Home / Forum / Beauty / Nach wurzelbehandlung starke schmerzen

Nach wurzelbehandlung starke schmerzen

8. September 2006 um 17:54

hallo,ich hatte anfang des jahres eine wurzelbehandlung, meine erste jetzt seit anfang august total starke schmerzen der zahn hämmert und zieht schon durchgehend ich nehme fast 5 schmerz tabletten täglich und schon die 4 packung antibiose vom zahnarzt ich muß momentan täglich zum zahnarzt der bohrt und medi rein und bohrt und wieder neues medi rein ich habe auch schon 3 mal den zahnarzt gewechselt immer das gleiche!
jetzt wollen zahnarzt und kieferchirog mir eine wurzelspitzenresektion machen!
wer kennt sich damit aus?
wie man ja weiß läßt die beratung und aufklärung bei ärzten immer mehr zu wünschen übrig!!

Danke

Mehr lesen

9. September 2006 um 21:39

Möchte dir helfen....Hallöchen,
so ich habe mir das eben durchgelesen und möchte dir gerne helfen und antworten.
Also: Ich bin Zahnarzthelferin und ich bin mir sicher das das eine gute Entscheidung der Ärzte ist.
Eine WSR-Wurzelspitzenresektion macht man nur in solchen Fällen, wo die Wurzelspitze nach wochen oder monaten, sogar nach Jahren solche beschwerden macht.
Die ist nicht weiter schlimm, sie nehmen dort nur die spitze weg, wie sie dir bestimmt erklärt haben.
Da ich bei einem Oralchirurgen gearbeitet habe habe ich dies öfter gehört oder mitbekommen, wenn sie zu uns gewechselt haben, das immer nur eine Med (medizinische einlage) gelegt wurde. Dies muss aber sein, weil man könnte damit ja das alles umgehen, sprich OP und so.
ABER: Wenn die schmerzen NICHT weggehen, wie ich das verstanden habe, ist das eine bessere Wahl, da sonst, wenn sich das weiter entzündet ganz üble folgen haben kann (Z.B. Im Oberkiefer kann das denn bis in die Nasennebenhöhlen gehen)Ich denke das ist nicht SO SCHÖN, deswegen lasse es dir so machen und wirst sehen, nach 2-3 Wochen sind die ganzen schmerzen weg.

Ich hoffe ich konnte helfen und wünsche dir gute Besserung.
LG Nicki

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2006 um 20:13

Wie man ja weiß läßt die beratung und aufklärung bei ärzten immer mehr zu wünschen übrig!!
deine worte ja das stimmt. es ist echt nix mehr mit deärzten.

ich hatte schon eine wurzelspitzenresektion an 3 zähnen. aber es muss im röntgenbild ersichtlich sein dass da keine zyste ist das hatte ich auch schon. suche auf jeden fall den chirurgen auf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen