Home / Forum / Beauty / Nasenoperation - schiefe nasenscheidewand!!!

Nasenoperation - schiefe nasenscheidewand!!!

2. Mai 2010 um 19:15 Letzte Antwort: 3. Mai 2010 um 12:32

hallo,

ich weiss das es eig keine schönheitschirugische op ist, aber wollt trotzdem mal hier fragen...

ich hab eine schiefe nasenscheide wand und der arzt hat gemeint die sollte man schon operieren...
ich soll mir das überlegen und dann hin....

ich hab eine riesen angst!
wer hat so eine op schon hinter sich?
meine ist von natur aus schon schief.....
ist das selten?
Wie läuft die op ab? wie würdet ihr die schmerzen beschreiben?
sind diese tamponade so schlimm wie alle sagen?
wie lange liegt man im KH?
wie lange ist man denn krankgeschriben?
muss man noch eine schiene oder ähnliches tragen?
was muss man wichtiges beachten?
wie lange dauert der heilungsprozess?
...und ganz wichtig: wie lange dauert das
bis man normal aussieht und die bunten farben
vom gesicht weg sind????
...sooooo viele fragen

danke euch aber schonmal herzlich für jede antwort

Mehr lesen

3. Mai 2010 um 12:32

Hallo perla
erstmal keine Panik
Ich habe genauso wie du eine ganz schiefe Nasenscheidewand und bald lasse ich mich operieren, es wird am 12.Mai.
Nur ich benutze die Gelegenheit um kleine Schönjeitskorrekturen zu machen.
Das beste, dass ich dir empfehlen kann ist dass du dir informieren lass direkt von der HNO Arzt. Der ist der beste um dir die ganze Fragen zu beantworten.
Ich habe bisher viele Erfahrungen gelesen und sieht schlimmer aus, wie eigentlich ist. Normalerweise braucht man eine Woche bis die "schmerzen" und blauen flecken weg sind.
Also nochmal, vereinbart einen Termin mit deinem HNO Artz. Das ist das beste.
LG,
Malena

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers