wenn daraus ein etwas intensiverer Kontakt würde.

Hoffe aber noch auf weitere Beiträge dazu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2017 um 19:44
In Antwort auf mariaheike

Hallo,
danke für deine positive und sehr offene Meinung und ebenfalls tollen Erfahrungen.
Ich hätte nicht gedacht das jemand genauso denkt oder sowas erlebt. Leider hast ja nur du bisher darauf geantwortet. Aber umso interessanter fand ich es dann.
Würde auch gerne noch viel mehr von dir erfahren. Gerne auch per PN. Würde mich freuen wenn daraus ein etwas intensiverer Kontakt würde.

Hoffe aber noch auf weitere Beiträge dazu.

Hi, so ausgefallen finde ich das nicht mit den Frisuren. Egal wer wie denkt, diese Schnitte tendieren eh immer mehr zu unisex. Bei einer Umfrage in einem Forum fanden viele Mädels diese Schnitte für sie viel zu kurz und gleichzeitig maskulin.
Ich habe zur Zeit längere Haare, einiges ist aber kaputt und muss wohl weg. Daher überlege ich mir gerade wieder einen Kurzbob schneiden zu lassen. Geschmäcker sind verschieden, so sehen es auch die Friseure. Einige sagen passt, kein Problem, ist doch alles unisex - andere wieder sind eher skeptisch. Muss vielleicht doch zu meinem letzten Friseur, der ist in einer Nachbarstadt. Ich höre mich die nächsten Tage in ein paar Salons um was sie dazu so meinen... Ich war heute schnell mal bei einem Friseur mit der Bildvorlage und fragte zudem nach Katalog wegen solchen oder ähnlichen Schnitten. Katalog war nicht auffindbar, die Bildvorlage fand die junge Dame zwar angesagt und interessant, aber auch sehr weiblich. Ob sie mir es machen würde oder nicht weiß ich jetzt nicht, war ja auch nur schnell wegen dem Katalog dort. Vielleicht gehe ich die nächsten Tage nochmals hin. Das ist die Frisur die mir sehr gefällt... Wie findest du die, also ich meine die können auch Männer gut tragen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2017 um 21:08
In Antwort auf mariaheike

Hallo zusammen,

zunächst mal eine kleine Beschreibung zu mir um besser verstehen zu können.
Ich bin als Mann geboren, fühle mich aber als Frau. Vom Aussehen her wirke ich auch mehr feminin. Vor allem mein Gesicht. Meine Haare trage ich seit langen Jahren eigentlich immer lang und zum Pferdeschwanz gebunden. Mal etwas länger mal etwas kürzer. Wenn die Spitzen mal wieder ab kamen. Die Länge schwankte also so zwischen Ellenbogenlänge und Schulterblattlänge.
Ich fand immer schon kürzere Haarschnitte ganz toll. War oft neidisch wenn ich Frauen mit schönen Schnitten gesehen habe und bewunderte sie. Jetzt war es letzte Woche endlich soweit und ich hatte meinen ganzen Mut zusammen genommen und zu einem Friseur gegangen. Ich wollte es endlich auch mal probieren. Ich hatte das Glück auch einen Friseur gefunden zu haben, die einem die nicht versuchten auszureden, sondern eher das Gegenteil.
Oft war es ja so beim Friseur, wens mal wieder zum Spitzen schneiden ging und ich sie 2 cm kürzer haben wollte, schon immer gefragt wurde ob ich mir auch sicher bin.
Ich war ganz schön aufgeregt. Es sollte ein schöner Bob sein.
Jetzt sind sie ab und es fühlt sich alles total anders an seitdem.
Das ist auch meine Frage an euch, die etwas ähnliches erlebt haben oder gemacht haben. Wie habt ihr euch mit dem neuen Haarschnitt gefühlt oder dabei wie er gemacht wurde.
Ich trage jetzt einen Bobschnitt mit einem sehr hohen Nacken. Pony habe ich keinen. Der ist gleichlang wie die Seiten. Also vorne nicht ganz kinnlang und nach hinten geht die Schnittkante schon ziemlich steil hoch und hinten ist es zu einem breiten hohen bogen geschnitten. Stufig sind sie nicht geschnitten. Mein nacken ist unter der Schnittkante kurz ausrasiert.
Es ist schon ein wahnsinns gefühl. Beim Gehen merke ich auch deutlich immer die Schnittkante vor allem an der Seite und hinten. Seitdem meine ich immer alle sehen mich an. Vielleicht aber nur einbildung?
Wie war das bei euch?

Bin auf eure Anworten sehr gespannt.

Sehr interessant

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2017 um 17:11

Ja das ist richtig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
wo bekommen Jil Sander - woman two ?
Von: behrie
neu
26. Juli 2017 um 11:21
Zahnspange
Von: sarah223103
neu
25. Juli 2017 um 22:21
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen