Home / Forum / Beauty / Neue Haut in wenigen Tagen - 3-Stufen-Peeling!!!

Neue Haut in wenigen Tagen - 3-Stufen-Peeling!!!

7. August 2017 um 13:41

Hallo alle zusammen
Ich hatte seit meiner Pubertät immer mit Unreinheiten zu kämpfen. War bei unzähligen Kosmetikerinnen und habe diese in regelmäßigen Abständen ausreinigen lassen. Über die Jahre hinweg ist meine Haut immer besser geworden. Habe kaum noch Pickel. Ab und zu kommen einige aber damit kann ich leben. Die Pickel sind war weggegangen aber habe stattdessen Pickelmale bekommen ☹ und ein paar Pigmentflecken. Auch kleine Hautunebenheiten bzw. Narben hat die unschöne Zeit hinterlassen. Ich habe so viel probiert Produkte gegen Pickelmale, Aufhellungscremes, leichte Säuren (für Heimgebrauch) usw. Habe Unmengen an Geld verschwendet, da die Produkte nur wenig geholfen haben.
Dann habe ich mal Schälkuren bzw. Peelings gegoogelt (wollte was Stärkeres haben). Und siehe da ich habe tatsächlich was gefunden. Hurra Hurra! Es heißt „3-Step-Peel“ (hoffe ich habe es richtig geschrieben)! Kurze Erklärung zur Behandlung: mir wurde gelbliche Säure (soweit ich mich erinnere Milchsäure mit Salizylsäure) aufgetragen. Das hat stark gerochen aber wenn’s was bringt, dann immer her damit. Die Haut hat etwas gebrannt aber war auszuhalten. Danach wurde eine Retinolcreme in einer hohen Konzentration (weiß aber nicht mehr genau wie hoch) aufgetragen und dann eine beruhigende Pflege drauf. Ein Päckchen Retinol und die beruhigende Pflege habe ich zur Heimanwendung mitbekommen
Ich sah nach der Behandlung ganz normal aus, hatte leichte gelbliche stellen aber nichts Wildes. Hatte dann etwas gezweifelt, ob das Ganze was bringt, weil ich keine große Veränderung bis dahin verspürt hatte. Das Brennen hat nachgelassen. Nach 6 Stunden musste ich die Retinolcreme einmassieren und die beruhigende Creme drübermachen. Habe das Ganze auch so gemacht, wie es mir erklärt wurde.
Am nächsten Morgen habe ich dann langsam die Wirkung des Peelings merken können. Meine Gesichtshaut war ganz steif (als hätte ich so eine Art Folie auf der Haut). Geschält hat sich aber noch gar nichts. Am 3 Tag nach dem Peeling fing alles an. Die Haut hat sich von Gesichtsmitte aus nach außen angefangen zu schälen. Ich wurde darauf hingewiesen die Haut nicht abzureisen, sondern die Hautfetzen abzuschneiden, weil ich die Haut beschädigen könnte. Ich kam gut zurecht. Habe alles brav befolgt. Am vierten Tag ging der Schälprozess noch weiter und am fünften Tag dann die mega Überraschung. Meine neue Haut!!!! Mein Hautbild war mega, feinere Poren, Pigmentierungen gingen fast alle weg auch die Pickelmale. Durch die Säure waren auch die paar Pickelchen einfach weg. Ich konnte es nicht glauben, da habe ich tatsächlich was gefunden, was hilft! Die Haut war zwar gerötet und empfindlich aber mit der beruhigenden Creme (die ich dann noch 10 Tage benutzt habe) ging auch dies vorbei. Ich muss ehrlich sagen, ich bin begeistert!
Ich bin dann auch ganz normal arbeiten gegangen. Das Peeling habe ich Donnerstag gemacht. Freitag dann gearbeitet. Am Wochenende hat sich alles geschält und am Montag war ich wieder arbeiten. Keiner hat was gemerkt bzgl. der Hautfetzen aber allen ist aufgefallen, dass meine Haut besser geworden ist und wollten wissen, was ich gemacht habe. All denen ich das bisher empfohlen habe (im Bekanntenkreis) sind begeistert gewesen, deshalb dachte ich, ich muss das mit der Welt teilen. Leider haben viele eine Problemhaut und geben Unmengen an Geld für nichts und wieder nichts aus.
Das Peeling habe ich in Frankfurt bei Dr. Shab (Dermatologe) machen lassen bzw. darüber habe ich es gefunden. Gemacht wurde es dann im Kosmetikinstitut "dermASoul" (gehört beides dem Dr. Shab und ist unmittelbar neben der Praxis). Falls jmd die genauen Kontaktdaten haben möchte und diese im Internet nicht findet, dann kann ich gerne die vollständige Adresse geben.
Achja und das wichtigste ist der Preis, das habe ich vollkommen vergessen. 390,- € hat mich die Behandlung gekostet. Ist für manche etwas kostenintensiver aber es ist auf jeden Fall effektiver als sich ständig neue Produkte zu kaufen. Lieber sparen und Peeling machen!
Ich werde das Peeling in einigen Monaten nochmal wiederholen, um das Hautbild noch mehr zu verfeinern und die Pigmentierung komplett wegzubekommen. Ich habe dann im Anschluss, als ich bei der Kontrolle gewesen bin erfahren, dass das Peeling auch super als Anti-Aging Schälkur für Falten/Fältchen ist. Ich bin zwar erst 25 Jahre aber vorbeugen kann man nie früh genug!

Ich hoffe, ich kann einigen mit meiner Erfahrung helfen. Ich weiß nämlich wie lästig Hautprobleme sind.

Liebe Grüße eure sunshine

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Wie lange dauert es bis ich im Solarium braun werde?
Von: idceli
neu
6. August 2017 um 19:38
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen