Forum / Beauty

Naturkosmetik Befürworter sowie Gegner

Letzte Nachricht: 16. Dezember 2006 um 9:18
T
tendai_12135362
27.11.06 um 13:48

sind gefragt.

Lasst uns doch mal eine Diskussion starten!

Vorteile und Nachteile von NK

sowie

Vor- und Nachteile von Markenkosmetik oder einfach chemischer oder gemischt-chemisch-natürliche Produkte

Ich bin gespannt auf eure Meinungen.

Selber bin ich momentan auch soweit das ich mir sage, nachdem NK bei mir z.b. Hautunreinheiten nicht geheilt hat zu sagen, lieber ne dufte Creme die wirkt. Ungesund wegen krebserregenden Stoffen? Ma... gesund durch feinen Duft für die Seele. Jaaaawohl!

Mehr lesen

F
ffion_11840622
27.11.06 um 14:35

Keine Nachteile
Meiner Meinung nach hat NK keine Nachteile, weil sie zwar nicht so schnell und effektiv wirkt, aber dafür schonender, was im endeffekt besser für die Haut ist.Ich will schließlich nicht mit 30 Ultragroße Falten haben nur weil ich mit 16 die Haut total zerstört hab.

Gefällt mir

A
an0N_1263940899z
27.11.06 um 14:39

Nk
vorteile nk:

weniger aggressiv
duftet toll
weniger gesundheitsschädigend
bessere langzeitwirkung

nachteile nk:

weniger auswahl

vorteile chemischer kosmetik:

mehr auswahl

nachteile chemischer kosmetik:

gesundheitsschädigende incis
aggressive incis
darauf ausgelegt, dass nur wenn man sie benutzt, alles in ordnung zu sein scheint

Gefällt mir

F
fanny_12516731
27.11.06 um 14:46
In Antwort auf ffion_11840622

Keine Nachteile
Meiner Meinung nach hat NK keine Nachteile, weil sie zwar nicht so schnell und effektiv wirkt, aber dafür schonender, was im endeffekt besser für die Haut ist.Ich will schließlich nicht mit 30 Ultragroße Falten haben nur weil ich mit 16 die Haut total zerstört hab.

Stimmt
Meine Haut fühlt sich seit NK auch richtig toll an. Inzwischen brauch ich sie deswegen auch nur noch ganz selten verwenden, weil sich meine Haut inzwischen ganz gut selbst versorgen und regulieren kann. Schöner Nebeneffekt: ich werde stets um Jahre jünger geschätzt
Was will man mehr?

By the way: Konventionelle Kosmetik, egal welche Firma oder Preislage, hat das nie geschafft. Stattdessen gabs nur Unverträglichkeitsprobleme oder in schlimmen Fällen sogar Hautausschläge, brrrr!

Gefällt mir

T
tendai_12135362
27.11.06 um 15:59

Ja aliablue
das meine ich. denn wenn man dauernd nur denkt das und jenes könnte krebserregend sein, dann bekommt man am ende noch krebs. das meine ich.

das ist wie bei der schockolade. ist die gesund? nein? vielleicht für die seele aber doch. und zufriedenheit und positives denken ist erwiesen, dass das gesünder ist, als auf alles was schädlich sein könnte zu verzichten und dauernd zu denken, hoffentlich schadet mir das nicht...

Gefällt mir

T
tendai_12135362
27.11.06 um 16:03
In Antwort auf an0N_1263940899z

Nk
vorteile nk:

weniger aggressiv
duftet toll
weniger gesundheitsschädigend
bessere langzeitwirkung

nachteile nk:

weniger auswahl

vorteile chemischer kosmetik:

mehr auswahl

nachteile chemischer kosmetik:

gesundheitsschädigende incis
aggressive incis
darauf ausgelegt, dass nur wenn man sie benutzt, alles in ordnung zu sein scheint

Nikag
du findest naturprodukte duften toll? die reinigungscreme von hauschka duftet toll? chemische aber nicht? denn das hast du nicht unter vorteile von chemie?

Gefällt mir

A
an0N_1263940899z
27.11.06 um 16:08
In Antwort auf tendai_12135362

Nikag
du findest naturprodukte duften toll? die reinigungscreme von hauschka duftet toll? chemische aber nicht? denn das hast du nicht unter vorteile von chemie?

Ich finde
die hauschka-produkte riechen gut.
die chemischen nicht so doll. meistens wird mir da schlecht. ich mag ja auch kein parfüm tragen, weil ich die intensiven gerüche nicht mag. sogar nicht den vom logona deo. das einzige was gut roch, war die oliven-bodylotion aus der apotheke. aber die tat meiner haut nach einiger zeit gar nicht mehr gut. also: plus;minus;null

Gefällt mir

F
ffion_11840622
27.11.06 um 16:33
In Antwort auf fanny_12516731

Stimmt
Meine Haut fühlt sich seit NK auch richtig toll an. Inzwischen brauch ich sie deswegen auch nur noch ganz selten verwenden, weil sich meine Haut inzwischen ganz gut selbst versorgen und regulieren kann. Schöner Nebeneffekt: ich werde stets um Jahre jünger geschätzt
Was will man mehr?

By the way: Konventionelle Kosmetik, egal welche Firma oder Preislage, hat das nie geschafft. Stattdessen gabs nur Unverträglichkeitsprobleme oder in schlimmen Fällen sogar Hautausschläge, brrrr!

Chemie
Bei Chemie kams mir meistens so vor, als ob es anfangs die Haut verbessert(durch Aggressivität) aber langhaltend mehr schadet, da die Haut auch irgendwann aufgibt. Is mir diesen Winter erst richtig aufgefallen. Letzten Winter hab ich ständig so ne austrocknende Creme benutz, wo ich am Anfang gedacht hab, wie geil die die Pickel wegmacht. Aber wenn ich jetz seh ws ich mit NK geschafft hab dann ist das en Unterschied zwischen Tag und Nacht.

Gefällt mir

T
tendai_12135362
27.11.06 um 16:49
In Antwort auf ffion_11840622

Chemie
Bei Chemie kams mir meistens so vor, als ob es anfangs die Haut verbessert(durch Aggressivität) aber langhaltend mehr schadet, da die Haut auch irgendwann aufgibt. Is mir diesen Winter erst richtig aufgefallen. Letzten Winter hab ich ständig so ne austrocknende Creme benutz, wo ich am Anfang gedacht hab, wie geil die die Pickel wegmacht. Aber wenn ich jetz seh ws ich mit NK geschafft hab dann ist das en Unterschied zwischen Tag und Nacht.

Bei mir war das ähnlich
ich hatte auch auf die schnelle total reine haut mit einer linie gegen unreinheiten. auf die länge half aber nur ein produkt gegen trockene haut. echt komisch aber es ist wahr. bei mir hat clarins-linie milch, kräutertonic und feuchtigkeitsfluid damals reine haut gemacht. deshalb möchte ich auch wieder darauf umsteigen...

meine kollegin hatte mit 20 krebs. sie sagt mir sie verwende weiterhin solche produkte weil sie und ihre ärzte überzeugt sind dass sowas nicht von einer gesichtscreme oder einem duschgel kommt. ich denke eben auch, bekommt man krebs, bekommt man es. das verhindern glaube ich nicht dass man das kann. aufhören zu rauchen und sport machen ja. dazu ausgewogen essen aber der rest ist meiner meinung nach schicksal, daran glaube ich.

Gefällt mir

T
tendai_12135362
27.11.06 um 16:53
In Antwort auf ffion_11840622

Chemie
Bei Chemie kams mir meistens so vor, als ob es anfangs die Haut verbessert(durch Aggressivität) aber langhaltend mehr schadet, da die Haut auch irgendwann aufgibt. Is mir diesen Winter erst richtig aufgefallen. Letzten Winter hab ich ständig so ne austrocknende Creme benutz, wo ich am Anfang gedacht hab, wie geil die die Pickel wegmacht. Aber wenn ich jetz seh ws ich mit NK geschafft hab dann ist das en Unterschied zwischen Tag und Nacht.

Missdiaz
mit welchem produkt hast du es schlussendlich geschafft? mit welchem nk?

meine kosmetikerin meinte ich werde wohl niemals wirklich falten bekommen, meine haut habe so ne spannkraft und sei dick. die werde auch mit 60 noch nicht schrumpfelig aussehen.

Gefällt mir

A
an0N_1263940899z
27.11.06 um 19:47

Hey jennie,
ich verstehe aber trotzdem nicht, dass du jetzt so gegen nk bist. kannst du nicht einfach sagen, die sachen bringen leider nichts bei mir und/oder ich habe andere ziele? zb >schneller< pickelfrei zu werden? du warst doch so begeistert...
ich versteh nur nicht wie man jetzt bedenkliche stoffe hier hoch lobt und sagt, dass ist doch alles blödes geschwätz mit dem krebs. klar, dann muss man auf viel verzichten, aber das habe ich auch vor. man kann nicht immer zu 100% sicher sein, dass man keine krebserregenden stoffe zu sich nimmt, egal in welcher form. aber man muss es doch nicht provozieren. (so wie manche raucher sagen, das wäre quatsch, ihm gehe es blendend)
wenn man doch weiß, auf welche stoffe man verzichten muss, dann kann man das doch auch versuchen. wenn es wirklich nicht anders geht (ich mag meine fast schwarzen haare), dann muss man versuchen eine alternative zu finden (ich gucke mal, ob ich sie mir selber mit henna tönen kann). und wenn das auch nicht klappt, dann aber bitte es nicht hier als harmlos und übertrieben darstellen.
ich finde es traurig und bin enttäuscht. und schließlich hast du mich mit überzeugt, dass nk besser ist.
lg

Gefällt mir

T
tendai_12135362
28.11.06 um 7:46
In Antwort auf an0N_1263940899z

Hey jennie,
ich verstehe aber trotzdem nicht, dass du jetzt so gegen nk bist. kannst du nicht einfach sagen, die sachen bringen leider nichts bei mir und/oder ich habe andere ziele? zb >schneller< pickelfrei zu werden? du warst doch so begeistert...
ich versteh nur nicht wie man jetzt bedenkliche stoffe hier hoch lobt und sagt, dass ist doch alles blödes geschwätz mit dem krebs. klar, dann muss man auf viel verzichten, aber das habe ich auch vor. man kann nicht immer zu 100% sicher sein, dass man keine krebserregenden stoffe zu sich nimmt, egal in welcher form. aber man muss es doch nicht provozieren. (so wie manche raucher sagen, das wäre quatsch, ihm gehe es blendend)
wenn man doch weiß, auf welche stoffe man verzichten muss, dann kann man das doch auch versuchen. wenn es wirklich nicht anders geht (ich mag meine fast schwarzen haare), dann muss man versuchen eine alternative zu finden (ich gucke mal, ob ich sie mir selber mit henna tönen kann). und wenn das auch nicht klappt, dann aber bitte es nicht hier als harmlos und übertrieben darstellen.
ich finde es traurig und bin enttäuscht. und schließlich hast du mich mit überzeugt, dass nk besser ist.
lg

Glaube mir nikag
ich würde nur noch naturprodukte verwenden wenn es damit meine probleme lösen würde.

ich bin wohl etwas ungeduldig... aber ich war erst so begeistert von hauschka und nach 3 monaten hatte ich einfach die geduld verlohren...

jetzt seit ich clarins benutze, habe ich wieder so schöne feine haut... da ist es vermutlich einfach schwierig, mich wieder vom anderen zu überzeugen...

du bist jetzt also wirklich pickel und mitesser-frei? einfach nur noch die grossen poren? und fettglanz ist auch weg? ist deine haut auch weich? wenn ja, wie viele monate dauerte es dann wirklich bei dir bis sich die haut an natur gewöhnt hat?

clarins hat auch formaldehyd und polyz. moschusverbindungen in den inhaltsstoffen. sie versicherten mir aber, dass diese dosis so gering seie, dass sie den eu-normen entsprechen und sie keinesfalls überschreiten und die produkte seien somit absolut nicht gesundheitsgefährdend. allergien habe ich auch nie und mit juckt die haut auch nie.

verstehst du mich jetzt besser?
lg

Gefällt mir

A
an0N_1263940899z
28.11.06 um 9:37
In Antwort auf tendai_12135362

Glaube mir nikag
ich würde nur noch naturprodukte verwenden wenn es damit meine probleme lösen würde.

ich bin wohl etwas ungeduldig... aber ich war erst so begeistert von hauschka und nach 3 monaten hatte ich einfach die geduld verlohren...

jetzt seit ich clarins benutze, habe ich wieder so schöne feine haut... da ist es vermutlich einfach schwierig, mich wieder vom anderen zu überzeugen...

du bist jetzt also wirklich pickel und mitesser-frei? einfach nur noch die grossen poren? und fettglanz ist auch weg? ist deine haut auch weich? wenn ja, wie viele monate dauerte es dann wirklich bei dir bis sich die haut an natur gewöhnt hat?

clarins hat auch formaldehyd und polyz. moschusverbindungen in den inhaltsstoffen. sie versicherten mir aber, dass diese dosis so gering seie, dass sie den eu-normen entsprechen und sie keinesfalls überschreiten und die produkte seien somit absolut nicht gesundheitsgefährdend. allergien habe ich auch nie und mit juckt die haut auch nie.

verstehst du mich jetzt besser?
lg

Ich habe
ca. zur selben zeit wie du angefangen.
ich hatte ja das problem, dass durch das waschen mit tensiden, meine gesichtshaut schuppte und juckte. manchmal war sie trocken, manchmal fettig. und die ganzen cremes, egal ob nicht komedogen oder wat weiß ich, ich habe davon pickel (unterirdische) bekommen. in der hauschka-anfangszeit habe ich noch eine antibiotika zum drauf tupfen genommen, dass aber nach einem monat bestimmt durch aloe vera ersetzt.
ich habe jetzt durch stress das erste mal wieder pickelchen am kinn, aber die sind kaum sichtbar und tun nicht weh. muss die noch nicht mal abdecken. mitesser habe ich nur auf dem kinn, kleine weiße poren. die sieht man nur, wenn ich die haut dort straff mache. ansonsten habe ich nichts mehr. absolut toll.
meine gesichtshaut ist wirklich samtig weich. das was länger gedauert hat, ist die sache mit den großen poren, da wollte ich auch mal aufgeben, aber durch kneipp-anwendungen ist das auch besser geworden.
lg

Gefällt mir

A
an0N_1263940899z
28.11.06 um 10:21

Stimme ich dir zur
nk ist kein wundermittel, kein heilmittel und keine medizin. einfach nur kosmetik, die der haut weniger schadet, im besten fall noch unterstützt (gesichtsöl)
lg

Gefällt mir

I
ibbie_12496541
29.11.06 um 11:36
In Antwort auf tendai_12135362

Glaube mir nikag
ich würde nur noch naturprodukte verwenden wenn es damit meine probleme lösen würde.

ich bin wohl etwas ungeduldig... aber ich war erst so begeistert von hauschka und nach 3 monaten hatte ich einfach die geduld verlohren...

jetzt seit ich clarins benutze, habe ich wieder so schöne feine haut... da ist es vermutlich einfach schwierig, mich wieder vom anderen zu überzeugen...

du bist jetzt also wirklich pickel und mitesser-frei? einfach nur noch die grossen poren? und fettglanz ist auch weg? ist deine haut auch weich? wenn ja, wie viele monate dauerte es dann wirklich bei dir bis sich die haut an natur gewöhnt hat?

clarins hat auch formaldehyd und polyz. moschusverbindungen in den inhaltsstoffen. sie versicherten mir aber, dass diese dosis so gering seie, dass sie den eu-normen entsprechen und sie keinesfalls überschreiten und die produkte seien somit absolut nicht gesundheitsgefährdend. allergien habe ich auch nie und mit juckt die haut auch nie.

verstehst du mich jetzt besser?
lg

Hallo jenni
bevor ich Hauschka benutzt habe, habe ich ein Jahr lang die Produkte vor Clarins verwendet. Meine Haut sah auch gut aus und hat sich meistens auch gut angefühlt. Manchmal hatte ich leichtes Hautjucken. Warum ich gewechselt habe?
Wir ist Clarins einfach zu teuer. Für die Tagescreme habe ich ca. 48 Euro gezahtl, die Nachtcreme war glaube ich noch teurer. Ich kann das einfach mit meinem Gewissen vereinbaren, daß ich so viel Geld für meine Pflege ausgebe (dazu kam noch Gesichtswasser, Reinigungsmilch...). Deshalb habe ich mich auf die Suche nach etwas gemacht, daß mindestens genau so gut ist aber günstiger. Nach langer Suche bin ich dann bei Hauschka gelandet. Hier verwende ich das Tonicum, die Waschcreme oder die Reinigungsmilch, die Rosencreme, das Tönungsfluid, Rouge und den Augenbalsam. FAZIT: Es ist die beste Pflege die ich bisher verwendet habe. Und ich habe in meinem bisherigen Leben schon einiges getestet (Linique, Clair Fisher, Annemarie Börlind, Gertraud Gruber, Christine Kaufmann und eben Clarins). Seit ich Hauscka verwende juckt bei mir nichts mehr und meine Augen brennen nicht mehr.
Habe auch die Haarpflege und Körperpflege umgestellt.
Haare: Ich bürste meine Haare morgens und abends ca. 3-5 Minuten und benutze jetzt ein Shampoo von Lavera. SUPER.
Körper: Da bin ich noch am Testen. Ich komm mit den Gerüchen nicht so klar. Hauschka Körperprodukte finde ich vom Geruch her echt gruselig. Im Moment versuche ich es mit Sante.
So, ich hätte selbst nicht gedacht, daß ich mal so auf Bio stehe, aber meiner Haut tun die Produkte sehr gut.
LG

Gefällt mir

I
ibbie_12496541
29.11.06 um 11:39
In Antwort auf ibbie_12496541

Hallo jenni
bevor ich Hauschka benutzt habe, habe ich ein Jahr lang die Produkte vor Clarins verwendet. Meine Haut sah auch gut aus und hat sich meistens auch gut angefühlt. Manchmal hatte ich leichtes Hautjucken. Warum ich gewechselt habe?
Wir ist Clarins einfach zu teuer. Für die Tagescreme habe ich ca. 48 Euro gezahtl, die Nachtcreme war glaube ich noch teurer. Ich kann das einfach mit meinem Gewissen vereinbaren, daß ich so viel Geld für meine Pflege ausgebe (dazu kam noch Gesichtswasser, Reinigungsmilch...). Deshalb habe ich mich auf die Suche nach etwas gemacht, daß mindestens genau so gut ist aber günstiger. Nach langer Suche bin ich dann bei Hauschka gelandet. Hier verwende ich das Tonicum, die Waschcreme oder die Reinigungsmilch, die Rosencreme, das Tönungsfluid, Rouge und den Augenbalsam. FAZIT: Es ist die beste Pflege die ich bisher verwendet habe. Und ich habe in meinem bisherigen Leben schon einiges getestet (Linique, Clair Fisher, Annemarie Börlind, Gertraud Gruber, Christine Kaufmann und eben Clarins). Seit ich Hauscka verwende juckt bei mir nichts mehr und meine Augen brennen nicht mehr.
Habe auch die Haarpflege und Körperpflege umgestellt.
Haare: Ich bürste meine Haare morgens und abends ca. 3-5 Minuten und benutze jetzt ein Shampoo von Lavera. SUPER.
Körper: Da bin ich noch am Testen. Ich komm mit den Gerüchen nicht so klar. Hauschka Körperprodukte finde ich vom Geruch her echt gruselig. Im Moment versuche ich es mit Sante.
So, ich hätte selbst nicht gedacht, daß ich mal so auf Bio stehe, aber meiner Haut tun die Produkte sehr gut.
LG

Ich
meine natürlich:"Ich kann es mit meinem Gewissen NICHT vereinbaren, daß ich so Viel Geld für meine Pflege ausgebe!"
Gruß Kike

Gefällt mir

F
fanny_12516731
29.11.06 um 11:59
In Antwort auf ibbie_12496541

Hallo jenni
bevor ich Hauschka benutzt habe, habe ich ein Jahr lang die Produkte vor Clarins verwendet. Meine Haut sah auch gut aus und hat sich meistens auch gut angefühlt. Manchmal hatte ich leichtes Hautjucken. Warum ich gewechselt habe?
Wir ist Clarins einfach zu teuer. Für die Tagescreme habe ich ca. 48 Euro gezahtl, die Nachtcreme war glaube ich noch teurer. Ich kann das einfach mit meinem Gewissen vereinbaren, daß ich so viel Geld für meine Pflege ausgebe (dazu kam noch Gesichtswasser, Reinigungsmilch...). Deshalb habe ich mich auf die Suche nach etwas gemacht, daß mindestens genau so gut ist aber günstiger. Nach langer Suche bin ich dann bei Hauschka gelandet. Hier verwende ich das Tonicum, die Waschcreme oder die Reinigungsmilch, die Rosencreme, das Tönungsfluid, Rouge und den Augenbalsam. FAZIT: Es ist die beste Pflege die ich bisher verwendet habe. Und ich habe in meinem bisherigen Leben schon einiges getestet (Linique, Clair Fisher, Annemarie Börlind, Gertraud Gruber, Christine Kaufmann und eben Clarins). Seit ich Hauscka verwende juckt bei mir nichts mehr und meine Augen brennen nicht mehr.
Habe auch die Haarpflege und Körperpflege umgestellt.
Haare: Ich bürste meine Haare morgens und abends ca. 3-5 Minuten und benutze jetzt ein Shampoo von Lavera. SUPER.
Körper: Da bin ich noch am Testen. Ich komm mit den Gerüchen nicht so klar. Hauschka Körperprodukte finde ich vom Geruch her echt gruselig. Im Moment versuche ich es mit Sante.
So, ich hätte selbst nicht gedacht, daß ich mal so auf Bio stehe, aber meiner Haut tun die Produkte sehr gut.
LG

Lavera
....hat ne schöne Bodylotion, nennt sich Lavera Basis Sensitiv - Feuchtigkeitslotion. Ist vom Geruch her leicht und eher neutral.

aber seit ich mich nur noch mit meiner großen Badebürste dusche, ist meine Haut gar nicht mehr trocken und ich muss auch gar nicht mehr cremen. Kein jucken, kein Spannen, nix!!
Find ich super!

Gefällt mir

I
ibbie_12496541
29.11.06 um 14:52
In Antwort auf fanny_12516731

Lavera
....hat ne schöne Bodylotion, nennt sich Lavera Basis Sensitiv - Feuchtigkeitslotion. Ist vom Geruch her leicht und eher neutral.

aber seit ich mich nur noch mit meiner großen Badebürste dusche, ist meine Haut gar nicht mehr trocken und ich muss auch gar nicht mehr cremen. Kein jucken, kein Spannen, nix!!
Find ich super!

Hallo morro
ich habs vier Wochen versucht ohne Duschgel usw. und nur gebürstet. Auf Duschgel kann ich verzichten aber Bodylotion muß bei mir sein. Ich habe so trockene Haut udn ohne Creme ist Sie ganz rau. Bodylotion nehme ich jetzt aber nur noch ca. alle 3 Tage. Dann gehts einigermaßen. Was allerdings super geworden ist sind meine Achseln. Da hatte ich vorher sehr trockene Haut.
LG

Gefällt mir

N
nur_12933677
29.11.06 um 18:59
In Antwort auf tendai_12135362

Bei mir war das ähnlich
ich hatte auch auf die schnelle total reine haut mit einer linie gegen unreinheiten. auf die länge half aber nur ein produkt gegen trockene haut. echt komisch aber es ist wahr. bei mir hat clarins-linie milch, kräutertonic und feuchtigkeitsfluid damals reine haut gemacht. deshalb möchte ich auch wieder darauf umsteigen...

meine kollegin hatte mit 20 krebs. sie sagt mir sie verwende weiterhin solche produkte weil sie und ihre ärzte überzeugt sind dass sowas nicht von einer gesichtscreme oder einem duschgel kommt. ich denke eben auch, bekommt man krebs, bekommt man es. das verhindern glaube ich nicht dass man das kann. aufhören zu rauchen und sport machen ja. dazu ausgewogen essen aber der rest ist meiner meinung nach schicksal, daran glaube ich.

Clarins
Hallo

Wo kann man die Clarins-Produkte kaufen? Ganz normal im Laden? Hab da noch nie so drauf geachtet. Benutze seit Jahren die gleiche Gesichtscreme und Pflegeprodukte

Ich hab zurzeit ganz schön viele Pickel bekommen, ich schätze durch den ganzen Stress. Dazu kommt noch, dass meine Haut einfach zu große Poren bekommen hat und dadurch die Haut einfach uneben und echt nicht mehr schön aussieht

Würde gerne mal was von Clarins probieren, haben schon einige positives davon berichtet.

Ganz allgemein:
Ich persönlich verwende sowohl NK (Haare) als auch chemische Produkte (Körper). Ich möchte mich weder für das eine noch für das andere entscheiden, sondern probiere alles aus, bis ich einfach das für mich passende gefunden hab Eigentlich wollte ich bzgl. der Gesichtspflege auch auf NK umsteigen, aber bisher hatte ich da noch nicht wirklcih viel Erfolg mit, deswegen probier ich jetzt alles quer Beet aus

Gruß, Vision

Gefällt mir

I
ibbie_12496541
29.11.06 um 20:03
In Antwort auf nur_12933677

Clarins
Hallo

Wo kann man die Clarins-Produkte kaufen? Ganz normal im Laden? Hab da noch nie so drauf geachtet. Benutze seit Jahren die gleiche Gesichtscreme und Pflegeprodukte

Ich hab zurzeit ganz schön viele Pickel bekommen, ich schätze durch den ganzen Stress. Dazu kommt noch, dass meine Haut einfach zu große Poren bekommen hat und dadurch die Haut einfach uneben und echt nicht mehr schön aussieht

Würde gerne mal was von Clarins probieren, haben schon einige positives davon berichtet.

Ganz allgemein:
Ich persönlich verwende sowohl NK (Haare) als auch chemische Produkte (Körper). Ich möchte mich weder für das eine noch für das andere entscheiden, sondern probiere alles aus, bis ich einfach das für mich passende gefunden hab Eigentlich wollte ich bzgl. der Gesichtspflege auch auf NK umsteigen, aber bisher hatte ich da noch nicht wirklcih viel Erfolg mit, deswegen probier ich jetzt alles quer Beet aus

Gruß, Vision

Clarins
bekommst Du entweder im Müller Drogeriemarkt, Bei Douglas oder in manchen Drogerien. Laß Dich gut beraten.
Gruß

Gefällt mir

F
fanney_11857201
04.12.06 um 20:41
In Antwort auf tendai_12135362

Bei mir war das ähnlich
ich hatte auch auf die schnelle total reine haut mit einer linie gegen unreinheiten. auf die länge half aber nur ein produkt gegen trockene haut. echt komisch aber es ist wahr. bei mir hat clarins-linie milch, kräutertonic und feuchtigkeitsfluid damals reine haut gemacht. deshalb möchte ich auch wieder darauf umsteigen...

meine kollegin hatte mit 20 krebs. sie sagt mir sie verwende weiterhin solche produkte weil sie und ihre ärzte überzeugt sind dass sowas nicht von einer gesichtscreme oder einem duschgel kommt. ich denke eben auch, bekommt man krebs, bekommt man es. das verhindern glaube ich nicht dass man das kann. aufhören zu rauchen und sport machen ja. dazu ausgewogen essen aber der rest ist meiner meinung nach schicksal, daran glaube ich.

Krebs
In meiner Familie (nahe Verwandtschaft) gibt es bis jetzt 3 Krebserkrankungen, eine davon führte zum Tod. Dabei waren es alle unterschiedliche Arten: Darmkrebs (geheilt), Brustkrebs (geheilt) und Lungenkrebs (verstorben).

Aber alle drei haben geraucht, nur der Verstorbene hat jedoch noch am Erkrankungszeitpunkt geraucht.

Für mich ist also die Hauptursache von Krebs: RAUCHEN!!!!!!!!!

Das war mal nur so ein klitzekleiner Anreiz an alle Raucher in diesem Forum zum Rauchen aufzuhören wenn ihr euren Verwanten nicht das Antun wollt was ich durchgemacht habe!!!

Gefällt mir

F
fanny_12516731
07.12.06 um 19:50

*hihihihihi*

Gefällt mir

F
fanny_12516731
09.12.06 um 13:41

Hör mal bitte damit auf
hier unnötig Panik verbreiten zu wollen, indem Du Dinge völlig aus dem Kontext reißt.
Wenn Du schon schreibst, dass Henna im Verdacht steht Hautkrebs auszulösen, dann schreib auch bitte, dass dies NUR für Tätowierungen unter Verwendung von schwarzem Henna gilt!!

Und von den paar Pflänzchen seitens der Nk, die in Deinen Augen wirklungslos seien, will ich gar nicht erst reden. Wieso haben denn so viele hier so schöne Erfolge mit Hauschka und anderer NK erzielt? Wenn doch Deiner Ansicht nach alles wirkungslos ist? Klar, alles ist Chemie. Das haben wir zwei schon bis zum umfallen ausdiskutiert. Doch den Leuten ist es auch wichtig, dass sie Stoffe auf die Haut lassen, die natürlichen Ursprungs sind. Sie wollen keine künstlich hergestellten Stoffe.

Wer selbst noch auf natürliche Inhaltsstoffe Allergien entwickelt, hat bestimmt noch anderweitige Allergien vorzuweisen. Bei einem gesunden Menschen ist das ja nicht der Fall.

Gefällt mir

F
fanny_12516731
10.12.06 um 13:32

Zähl doch mal ein paar
von diesen Stoffen auf. Vielleicht die gängigsten 10 Stück oder Deine Favorits, dann kann sich jeder hier im Forum auch ein entsprechendes Bild davon machen.....

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
an0N_1263940899z
10.12.06 um 13:35

Chemie
ist für mich, was chemisch hergestellt wird. nicht das was man durch mechanische vorgänge gewinnt. wozu braucht man haut identische stoffe? die haut hat sie doch. und wenn man der haut nicht zuviel schadet, ist die haut auch in der lage, sich selbst zu helfen.

Gefällt mir

I
ibbie_12496541
10.12.06 um 17:16

Also
ich kenne mich mit dieser Thematik leider (noch) nicht so gut aus. Ich weiß nicht was das alles bedeutet was so unter den Inkaltsstoffen steht. Ich möchte auch nicht über alles nachdenken müssen was ich mir auf die Haut schmiere oder was ich esse. TROTZDEM kommt für mich nichts anderes mehr in Frage wie Naturkosmetik. Warum? Ganz einfach, ich habe mit noch keiner anderen Kosmetik so gute Erfahrungen gemacht. Habe schon sehr viel ausprobiert. Zuletzt habe ich Clarins benutzt (jetzt Hauschka). Habe auch meine Haarpflege umgestellt und es ist unglaublich was auf meinem Kopf passiert. Ich bürste jeden Tag 3-5 Minuten meine Haare und verwende ein Naturshampoo. Ich muß meine Haare seit ich umgestellt habe viel seltener waschen und brauche keinen Schaumfestiger mehr. Ich kann es kaum glauben. Das sind meine Erfahrungen. Warum sollte ich also darauf verzichten?
Gruß

Gefällt mir

A
an0N_1263940899z
10.12.06 um 23:00

Weißt du,
vielleicht haben nicht alle lust mit dir über irgendwelche chemisch-hergestellten stoffe zu diskutieren. viele haben einfach nur bemerkt, dass sich ihre haut mit überwiegend natürlich/mechanisch gewonnenen stoffe verbessert hat und es der haut einfach gut geht ohne tausende von cremes zu benutzen. mein mann hatte schon gefragt, ob du eine schablone zum auftragen der nachtcremes braucht. wieviele hast du? 3 oder 4? und wie teuer ist der ganze spaß bei dir? wieviel erfolgt hat es denn gebracht, wenn du trotzdem einen anti-pickel-stift benutzt?
meine meinung ist, mir, meiner haut und meinem portemonaie gehts super.
gute nacht.

Gefällt mir

A
an0N_1263940899z
11.12.06 um 15:40

Den meisten
hier ist auch nk zu teuer. ich glaube nicht, dass du hier weit kommst.

Gefällt mir

A
an0N_1263940899z
11.12.06 um 15:41
In Antwort auf an0N_1263940899z

Den meisten
hier ist auch nk zu teuer. ich glaube nicht, dass du hier weit kommst.

Wegen den preisen,
meine ich natürlich. nicht, dass du mich falsch verstehst...

Gefällt mir

F
fanny_12516731
11.12.06 um 20:29

Alle paar Wochen
Fruchtsäurepeelings??

Gefällt mir

A
an0N_1263940899z
11.12.06 um 20:30

Ach ja?
was denn noch?

Gefällt mir

A
an0N_1263940899z
13.12.06 um 9:05

Mit zeit, geduld und bereitschaft
etw zu tun hast du vollkommen recht! das ist auch bei nk so. es sind alles keine wundermittel. die haut muss sich umstellen. sage ich auch immer wieder.

Gefällt mir

Z
zaria_12465311
13.12.06 um 18:15
In Antwort auf ibbie_12496541

Also
ich kenne mich mit dieser Thematik leider (noch) nicht so gut aus. Ich weiß nicht was das alles bedeutet was so unter den Inkaltsstoffen steht. Ich möchte auch nicht über alles nachdenken müssen was ich mir auf die Haut schmiere oder was ich esse. TROTZDEM kommt für mich nichts anderes mehr in Frage wie Naturkosmetik. Warum? Ganz einfach, ich habe mit noch keiner anderen Kosmetik so gute Erfahrungen gemacht. Habe schon sehr viel ausprobiert. Zuletzt habe ich Clarins benutzt (jetzt Hauschka). Habe auch meine Haarpflege umgestellt und es ist unglaublich was auf meinem Kopf passiert. Ich bürste jeden Tag 3-5 Minuten meine Haare und verwende ein Naturshampoo. Ich muß meine Haare seit ich umgestellt habe viel seltener waschen und brauche keinen Schaumfestiger mehr. Ich kann es kaum glauben. Das sind meine Erfahrungen. Warum sollte ich also darauf verzichten?
Gruß

HI
Also, ich muss jetzt auch mal hier was rein schreiben.

Normalerweise lese ich nur ab und zu mal hier was.

Ich selbst bin auch nicht dafür, dass man zuviel Chemie benutzt, aber ein wenig ist doch ok. z.b. ich selbst benutze Naturprodkte, wie z.b. Heilerde und auch mal Totes Meer salz. Trotzdem benutze ich auch die Eucerin Feuchtigkeitspflege für unreine Haut. Da sind keine Paraffine drin.

Jeder sollte benutzen, was er für richtig findet und was ihm hilft.

Und noch zu Nikag und Morro, sorry aber ihr fallt hier jedem sofort auf. Nikag redest du z.b. auch mit deinem mann soviel über Hautpflege? Macht er da mit? Und @nikag+morro habt ihr denn den lieben langen Tag keine anderen Sorgen als die Haut? Ist es eine Art "Lebensaufgabe" für euch hier ständig Leute belehren zu wollen?
Man kann eben nicht jeden dazu bringen Naturkosmetik anzuwenden.
Ich bin zwar selber echt keine Kosmetikerin, aber ich war schon mal bei einer und sie hat mir auch Tipps gegeben. Und wenn nun mal jemand wirklich akne oder so hat, dann nützt vielleicht Hauscka alleine nicht soviel, sonst würde das ja jeder benutzen.

Gruß

Gefällt mir

A
an0N_1263940899z
13.12.06 um 20:53
In Antwort auf zaria_12465311

HI
Also, ich muss jetzt auch mal hier was rein schreiben.

Normalerweise lese ich nur ab und zu mal hier was.

Ich selbst bin auch nicht dafür, dass man zuviel Chemie benutzt, aber ein wenig ist doch ok. z.b. ich selbst benutze Naturprodkte, wie z.b. Heilerde und auch mal Totes Meer salz. Trotzdem benutze ich auch die Eucerin Feuchtigkeitspflege für unreine Haut. Da sind keine Paraffine drin.

Jeder sollte benutzen, was er für richtig findet und was ihm hilft.

Und noch zu Nikag und Morro, sorry aber ihr fallt hier jedem sofort auf. Nikag redest du z.b. auch mit deinem mann soviel über Hautpflege? Macht er da mit? Und @nikag+morro habt ihr denn den lieben langen Tag keine anderen Sorgen als die Haut? Ist es eine Art "Lebensaufgabe" für euch hier ständig Leute belehren zu wollen?
Man kann eben nicht jeden dazu bringen Naturkosmetik anzuwenden.
Ich bin zwar selber echt keine Kosmetikerin, aber ich war schon mal bei einer und sie hat mir auch Tipps gegeben. Und wenn nun mal jemand wirklich akne oder so hat, dann nützt vielleicht Hauscka alleine nicht soviel, sonst würde das ja jeder benutzen.

Gruß

Was interessiert
mich das wenn ich hier auffalle? ich falle dem einen positiv, dem anderen negativ auf, je nachdem welchen standpunkt er vertritt. und? ist das nicht auch im wahren leben so?
aber muss ich mich denn jetzt vor dir rechtfertigen, warum ich hier so oft bin und warum ich gerne auch andere informiere? manche sind uns ein stück weit "dankbar", dass wir ihnen einfach mal die andere seite erzählen. wir können keinen abhalten, etw anderes zu benutzen. ich wollte lediglich auf bestimmte sachen hinweisen, BESONDERS WEIL sie mir geholfen haben. die ganze übliche kosmetik hat mir nichts, aber auch null gebracht. und ich möchte den anderen auch gerne den tipp geben. außerdem empfehle ich nicht nur hauschka, sondern auch einfache sachen, wofür man nichts kaufen muss.

Gefällt mir

F
fanny_12516731
13.12.06 um 21:07
In Antwort auf an0N_1263940899z

Was interessiert
mich das wenn ich hier auffalle? ich falle dem einen positiv, dem anderen negativ auf, je nachdem welchen standpunkt er vertritt. und? ist das nicht auch im wahren leben so?
aber muss ich mich denn jetzt vor dir rechtfertigen, warum ich hier so oft bin und warum ich gerne auch andere informiere? manche sind uns ein stück weit "dankbar", dass wir ihnen einfach mal die andere seite erzählen. wir können keinen abhalten, etw anderes zu benutzen. ich wollte lediglich auf bestimmte sachen hinweisen, BESONDERS WEIL sie mir geholfen haben. die ganze übliche kosmetik hat mir nichts, aber auch null gebracht. und ich möchte den anderen auch gerne den tipp geben. außerdem empfehle ich nicht nur hauschka, sondern auch einfache sachen, wofür man nichts kaufen muss.

Das ist es nicht wert, sich aufzuregen
Wahrscheinlich ist es eh nur immer wieder dieselbe Uschi, die genau solche Beiträge verfasst - nur halt unter anderem Namen....

Gefällt mir

A
an0N_1263940899z
13.12.06 um 21:40
In Antwort auf fanny_12516731

Das ist es nicht wert, sich aufzuregen
Wahrscheinlich ist es eh nur immer wieder dieselbe Uschi, die genau solche Beiträge verfasst - nur halt unter anderem Namen....


... *grins*

Gefällt mir

A
an0N_1263940899z
14.12.06 um 21:10

Uiii!
du hast auch schon von den gerüchten gehört? toll...

Gefällt mir

K
kellie_12346177
14.12.06 um 21:18
In Antwort auf an0N_1263940899z

Uiii!
du hast auch schon von den gerüchten gehört? toll...

Aber
es gibt doch auch genug natürliche Konservierungsstoffe (Zitronensäure z.b.) oder irre ich mich da?

Gefällt mir

A
an0N_1263940899z
14.12.06 um 21:35
In Antwort auf kellie_12346177

Aber
es gibt doch auch genug natürliche Konservierungsstoffe (Zitronensäure z.b.) oder irre ich mich da?

Ja, gibt es.
es kann verschieden konserviert werden, aber ich glaube auch, dass die produkte nicht zig jahre haltbar sind, zum glück. ich verzichte lieber auf so stoffe, die alles für fast immer schimmelfrei halten (um es ein bissel zu übertreiben). die sind bestimmt auch nicht gut für die haut. das zu erstens. zweitens wasche ich mir die finger bevor ich mich eincreme und drittens gibt es sonst wo noch mehr bakterien. bringt doch mal eure tastaturen ins labor. die packt ihr im leben nicht mehr an und oh gott! während des tippens hat man sich noch ins gesicht gepackt!
ich benutze trotzdem lieber nk.
ach beautysilvie: hat dir deine freundin nicht erzählt, dass nk aber trotzdem sehr gute noten bekommen hat, wegen verträglichkeit? und das nur die wenigsten wegen mangelnder konservierung durchgefallen sind?

Gefällt mir

F
fanny_12516731
14.12.06 um 21:56

Geh woanders spielen....
hier machst Du Dich mit solchen Argumenten bestenfalls lächerlich.

Gefällt mir

A
an0N_1263940899z
15.12.06 um 8:03

Oh.
"sehr gut" und "gut" sind nicht so toll? hm... kannst du mir als kosmetikerin denn ein besseres testurteil sagen?

Gefällt mir

A
an0N_1263940899z
15.12.06 um 8:20
In Antwort auf an0N_1263940899z

Oh.
"sehr gut" und "gut" sind nicht so toll? hm... kannst du mir als kosmetikerin denn ein besseres testurteil sagen?

By the way:
sollen wir jetzt die ganze nachteile und gefährlichen stoffe deiner kosmetik aufzählen? habe ich ehrlich gesagt keine lust zu. gibt es genügend bücher dazu. jeder muss wissen, was er seiner haut antun will und was nicht. du sagst naturkosmetik ist der letzte scheiß, ich sage, die übliche kosmetik ist der letzte scheiß. lassen wir es gut sein.

Gefällt mir

Z
zaria_12465311
15.12.06 um 9:15
In Antwort auf fanny_12516731

Geh woanders spielen....
hier machst Du Dich mit solchen Argumenten bestenfalls lächerlich.

Im Grunde
machst du dich doch lächerlich.

Ganz schön zickig für dein Alter.
Hat man mit 30 nicht mal was besseres zu tun, als täglich im Forum abzuhängen? Gegen die Tipps sag ich so ja gar nichts. Aber langsam dürften sie jedem geläufig sein und auch andere haben gute Tipps. z.b. beautysilvie. Aber anscheinend ist alles falsch was andere sagen.

Für Leute, die nur einmal pro Woche oder seltener durchs Forum streifen ist es ziemlich ermüdend dauernd darüber zu lesen wie super Hauschka ist.

Und ich glaube kaum, das jede Person, die etwas negatives über dich schreibt dieselbe Person ist. Das ist ja wirklich ein sehr lächerliches Argument. Das zeugt wirklich von Schwäche. Alleine gestern hab ich in den 10min im Forum schon einige verschiedene berichte gelesen, in welchen du oder nikag als zickig usw... beschrieben werdet.
Wär wohl schön für euch zu glauben, das sei dieselbe "uschi" Lassen wir euch darin.

Keine Sorge, ich weis, dass ich auch weiterhin nur sehr selten im Forum sein werde, aber es ist amüsant zu wissen, dass du täglich hier sein wirst um deinen Senf abzugeben. Das bestätigt jedes Mal, wie unausgefüllt dein Leben sein muss.
Mal sehen ob du in ein paar Wochen/Monaten immer noch hier zu finden bist
Vielleicht macht euch auch das tägliche am PC sitzen so zickig.
Such dir mal einen Mann oder so. Da bin ich mit meinen 19Jahren ja schon weiter als du.

Machs gut, bzw. besser!


Gefällt mir

A
an0N_1263940899z
15.12.06 um 9:26
In Antwort auf zaria_12465311

Im Grunde
machst du dich doch lächerlich.

Ganz schön zickig für dein Alter.
Hat man mit 30 nicht mal was besseres zu tun, als täglich im Forum abzuhängen? Gegen die Tipps sag ich so ja gar nichts. Aber langsam dürften sie jedem geläufig sein und auch andere haben gute Tipps. z.b. beautysilvie. Aber anscheinend ist alles falsch was andere sagen.

Für Leute, die nur einmal pro Woche oder seltener durchs Forum streifen ist es ziemlich ermüdend dauernd darüber zu lesen wie super Hauschka ist.

Und ich glaube kaum, das jede Person, die etwas negatives über dich schreibt dieselbe Person ist. Das ist ja wirklich ein sehr lächerliches Argument. Das zeugt wirklich von Schwäche. Alleine gestern hab ich in den 10min im Forum schon einige verschiedene berichte gelesen, in welchen du oder nikag als zickig usw... beschrieben werdet.
Wär wohl schön für euch zu glauben, das sei dieselbe "uschi" Lassen wir euch darin.

Keine Sorge, ich weis, dass ich auch weiterhin nur sehr selten im Forum sein werde, aber es ist amüsant zu wissen, dass du täglich hier sein wirst um deinen Senf abzugeben. Das bestätigt jedes Mal, wie unausgefüllt dein Leben sein muss.
Mal sehen ob du in ein paar Wochen/Monaten immer noch hier zu finden bist
Vielleicht macht euch auch das tägliche am PC sitzen so zickig.
Such dir mal einen Mann oder so. Da bin ich mit meinen 19Jahren ja schon weiter als du.

Machs gut, bzw. besser!


Oh man!
du benimmst dich wirklich wie 19!

Gefällt mir

F
fanny_12516731
15.12.06 um 17:06
In Antwort auf zaria_12465311

Im Grunde
machst du dich doch lächerlich.

Ganz schön zickig für dein Alter.
Hat man mit 30 nicht mal was besseres zu tun, als täglich im Forum abzuhängen? Gegen die Tipps sag ich so ja gar nichts. Aber langsam dürften sie jedem geläufig sein und auch andere haben gute Tipps. z.b. beautysilvie. Aber anscheinend ist alles falsch was andere sagen.

Für Leute, die nur einmal pro Woche oder seltener durchs Forum streifen ist es ziemlich ermüdend dauernd darüber zu lesen wie super Hauschka ist.

Und ich glaube kaum, das jede Person, die etwas negatives über dich schreibt dieselbe Person ist. Das ist ja wirklich ein sehr lächerliches Argument. Das zeugt wirklich von Schwäche. Alleine gestern hab ich in den 10min im Forum schon einige verschiedene berichte gelesen, in welchen du oder nikag als zickig usw... beschrieben werdet.
Wär wohl schön für euch zu glauben, das sei dieselbe "uschi" Lassen wir euch darin.

Keine Sorge, ich weis, dass ich auch weiterhin nur sehr selten im Forum sein werde, aber es ist amüsant zu wissen, dass du täglich hier sein wirst um deinen Senf abzugeben. Das bestätigt jedes Mal, wie unausgefüllt dein Leben sein muss.
Mal sehen ob du in ein paar Wochen/Monaten immer noch hier zu finden bist
Vielleicht macht euch auch das tägliche am PC sitzen so zickig.
Such dir mal einen Mann oder so. Da bin ich mit meinen 19Jahren ja schon weiter als du.

Machs gut, bzw. besser!


Kein weiterer Komentar.....
-***-

Gefällt mir

S
sheila_12152946
15.12.06 um 18:22

@beautysylvie
lass gut sein.

wir alle hier wissen doch, wer was gegen hauschka sagt wird gnadenlos von nikag "angemacht"

Wer noch nicht geschnallt hat, dass sie eine "Hauschka-Verkäuferin" ist,......

Ich meine, wie kann man sich sonst sooo aufregen, wenn jemand auch mal etwas "negatives" über hauschka sagt.

Klar doch, alle negativen Erfahrungen/Testergebnisse über Hauschka sind Gerüchte, jedoch stürzt man sich sofort auf etwas negatives anderer Kosmetika z.B. Inhaltsstoffe etc... von NICHT Hauschka-Produkten.

Gruß

Gefällt mir

A
an0N_1263940899z
16.12.06 um 9:18
In Antwort auf sheila_12152946

@beautysylvie
lass gut sein.

wir alle hier wissen doch, wer was gegen hauschka sagt wird gnadenlos von nikag "angemacht"

Wer noch nicht geschnallt hat, dass sie eine "Hauschka-Verkäuferin" ist,......

Ich meine, wie kann man sich sonst sooo aufregen, wenn jemand auch mal etwas "negatives" über hauschka sagt.

Klar doch, alle negativen Erfahrungen/Testergebnisse über Hauschka sind Gerüchte, jedoch stürzt man sich sofort auf etwas negatives anderer Kosmetika z.B. Inhaltsstoffe etc... von NICHT Hauschka-Produkten.

Gruß

Das ich auch logona
empfehle oder nur eine badebürste ist dir noch nicht aufgefallen, oder? und dass ich auch schon mal gesagt habe, dass mir die hauschka waschcreme und die reinigungsmilch zu teuer sind auch nicht? außerdem wusste ich gar nicht, dass es hauschka-verkäuferinnen gibt. aber egal. du bist halt ein bissel *"($/%$) und dann kann ich über deine blö)"/$( aussagen hinweg sehen.
und was mischt du dich überhaupt ein. ich habe doch geschrieben, dass ich keine lust habe mich mit beautysilvie zustreiten, auf solche art. das was du geschrieben hast, trifft nämlich in keinsterweise das thema!

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers