Home / Forum / Beauty / Muttermal im gesicht "verkleinern"?

Muttermal im gesicht "verkleinern"?

4. Mai 2008 um 16:03

hey leute könnt ihr mir helfen???
Ich hab ein ein Muttermal im Gesicht ähnlich wie bei marilyn monroe...aber: es ist größer bzw. steht ab...
als Kind hab ich es erst bekommen, zuerst war es klein dann wurde es immer größer ...und jetzt ist es "groß" und bleibt bis jetz auch so...
ich finds okay dass ich es hab aber iwie wäre es viel besser wenn es etwas kleiner wär...ich bin jetz 15 jahre alt...
mb bitte!!!


p.s. was hält ihr allgemein von muttermalen im Gesicht??

lg

Mehr lesen

5. Mai 2008 um 20:42

Wenn es Dich stört
würde ich empfehlen mir das beim Hautarzt entfernen zu lassen, ist kein schlimmer Eingriff und danach bist Du es los, man muß es selbst bezahlen aber ich hab damals 35 bezahlen müssen- ein Preis den man gerne für sowas zahlt!

Auch sehr zu empfehlen wäre es sich weg Lasern zu lassen! Das ist nochmal feiner und das Ergebnis noch besser, aber auch bissel teurer(kannst ja mal googeln wieviel es kosten würde)

Auf jeden Fall kann man aber sagen, dass es kein großer Eingriff ist, es tut nicht weh und vor allem ist es durchaus bezahlbar!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2008 um 20:26
In Antwort auf leeloo3004

Wenn es Dich stört
würde ich empfehlen mir das beim Hautarzt entfernen zu lassen, ist kein schlimmer Eingriff und danach bist Du es los, man muß es selbst bezahlen aber ich hab damals 35 bezahlen müssen- ein Preis den man gerne für sowas zahlt!

Auch sehr zu empfehlen wäre es sich weg Lasern zu lassen! Das ist nochmal feiner und das Ergebnis noch besser, aber auch bissel teurer(kannst ja mal googeln wieviel es kosten würde)

Auf jeden Fall kann man aber sagen, dass es kein großer Eingriff ist, es tut nicht weh und vor allem ist es durchaus bezahlbar!

.
ich wills ja nich gleich"weg haben" sondern halt kleiner....aba langsam begreiß ich das das nix wird^^...

danke für die antworten..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2008 um 14:30

Kann dich verstehen
Hallo,
ich bin 21 und hatte ein ähnliches Problem. Ich hatte am Kinn ein Muttermal (ca. 5mm Durchmesser) und da ich ansonsten ziemlich blass bin, ist es einem schon von weiten direkt aufgefallen. Hatte das seit meiner Kindheit. Es meinten zwar alle ich wäre dadurch nicht hässlicher und es würde eben zu mir gehören, aber ich habe mich doch irgendwie immer unwohl gefühlt und wenn ich unterwegs war, hatte ich stets das Gefühl jeder würde da drauf gucken. Nur wegmachen, da hatte ich doch Angst wegen Narben, weil es ja im Gesicht war.
Ende Febuar hatte ich mich doch entschlossen es entfernen zu lassen mittels Laser. Das hat nicht mal 5 min gedauert und dank der örtlichen Betäubung habe ich garnichts gemerkt. Das ganze heilt dann in ca. 3 Wochen unter einer Kruste ab. Im Moment sieht man nur noch einen hellroten Fleck, der aber auch noch weg gehen soll.
Ich bin so froh, dass ich es gewagt habe und kann es nur empfehlen per Laser machen zu lassen.
Leider zahlt die Krankenkasse nichts.

Also verkleinern lassen kann man sowas nicht, nur wegmachen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen