Forum / Beauty

Naturlocken glätten???

Letzte Nachricht: 19. Juli 2002 um 19:06
S
sl`ine_12111388
01.06.02 um 7:31

Ich möchte mir meine ziemlich langen und dicken Naturlocken gerne dauerhaft glätten lassen. Gibt es da irgendwas (Dauerwelle mal andersrum?)? Hat das jemand von euch schon mal ausprobiert? Und wenn ja sind die Haare dann wirklich so richtig glatt oder sehen sie immer noch so krause aus?Glattföhnen mit irgendwelchen Glättungslotions hab ich schon ausprobiert aber das bringt irgendwie nichts.

Mehr lesen

A
an0N_1302683899z
01.06.02 um 13:04

Warum...
...willst Du Deine Naturlocken glätten lassen? Gibt doch nichts schöneres! Kann man unheimlich viel mit machen, z.B. verschiedene Hochsteckfrisuren etc. Ich wäre froh, wenn ich Naturlocken hätte, so muß ich mir immer Dauerwellen machen lassen. Aber Locken sind etwas wunderschönes!
LG Petra

Gefällt mir

T
taryn_12482861
01.06.02 um 14:26

Also genauso wie eine Dauerwelle
kann man sie auch glätten lassen.
Aber ob sie dann wirklich so richtig glatt wie Seide sind, oder man ihnen immernoch ansieht dass sie mal lockig waren, das weiß ich nicht.
Ruf doch einfach mal bei einem Friseur an und frag!
Viele Grüße!

Gefällt mir

A
an0N_1243985399z
02.06.02 um 13:57

Tu es nicht!
Hallo Engelslöckchen!
Ich habe wie du lange, lockige Haare. Früher wollte ich die auch immer glatt haben, aber mittlerweile bin ich sooo stolz darauf. Sie brauchen zwar viel Pflege, aber für unsere Locken würden viele Frauen viel geben!

Es gibt eine Methode, die Dauerhaft zu glätten, da musst du mal deinen Friseur fragen. Das hält dann für ca. 6 Monate. Das würde ich mir aber gründlich überlegen, denn danach sind deine Haare sicherlich nicht mehr so schön, weil sie zu sehr strapaziert wurden.

Was ich dir eher raten kann, ist die zwischendurch zu glätten. Hier meine Tipps dafür:

1: von Fructis die Glatt-Effekt-Milk benutzen; tu gaaanz viel auf deine Handtuchtrockenen Haare

2: mit einem Fön mit Diffusor-Aufsatz föhnen; dabei einfach so tun, als wäre der Diffusor eine Bürste, mit der du deine Haare bürstest; also immer von oben nach unten, bis die ganz trocken sind

3: mit einem Glätteisen noch einmal nachbehandeln

Das mache ich auch zwischendurch & hält 1 bis 2 Tage (sofern es nicht regnet). Dies ist die schonendere Variante. Denk immer daran: Locken sind toll!

Gruss, Salam

Gefällt mir

A
aurora_12272369
19.07.02 um 14:48

Gleiches problem
hatte früher auch lange und dicke naturlocken, habe es dann mit einem kurzhaarschnitt versucht, so ca. 10 dann zogen sie sich ganz gut zusammen (locken und krause), habe jetzt, weil natürlich alle die so etwas haben es NICHT mögen, es mit noch etwas kürzeren versucht, gefällt mir aber nicht, deshalb habe ich jetzt auch beschlossen das ich sie mir glätten lassen möchte. habe zwei friseure gefragt, meinten beide es geht, greift die haare aber eben an wie eine dauerwelle, danach sollen sie aber wohl wirklich glatt sein.
kopf hoch, habe die anderen einsendungen gelesen, und mir persönlich geht es ziehmlich auf den geist das alle das problem das man mit solchen haaren hat nicht verstehen (wollen...???)
habe es auch schon anders versucht, dauert aber beim rausföhnen ewig lang und die krause, das schlimmste meiner meinung nach, wird man doch nicht wirklich los...
falls du es machst, oder einen wirklich brauchbaren tipp bekommst, lass es mich bitte wissen

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

H
hala_12772881
19.07.02 um 15:22

Hallo Engelslöckchen
Strecken? - nie wieder!!
Ich habe zum Glück keine starken Naturlocken, nur leichte Wellen. Aber so eitel wie ich bin, wollte ich diese kleine Welle beim Coiffeur strecken lassen. Das Resultat: keine Wellen mehr, verfilzt, sehr spröde, beim Kämmen sind die Haare abgebrochen!!!!
Ich wechselte danach sofort Coiffeur und musste ein ganzes Stück von meinen schönen Haaren abschneiden - weil der andere Coiffeur zu starke Mittel aufgetragen hat oder zu lange einwirken liess.
Wenn Du sie unbedingt strecken lassen willst - dann gehe bitte zu einem richtigen guten, professionellen Coiffeur oder strecke sie selber beim Föhnen mit so speziellen Produkten vom Supermarkt.

Gefällt mir

G
gwen_11923385
19.07.02 um 15:32

Lass das lieber, rausgeschmissenes Geld!
Hallo Engelslöckchen,

ich habe das mit meinen Locken auch schon gemacht. Bei einem sehr, sehr guten Starfriseur. Hat auch funktioniert, jedoch wirst Du nie so glatte Haare wie andere "glatthaarigen". Sie fallen nie so schön wie bei denen. Du musst trotzdem glatt föhnen. Fällt dann leichter, da die Locken ja ansich nicht mehr richtig da sind. Aber sie sind dann spröde und widerspenstig. Ich habe mir dadurch die Haare ganz schön kaputt gemacht. Aber das hat mir mein Friseur auch vorher gesagt: es strapaziert die Haare, Du wirst danach immer noch föhnen müssen, danach am Besten abschneiden! Tja, das musst natürlich Du wissen. 6 Monate hält das nie!!! Vielleicht 2-3 Monate! Höchstens!!!
Man will immer das, was man nicht hat! Geht mir genauso. Aber föhne sie Dir halt mal, wenn Du Zeit hast, dann wieder Locken, dann wieder glatt... Wir können Abwechslung haben, die glatthaarigen nicht so...

Also take it easy!

Gefällt mir

K
kezia_12069876
19.07.02 um 19:06

...
Lass es! Bitte!


Lockenköpfchen

LuvMeTender (die sich mal wieder fragt, warum Leute imme anders ausschauen wollen, als sie´s tun)

Gefällt mir