Home / Forum / Beauty / Nach Fruchtsäurepeeling: Uneben Hautbild wegen Sonneneinstrahlung?

Nach Fruchtsäurepeeling: Uneben Hautbild wegen Sonneneinstrahlung?

7. Mai 2018 um 22:20

Hallo ihr Lieben )

Ich habe mir schon öfter ein Fruchtsäurepeeling von einer Kosmetikerin machen lassen, weil ich nervige Pickelmale loswerden wollte. Hat auch ein bisschen was gebracht, allerdings kommen bei mir leider immer wieder neue Pickelmale hinzu...
Das letzte Peeling habe ich vor zwei Wochen machen lassen. Die Haut hat mal wieder zwei Wochen gebraucht um sich zu schälen, es hat sich aber noch nicht alles im Gesicht geschält (Wangen noch nicht komplett).
Ich habe mir extra eine Sonnencreme für Kinder mit dem Schutzfaktor 50 gekauft, weil man ja nach dem Peeling sehr aufpassen muss, was die Sonne angeht, da die Haut empfindlicher reagiert.
Allerdings habe ich von der Sonnencreme tränende Augen bekommen und sie deshalb weggelassen.
Jetzt kommt ist mir allerdings so vor, als wären einige Hautstellen im Gesicht heller als andere. Liegt das an dem fehlenden Sonnenschutz? Geht das wieder weg? Was sagt ihr und habt ihr schon mal Erfahrungen damit gemacht?
Ich habe morgen nämlich wieder einen Termin für ein Gesichtspeeling und mir total unsicher ob ich das überhaupt machen lassen soll...

Liebe Grüße und Danke für Rückmeldung

Happeegirl

Mehr lesen

9. Mai 2018 um 10:30

Den Termin würde ich lieber verschieben, und Lichtschutz am besten nur aus der Apotheke oder von deiner Kosmetikerin, es ist sowieso schwierig ein Fruchtsäurepeeling im Sommer zu machen, wg der Sonne eben! Rufe deine Kosmetikerin an und schildere was passiert ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
getönte Tagescreme
Von: blubdiblub007
neu
2. Mai 2018 um 12:08
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen