Home / Forum / Beauty / Mut zur Brustverkleinerung, aber nur bei einem gutem Arzt!!!!!

Mut zur Brustverkleinerung, aber nur bei einem gutem Arzt!!!!!

6. Juli 2006 um 15:54 Letzte Antwort: 13. Oktober 2006 um 13:27

Hallo Ihr,

ich hatte eine Brustverkleinerung am 23.01.06 im Brustzentrum Kassel. Ich bin 1,57 m groß und wiege 60 Kilo, BH-Größe damals 85 E - F. Nach der Operation Größe 80 C. Es wurden auf jeder Seite ca. 800 gr entfernt. Ich war Selbstzahlerin, da meine Krankenkasse zwei Anträge innerhalb von 10 Jahren abgelehnt hatte. Ich habe für die Operation alles in allem ca. 3.500,- bezahlt und bin heute superglücklich. Ich kann es jeder Frau, die unter diesem großen Druck einer zu großen Brust leidet, nur raten, sich operieren zu lassen. Die Operation hat zwar ziemlich geschlaucht, aber ich hatte kaum Schmerzen. Heute nach sechs Monaten sieht man nur noch die Narben in der Brustumschlagfalte und ein bißchen an der Seite. Aber man fühlt sich danach einfach nur gut und wunderschön. Wenn Ihr mehr Informationen haben wollt, schreibt mir ruhig.

Liebe Grüße und viel Mut
Dany

Mehr lesen

31. Juli 2006 um 10:36

Wäre dankbar für weitere Infos
Hallo Dany,
Ich möchte unbedingt auch meine Brüste verkleinern lassen. Auch ich muss selber zahlen und 3500 Euro scheinen mir ja noch recht human. Mich interessiert vor allem, wann ich wieder arbeiten kann. Wie war das denn bei dir? Ich müsste spätestens nach 2 Wochen wieder los, da ich im Referendariat bin und mir Fehlzeiten nichtb erlauben kann. Wenn ich wegen Problemen zu meinem Arzt gehe nach der OP, muss ich die Behandlungskosten da dann selber zahlen?
Würde mich sehr über eine Antwort freuen!!
Danke
Miri

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Juli 2006 um 10:50
In Antwort auf zona_12134169

Wäre dankbar für weitere Infos
Hallo Dany,
Ich möchte unbedingt auch meine Brüste verkleinern lassen. Auch ich muss selber zahlen und 3500 Euro scheinen mir ja noch recht human. Mich interessiert vor allem, wann ich wieder arbeiten kann. Wie war das denn bei dir? Ich müsste spätestens nach 2 Wochen wieder los, da ich im Referendariat bin und mir Fehlzeiten nichtb erlauben kann. Wenn ich wegen Problemen zu meinem Arzt gehe nach der OP, muss ich die Behandlungskosten da dann selber zahlen?
Würde mich sehr über eine Antwort freuen!!
Danke
Miri

Brustverkleinerung
hallo miri,

also ich wurde mittwochs operiert (knappe 900g kamen weg) freitags bin ich alleine mit dem zug nachhause. samstags schon wieder auto gefahren. also, bis auf meinen kreislauf ging es. klar, es schwoll immer wieder an, wenn ich zuviel mit den armen hantiert habe, aber es ging.

wenn ich im büro gearbeitet hätte bzw. keine körperliche arbeit, dann hätte ich ohne weiteres nach einer woche wieder gehen können.

ich bin auch weiterweg operiert worden. ich war dann, als ich kleines problem auftauchte beim hausarzt. das zahlte dann die kasse. die op habe ich selber gezahlt. ich habe es zwar versucht über die kk aber hat nicht geklappt. leider. aber ich bin super zufrieden mit dem ergebnis. die op war jeden cent wert!

laternchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. August 2006 um 10:18
In Antwort auf rabea_13021328

Brustverkleinerung
hallo miri,

also ich wurde mittwochs operiert (knappe 900g kamen weg) freitags bin ich alleine mit dem zug nachhause. samstags schon wieder auto gefahren. also, bis auf meinen kreislauf ging es. klar, es schwoll immer wieder an, wenn ich zuviel mit den armen hantiert habe, aber es ging.

wenn ich im büro gearbeitet hätte bzw. keine körperliche arbeit, dann hätte ich ohne weiteres nach einer woche wieder gehen können.

ich bin auch weiterweg operiert worden. ich war dann, als ich kleines problem auftauchte beim hausarzt. das zahlte dann die kasse. die op habe ich selber gezahlt. ich habe es zwar versucht über die kk aber hat nicht geklappt. leider. aber ich bin super zufrieden mit dem ergebnis. die op war jeden cent wert!

laternchen

Brustverkleiinerung
Hallo Laternchen!
Wo hast du dich denn operieren lassen? Und wieviel hast du in etwa bezahlt?
Hört sich aber sehr beruhigend an erstmal. Und ich gratulier dir zum Erfolg! Ich wünschte, dass läge auch schon alles hinter mir...

Ps: Und danke an Danymaus für die mail.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. August 2006 um 10:31

Brustverkleinerung
Hallo Dany ich komme auch aus Kassel und würde gern im Brustzentrum meine OP machen lassen habe aber trotzdem ziemliche Angst davor weil ich schon viel negatives gehört habe. Ich bin auch 1,57m klein und eine BH Größe von 95F ist einfach nur fürchterlich keine gescheiten Klamotten gerade im Sommer anziehen zu können. Dann immer beim Kauf von BH diese Zelte die in keiner Weise schön aussehen. Diese Blicke vor allen von den Männern nervt mich einfach aber der wirklich Grund ist das ich auf dem Bauch schlafe und es stört ich habe auch wirbel-und halswirbelprobleme. Mein Mann unterstützt mich bei der Verkleinerung
Wenn du magst können wir ja mal Kontakt aufnehmen.
Würde mich freuen.

Liebe Grüße Gudrun

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Oktober 2006 um 10:01

Brustverkleinerung
Hallo,

ich habe deinen Beitrag zur Brustverkleinerung gelesen.
Ich habe mir am 9.9.06 meine Brust von Größe 80D auf 80B verkleinern lassen. Eigentlich bin ich auch zufrieden. Aber die Narben sind nach 4 Wochen noch nicht so gut verheilt.(an zwei kleinen Stellen sind die Nähte etwas aufgegangen, das muss jetzt wieder zuheilen, da man es dort nicht nähen kann. Und das dauert)
Was kann ich bei den übrigen Narben, die zu sind, für eine gute Narbenbildung tun? Hast du gecremt oder mit Hompöopathie nachgeholfen?
Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar!

Liebe Grüße,
domenique

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Oktober 2006 um 13:27


wollt nur sagen, dass ich deinen BEtreff lustig finde... Wollen nicht alle einen guten Arzt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club