Anzeige

Forum / Beauty

Neue Kurzhaarfrisur

Letzte Nachricht: 15. Mai 2023 um 9:17
S
sroel_29353582
13.03.23 um 19:08

Wie unterstütze ich meine Partnerin für eine neue Kurzhaarfrisur? 

Seit etwa einem halben Jahr liebeugelt meine Lebenspartnerin mit einer neuen Frisur. Ganz toll findet sie ja die superkurzen raspelkurzen Stoppelschnitte. Immer wieder schaut sie sich diese im Netz an. Vor etwa 2 Monaten trafen wir auch mal ein Mädel mit solchen kurzen Haaren. Mein Schatz war hin und weg und schwärmte von dieser Frisur.
Der Zeit hat sie die Haare etwas über hüftlang. Sie sind hellbraun kern gesund etwas dicker und geflegt. 
Sie hat sie seit der Jugend gezüchtet und sie ist Anfang 30.
Ich muss sagen, mir gefällt die Mähne. Aber so ein super kurzer Stoppelschnit reizt mich auch und so ein Schnitt gefällt mir auch.
Sicher es währe eine radikale Veränderung. Aber genau das möchte ja mein Schatz.
Nur leider scheint sie sich nicht so recht zu trauen.
Sie hatte schon mal vor längerer Zeit einen Termin beim Frisör, ist dann aber doch nicht hin. Sie meinte vielleicht hätte ich ja doch hin gehen sollen, aber wenn sie dann ab sind ist es nicht zu ändern.
Sie weis, das ich auch gern hätte das sie sich traut.
Wie kann ich sie unterstützen, das sie sich traut diese grosse Veränderung zu machen?
Ach ja Stückweise kürzen kommt für sie nicht in Frage. Das hatte ich ihr auch schon geraten. Aber sie sagt entweder ganz oder gsrnicht

Mehr lesen

K
knuddeljenny
14.03.23 um 22:05

Such doch mal im Internet nach "Haare spenden" ! ...

Gefällt mir

J
janina3
14.03.23 um 22:13

Ich kann gut verstehen, dass sich deine Freundin schwertut.
So lange Haare wachsen nicht so schnell.
Klar kann man mit Extension nachhelfen - aber das ist nicht so, wie eigenes Haar.
Na ja, und bei soooo kurzen Haaren, weiss man nie, ob die Frisur einem steht.
Du kannst nix anderes machen, als zu warten wie sie sich entscheidet.
... und egal wie sie sich entscheidet, sie zu bestärken. Auch wenn du dir diese neue Frise noch so sehr wünschst.

Gefällt mir

S
sroel_29353582
15.03.23 um 13:58
In Antwort auf janina3

Ich kann gut verstehen, dass sich deine Freundin schwertut.
So lange Haare wachsen nicht so schnell.
Klar kann man mit Extension nachhelfen - aber das ist nicht so, wie eigenes Haar.
Na ja, und bei soooo kurzen Haaren, weiss man nie, ob die Frisur einem steht.
Du kannst nix anderes machen, als zu warten wie sie sich entscheidet.
... und egal wie sie sich entscheidet, sie zu bestärken. Auch wenn du dir diese neue Frise noch so sehr wünschst.

Ja sicher ist das eine einschneidende Entscheidung. Allerdings um das klar zu stellen, der Gedanke oder der Wunsch zu dieser radikalen Veränderung kommt von ihr.
Ich möchte sie zu nichts drängen, sicher mir gefällt so ein sehr kurzer Schnitt aber auch die langen Haare. Oder anders gesagt für mich geht die Welt nicht unter ob sie sich nun von den Haaren trennt oder nicht.
Ich merke nur zwischen den Zeilen, das sie sich sehr gern so einen sehr kurzen Schnitt machen lassen möchte, wenn da nur der Gang zum Frisör nicht währe....
Sie bereut oft selbst, dass sie sich nicht traut und das belastet sie dann sehr.
Ich frage mich daher wie ich sie hier bestärken kann den Schritt zu gehen.

Gefällt mir

Anzeige
J
janina3
15.03.23 um 17:57
In Antwort auf sroel_29353582

Ja sicher ist das eine einschneidende Entscheidung. Allerdings um das klar zu stellen, der Gedanke oder der Wunsch zu dieser radikalen Veränderung kommt von ihr.
Ich möchte sie zu nichts drängen, sicher mir gefällt so ein sehr kurzer Schnitt aber auch die langen Haare. Oder anders gesagt für mich geht die Welt nicht unter ob sie sich nun von den Haaren trennt oder nicht.
Ich merke nur zwischen den Zeilen, das sie sich sehr gern so einen sehr kurzen Schnitt machen lassen möchte, wenn da nur der Gang zum Frisör nicht währe....
Sie bereut oft selbst, dass sie sich nicht traut und das belastet sie dann sehr.
Ich frage mich daher wie ich sie hier bestärken kann den Schritt zu gehen.

Verstehe.
Du kannst sie garnicht bestärken, diesen Schritt zu tun ...
Wir sind halt manchmal so - wir wollen irgend etwas neu machen.
Trauen uns aber nicht oder fühlen, dass es eig so wie's ist, perfekt ist.
Das ist manchmal ein verflixter Teufelskreis ...

Gefällt mir

S
sroel_29353582
15.03.23 um 18:31

Ok
Dachte es könnte sein, das sie mir nicht glaubt, das ich es schön finde wenn sie sich traut. Das sie denkt ich könnte dann den langen Haaren hinterher trauern.
Wir haben ja darüber geredet,
ich hatte ihr gesagt das ich es toll finden würde.
Zumindest bin ich froh, das das bei den Frauen so ist und ich dann nichts dafür kann dass sie sich nicht ttraut.Also schauen wir mal was passiert. Morgen will sie mit ner Freundin zum Frisör die Spitzen schneiden.....

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

B
bavarian335
08.04.23 um 10:37

Dann überrasche deine Freundin und bringe eine Haarschneidemaschine mit nach Hause. Wenn sie wieder in der richtigen Stimmung dann macht ihr es zu Hause. Oder begleite sie zum entscheidenen Termin, der nicht beim Stammfriseur sein sollte.

Gefällt mir

Anzeige
jojobagirl
jojobagirl
17.04.23 um 11:45

Hmm, also ich persönlich hätte da auch Bedenken und wäre zurückhaltend. Bis man die Haare wieder auf diese Länge bekommt, dauert es Jahre. So ein Schritt will also reiflich überlegt sein. Vielleicht hilft es deiner Freundin ja, wenn sie mal die Haare ganz eng an den Kopf nimmt (z. B. mit einem Zopfgummi), um zu sehen, ob ihr die Kopfform ohne Haar gefällt.

1 -Gefällt mir

Z
zain_38127664
14.05.23 um 16:17

Ich verstehe deine Partnerin, da es doch eine große Veränderung ist, die nicht so schnell rückgängig gemacht werden kann. Ich selbst habe mir vor ca. einem Jahr einen kurzen Pixie mit rasiertem Nacken und freien Ohren schneiden lassen und bin sehr glücklich damit. Dazu muss ich sagen, meine Haare waren davor auch nur kinnlang und so war die Veränderung nicht ganz so groß. Vielleicht hilft es deiner Partnerin ja, wenn du zum Friseur mitgehst, bzw. ihr bei der Suche nach einem richtig guten hilfst, der eine umfangreiche Beratung anbietet. 

Gefällt mir

Anzeige
M
maeusle82
15.05.23 um 9:17

Ich hab das einmal gemacht. Nachdem meine Haare 17 Jahre lang gewachsen sind wollte ich einfach was anders. Also hab ich sie auf einen Schlag extrem kurz schneiden lassen, eher schon scheren Das hatte auch was und ich fand mich damit auch durchaus attkrativ, aber so lang wie davor sind sie später nie mehr gewachsen
 

Gefällt mir

Anzeige