Forum / Beauty / Hautpflege

Natürliche Bräune...aber wie?

16. April 2006 um 14:35 Letzte Antwort: 17. April 2008 um 17:56

Ich bin ein heller Hauttyp und hätte total gerne jetzt schon bräunere Haut für den Sommer. Allerdings weiß ich nicht, ob ich unter die Sonnenbank gehen soll, Selbstbräuner oder eine Bräunungscreme nehmen soll. Was empfehlt ihr und wo gibt es Nachteile??

Mehr lesen

16. April 2006 um 14:55

Hi..
Also ich bin auch n hellerer Typ.. War vor Jahren dann mal im Solarium.. Aber da es ja immer heißt is so schädlich etc hab ichs mit Selbstbräuner versucht.. Find das aber garnet gut.. Immer die Einschmiererei und wenns richtig heiß is, sind meine immer fleckig geworden.. Hab auch schon zich verschiedene versucht..
Jetzt geh ich wieder ins Solarium.. Hab aber ganz langsam angefangen und jetzt geh ich nur noch 1x die Woche um die "leichte" Bräune zu erhalten.. Will ja garnet schokobraun sein.. Und zu viel sieht eh künstlich aus..
Im Solarium is es aber wenigstens gleichmäßig, wird net fleckig und hält

Gefällt mir

16. April 2006 um 16:24
In Antwort auf ozanne_12832633

Hi..
Also ich bin auch n hellerer Typ.. War vor Jahren dann mal im Solarium.. Aber da es ja immer heißt is so schädlich etc hab ichs mit Selbstbräuner versucht.. Find das aber garnet gut.. Immer die Einschmiererei und wenns richtig heiß is, sind meine immer fleckig geworden.. Hab auch schon zich verschiedene versucht..
Jetzt geh ich wieder ins Solarium.. Hab aber ganz langsam angefangen und jetzt geh ich nur noch 1x die Woche um die "leichte" Bräune zu erhalten.. Will ja garnet schokobraun sein.. Und zu viel sieht eh künstlich aus..
Im Solarium is es aber wenigstens gleichmäßig, wird net fleckig und hält

Seh ich auch so...
Solarium hat zwar echt seine Nachteile und ich finde auch, man kann machen und cremen was und wie man will, wenn man's übertreibt wird die Haut einfach trockener und lederner, aaaaaber:
Die beste und gleichmäßigste Bräune erzielt man nun mal im Solarium.

Habe auch schon Selbtbräuner und bräunende Lotionen probiert. Die stehen jetzt bei mir noch fast voll wie die Zinnsoldaten im Bad .
Entweder die Farbe ist unnatürlich, das Ergebnis fleckig oder selbst wenn sie gleichmäßig ist, wirds eine fleckige Angelegenheit, wenn die Haut sich abschuppt.
Bei den Lotionen kommt noch hinzu, dass man nächsten Morgen riecht wie ein Stinktier. Eklig! Und das Problem mit den weißen Händen konnte ich auch nicht lösen.

Im Winter stehe ich jetzt zu meiner Blässe, aber im Sommer suche ich dann doch meistens das Solarium auf, einfach um etwas gesünder und 'sommerlicher' auszusehen.
Man sollte es damit aber echt nicht übertreiben. Erst die Haut langsam daran gewöhnen. Lieber mal zu wenige Minuten und danach keine Bräunung feststellen als mit einem verbrannten Gesicht herauszukommen.

Was ich noch empfehlen kann:
>> Ich schmier mir immer fett (!!) Feuchtigkeitscreme unter die Augen (kann Balneum empfehlen).
>> Spezielle Solariumbrille aufsetzen
>> Turban um Haare wickeln! Die werden sonst auch in Mitleidenschaft gezogen
>> Viiiiiiiiel Flüssigkeit zu sich nehmen
>> Obst -> Erdbeeren und Co.
>> Cremen, cremen, cremen
>> uuuuund was ich heuer das 1. Mal probiere: "Inneov Sonne" - Kapseln. Zur Vorbereitung der Haut auf die Sonne, gegen sonnenbedingte Hautalterung und zur Intensivierung der Bräune.

Mehr als 50 Sonnenbäder jährlich - ob Solarium oder natürliche Sonne - soll man ja eh nicht machen.

Gefällt mir

16. April 2006 um 16:42

Also..
Ich gehe auch ab und zu auf die Sonnenbank weil ich mich wenn ich gar nicht gehe einfach nicht so wohl fühle...gehe aber nur alle 3 wochen und finde das völlig ok..IN MAßEN soll die Sonnenbank ja auch nicht schädlich sondern sogar sehr gesund sein, natürlich nur wenn du auch keinen Sonnenbrand bekommst..
Außerdem wird es ganz schön fleckig wenn du Selbstbräuner bei sehr hellen Hauttypen anwendest..
Also ich habe gute Erfahrungen gemacht wenn man ab und zu auf die Sonnenbank geht und zusätzlich noch einen Selbstbräuner anwendet..Bin zwar von Natur aus auch nicht so hellhäutig (hab auch braune Haare,braune Augen,schwarze Wimpern und so) aber denke, dass das auch bei deinem Hauttyp gut klappt

2 LikesGefällt mir

16. April 2006 um 16:45
In Antwort auf jodene_12105262

Seh ich auch so...
Solarium hat zwar echt seine Nachteile und ich finde auch, man kann machen und cremen was und wie man will, wenn man's übertreibt wird die Haut einfach trockener und lederner, aaaaaber:
Die beste und gleichmäßigste Bräune erzielt man nun mal im Solarium.

Habe auch schon Selbtbräuner und bräunende Lotionen probiert. Die stehen jetzt bei mir noch fast voll wie die Zinnsoldaten im Bad .
Entweder die Farbe ist unnatürlich, das Ergebnis fleckig oder selbst wenn sie gleichmäßig ist, wirds eine fleckige Angelegenheit, wenn die Haut sich abschuppt.
Bei den Lotionen kommt noch hinzu, dass man nächsten Morgen riecht wie ein Stinktier. Eklig! Und das Problem mit den weißen Händen konnte ich auch nicht lösen.

Im Winter stehe ich jetzt zu meiner Blässe, aber im Sommer suche ich dann doch meistens das Solarium auf, einfach um etwas gesünder und 'sommerlicher' auszusehen.
Man sollte es damit aber echt nicht übertreiben. Erst die Haut langsam daran gewöhnen. Lieber mal zu wenige Minuten und danach keine Bräunung feststellen als mit einem verbrannten Gesicht herauszukommen.

Was ich noch empfehlen kann:
>> Ich schmier mir immer fett (!!) Feuchtigkeitscreme unter die Augen (kann Balneum empfehlen).
>> Spezielle Solariumbrille aufsetzen
>> Turban um Haare wickeln! Die werden sonst auch in Mitleidenschaft gezogen
>> Viiiiiiiiel Flüssigkeit zu sich nehmen
>> Obst -> Erdbeeren und Co.
>> Cremen, cremen, cremen
>> uuuuund was ich heuer das 1. Mal probiere: "Inneov Sonne" - Kapseln. Zur Vorbereitung der Haut auf die Sonne, gegen sonnenbedingte Hautalterung und zur Intensivierung der Bräune.

Mehr als 50 Sonnenbäder jährlich - ob Solarium oder natürliche Sonne - soll man ja eh nicht machen.

Was vergessen hab...
Da fällt mir noch was ein:

nach dem Solarium habe ich mir abends ebenfalls feeeeeeett eine Maske aufs Gesicht.
z.B. die Feuchtigkeitsmaske von Schaebens - ist suuuuuuper, das ist als würde die Haut trinken *g*. Na sie nimmt sich halt alles wieder...
Vom gleichen Hersteller: die Vitaminmaske *herrlich*.

Also ich finde die echt super! Benutze dieverse Masken von S. schon eine Ewigkeit und 3 Tage. Sind günstig (85 Cent) und man merkt sofort was .

Außerdem für jeden Hauttyp.

************************************

Also mein Ranking ist:
1. Solarium (aber schonend!)
2. bräunende Lotion (die neue von Garnier soll gut sein. Und die von Balea kann ich aus eigener Erfahrung weiterempfehlen)
und wer es sich traut :
3. Selbstbräuner

Gefällt mir

16. April 2006 um 16:51
In Antwort auf jodene_12105262

Was vergessen hab...
Da fällt mir noch was ein:

nach dem Solarium habe ich mir abends ebenfalls feeeeeeett eine Maske aufs Gesicht.
z.B. die Feuchtigkeitsmaske von Schaebens - ist suuuuuuper, das ist als würde die Haut trinken *g*. Na sie nimmt sich halt alles wieder...
Vom gleichen Hersteller: die Vitaminmaske *herrlich*.

Also ich finde die echt super! Benutze dieverse Masken von S. schon eine Ewigkeit und 3 Tage. Sind günstig (85 Cent) und man merkt sofort was .

Außerdem für jeden Hauttyp.

************************************

Also mein Ranking ist:
1. Solarium (aber schonend!)
2. bräunende Lotion (die neue von Garnier soll gut sein. Und die von Balea kann ich aus eigener Erfahrung weiterempfehlen)
und wer es sich traut :
3. Selbstbräuner

Super!
danke für eure meinungen! ich denke, ich werde mich dann fürs solarium entscheiden. mal schaun, was es bringt!

Gefällt mir

16. April 2006 um 17:02
In Antwort auf choi_12747235

Super!
danke für eure meinungen! ich denke, ich werde mich dann fürs solarium entscheiden. mal schaun, was es bringt!


Dann siehste ja auch wie deine Haut drauf reagiert . Also good luck und vergess den Turban für die Haare nicht *g*...

Ciao

Gefällt mir

16. April 2006 um 17:12
In Antwort auf jodene_12105262


Dann siehste ja auch wie deine Haut drauf reagiert . Also good luck und vergess den Turban für die Haare nicht *g*...

Ciao

Frage wegen Selbstbräuner


--> ich habe zwar erst einen ausprobiert (L'Oréal Sublime Bronze mit den zwei Kammern) der kostete 11 Euro, aber hat bei mir wirklich nichts gebracht. Schade eigentlich, ich hatte mir mehr erhofft.

Habt ihr diesbezüglich Erfahrungen gemacht, also mit Selbstbräunern FÜRS GESICHT?
Gibt ja doch eine recht große Auswahl, deshalb würde ich gerne ein paar Antworten von euch bekommen.

Danke schonmal im Voraus!
Achso, und FROHE OSTERN

Gefällt mir

16. April 2006 um 17:19
In Antwort auf isobel_12459763

Frage wegen Selbstbräuner


--> ich habe zwar erst einen ausprobiert (L'Oréal Sublime Bronze mit den zwei Kammern) der kostete 11 Euro, aber hat bei mir wirklich nichts gebracht. Schade eigentlich, ich hatte mir mehr erhofft.

Habt ihr diesbezüglich Erfahrungen gemacht, also mit Selbstbräunern FÜRS GESICHT?
Gibt ja doch eine recht große Auswahl, deshalb würde ich gerne ein paar Antworten von euch bekommen.

Danke schonmal im Voraus!
Achso, und FROHE OSTERN

Hab auch mal..
nen Selbstbräuner fürs Gesicht ausprobiert (wie auch so viele fürn Körper).. Die bräunen ja schon, aber dadurch das man sich 2 mal am Tag das Gesicht wäscht (im Sommer noch öfters durchs schwitzen), is die Farbe auch ganz schnell wieder weg.. Und hatte da auch immer Angst das es fleckig wird

Gefällt mir

16. April 2006 um 17:46
In Antwort auf isobel_12459763

Frage wegen Selbstbräuner


--> ich habe zwar erst einen ausprobiert (L'Oréal Sublime Bronze mit den zwei Kammern) der kostete 11 Euro, aber hat bei mir wirklich nichts gebracht. Schade eigentlich, ich hatte mir mehr erhofft.

Habt ihr diesbezüglich Erfahrungen gemacht, also mit Selbstbräunern FÜRS GESICHT?
Gibt ja doch eine recht große Auswahl, deshalb würde ich gerne ein paar Antworten von euch bekommen.

Danke schonmal im Voraus!
Achso, und FROHE OSTERN

Tücher z.B.
Mein erster SB fürs Gesicht war von Nivea. *AHHHHHH!!!* Seither einmal benutzt und nie wieder. Sah aus, als hätte ich Schuhcreme im Gesicht und hab Pickel davon bekommen (krieg ich aber von allen Nivea-Sachen).

Empfehlenswerter ist da von Garnier das Bräunungstuch Ambre Solaire. Macht nicht so eine krasse Bräune und hat auch nicht diesen Orangeton. Sieht ganz schön aus. Auf Dauer wärs mir aber zu teuer.

Am besten fürs Gesicht finde ich immer noch eine Gesichtspflege, die nach und nach bräunt. Ist am natürlichsten und man hat eine bessere Kontrolle.
Bei reinen SB haste den Salat, wenn die Farbe nicht passt, sie zu intensiv ist oder irgendwo im Gesicht zu viel oder zu wenig Creme gelandet ist.
Die bräunende Gesichtspflege von Balea kann ich dir empfehlen. Von bebe rate ich ab > hab da ebenfalls Pickel gekriegt.

Was auch immer man nimmt, empfehlenswert ist es nach dem Auftragen die Augenbrauen mit einem feuchten Wattestäbchen zu reinigen, damit sich da nix absetzt. Und am Haaransatz die Haut mit einem Pad leicht abtupfen, um Ränder zu vermeiden.

Good luck

Gefällt mir

17. April 2008 um 17:56

SOLARIUMOPFER
Bräunungscreme würde ich an deiner stelle gleich vergessen...die sidn erstmal sowieso voller chemikalien und sind GIFT für die junge Haut..natürlich gibt solarium am schnellsten die schönste bräune,aber du wirst mit den jahren mit deiner schönheit dafür bezahlen...leider bin ich selber ein SOLARIUMOPFER,gehe 1x in der woche,aber hab mir vorgenommen dass ich nicht mehr gehen will weil ich mit 25 nicht wie 30-35 aussehen will...mein hautbild hat sich verschlechter seit ich mich künstlich bräune...
was ich jetzt nehme sind von Abtei- CAROTIN hautschutz kapseln,die zwar nicht sehr übertrieben viel bräune geben aber hilft doch was und dazu sollte man TÄGLICH 1 flasche karottensaft oder so viel wie möglich karotten essen...man braucht dazu natürlich geduld,es geht nicht von einen tag auf den anderen...danach kannst ja stufenmässig ab und zu unter die sonnenbank das du ne hauptbräune kriegst und danach würde ich so viel möglich in die natürliche sonne gehen...der sommer ist ja endlich bald da...

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers