Home / Forum / Beauty / Haarpflege / Nach vollnarkose locken verschwunden...

Nach vollnarkose locken verschwunden...

28. Juli 2011 um 23:51 Letzte Antwort: 5. August 2011 um 14:25

Hallo..
letztes jahr wurde ich operiert und seit dem sind meine locken verschwunden sie wurden auf einaml weniger und jetzt sind sie ganz weg...ist das euch auch passiert?? was kann man dagegen tun?? wie bekomme ich sie wieder???

Mehr lesen

31. Juli 2011 um 0:19

...
also mein arzt hat mir gesagt das ist von der narkose es kann sein das ich sie wieder bekomme aber weiß jemand ob es da irgendetwas gibt???

Gefällt mir
1. August 2011 um 15:51

Frischen Schnitt?
Also meine Locken sind mal verschwunden als mir so ein fremder Frisör die Haare geschnitten hat. Er hat mir so komische Stufen reingemacht, nach dem Waschen waren meine Harre nur noch ein wenig wellig. So sind sie auch für etwa 6 Monate gewesen. Später war ich wieder bei meiner Stamm Frisörin, sie hat mir meine Harre wieder so geschnitten das meine Locken wieder da waren wenn die Haare zu lang werden verschwinden die Locken auch manchmal. Vielleicht brauchst du einfach einen frischen Haarschnitt

Ich drücke dir die Daumen das deine Locken wieder auftauchen. Viel Glück.

Gefällt mir
2. August 2011 um 9:09


Son Stuss hab ich jetzt echt noch nie gehört!!
Haare, die aus der Kopfhaut rausgewachsen sind, sind "tote Masse" und kein Medikament der Welt hat noch Einfluss darauf.
Wenn die "Haarwurzeln ein Trauma haben", sollten die Wurzeln mal zum Haar-Psychologen auf die Couch...

Gefällt mir
2. August 2011 um 11:40

Natürlich....
..... durch Chemo.

Aber durch eine Narkose doch nicht.

Gefällt mir
5. August 2011 um 14:23
In Antwort auf an0N_1215284699z

Natürlich....
..... durch Chemo.

Aber durch eine Narkose doch nicht.

...
nein durch eine narkose keine chemo ich hab bestimmt keine chemo gemacht...eine ganz normale narkose ist das so schwer zu verstehn?? und wchseljahre kann auch nicht liegen da ich erst 23 bin.......

Gefällt mir
5. August 2011 um 14:25

...
das frag ich mich solangsam auch ob hier richtgi gelesen wird...es hat nichts mit chemo oder wechseljahre zu tun auserdem war die frage ob jemand irgendeinprodukt kennt und nicht eine diagnose macht.....

Gefällt mir