Forum / Beauty

Muttermal wird immer größer !

Letzte Nachricht: 21. Juni 2013 um 1:18
K
kumari_12170692
02.09.02 um 14:59

Ich habe Muttermale, 3 davon werden immer größer, sie sind wie warzen und richtig häßlich.
nicht flach sondern so hoch.... weis jemand was ich meine ?
Kann ich die weg machen lassen und was kostet das ? Ihc habe eines vor nem Monat zwischen den Brüsten bekommen und das wächst schnell, und rings herum um dieses Muutermal wachsen lauter kleine rote Flecken, jetzt hab ich schiß das das lauter so warzenartige dinger werden ...UND DAS AUCH NOCH AM BUSEN !!!!

Wer hats ich sowas schon mal weg machen lassen ?

Mehr lesen

D
dmitry_11982042
03.09.02 um 14:35

Mach Dich zum Hautarzt!!
Schlimmstenfalls könnte es Hautkrebs sein! Wenn nicht können sie es Dir auch entfernen!

Murray

Gefällt mir

H
hilhne_12901574
03.09.02 um 20:54

Geh zum Hautarzt!
Das könnte auf Hautkrebs hindeuten!
Wenn sie größer werden, werden die sowieso vom Hautarzt entfernt, da sie ja dann gefährlich sind.
Berichte uns bitte wenn du beim Hautarzt warst.

Ciao, Tina

Gefällt mir

K
kumari_12170692
04.09.02 um 21:29

Es ist eine Endzündung.....
Puhh.... !

Kein Krebs oder so, es ist ungefährlich und geht auch schon wieder langsam zurrück !
Bikini hat gerieben !

S.

1 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

D
dervla_12889375
20.09.05 um 17:14

Hautarzt Berlin Potdamerchaussee 80 Dr. Rowe Muttermal usw.
Hallo und guten Abend !

Ich habe heute etwas wahrhaft grauenvolles erlebt.Zuerst eine kleine Vorgeschichte.Da ich sehr körperbewusst bin ließ ich mir vor 3 Monaten 2 Muttermale im Gesicht wegmachen.Mein Arzt sagte mir es müsste eventuell 2x behandelt werden und ich solle im Oktober wiederkommen.Das dauerte mir aber zulange und so entschloß ich mich in das Ärztehaus in der Potsdamerchaussee 80 in Berlin zu gehen und mich beraten zu lassen bzw. weiterhin korrigieren zu lassen.Außerdem wollte ich mir auch noch ein Rezept für eine Gesichtscreme verschreiben lassen,die ich regelmäßig nehme und damit wirklich gute Ergebnisse ezielt hatte.Also machte ich mich auf den Weg.Am Ärztehaus angekommen machte alles noch einen sehr freundlichen Eindruck und ich war guter Dinge,doch dies sollte sich ändern als ich mich bei der Frau Dr. ? (weiß LEIDER jetzt nicht den Namen ; arbeitet aber in der selben Klinik wie der Herr Dr. Rowe ) vorstellte.Ich betrat das Beratungszimmer und wurde erstmal mit einem grimmigen Blick von oben bis unten begutachtet( ich sehe ja nicht schlecht aus ,deswegen kam mir das alles sehr merkwürdig vor).Hatte Sie schlechte Laune??Hmmm...Naja,egal dachte ich und erzählte ihr von meinem Anliegen.Als erstes bekam ich die ,so empfande ich es jedenfalls,die ziemlich unfreundlich und mit einer leicht "dreckigen" Stimmenlage gestellte Frage "Sie wissen aber das das nicht die Krankenkasse bezahlt"Ich antwortet natürlich mit Ja,schließlich komme ich nicht vom Mars.Ich habe mich schon häufig ästhetischen Operationen unterzogen und weiß sehr wohl was was kostet und wann die Krankenkasse zahlt.Abgesehen davon sehe ich nicht gerade arm aus und liquide genug bin ich allemal.Dann tippte Frau Doktor in Ihren Computer soetwas wie "diverse Laserbehandlungen im Gesicht usw."Ich sagte Ihr das es nicht diverse sind sondern nur 2 kleine Muttermale und wieder erntete ich einen bösen abfälligen Blick.Sie sagte dann soetwas wie sie würde mich nicht behandeln und als ich ihr die aufgebrauchte Cremetube von meiner heißgeliebten Gesichtscreme "Duac Akne-Gel" zeigte,die ich wieder gerne als Rezept hätte,sagte sie das sie mit soetwas nicht arbeiten würde und stellte mich in als würde ich mir einen Giftgemisch verschreiben lassen wollen.Als ich ihr dann noch von meinem Hautarzt Dr. Joachim Voges in den Axel Springer Passagen erzählen wollte stellte sie auf taub und öffnete mir ohne einen Mucks die Tür.Frei nach dem Motto "Raus hier".Hätte ja nur noch gefehlt das sie einen Türsteher holt und sagt "Die Dame möchte gehen".So eine Frechheit und Dreißtigkeit habe ich echt noch nie erlebt.Ich ging aus der Praxis und dachte nur ich wäre im faschen Film.Kurzer Hand entschloß ich mich wengstens meine 10 Euro Praxisgebühr wiederzuholen und ging wieder zurück.Ich sollte sie nicht wiederbekommen sagte mir dann die "Sekräterin".Ich wollte nun direkt nochmal die Frau Dr. (so ein scheiß das ich den Namen nicht weiß ; sie ist dick und hat blonde Haare )zur Rede stellen doch diese traute sich anscheinend nicht mehr aus dem Behanlungs /Berarungszimmer.Ich wartete also ab und setzte mich in den Warteraum.Das möchtegern freundliche Gelaber von den Azubis oder sonstwem konnte mich nicht davon abhlaten.Ich war emotional mittlerweile so geladen das ich kurz vorm Heulen war.Es ging mir nicht mehr um die 10 Euro sondern ums Prinzip.Nach ein paar Minuten kam dann der Hr Dr. (es war bestimmt der dr. Rowe ) und fragte mich was ich will.Ich schilderte ihm fast schon unter Tränen was gewesen sei und sagte "so eine bescheuerte Praxis",worauf er mich sofort der Tür verwies.Zornig ging ich dann auch.Ich möchte also alle den die vorhaben dort hinzugehen nur sagen "Viel Spaß".Ich werde sicherlich nie wieder dort hingehen.So eine unfreundliche Praxis habe ich noch nie erlebt.Auch die Couch im Wartezimmer ist nicht gerade einladend und die Getränkeautomaten waren verkalkt.Ich werde mich außerdem noch informieren was ich da noch machen kann um zu meinen 10 Euro zu kommen.Mag ja sein das die dort denken sie sitzen am längeren Hebel aber ich lass mich so definitv nicht "behandeln".Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen mit der Praxis gemacht?????Dann schreibt mir bitte.

1 -Gefällt mir

D
dennis_12331729
21.06.13 um 1:18

????
zu welcher arzt soll ma gehen?

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers