Home / Forum / Beauty / Nasen-Op bei Dr. Dr. Siessegger

Nasen-Op bei Dr. Dr. Siessegger

17. August um 12:32 Letzte Antwort: 16. September um 23:53

Hallo!

Ich würde gerne meine Erfahrungen, meiner bevorstehenden Nasen-OP, mit euch teilen. Da mir selbst eben solche Erfahrungsberichte sehr bei meiner Entscheidung geholfen habe, dachte ich, es wäre eine gute Idee nun auch meinen Heilungsprozess zu teilen! 

Der Eingriff wird aus vorwiegend, ästhetischen Gründen vorgenommen, da mich das Aussehen meiner Nase bereits seit meiner Kindheit stört und ich somit bereits seit einigen Jahren mit dem Gedanke, an eine Schönheitsoperation, gespielt hatte. 

Im Januar 2020 war ich bei einem Beratungsgespräch bei Dr. Siessegger in Köln und hatte somit meinen Operateur gefunden, welcher mir die Nase morgen operieren wird! 
Mittlerweile bin ich ziemlich aufgeregt 

Dr. Siessegger und ich hatten bereits ziemlich schnell eine ähnliche Vorstellung darüber, was an meiner Nase gemacht werden soll, und was eben nicht. 
Somit wird die Nase in der Projektion verändert, die Spitze verveinert und der Nasenrücken zurückgenommen und verschmälert - alles in allem, soll das Ergebnis natürlich bleiben und harmonisch zu den restlichen Proportionen meines Gesichts passen!

Ich werde im Anhang noch zwei Bilder von mir einfügen, damit ihr euch eine ungefähre Vorstellung darüber machen könnte, wie die Nase jetzt aussieht und wie sie sich nach der Operation verändern wird... 

Liebe Grüße 

Mehr lesen

17. August um 12:34

Hier noch ein Bild von vorne!

Gefällt mir
21. August um 16:15

Sooo, heute ist Tag 2. nach der OP und ich bin noch ziemlich erschöft... aber auch unglaublich erleichtert es endlich durchgezogen und geschafft zu haben! 
Die Narkose habe ich ziemlich gut vertragen und war nach der OP somit recht schnell wieder einigermaßen fit. Seit dem versuche ich so viel wie möglich aufrecht im Bett zu liegen oder zu sitzen und mich nicht allzu sehr zu belasten 
Als gestern die Tamponaden gezogen wurden, war ich unheimlich glücklich, die Nase einigermaßen frei zu haben - Dr. Siessegger war da zum Glück sehr vorsichtig und trotzdem schön zügig, als es zum entfernen der Tamponaden ging!

Blau bin ich zum Glück kaum geworden, auch wenn heute die Schwellungen etwas zugenommen haben, bin ich doch überrascht, wie "gesund" ich mich fühle... Trotzdem heisst es nun erstmal ausruhen und heilen 

 

Gefällt mir
26. August um 17:22

Nun ist eine Woche vergangen und es geht mir tatsächlich sehr gut! 
Durch die Nase fällt es mir noch etwas schwer zu atmen, aber das ist kein Problem.
Mein Gesicht ist bis auf den Gips wieder im Normalzustand, keine blauen Flecken mehr unter den Augen und die „Hamsterbacken“ sind auhh weg 
Freitag geht es zum Gipswechsel, ich bin schon ziemlich gespannt!

 

Gefällt mir
16. September um 23:53
In Antwort auf leevikk

Nun ist eine Woche vergangen und es geht mir tatsächlich sehr gut! 
Durch die Nase fällt es mir noch etwas schwer zu atmen, aber das ist kein Problem.
Mein Gesicht ist bis auf den Gips wieder im Normalzustand, keine blauen Flecken mehr unter den Augen und die „Hamsterbacken“ sind auhh weg 
Freitag geht es zum Gipswechsel, ich bin schon ziemlich gespannt!

 

Soo, nun ist die OP bereits einen Monat her! 
Gips ist ab, Tapes auch und ich kann mich endlich über das tolle Ergebnis freuen 
Ich bin rundum zufrieden und froh, diesen Schritt bei Dr. Siessegger gewagt zu haben!
Momentan ist meine Nase natürlich immer noch etwas geschwollen und ich kann jeden Tag winzige Veränderungen beobachten, im Anhang werde ich natürlich wieder Fotos hinzufügen!

Gefällt mir