Home / Forum / Beauty / Schöne Nägel und Hände / Nagellack eindicken - ist das möglich?

Nagellack eindicken - ist das möglich?

21. Januar 2010 um 12:57 Letzte Antwort: 13. Februar 2010 um 13:00

Hallo,

hier gibt es doch sicher einige Expertinnen, die mir helfen können
Ich habe einen limitierten Nagellack von MAC gekauft, Violet Fire, den es leider nicht mehr gibt.
Allerdings habe ich ihn auf eBay ersteigert, als Neuware angeboten, aber ist offenbar benutzt und dann mit Klarlack aufgefüllt worden. Jedenfalls muss ich die Nägel sechsmal lackieren, damit die Farbe schön intensiv wird, was bei MAC nicht normal ist.

Ich würde ihn gerne weiterhin verwenden, aber nicht so viele Schichten auftragen müssen. Gibt es eine Möglichkeit, den Nagellack irgendwie einzudicken?

LG, Nadja

Mehr lesen

26. Januar 2010 um 9:17


Oh, das ist aber ärgerlich.
Du könntest den Lack mal in den Kühlschrank stellen oder ne Nacht offen stehen lassenn. Dann wird er dicker, aber die Farbe wird bestimmt nicht wieder so intensiv.
Ich lasse meine Jolifin Lacke manchmal auch offen stehen und stempel dann damit.
Ich drücke dir die Daumen.

Gefällt mir
29. Januar 2010 um 21:33
In Antwort auf magda_12441035


Oh, das ist aber ärgerlich.
Du könntest den Lack mal in den Kühlschrank stellen oder ne Nacht offen stehen lassenn. Dann wird er dicker, aber die Farbe wird bestimmt nicht wieder so intensiv.
Ich lasse meine Jolifin Lacke manchmal auch offen stehen und stempel dann damit.
Ich drücke dir die Daumen.

Danke Dir,
das werde ich jetzt mal versuchen

Gefällt mir
12. Februar 2010 um 22:15

Falls es noch wen interessiert ...
.... Ich hab mich durch ein paar Parfümerien gefragt und es gibt tatsächlich eine Methode: einfach zerstoßenen oder losen Lidschattenpuder in derselben Farbe mit dem Lack mischen. Mein MAC-Lack deckt jetzt beim ersten Auftragen und härtet immer noch super. Allerdings sollte man Überlack verwenden, da die Optik danach etwas matter wird (was aber auch ganz interessant aussieht )

Gefällt mir
13. Februar 2010 um 13:00

Offen stehen lassen
Ich würde ihn auch eine zeitlang ohne Verschluss aufbewahren, dann sollte er zumindestens eindicken. Ob er sich dann noch gut verarbeiten lässt weiss ich aber auch nicht...

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers