Anzeige

Forum / Beauty

Nehmen schwarz gefärbte Haare noch andere Farben an?

Letzte Nachricht: 9. Dezember 2014 um 22:26
N
nena_12086469
20.07.08 um 16:40

Hallo!

Ich hatte seit einem Jahr die Haare rot gefärbt, meine Naturhaarfarbe ist dunkelbraun.
Ich habe letzte Woche die Haare schwarz gefärbt, das Rot ist weg,aber das schwarz extrem hässlich. Muß ich warten bis es sich nach und nach rauswäscht, oder kann ich noch eine Woche warten, bis die frische Färbung einigermaßen anfängt zu verblassen und eine dunkelbraune Farbe drauf machen? Abgesehen davon das es ziemlich strapaziös ist, würde man das Schwarz damit überdecken können?

Vielen DAnk für die Antwort

Mehr lesen

N
nika_12473336
20.07.08 um 20:02

Schwierig....
Hab auch seit geraumer Zeit rot gefärbte Haare und zwischendurch mal den Fehler gemacht, sie schwarz zu färben...stand mir gar nicht. Überfärben wollte nicht funktionieren, also hab ich sie zuerst blondiert und dann wieder rot gefärbt...ist natürlich extrem strapaziös für die Haare, wahrscheinlich macht sowas am besten nen Friseur, aber die Kohle hatte ich nicht

Gefällt mir

N
nena_12086469
20.07.08 um 21:16
In Antwort auf nika_12473336

Schwierig....
Hab auch seit geraumer Zeit rot gefärbte Haare und zwischendurch mal den Fehler gemacht, sie schwarz zu färben...stand mir gar nicht. Überfärben wollte nicht funktionieren, also hab ich sie zuerst blondiert und dann wieder rot gefärbt...ist natürlich extrem strapaziös für die Haare, wahrscheinlich macht sowas am besten nen Friseur, aber die Kohle hatte ich nicht

Hallo Luyf
Ich habe mich erst beim Frisör beraten lassen. Sie meinte, Rot kommt immer wieder durch, im Gegensatz zu den anderen Farben. Es wäre schwer das wieder raus zu kriegen man sollte sich deswegen grundsätzlich überlegen ob man sie überhaupt je rot färben will...
Ich habe mich breitschlagen lassen mit dem dunkel färben, weil ich jeden Tag die Haare wasche, das Geld auch knapp ist und nur mit nachfärben ist es ja nicht getan, Pflege muß auch her! Deswegen wollte ich zurück zu meiner Naturhaarfarbe. Weil ich dachte mit dunkelbraun würde der Effekt nicht lange anhalten und das Rot wieder schnell durchkommen, habe ich das schwarz genommen. Es ist absolut zum kotzen. Sieht aus wie draufgeklatscht, erinnert an schwarze Tinte mit Blaustich und ich finde es macht mich älter... irgendwann werde ich die Haare wieder rot färben denke ich, ich hab mich einfach super wohl damit gefühlt, auch wenn es nicht wirklich zu meinem Naturhautton passt...
Statt blondieren, habe ich damals Poly Brilliance Illuminance von SChwarzkopf genommen, sonst hätte ich meine dunklen Haare ja nie so rot bekommen! Diese Illuminance Haarfarben sind extra für dunkle bis schwarze Haare, sie hellen die Haare nämlich auf. Was hast Du denn für eine Naturhaarfarbe?

Gefällt mir

N
nika_12473336
20.07.08 um 22:57
In Antwort auf nena_12086469

Hallo Luyf
Ich habe mich erst beim Frisör beraten lassen. Sie meinte, Rot kommt immer wieder durch, im Gegensatz zu den anderen Farben. Es wäre schwer das wieder raus zu kriegen man sollte sich deswegen grundsätzlich überlegen ob man sie überhaupt je rot färben will...
Ich habe mich breitschlagen lassen mit dem dunkel färben, weil ich jeden Tag die Haare wasche, das Geld auch knapp ist und nur mit nachfärben ist es ja nicht getan, Pflege muß auch her! Deswegen wollte ich zurück zu meiner Naturhaarfarbe. Weil ich dachte mit dunkelbraun würde der Effekt nicht lange anhalten und das Rot wieder schnell durchkommen, habe ich das schwarz genommen. Es ist absolut zum kotzen. Sieht aus wie draufgeklatscht, erinnert an schwarze Tinte mit Blaustich und ich finde es macht mich älter... irgendwann werde ich die Haare wieder rot färben denke ich, ich hab mich einfach super wohl damit gefühlt, auch wenn es nicht wirklich zu meinem Naturhautton passt...
Statt blondieren, habe ich damals Poly Brilliance Illuminance von SChwarzkopf genommen, sonst hätte ich meine dunklen Haare ja nie so rot bekommen! Diese Illuminance Haarfarben sind extra für dunkle bis schwarze Haare, sie hellen die Haare nämlich auf. Was hast Du denn für eine Naturhaarfarbe?

Zu dem...
...Rot hab ich mich damals auch überreden lassen, wusste gar nicht, dass man das so schwer wieder los wird, ausbleichen tut die Farbe ja zumindest leider immer ziemlich fix, wohl auch, weil ich die Haare auch täglich wasche. Habs aber auch noch gar nicht versucht, wird aber sicher noch eine Tortour, wenn ich irgendwann zu meiner Naturhaarfarbe zurück will, am besten wohl über Braun oder so. Rot rauswachsen lassen, sieht sicher verdammt oll aus, wenn das dann auch noch so bleich ist.
Naturhaarfarbe ist bei mir so ein langweiliges Straßenköterblond, das sich natürlich super rot färben lässt. Hab aber auch dementsprechend helle Haut, deswegen sah das schwarz absolut künstlich und irgendwie gruselig aus, passte einfach nicht.
Wohin willst du denn jetzt, wieder rot oder braun? Und wenn du nochmal die Illuminance versuchst? Und dann mit Tönungen nachhelfen, entweder um das Rot rot zu halten oder ums Braun zu halten, bis genug "echtes" Braun nachgewachsen ist?

1 -Gefällt mir

Anzeige
N
nena_12086469
22.07.08 um 0:36
In Antwort auf nika_12473336

Zu dem...
...Rot hab ich mich damals auch überreden lassen, wusste gar nicht, dass man das so schwer wieder los wird, ausbleichen tut die Farbe ja zumindest leider immer ziemlich fix, wohl auch, weil ich die Haare auch täglich wasche. Habs aber auch noch gar nicht versucht, wird aber sicher noch eine Tortour, wenn ich irgendwann zu meiner Naturhaarfarbe zurück will, am besten wohl über Braun oder so. Rot rauswachsen lassen, sieht sicher verdammt oll aus, wenn das dann auch noch so bleich ist.
Naturhaarfarbe ist bei mir so ein langweiliges Straßenköterblond, das sich natürlich super rot färben lässt. Hab aber auch dementsprechend helle Haut, deswegen sah das schwarz absolut künstlich und irgendwie gruselig aus, passte einfach nicht.
Wohin willst du denn jetzt, wieder rot oder braun? Und wenn du nochmal die Illuminance versuchst? Und dann mit Tönungen nachhelfen, entweder um das Rot rot zu halten oder ums Braun zu halten, bis genug "echtes" Braun nachgewachsen ist?

Ich wollte
jetzt wieder ins dunkelbraun damit sich die Haare erholen können... mit dem Make up ist das auch so eine Sache. Ausserdem habe ich die Augenbraun auch nie rot gefärbt. ich weiß auch nicht. Ist irgendwie so ein persönliches Ding. Wenn ich in den SPiegel sah, fand ich die roten Haare toll, so wie ich sie immer haben wollte... und auf Fotos, nicht schlecht... ein zwei Leute haben vielleicht doch recht: "Du kannst das alles tragen, aber man sieht das es ein Zusatz ist. Dein Hautton ist nicht der einer rothaarigen!" Ich bin zur Hälfte lateinamerikanisch. Ziemlich hell, ich könnte auch Türkin oder so sein... Also meine Haare sind von Nautur aus dunkelbraun, fast schwarz...
Die Frisörin meinte auch, das Rot kaum raus geht. Es kann nur rauswachsen
Wenn Du blond bist, warum hast Du dann keine Blondtönung oder so genommen? Rot zeugt doch von Temperament meinst Du nicht? Ich hatte an Illuminance gedacht, aber ich hab so meine Zweifel ob das klugt ist, die gefärbten Haare wieder zu färben. Ich meine, wie reagieren die Farben aufeinander, schließlich hellt dieses Produkt die Haare wieder auf. Nicht das sie nen Grünstich oder so kriegen, ich kenne mich da nicht aus... aber mal sehen. Langsam sieht man ja das die Farbe schon abgeht, nach ner Woche leuchten schon die roten Haare zart durch. Krass wie durchdringed Rot ist! ich trag jetzt nur noch nen Zopf, gruselig trifft es wirklich! Ich seh aus wie ne Hexe. Wie lange hast Du die Haare schon rot gefärbt? Hat das Deine Haare nicht auf Dauer geschädigt? Ich hab sie nach nem Jahr zwei Zentimeter abschneiden müssen. Die Spitzen waren total hin, trocken, glanzlos... Als Jugendliche habe ich sie gehennert und sie waren immer super gesund...(Ich stand ja schon immer auf diese roten Haare)

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

E
esmi_12633275
24.09.14 um 0:26
In Antwort auf nika_12473336

Schwierig....
Hab auch seit geraumer Zeit rot gefärbte Haare und zwischendurch mal den Fehler gemacht, sie schwarz zu färben...stand mir gar nicht. Überfärben wollte nicht funktionieren, also hab ich sie zuerst blondiert und dann wieder rot gefärbt...ist natürlich extrem strapaziös für die Haare, wahrscheinlich macht sowas am besten nen Friseur, aber die Kohle hatte ich nicht

Haare
Wo bekommt man am besten so eine blondierung her? Und klappt es zu 100% ?

Gefällt mir

L
letha_12835664
01.11.14 um 21:27

Hallo
Also am besten nimmst beim Frisörbedarf I"FARBENTZIEHER" kostet ca. 8 Euro.Die Haare Werden um ein Ton heller,es ist schonender und schneller als blondieren., Ich mache das ab und zu und das funktioniert

Gefällt mir

Anzeige
O
ofra_12774682
05.11.14 um 1:31
In Antwort auf letha_12835664

Hallo
Also am besten nimmst beim Frisörbedarf I"FARBENTZIEHER" kostet ca. 8 Euro.Die Haare Werden um ein Ton heller,es ist schonender und schneller als blondieren., Ich mache das ab und zu und das funktioniert

Farbentzieher
Was ist das genau ? Habe meine Haare vor halben Jahr schwarz färben lassen, jetzt will ich nichts anderes als meine Natur Haarfarbe zurück (Asche braun)

Gefällt mir

E
ebony_12745332
09.12.14 um 22:26

Ohjee..
also bei einer Tönung musst du warten bis es sich herausgewaschen hat.
und bei einer dauerhaften Färbung ist das mit dem umfärben unmöglich, entweder herauswachsen lassen oder blondieren, aber blondieren ist sehr schädlich fürs Haar

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige
Anzeige