Home / Forum / Beauty / Schönheitschirurgie / Narben am unterarm

Narben am unterarm

16. Juni 2004 um 7:48 Letzte Antwort: 17. Juni 2004 um 10:00

hallo,
ich habe nach einem suizidversuch mehrere kleine und zwei sehr dicke narben am unterarm.

meine frage wäre:
kann man in meinem fall überhaupt etwas verändern?
also die beiden dicken muss man wohl ausschneiden, geht das denn? weil die narben nah am handgelenk liegen.

ich habe 6 kleinere dünnere narben, die aber auch sehr auffällig sind. was kann man gegen diese narben unternehmen?

und außerdem würde mich interessieren,ob dann auch die krankenkasse einen teil übernimmt, da ich ja einen suizidversuch hatte und mich die narben pychisch belasten.
wie muss ich denn verfahren? soll ich zu einem pychater oder soll ich mich direkt bei der krankenkasse melden?

die letzte lösung für mich wäre es, mich tattowieren zu lassen, geht das denn auf narben?

mfg
sven

Mehr lesen

17. Juni 2004 um 10:00

??
Also ich denke mal, gegen die Narben kannst Du nicht viel machen. Auschneiden bestimmt nicht, das gibt ja auch wieder Narben. Und ich weiss nicht wirklich ob das geht...??

Ich weiss dass manchmal Narben mit Kortison unterspritzt werden können und dann wohl etwas verschwinden. Aber das sind dann OP-Narben, also nicht wie bei Dir.

Tätowieren geht nicht, da das gewebe ja verhärtet ist. Ausserdem würde das unerträglich weh tun. Ich spreche auch Erfahrung, ich habe ein normales Tatoo das blöderweise über eine Narbe geht. Hat höllisch weh getan, würde ich nie wieder tun.

Gefällt mir