Home / Forum / Beauty / Nasenkorrektur, schiefe Nasenscheidewand

Nasenkorrektur, schiefe Nasenscheidewand

5. Februar 2005 um 15:29

Hallo...

ich habe eine schiefe Nasenscheidewand, bekomme nur sehr schlecht Luft durch die Nase und muß mich wohl operieren lassen! Da ich einen Höcker auf der Nase habe, würde ich meine Nase direkt bei dieser OP korrigieren lassen! Ich leider sehr unter meiner Nase!
Nun habe ich schon öfter gehört, das die Krankenkasse, (wenn eine schiefe Nasenscheidewand vorliegt) auch die Kosten einer Nasenkorrektur übernimmt!
Hat jemand damit schon Erfahrung gemacht?

Ich freue mich über jede Antwort...

Mehr lesen

6. Februar 2005 um 17:33

Nasenscheidewand
Hi!
Die krankenkasse zahlt nur die funktionell bedingte Störung also deine schiefe nasenscheidewand. wenn du alledings auch noch was kosmetisches machen willst zahlt sie nur einen teil und den krankenhausaufenthalt. wenn DU mehr über nasenops wissen möchtest dann geh aut die seite von lifeline da ist ein forum zu nasenkorrekturen.
wünsch dir alles gute!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2005 um 12:03

Hab...
dir ne nachricht geschickt!

;o)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2005 um 12:47

Viel Spass
Hi,
ja das zahlt die Krankenkasse bis auf den höcker. Aber ich würd mir das grüdlich überlegen. Mein Freund war ein schwerer Fall, da war die Scheidewand so krumm, dass du von unten kein Nasenloch mehr erkennen konntest. Er ist schon froh dass er es gemacht hat, aber es war echt schlimm. Er hatte insgesamt 8 Tamponagen in der Nase. Er hat brutalst gelitten. Ich war täglich an seiner seite. Er hat gesagt "ohne dich hätte ich das nie durchgestanden". Also ICH würd sowas niemals machen....(nachdem ich das gesehen hab...)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2005 um 14:49

Danke...
für eure Antworten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen