Home / Forum / Beauty / Nach 8 Stunden fettige Gesichtshaut - was tun?

Nach 8 Stunden fettige Gesichtshaut - was tun?

21. August 2006 um 22:05

Mich plagt schon seit Jahren meine Gesichtshaut. Sie fettet recht schnell. Wenn ich nicht die Gelegenheit habe, meine Gesichtshaut nach ca. 10 Std. zu reinigen, bilden sich Pickel, weil das Fett die Poren verstopft.

Ich habe schon einige Produkte ausprobiert. Derzeit benutze ich ein Waschgel und ein Gesichtswasser von Jade Garnier "Hautklar". Morgens trage ich noch eine Anti-Nachfettungscreme auf, ebenfalls vom gleichen Hersteller.

Dennoch schimmert nach der besagten Zeit wieder das Fett durch. Es ist zwar nicht so schlimm wie früher. Aber es nervt halt und sieht auch etwas ungepflegt aus. Ich vermute mal, dass es auch was mit der Veranlagung zu tun hat. Denn einerseits kann ich essen und setze nicht an. Andererseits meine ich, dass das Fett aus den Gesichsporen wieder "austritt"... Aber ich kann ja schlecht aufhören zu essen. :-|

Habt Ihr da vielleicht Produkte für Euch entdeckt, die RICHTIG geholfen haben? Wäre für jeden Rat dankbar.

LG
Mirko

Mehr lesen

22. August 2006 um 8:59

Heilerdemaske, Kamillendampfbad
So 2 - 3 mal in der Woche anwenden.

Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2006 um 9:49
In Antwort auf qiana_11870705

Heilerdemaske, Kamillendampfbad
So 2 - 3 mal in der Woche anwenden.

Viel Glück

Habe
mal gehört, dass die Garnier Jade-Sachen gar nicht so gut für die Haut sein sollen.
Habe Mischhaut, wobei die fettigeren Stellen auch schnell unrein werden und noch nicht die passende Pflege gefunden.
Eigentlich bin ich im Moment auf der Suche nach einem Produkt, dass nicht ganz so viel Chemie enthält, wie die gängigen Marken.
Diese ganzen "porenverfeinernden" Cremes (egal, von welcher Marke) bringen bei mir nichts. Ich bekomme höchstens noch fettigere Haut oder Pickel.
Das einzige, was ich noch ausprobieren will, ist die "Normaderm" von Vichy, aber wenn diese Creme nicht funktioniert, werde ich mich nach Alternativen umsehen.

Und diese Dampfbäder bringen etwas?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2006 um 11:02
In Antwort auf zareen_12839705

Habe
mal gehört, dass die Garnier Jade-Sachen gar nicht so gut für die Haut sein sollen.
Habe Mischhaut, wobei die fettigeren Stellen auch schnell unrein werden und noch nicht die passende Pflege gefunden.
Eigentlich bin ich im Moment auf der Suche nach einem Produkt, dass nicht ganz so viel Chemie enthält, wie die gängigen Marken.
Diese ganzen "porenverfeinernden" Cremes (egal, von welcher Marke) bringen bei mir nichts. Ich bekomme höchstens noch fettigere Haut oder Pickel.
Das einzige, was ich noch ausprobieren will, ist die "Normaderm" von Vichy, aber wenn diese Creme nicht funktioniert, werde ich mich nach Alternativen umsehen.

Und diese Dampfbäder bringen etwas?

Bei mir schon
Die Dampfbäder öffnen die Poren und die anschließenden Produkte bzw. Inhaltsstoffe können besser von der Haut aufgenommen werden.

Besser als immer nur irgendwas draufzuklatschen. So ein Dampfbad reinigt gründlicher als nur Wasser, Waschgel oder Gesichtswasser.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2006 um 11:06
In Antwort auf zareen_12839705

Habe
mal gehört, dass die Garnier Jade-Sachen gar nicht so gut für die Haut sein sollen.
Habe Mischhaut, wobei die fettigeren Stellen auch schnell unrein werden und noch nicht die passende Pflege gefunden.
Eigentlich bin ich im Moment auf der Suche nach einem Produkt, dass nicht ganz so viel Chemie enthält, wie die gängigen Marken.
Diese ganzen "porenverfeinernden" Cremes (egal, von welcher Marke) bringen bei mir nichts. Ich bekomme höchstens noch fettigere Haut oder Pickel.
Das einzige, was ich noch ausprobieren will, ist die "Normaderm" von Vichy, aber wenn diese Creme nicht funktioniert, werde ich mich nach Alternativen umsehen.

Und diese Dampfbäder bringen etwas?

@tiggger
die Normaderm von Vichy Creme bringt es auch nicht, nur zur Info

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2006 um 12:00
In Antwort auf zareen_12839705

Habe
mal gehört, dass die Garnier Jade-Sachen gar nicht so gut für die Haut sein sollen.
Habe Mischhaut, wobei die fettigeren Stellen auch schnell unrein werden und noch nicht die passende Pflege gefunden.
Eigentlich bin ich im Moment auf der Suche nach einem Produkt, dass nicht ganz so viel Chemie enthält, wie die gängigen Marken.
Diese ganzen "porenverfeinernden" Cremes (egal, von welcher Marke) bringen bei mir nichts. Ich bekomme höchstens noch fettigere Haut oder Pickel.
Das einzige, was ich noch ausprobieren will, ist die "Normaderm" von Vichy, aber wenn diese Creme nicht funktioniert, werde ich mich nach Alternativen umsehen.

Und diese Dampfbäder bringen etwas?

Vichy Normaderm
ich habe die Pflege von Vichy Normaderm fast ein Jahr benutzt und so schlimm ist meine Haut noch nie gewesen.. die einen Stellen haben so einen trocken Haut, dass es leicht schuppt und die anderen haben so dicke Eiterpickel.. die Creme davon juckt immer etwas beim Eincremen, nur das Waschgel und das Peeling gefallen mir, habe die Produkte jetzt nur noch da stehen und werde die nie wieder benutzen !! Ich habe mir damals probeweise diese Jafra Gesichtspflege bestellt und die Haut erholt sich langsam.. ich habe jetzt immer kleinere Pickelchen und die trocknen schnell aus.. die Haut fühlt sich super an, auch an den seitlichen Wangenstellen.. daher bin ich froh, dass ich diese Produkte auch verkaufe.. hab die zuerst an mir und meiner Familie, Freundeskreis getestet und als alle zufrieden waren, habe ich mit den Beratungsschlungen angefangen !! Jetzt würde ich nie wieder Shiseido, Pro Activ Solution, Vichy usw. benutzen.. die einzige Serie die mir damals geholfen hat, war Clinique, von deren Produkten hab ich alles vertragen ohne Ausschlag, Rötungen, trockenen & schuppigen Hautstellen usw.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2006 um 12:03

Clinique drei-Phasen und Konsorten
hat bei mir prima geholfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2006 um 12:38

Fettige Haut
Versuchs doch mal mit der Pflegeserie von etienne Dalton.
Die haben talgreduzierende
Produkte und es funktioniert
sehr gut.
gibts allerdings nur im Bereich der Fachkosmetik,
aber das Preis -leistungsverhältnis stimmt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2006 um 18:00
In Antwort auf qiana_11870705

Heilerdemaske, Kamillendampfbad
So 2 - 3 mal in der Woche anwenden.

Viel Glück

Dampfbäder?
Wie geht denn das mit so nem Dampfbad? Was genau brauche ich dazu, um so was richtig anzuwenden?

LG
Mirko

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2006 um 10:27
In Antwort auf yarden_12562881

Dampfbäder?
Wie geht denn das mit so nem Dampfbad? Was genau brauche ich dazu, um so was richtig anzuwenden?

LG
Mirko

Ganz einfach
Also ich mache Wasser im Wasserkocher heiß und gieße das dann in eine Schüssel mit Kamillenblüten. Die gibt's in der Apotheke vielleicht auch im Reformhaus.

Dann "hängst" du dein Gesicht über bzw. in den aufsteigenden Dampf und legst am besten noch ein Handtuch über den Kopf und die Schüssel, so dass nicht viel von dem Dampf entweichen kann. Am Anfang ist das immer recht heiß, dann ruhig das Handtuch kurz weglassen, aber nach einer Weile wieder drum machen.

Ich mach das dann so lang, bis ich das Gefühl habe, der Dampf wird weniger und die Luft kühlt ab unter dem Handtuch. Vielleicht so 7 - 10 min.

Hoffe das war genau genug.

LG
sherry

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2006 um 11:17

Anti-Nachfettcreme ist nicht umbedingt gut (habe es jetzt erst gelesen)
,wie auch Schampoo für fettiges Haar, da es dadurch, daß es sämtliches Fett entzieht,die Kopfhaut bzw. die Haut dazu animiert erneut Fett zu produzieren.
Du solltest etwas finden, was reinigt aber den natürlichen Schutzmantel der Haut nicht vollkommen wegputz

Meinen Tipp kennst Du ja .

Gruß

equinox68

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2006 um 12:20
In Antwort auf qiana_11870705

Ganz einfach
Also ich mache Wasser im Wasserkocher heiß und gieße das dann in eine Schüssel mit Kamillenblüten. Die gibt's in der Apotheke vielleicht auch im Reformhaus.

Dann "hängst" du dein Gesicht über bzw. in den aufsteigenden Dampf und legst am besten noch ein Handtuch über den Kopf und die Schüssel, so dass nicht viel von dem Dampf entweichen kann. Am Anfang ist das immer recht heiß, dann ruhig das Handtuch kurz weglassen, aber nach einer Weile wieder drum machen.

Ich mach das dann so lang, bis ich das Gefühl habe, der Dampf wird weniger und die Luft kühlt ab unter dem Handtuch. Vielleicht so 7 - 10 min.

Hoffe das war genau genug.

LG
sherry

Ok...
...dann mach ich das morgen mal. Hoffentlich erstick' ich nicht unter dem Handtuch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook